Cup 1/16 Final: Fc Wil – FC Zürich, Samstag 14. September, 19.00 Uhr

Diskussionen zum FCZ
Benutzeravatar
neinei
Beiträge: 907
Registriert: 31.01.06 @ 17:46
Wohnort: Züri 8

Re: Cup 1/16 Final: Fc Wil – FC Zürich, Samstag 14. September, 19.00 Uhr

Beitragvon neinei » 13.09.19 @ 16:58

fcz.ch hat geschrieben:Vorschau FC Wil 1900 - FC Zürich
ERSTE MANNSCHAFT, 13. SEPTEMBER 2019, FGR
Die Länderspielpause ist vorbei und der FC Zürich trifft morgen Samstag, 14. September 2019, im Sechzehntelfinale des Helvetia Schweizer Cups auf den FC Wil 1900. Kick-off der Partie in der Wiler IGP Arena ist um 19:00 Uhr.

Nach drei Wochen ohne Pflichtspiel kommt es für den FCZ im Schweizer Cup zum Duell mit dem Challenge-Ligisten Wil. In der ersten Runde des Cups setzte sich der Stadtclub gegen den Basler Quartier- und Promotion-League-Verein FC Black Stars mit 2:1 durch. Die Zürcher Treffer erzielten dabei Mimoun Mahi und Nathan.

Die Wiler haben sich in der ersten Cuprunde gegen den Erstligisten FC Red Star Zürich durchgesetzt. Zwar gerieten die Ostschweizer bereits früh in Rückstand, entschieden die Partie dann aber in der zweiten Halbzeit mit 3:1 für sich.

In der Meisterschaft steht das Team von Coach Ciriaco Sforza mit dem zweitbesten Torverhältnis auf dem dritten Tabellenrang. Auffällig ist dabei die defensive Stabilität der Wiler: In sechs Partien mussten sie erst fünf Gegentreffer hinnehmen. "Wil hat einen sehr starken Saisonstart hingelegt und die junge Mannschaft konnte bislang viel Selbstvertrauen tanken. Uns erwartet eine schwierige Aufgabe in der Ostschweiz", sagte FCZ-Cheftrainer Ludovic Magnin im Hinblick auf den kommenden Gegner.

Beim FC Wil trifft der Stadtclub auf insgesamt sieben Akteure mit aktuellem oder ehemaligem FCZ-Bezug. Mit Lindrit Kamberi, Bledian Krasniqi und Fabian Rohner sind momentan drei Spieler an den Challenge-Ligisten ausgeliehen. Angesprochen auf diese Drei hält Magnin fest: "Unsere drei ausgeliehenen Spieler verfügen über viel Qualität – und sie werden mit Bestimmtheit enorm motiviert in diese Partie gehen." Zudem absolvierten Kastrijot Ndau, Silvano Schäppi und Filip Stojilkovic einen Teil ihrer fussballerischen Ausbildung in der FCZ Academy. Stürmer Carlos Silvio bestritt für den FCZ im Jahr 2008 total 13 Pflichtspiele.

Im Cup kam es bereits sieben Mal zum Duell zwischen dem FCZ und Wil, wobei sich der Stadtclub viermal durchsetzen konnte. Zuletzt duellierten sich die Zürcher Ende Februar 2013 im Pokalwettbewerb mit Wil, damals siegten sie im Viertelfinale mit 4:2 nach Verängerung. In der diesjährigen Sommervorbereitung zur Saison 2019/2020 siegte der FCZ im Testspiel mit 4:0.

FC Wil 1900 – FC Zürich
Samstag, 14. September 2019, 19:00 Uhr
IGP Arena, Wil

Zürich ohne Kramer, H. Kryeziu, Omeragic, Winter (alle verletzt/rekonvaleszent)


Das Verletztendossier wurde schmäler. Ein Sieg, sonst rein gar nichts.
Officer Jon Baker: I'd like to nominate my partner, Frank Poncherello.

Benutzeravatar
Florian
Beiträge: 5008
Registriert: 01.10.02 @ 18:05

Re: Cup 1/16 Final: Fc Wil – FC Zürich, Samstag 14. September, 19.00 Uhr

Beitragvon Florian » 13.09.19 @ 17:22

Schön, dass die Verletztenliste stark geschrumpft ist, wobei wir ja aus Erfahrung wissen, dass am Matchtag beim FCZ dann die Liste doch immer plötzlich wieder länger ist als in der Vorankündigung.

Generell würde ich (wo sinnvoll und möglich) den Spielern den Vorzug geben, die nicht mit der Nationalmannschaft unterwegs waren, ich denke da also an Rüegg, Nathan, Schönbi, Marchesano, Kololli oder Mahi. Dazu im Idealfall noch die Neulinge (re)integrieren (Janjicic, Pa Modou), dann hätten wir schon 8 Spieler. Zu einer kompletten Aufstellung ergänzt also in etwa:

Vanins;
Rüegg, Bangura, Nathan, Pa Modou;
Popovič, Janjicic;
Schönbi, Marchesano, Kololli;
Mahi

schwizermeischterfcz
Beiträge: 5463
Registriert: 21.01.16 @ 16:35

Re: Cup 1/16 Final: Fc Wil – FC Zürich, Samstag 14. September, 19.00 Uhr

Beitragvon schwizermeischterfcz » 13.09.19 @ 17:44

Was wann wo wie hat sich Kramer verletzt, hab ich was verpasst?
Köbi für immer

Benutzeravatar
Los Tioz
Beiträge: 2921
Registriert: 05.03.04 @ 12:05
Wohnort: Im Süden

Re: Cup 1/16 Final: Fc Wil – FC Zürich, Samstag 14. September, 19.00 Uhr

Beitragvon Los Tioz » 13.09.19 @ 17:57

Ich freue mich extrem auf das Spiel morgen (auch wenn ich aufgrund der letzten Wochen mit dem Schlimmsten rechne..) - perfektes Wetter, geile Anspielzeit, ein gemütliches, kleines Stadion und eine hoffentlich volle und lautstarke Kurve! Auf jetzt, die Mannschaft zum Sieg schreien!

Bild
Fussball ist ein Way of Life, etwas, das Aussenseiter nie verstehen werden, etwas, von dem die Medienvertreter gerne fehlerhaft und skandalträchtig aus der Geborgenheit ihrer plüschbesesselten Büros berichten - ohne jegliches Verständnis der Realität.

schwizermeischterfcz
Beiträge: 5463
Registriert: 21.01.16 @ 16:35

Re: Cup 1/16 Final: Fc Wil – FC Zürich, Samstag 14. September, 19.00 Uhr

Beitragvon schwizermeischterfcz » 13.09.19 @ 22:50

Heute war Warnung genug Ludo, es steht viel auf dem Spiel morgen. Vielleicht deine ganze Trainerkarriere.
Weiterkommen, egal wie! (Aso so wie gege Kriens vilicht denn scho nöd gad :-)))
Köbi für immer

Benutzeravatar
Florian
Beiträge: 5008
Registriert: 01.10.02 @ 18:05

Re: Cup 1/16 Final: Fc Wil – FC Zürich, Samstag 14. September, 19.00 Uhr

Beitragvon Florian » 13.09.19 @ 23:41

Ja, die heutigen Resultate mit doppeltem SL-Ausscheiden sind auf jeden Fall gutes "Warnmaterial" für die Spielvorbereitung morgen und zeigen auch, dass ein Weiterkommen gegen einen ChL-Club zwar absolut erwartet werden muss, aber eben auch bei weitem kein Selbstläufer ist und man es genau so ernst nehmen muss, wie ein SL-Spiel, sonst passiert eben das, was heute Servette und St. Gallen erlebt haben.

(Deshalb bin ich ja eigentlich auch nie ein Fan des "Cup-Goalies", da dies unterbewusst immer schon ein Signal setzt, dass man den Gegner nicht genug ernst nimmt, wenn man die Nummer 1 auf der Bank lässt.)

Benutzeravatar
yellow
Beiträge: 4929
Registriert: 08.10.02 @ 20:01

Re: Cup 1/16 Final: Fc Wil – FC Zürich, Samstag 14. September, 19.00 Uhr

Beitragvon yellow » 14.09.19 @ 9:04

schwizermeischterfcz hat geschrieben:Heute war Warnung genug Ludo, es steht viel auf dem Spiel morgen. Vielleicht deine ganze Trainerkarriere.
Weiterkommen, egal wie! (Aso so wie gege Kriens vilicht denn scho nöd gad :-)))


Ich persönlich fand den Auftritt gegen die Black Stars noch viel schlimmer. Was für eine Arroganz nach 15 starken Startminuten, was für ein geschenktes Gegentor, was für eine Panik nach dem Ausgleich, was für ein Glück beim nicht verwerteten Penalty des Erstligisten, was für ein Glück, dass man sogar eine der wenigen Chancen verwerten konnte, etc. etc.

Spielt ja eigentlich keine Rolle ob das Kriens- oder das Black Stars-Spiel das schlimmste war. Hauptsache, sie schaffen es heute endlich mal wieder einen überzeugenden Sieg gegen einen Unterklassigen einzufahren.

Benutzeravatar
Florian
Beiträge: 5008
Registriert: 01.10.02 @ 18:05

Re: Cup 1/16 Final: Fc Wil – FC Zürich, Samstag 14. September, 19.00 Uhr

Beitragvon Florian » 14.09.19 @ 10:37

yellow hat geschrieben:
schwizermeischterfcz hat geschrieben:Heute war Warnung genug Ludo, es steht viel auf dem Spiel morgen. Vielleicht deine ganze Trainerkarriere.
Weiterkommen, egal wie! (Aso so wie gege Kriens vilicht denn scho nöd gad :-)))


Ich persönlich fand den Auftritt gegen die Black Stars noch viel schlimmer. Was für eine Arroganz nach 15 starken Startminuten, was für ein geschenktes Gegentor, was für eine Panik nach dem Ausgleich, was für ein Glück beim nicht verwerteten Penalty des Erstligisten, was für ein Glück, dass man sogar eine der wenigen Chancen verwerten konnte, etc. etc.

Spielt ja eigentlich keine Rolle ob das Kriens- oder das Black Stars-Spiel das schlimmste war. Hauptsache, sie schaffen es heute endlich mal wieder einen überzeugenden Sieg gegen einen Unterklassigen einzufahren.

Wobei man ja auch sagen muss, dass es ein "schönes" Problem ist, wenn man sich nur über die knappen Siege gegen Unterklassige aufregen muss, wenn man das mit anderen Super League Clubs vergleicht, die regelmässig oder zumindest ab und zu an Unterklassigen scheitern. Gefühlsmässig hätte ich gesagt unser letztes Scheitern gegen einen Unterklassigen war mal in Schaffhausen als noch König im Tor stand und das ist doch schon eine fussballerische Ewigkeit her (EDIT: es war 2002). Ich habe jetzt nicht bei allen anderen SL-Clubs nachgeschaut, aber es gibt wohl wenige, die schon so lange nicht mehr an einem Unterklassigen gescheitert sind wie der FCZ.

Hoffen wir mal, dass es auch nach heute so bleibt...


Zurück zu „Fussball Club Zürich“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: chirüz, Google Adsense [Bot], K8, laberspace, nixon11, Qwertasda, yellow und 418 Gäste