Cup 1/16 Final: Fc Wil – FC Zürich, Samstag 14. September, 19.00 Uhr

Diskussionen zum FCZ
Benutzeravatar
fczlol
Beiträge: 5052
Registriert: 08.09.06 @ 15:41

Cup 1/16 Final: Fc Wil – FC Zürich, Samstag 14. September, 19.00 Uhr

Beitragvon fczlol » 03.09.19 @ 9:24

Wenn nach der Pause alle fit sind ausser die langzeit verletzten (Rüegg sollte wieder zurück sein) würde ich gegen Wil wie folgt aufstellen:

______________ Vanins ________________
Rüegg ____ Omeragic ___ Nathan _ Kharabadze
________ Domgjoni __ Janjicic ___________
Schönbi ______ Marchesano _________ Kololli
______________ Mahi ________________

Meine Begründungen:

- Brecher ist die Nummer 1. Das nächste Spiel im Cup sollte aber wieder Vanins erhalten. Ich will auch keine Diskussion starten es geht mir nur um die Aufstellung gegen Wil.

- Rüegg wenn zurück ganz klar Stamm als RV. Omeragic - sofern fit - würde ich Bangura vorziehen. Umaru hat in meinen Augen dieses Jahr seinen Stammplatz noch nie bestätigt. Zudem sollte Omeragic als IV ja ein Jahrhunderttalent sein. Also spielen lassen. Neben ihm Nathan und auf links der einzige nominelle im Kader Kharabadze.

- Im DM würde ich die beiden Zürcher Domgjoni und Janjicic spielen lassen. Popovic eine Denkpause verordnen. Er muss seinen Platz über Leistung im Training zurück kämpfen.

- Im offensiven Mittelfeld würde ich auf Schönbi, Tonino und Kolloli setzten. Die beiden ersten sollten klar sein und Kololli hat seine Chance auf einen Abgang verpasst. Nun muss er sich wieder 100% reinhängen sollte er im Winter wegwollen. Deshalb glaube ich, dass er seine Leistungen zeigen wird.

- Ganz vorne würde ich mal mit Mahi starten. Würde ihn gerne mal noch näher am gegnerischen Tor sehen, weil ich denke wenn der Weg noch kürzer ist wäre er noch gefährlicher.

Dann wünsche ich mir zwingen das Debut von Aiygun am liebsten in der Spitze. Ich würde dann Tonini runter nehmen und Mahi auf dessen Position laufen lassen und den neuen als Stürmer bringen.
FCZ

schwizermeischterfcz
Beiträge: 4103
Registriert: 21.01.16 @ 16:35

Re: Cup 1/16 Final: Fc Wil – FC Zürich, Samstag 14. September, 19.00 Uhr

Beitragvon schwizermeischterfcz » 11.09.19 @ 23:51

Keine 72 Stunden mehr bis zum ersten Spiel nach 3 Wochen und tote Hose im Matchfred. Doch dieses Spiel dürfte gefährlicher werden als uns lieb ist. Wil mit ein paar hochmotivierten FCZlern sehr gut in die Saison gestartet. Volle Hütte vermutlich, geiles Fussballwetter. Das wird ein Charaktertest. Wir dürfen uns auf einen komplett neuen FCZ freuen gemäss Ludo.
Falls nicht und wir ausscheiden werden, tja ich denke das wars dann für Ludo und die 3 Wochen waren für die Katz.
Köbi für immer

Benutzeravatar
Kiyomasu
Beiträge: 3386
Registriert: 01.07.16 @ 11:46

Re: Cup 1/16 Final: Fc Wil – FC Zürich, Samstag 14. September, 19.00 Uhr

Beitragvon Kiyomasu » 12.09.19 @ 0:07

schwizermeischterfcz hat geschrieben:Keine 72 Stunden mehr bis zum ersten Spiel nach 3 Wochen und tote Hose im Matchfred. Doch dieses Spiel dürfte gefährlicher werden als uns lieb ist. Wil mit ein paar hochmotivierten FCZlern sehr gut in die Saison gestartet. Volle Hütte vermutlich, geiles Fussballwetter. Das wird ein Charaktertest. Wir dürfen uns auf einen komplett neuen FCZ freuen gemäss Ludo.
Falls nicht und wir ausscheiden werden, tja ich denke das wars dann für Ludo und die 3 Wochen waren für die Katz.


Ich kann leider diese Aussage nicht Ernst nehmen, weshalb sich bei mir die Euphorie noch in Grenzen hält. Folgende Gründe:

- Man hat uns auch alle Transfers als Topverstärkungen angedreht und von dem dritten Platz geredet. Nach gerade einmal 6 Runden haben wir nur 5 Punkte und weisen bereits einen Rückstand von deren 8 auf den dritten Rang auf.

- Wie sollen wir denn einen neuen FCZ sehen? Der FCZ musste während der Natipause vermutlich auf mehr als 2/3 der 1. Mannschaft verzichten, sei es wegen Einsätzen bei der Nationalmannschaft (12 Spieler) oder Verletzungen (Rüegg, Winter, H. Kryeziu, Mahi, Omeragic)

- Noteinkauf Aiyegun scheint sich bereits verletzt zu haben, ohne an einem einzigen Training teilgenommen zu haben. Er wird gegen Wil nicht auflaufen und vermutlich auch die beiden darauffolgenden Spielen.


Vielleicht hat Magnin auch nur diesen doppeldeutigen Satz verwendet, um die Gegner zu verwirren. In Tat und Wahrheit wird gar nichts an der Taktik verändert, wir laufen einfach mit der U18 auf. Ist auch ein neuer FCZ, beschweren dürfen wir uns dann nicht.
JohnyJLucky hat geschrieben:Wissen eigentlich die Fundis das statistisch gesehen mehr Homosexuelle durch Heterosexuelle gezeugt werden als umgekehrt?

Benutzeravatar
Zhyrus
Beiträge: 9210
Registriert: 10.09.10 @ 13:49

Re: Cup 1/16 Final: Fc Wil – FC Zürich, Samstag 14. September, 19.00 Uhr

Beitragvon Zhyrus » 12.09.19 @ 1:16

Kiyomasu, "wir werden eine andere Mannschaft sehen" ist eine der klassischen Fussballfloskeln in einer Krise. Das muss man nicht allzu ernst nehmen.

Einmal sehen, wie wir die Pflichtaufgabe Wil meistern. Ich will gar keinen Gedanken daran verschwenden, dass wir gegen eine Mannschaft verlieren, die zu beachtlichen Teilen aus Ausortierten und Ausgeliehenen des FCZs besteht.
Sinkt zu Staube, erzittert in Demut, und suhlt euch in der Aura von Blaz Kramer Fussballgott, form-perfekter Heilsbringer, der über Basel, Thun, Sion, Luzern und Neuenburg thront!

Benutzeravatar
Sektor D
Beiträge: 2522
Registriert: 21.07.10 @ 12:30

Re: Cup 1/16 Final: Fc Wil – FC Zürich, Samstag 14. September, 19.00 Uhr

Beitragvon Sektor D » 12.09.19 @ 7:57

Zhyrus hat geschrieben:Kiyomasu, "wir werden eine andere Mannschaft sehen" ist eine der klassischen Fussballfloskeln in einer Krise. Das muss man nicht allzu ernst nehmen.

Einmal sehen, wie wir die Pflichtaufgabe Wil meistern. Ich will gar keinen Gedanken daran verschwenden, dass wir gegen eine Mannschaft verlieren, die zu beachtlichen Teilen aus Ausortierten und Ausgeliehenen des FCZs besteht.


Vielleicht wäre es das Beste, was uns passieren könnte... Ich wünsche mir keine Niederlage, aber ich werde das Gefühl nicht los, dass unsere Bosse einen gehörigen Schuss vor den Bug brauchen.

Ich sehe die Chancen auf ein Weiterkommen bei 50:50.
In addition, credo quod Basilee habet destrui. (o.V.)

FREE SMALLTALK-FRED

Benutzeravatar
Tschik Cajkovski
Beiträge: 2385
Registriert: 26.07.10 @ 20:35
Wohnort: Goldcoast

Re: Cup 1/16 Final: Fc Wil – FC Zürich, Samstag 14. September, 19.00 Uhr

Beitragvon Tschik Cajkovski » 12.09.19 @ 8:57

Sektor D hat geschrieben:
Zhyrus hat geschrieben:Kiyomasu, "wir werden eine andere Mannschaft sehen" ist eine der klassischen Fussballfloskeln in einer Krise. Das muss man nicht allzu ernst nehmen.

Einmal sehen, wie wir die Pflichtaufgabe Wil meistern. Ich will gar keinen Gedanken daran verschwenden, dass wir gegen eine Mannschaft verlieren, die zu beachtlichen Teilen aus Ausortierten und Ausgeliehenen des FCZs besteht.


Vielleicht wäre es das Beste, was uns passieren könnte... Ich wünsche mir keine Niederlage, aber ich werde das Gefühl nicht los, dass unsere Bosse einen gehörigen Schuss vor den Bug brauchen.

Ich sehe die Chancen auf ein Weiterkommen bei 50:50.


geht mir änlich. klar auf eine niederlage „hoffen“ geht nicht. gleichzeitig denke ich, wäre es wohl auch für canepa der eine tropfen zu viel. gewinnen wir, gehts dann ähnlich weiter wie letzte saison. solange der strohhalm „erreichen des cupfinals und cupsieg“ existierte konnte canepa sich in seinen gedanken das konstrukt „ludo ist der richtige trainer und wir spielen immer noch um ein definiertes saisonziel mit“ in selbstbetrügerischer weise zurecht büscheln. meisterträume sind eh schon weg (hatte er sicher auch in irgendeiner gedanklichen ecke) und wenn die cupträume bereits wegfallen, ja dann könnte es tatsächlich am sonntag das ende mit schrecken werden.
wie gesagt, ich möchte den sieg am samstag und werde von der tribüne in wil zuschauen. meine zwiespältigen gedanken lassen mich nicht los.
"we do these things not because they are easy, but because they are hard" jfk

chnobli
Verlorener Sohn
Beiträge: 6594
Registriert: 04.09.08 @ 15:53

Re: Cup 1/16 Final: Fc Wil – FC Zürich, Samstag 14. September, 19.00 Uhr

Beitragvon chnobli » 12.09.19 @ 9:06

schwizermeischterfcz hat geschrieben:Keine 72 Stunden mehr bis zum ersten Spiel nach 3 Wochen und tote Hose im Matchfred.


Was soll man auch gross dazu spekulieren? Die Aufstellung ist meistens eh unverständlich und ob man da weiterkommt oder nicht hängt meiner Meinung nach grösstenteils von den ersten 20 Minuten ab...
spitzkicker hat geschrieben:Stellt euch vor, das Unglaubliche passiert und wir siegen in Sion. Dann müsste die Konsequenz sein: Jede Woche muss einer heiraten, ein Viertel des Teams muss dabei sein, der Rest bestreitet ein Testspiel gegen eine Bundesligamannschaft.

Benutzeravatar
Nume Züri
Beiträge: 1275
Registriert: 19.07.04 @ 10:32
Wohnort: Züri Altstette

Re: Cup 1/16 Final: Fc Wil – FC Zürich, Samstag 14. September, 19.00 Uhr

Beitragvon Nume Züri » 13.09.19 @ 8:17

Sorry für die blöde Frage.
Ab wann ist das Attika offen? 19.00 h?
FCZ sust gar nüt!!

Ultra_Züri hat geschrieben:Stimmt das das nur bestimmte Fangruppierungen wie Locoz Kreis 4 und Boys

pyro ablassen dürfen?

Benutzeravatar
Yekini_RIP
Beiträge: 2859
Registriert: 12.02.16 @ 8:40
Wohnort: Republik GERSAU

Re: Cup 1/16 Final: Fc Wil – FC Zürich, Samstag 14. September, 19.00 Uhr

Beitragvon Yekini_RIP » 13.09.19 @ 8:21

Würde Vasi, Pa und auch Rüegg von Anfang an reinwerfen, sie brauchen Spielpraxis, daher so:

Brecher
Rüegg, Bangura, Nathan, Pa Modou
Domgjoni, Janjicic
Mahi, Popovic, Kololli/Schönbi
Ceesay

ergibt ein solides 0-2 mit Toren von Mahi und Popovic...
Ich bin Yekini...angemeldet eigentlich 2002...dann gehackt worden ca. 2014...jetzt wieder auferstanden als Yekini_RIP

Metti, RoMario, Duo Infernale, Züri Fans uf ewig...

Benutzeravatar
spitzkicker
Beiträge: 2020
Registriert: 04.03.12 @ 10:36

Re: Cup 1/16 Final: Fc Wil – FC Zürich, Samstag 14. September, 19.00 Uhr

Beitragvon spitzkicker » 13.09.19 @ 9:16

Yekini_RIP hat geschrieben:Würde Vasi, Pa und auch Rüegg von Anfang an reinwerfen, sie brauchen Spielpraxis, daher so:

Brecher
Rüegg, Bangura, Nathan, Pa Modou
Domgjoni, Janjicic
Mahi, Popovic, Kololli/Schönbi
Ceesay

ergibt ein solides 0-2 mit Toren von Mahi und Popovic...

Dann bist du offenbar sicher, dass Rüegg, Mahi, Schönbi und Kololli alle fit sind. Je nach Fitness stellt sich auch die Frage, ob man sie in diesem Match einem Risiko aussetzen soll.


Zurück zu „Fussball Club Zürich“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 34 Gäste