*** DIE TRAINER- FRAGE ***

Diskussionen zum FCZ

Challandes raus?

JA
186
56%
NEIN
54
16%
NOCH NICHT
92
28%
 
Abstimmungen insgesamt: 332

redlineoffside
Beiträge: 3172
Registriert: 27.03.03 @ 11:06

*** DIE TRAINER- FRAGE ***

Beitragvon redlineoffside » 24.03.10 @ 22:04

Wie lange spielen wir so weiter Herr BC? Nochmals 2 Jahre!?
Wir müssen weg von diesem System.
früher war alles schlechter.


Benutzeravatar
stagi
Biervernichter
Beiträge: 5087
Registriert: 16.04.05 @ 11:34
Wohnort: Furttal

Re: *** DIE TRAINER- FRAGE ***

Beitragvon stagi » 24.03.10 @ 22:12

Also wenn wir weiter so auftreten, dann bleibt uns am Schluss die goldene Ananas. Luzern, St.Gallen und leider GC zeigen definitiv mehr Wille die Europacupplätze zu erreichen.

Ich bin fest davon überzeugt, dass die Mannschaft einen neuen Schwung braucht. Und somit eine Trainerentlassung!
"In 1969 I gave up women and alcohol. It was the worst 20 minutes of my life."

George Best

Benutzeravatar
Millwall ZH
Beiträge: 1285
Registriert: 22.04.04 @ 17:19
Wohnort: Osttribüne Sektor N Reihe 16

Re: *** DIE TRAINER- FRAGE ***

Beitragvon Millwall ZH » 24.03.10 @ 22:22

spielerische oder taktische fortschritte in den letzten zwei jahren: null

redlineoffside
Beiträge: 3172
Registriert: 27.03.03 @ 11:06

Re: *** DIE TRAINER- FRAGE ***

Beitragvon redlineoffside » 24.03.10 @ 22:47

Holt Favre!!
früher war alles schlechter.

Benutzeravatar
Julian
Beiträge: 1955
Registriert: 19.03.04 @ 16:06
Wohnort: im alte Letzi

Re: *** DIE TRAINER- FRAGE ***

Beitragvon Julian » 24.03.10 @ 22:54

Millwall ZH hat geschrieben:spielerische oder taktische fortschritte in den letzten zwei jahren: null

Kann ich so nicht unterschreiben. Letzte Saison hatten wir eine Offensive welche funktionierte, jeder Spieler war fähig ein Tor zu schiessen. Das war schöner Fussball, die Mannschaft hatte ein System und die Handschrift des Trainers war klar ersichtlich. Magst du dich an den Kack-Fussball vom 2008 erinnern? Plötzlich nach der Saisonpause hatte alles gestummen, das konnten wir unserem Trainer verdanken. Letzte Saison hatten wir, meiner Meinung nach ein schwächeres Kader als dieses von heute. Dass dies die Schuld vom Trainer ist kann ich sicherlich nicht abstreiten, immer mehr habe ich jedoch das Gefühl die Spieler sind innerlich "Befriedigt" wir sind Meister geworden letzte Saison, wir haben die CL erreicht und 4 Punkte gewonnen. Die Spieler nahmen zu Beginn der Saison die nationalen Spiele nicht genug ernst und haben die Quittung erhalten. Jetzt sind sie nicht mal mehr genug motiviert um zu kämpfen, ja keine Verletzung oder Bobo.

Auf der anderen Seite verstehe ich deine Antwort auf mein Post schon. Der Trainer erreicht die Mannschaft nicht mehr da sie sich selber nicht mehr motiviert. Mit diesen Spielern müssen wir um den Pokal mitspielen.

Kritik darf man anbringen, aber dass wir spielerisch oder taktisch keinen Fortschritt gemacht haben kann nicht sein, sonst kannst du nicht Meister werden. Aber ja holen wir doch den Lucien zurück.
königsblau hat geschrieben:Obacht: Der "direkte Wiederaufstieg" ist das neue "wir werden nicht absteigen"!

Pyle
Beiträge: 1732
Registriert: 11.08.08 @ 17:58

Re: *** DIE TRAINER- FRAGE ***

Beitragvon Pyle » 24.03.10 @ 23:07

redlineoffside hat geschrieben:Holt Favre!!


Bestimmt nicht. Favre's Zeit ist vorbei. Das Zurückholen Ehemaliger bringts sowieso nicht. Vertrag mit BC bei nicht akzeptablem Tabellenplatz Ende Saison auflösen, dann Urs Fischer eine Chance geben.

Benutzeravatar
dj_düpöö
Beiträge: 253
Registriert: 17.07.03 @ 14:05
Wohnort: züri west

Re: *** DIE TRAINER- FRAGE ***

Beitragvon dj_düpöö » 24.03.10 @ 23:09

time for change....mit schönrederei gewinnt man keinen blumentopf.

Flatterball
Beiträge: 229
Registriert: 23.05.07 @ 22:56
Wohnort: Reihe 8, Platz 16

Re: *** DIE TRAINER- FRAGE ***

Beitragvon Flatterball » 24.03.10 @ 23:16

Pyle hat geschrieben:
redlineoffside hat geschrieben:Holt Favre!!


Bestimmt nicht. Favre's Zeit ist vorbei. Das Zurückholen Ehemaliger bringts sowieso nicht. Vertrag mit BC bei nicht akzeptablem Tabellenplatz Ende Saison auflösen, dann Urs Fischer eine Chance geben.


Beil allem Respekt. Urs Fischer ist nicht für die 1. Mannschaft eine langfristige Lösung. Der FCZ braucht endlich wieder einen Eierschleiffer. Koller wäre eine Lösung. GC-Vergangenheit hin oder her.
22.10.1989, Nati B, FCZ-Brüttisellen 1:3. Dänn isch's ufwärts, im 2017 abwärts und jetzt wieder ufwärts!


Zurück zu „Fussball Club Zürich“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: crosshair, Google Adsense [Bot], komalino, Mr Mike, ouagi, SpeckieZH, spitzkicker, Wilco Hellinga, zuerchergoalie und 377 Gäste