Die Trainer Frage

Diskussionen zum FCZ
Benutzeravatar
Mushu
Beiträge: 551
Registriert: 30.03.15 @ 23:18

Die Trainer Frage

Beitragvon Mushu » 14.09.20 @ 22:07

Maloney hat geschrieben:
Sektor D hat geschrieben:
Cillo hat geschrieben:
«Nein. Diese Frage langweilt mich!»


Na Cillo, frag doch mal wie es all den treuen FCZ-Seelen so geht in den letzten Jahren...

Furchtbar arrogante Antwort. Demut ist definitiv nicht die Stärke von Canepa. Wäre er erfolreich, könnte man damit leben. Das Z in FCZ steht inzwischen aber wohl für SelbstüberschätZung.


Wieso wird da der Präsi gefragt? Wieso gibt der Antwort? Wir haben doch einen neuen, extrem fähigen Sportchef! Für was bezieht der Lohn?

Benutzeravatar
neinei
Beiträge: 907
Registriert: 31.01.06 @ 17:46
Wohnort: Züri 8

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon neinei » 14.09.20 @ 22:25

Mushu hat geschrieben:
Maloney hat geschrieben:
Sektor D hat geschrieben:
Cillo hat geschrieben:
«Nein. Diese Frage langweilt mich!»


Na Cillo, frag doch mal wie es all den treuen FCZ-Seelen so geht in den letzten Jahren...

Furchtbar arrogante Antwort. Demut ist definitiv nicht die Stärke von Canepa. Wäre er erfolreich, könnte man damit leben. Das Z in FCZ steht inzwischen aber wohl für SelbstüberschätZung.


Wieso wird da der Präsi gefragt? Wieso gibt der Antwort? Wir haben doch einen neuen, extrem fähigen Sportchef! Für was bezieht der Lohn?


Ich denke, er ist mit der Spielberechtigung von Gnonto genügend belastet. Da kann doch ausnahmsweise mal der Präsi zum Inti gehen.

(Scheisse, ertappe mich grad selbst in der Zynismus-Falle! Ich brauch definitv paar Tage Abfczstand.)
Officer Jon Baker: I'd like to nominate my partner, Frank Poncherello.

CT
Beiträge: 633
Registriert: 25.05.03 @ 12:48

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon CT » 14.09.20 @ 23:09

Dave hat geschrieben:
schwizermeischterfcz hat geschrieben:Herr Canepa, ist Magnin nach dem Cup-Out bereits vor dem Meisterschaftsstart ein Thema? Canepa: «Nein. Diese Frage langweilt mich!»


Mich persönlich öden die Spiele des FCZ an.
Für mich war die letzte Saison etwas vom übelsten, was ich je vom FCZ gesehen habe.
Gefühlsmässig noch schlimmer als die Abstiegssaison. Und es wird noch schlimmer.

ja guet, um nochmals zurückzukommen auf das thema „erster matchbesuch etc.“, dann sind für einen wie mich, der in den 80ern FCZ-sozialisiert wurde und anfangs 90er zum ersten mal im letzi war, so saisons wie die letzten beiden eigentlich ganz vertrauter normalzustand, quasi standard. fühlt sich beschissen an, aber irgendwie auch okay. der einzige unterschied zu früher ist, dass jetzt YB oben steht und nicht die hoppers. fasch echli schad. das leiden war damals irgendwie erfüllender.

Benutzeravatar
fczlol
Beiträge: 5648
Registriert: 08.09.06 @ 15:41

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon fczlol » 15.09.20 @ 7:50

Nochmals, weil ich immer noch total frustriert bin. Magnin ist seit Februar 2018 unser Trainer der 1. Mannschaft. Und was mich dabei am meisten stört ist die Tatsache, dass man immer noch kein System hat. Unsere Spieler irren teilweise komplett ohne Plan (so scheint es zumindest) auf dem Feld rum. Und das ist halt schon Sache des Trainer und seinem Staffs den Spieler eine Philosophie und einen Spielplan zu vermitteln. Dazu muss dieser Plan und die Vision aber auch zum Vorhandenen Spielermaterial passen. es nützt nichts, wenn man Liverpool imitieren will man aber von den Spielern höchsten den Fc Chur imitieren kann (ich überspitze bewusst).

Deshalb muss meiner Meinung zuerst an den Basics gefeilt werden. 3 Gegentore gegen Chiasso zeigen, dass diese Basics immer noch komplett schief laufen und wir immer noch Löchrig wie ein Emmentaler sind. Wenn man das Team mit den meisten Gegentoren der Vorsaison ist und dann in der Vorbereitung und im Cup (4 Testspiel und 1 Cupspiel) in 5 Spielen wieder 10 Gegentore frisst (teils gegen Unterklassige) dann läuft doch etwas gar schief. Ich weiss mit unserem Präsidenten ist es wohl unnötig über bzw. über dessen Absetzung zu diskutieren aber einfach schweigen mag ich auch nicht mehr!

Aber generell können wir auch mit Magnin weiter machen wenn er die Fehler nur einsehen würde und genau an den von mir genannten Basics arbeitet. Wie oben angetönt wäre dies bei uns zuallererst die Defensivarbeit. Ob man mit Sobiech mehr Stabilität rein bringt kann ich nicht beurteilen, weil ich ihn zu wenig kenne aber weniger Stabilität wäre ja schon schwer zu erzielen. Und dazu muss man aber auch im Mittelfeld an der Defensivarbeit anknüpfen und solidarisch verteidigen. Bei uns hat sich die Mentalität eingeschlichen, dass man die Niederlagen einfach akzeptiert und schönredet. Und das ist absolut ein No-Go!
FCZ

Benutzeravatar
dennisov
Beiträge: 2671
Registriert: 02.02.12 @ 18:05
Wohnort: In Züri, wo suscht?

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon dennisov » 15.09.20 @ 8:22

neinei hat geschrieben:
Mushu hat geschrieben:
Maloney hat geschrieben:
Sektor D hat geschrieben:
Cillo hat geschrieben:
«Nein. Diese Frage langweilt mich!»


Na Cillo, frag doch mal wie es all den treuen FCZ-Seelen so geht in den letzten Jahren...

Furchtbar arrogante Antwort. Demut ist definitiv nicht die Stärke von Canepa. Wäre er erfolreich, könnte man damit leben. Das Z in FCZ steht inzwischen aber wohl für SelbstüberschätZung.


Wieso wird da der Präsi gefragt? Wieso gibt der Antwort? Wir haben doch einen neuen, extrem fähigen Sportchef! Für was bezieht der Lohn?


Ich denke, er ist mit der Spielberechtigung von Gnonto genügend belastet. Da kann doch ausnahmsweise mal der Präsi zum Inti gehen.

(Scheisse, ertappe mich grad selbst in der Zynismus-Falle! Ich brauch definitv paar Tage Abfczstand.)


Der war aber echt gut :-)

Die Wahrheit war wohl eher, dass selbst dem Journi klar war, dass nach wie vor nur Canepa das Sagen hat.
!!!LEGALIZE IT NOW!!!
Für ein Fascho-freies Forum. FCKNZS!
Und wenn du denkst, schlimmer gehts nicht mehr, kommt von irgendwo ein QAnon Spinner her

Benutzeravatar
Dave
Beiträge: 5413
Registriert: 17.09.03 @ 18:40
Wohnort: Vice City

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon Dave » 15.09.20 @ 8:26

CT hat geschrieben:
Dave hat geschrieben:
schwizermeischterfcz hat geschrieben:Herr Canepa, ist Magnin nach dem Cup-Out bereits vor dem Meisterschaftsstart ein Thema? Canepa: «Nein. Diese Frage langweilt mich!»


Mich persönlich öden die Spiele des FCZ an.
Für mich war die letzte Saison etwas vom übelsten, was ich je vom FCZ gesehen habe.
Gefühlsmässig noch schlimmer als die Abstiegssaison. Und es wird noch schlimmer.

ja guet, um nochmals zurückzukommen auf das thema „erster matchbesuch etc.“, dann sind für einen wie mich, der in den 80ern FCZ-sozialisiert wurde und anfangs 90er zum ersten mal im letzi war, so saisons wie die letzten beiden eigentlich ganz vertrauter normalzustand, quasi standard. fühlt sich beschissen an, aber irgendwie auch okay. der einzige unterschied zu früher ist, dass jetzt YB oben steht und nicht die hoppers. fasch echli schad. das leiden war damals irgendwie erfüllender.


Mein erstes Spiel war 1996. Das Übelste war glaube ich die Niederlage Zuhause gegen Baden. Wenn ich mich recht erinnere, holten wir aber in der Saison den Cup mit dem Schilbääär.
Für mich waren es letzte Saison definitiv ein paar Kanterniederlagen zu viel. Und Canepa geht mir auf den Sack, so wie er sich vor Ludo stellt.
"Wenn jemand sagt, der FCZ sei kein Spitzenclub, habe ich Mühe, weiter zu diskutieren."
Ancillo Canepa

Benutzeravatar
roliZ
Beiträge: 682
Registriert: 10.02.03 @ 17:56
Wohnort: Turbenthal

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon roliZ » 15.09.20 @ 8:35

Mein erstes Spiel war 1996. Das Übelste war glaube ich die Niederlage Zuhause gegen Baden. Wenn ich mich recht erinnere, holten wir aber in der Saison den Cup mit dem Schilbääär.
Für mich waren es letzte Saison definitiv ein paar Kanterniederlagen zu viel. Und Canepa geht mir auf den Sack, so wie er sich vor Ludo stellt.[/quote]

Den Cup holten wir im 2000 gegen LS im denkwürdigen Penaltyschiessen. Nach 19 Jahren wieder einen Titel. Urs Fischer war dabei und es war das allerletzte Spiel im alten Wankdorf. Also ein grosses Spiel.
Alles, nur nöd normal, euse FCZ !!!

Benutzeravatar
headhunters
Beiträge: 1878
Registriert: 25.02.04 @ 15:18
Wohnort: K4

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon headhunters » 15.09.20 @ 9:19

Dave hat geschrieben: Und Canepa geht mir auf den Sack, so wie er sich vor Ludo stellt.


Mal unabhängig was man von Ludo oder Canepa hält. Was genau erwartest du von Canepa, was soll er sagen bzw. was möchtest du hören?


Zurück zu „Fussball Club Zürich“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Los Tioz, Shorunmu und 345 Gäste