Quo Vadis FCZ

Diskussionen zum FCZ
Benutzeravatar
Blerim_Dzemaili
Beiträge: 6436
Registriert: 03.04.04 @ 19:03
Wohnort: Thalwil / ZH
Kontaktdaten:

Re: Quo Vadis FCZ

Beitragvon Blerim_Dzemaili » 26.08.20 @ 10:26

Stogerman. hat geschrieben:
Yekini_RIP hat geschrieben:So mein Mail an Canepa ist jetzt auch raus.:-) Er hat mir bisher meistens geantwortet. Es ist wie immer sachlich formuliert. Mal schauen, ob es wiederum eine Antwort gibt...


Hast du Lust den Inhalt deines Mails weiterzugeben? Gerne auch per PN. Würde mich interessieren.
Und Merci für deine Bemühungen!


+1
GÖTTER:IKE,FISCHER,PESCU,TIHINEN,RiRo,GYGI,DZEMAILI,DJURIC,CESAR,NONDA,BARTLETT,CHASSOT,KEITA,PHÖNSI, RAFFA,MEHMEDI,CHERMITI,GAVRA,DRMIC,MS27,CEDI,NEF
*********************************************************************

Benutzeravatar
Yekini_RIP
Beiträge: 3277
Registriert: 12.02.16 @ 8:40
Wohnort: Republik GERSAU

Re: Quo Vadis FCZ

Beitragvon Yekini_RIP » 26.08.20 @ 10:30

Stogerman. hat geschrieben:
Yekini_RIP hat geschrieben:So mein Mail an Canepa ist jetzt auch raus.:-) Er hat mir bisher meistens geantwortet. Es ist wie immer sachlich formuliert. Mal schauen, ob es wiederum eine Antwort gibt...


Hast du Lust den Inhalt deines Mails weiterzugeben? Gerne auch per PN. Würde mich interessieren.
Und Merci für deine Bemühungen!


Kann ich gerne hier veröffentlichen: :-)

Sehr geehrter Herr Canepa

Macht das wirklich noch Spass fast immer zu verlieren, meistens mit mehreren Toren Unterschied und ganz viel Gegentoren!? Jetzt sogar in Testspielen…
Sie halten am Trainer seit mittlerweile über 2,5 Jahre fest. Finde ich durchaus legitim und auch nicht das Dümmste. Aber wenn man dann immer und immer wieder die gleichen Fehler beim Trainer und auch den Spielern feststellt, sollte man doch wenigstens mal darüber nachdenken, ob das ganze Projekt so noch Sinn macht.
Auch bei der Kaderplanung werden seit Jahren immer wieder die gleichen Fehler begangen. Die Mannschaft steht fast nie bei Saisonbeginn, ebenso sind verschiedene Positionen personell oder qualitativ unterbesetzt. Sind auf die neue Saison hin noch Transfers geplant? Sind zb. Abubakar, Sanogo wirklich mehr als nur Gerüchte? Auch auf der LV Position ist mehr als nur Bedarf. Oder eine andere Sache, wann sind "versprochene" Rückkehrer wie zb. Dzemaili, Inler, Drmic, Rodriguez und Mehmedi etc. endlich mal ein ernsthaftes Thema bzw. werden sie überhaupt je mal zum Thema werden?

Der FCZ Fan ist im Allgemeinen ein sehr geduldiger Fan, aber auch er hat irgendwann doch genug von diesem erbärmlichen Fussball, den ewigen Kanterniederlagen und seit 2,5 Jahren keinen Fortschritt erkennenden Auftritten. Es wäre schön von Ihnen mal zu erfahren, wohin die Reise in diesem aber auch in den nächsten Jahren mit dem FCZ gehen soll?

Ein sich sorgender langjähriger FCZ Fan…

Freundliche Grüsse
Ich bin Yekini...angemeldet eigentlich 2002...dann gehackt worden ca. 2014...jetzt wieder auferstanden als Yekini_RIP

Metti, RoMario, Duo Infernale, Züri Fans uf ewig...

Benutzeravatar
zuerchergoalie
Beiträge: 1376
Registriert: 02.03.16 @ 15:59

Re: Quo Vadis FCZ

Beitragvon zuerchergoalie » 26.08.20 @ 10:30

Stogerman. hat geschrieben:
Yekini_RIP hat geschrieben:So mein Mail an Canepa ist jetzt auch raus.:-) Er hat mir bisher meistens geantwortet. Es ist wie immer sachlich formuliert. Mal schauen, ob es wiederum eine Antwort gibt...


Hast du Lust den Inhalt deines Mails weiterzugeben? Gerne auch per PN. Würde mich interessieren.
Und Merci für deine Bemühungen!


+1
MS27: «Die Journalisten schreiben ab und zu einen Mist zusammen. Und wir spielen ab und zu einen Mist zusammen.» Dann lacht er.
Tagesanzeiger, 23.11.2019

Benutzeravatar
Blerim_Dzemaili
Beiträge: 6436
Registriert: 03.04.04 @ 19:03
Wohnort: Thalwil / ZH
Kontaktdaten:

Re: Quo Vadis FCZ

Beitragvon Blerim_Dzemaili » 26.08.20 @ 10:38

Yekini_RIP hat geschrieben:
Stogerman. hat geschrieben:
Yekini_RIP hat geschrieben:So mein Mail an Canepa ist jetzt auch raus.:-) Er hat mir bisher meistens geantwortet. Es ist wie immer sachlich formuliert. Mal schauen, ob es wiederum eine Antwort gibt...


Hast du Lust den Inhalt deines Mails weiterzugeben? Gerne auch per PN. Würde mich interessieren.
Und Merci für deine Bemühungen!


Kann ich gerne hier veröffentlichen: :-)

Sehr geehrter Herr Canepa

Macht das wirklich noch Spass fast immer zu verlieren, meistens mit mehreren Toren Unterschied und ganz viel Gegentoren!? Jetzt sogar in Testspielen…
Sie halten am Trainer seit mittlerweile über 2,5 Jahre fest. Finde ich durchaus legitim und auch nicht das Dümmste. Aber wenn man dann immer und immer wieder die gleichen Fehler beim Trainer und auch den Spielern feststellt, sollte man doch wenigstens mal darüber nachdenken, ob das ganze Projekt so noch Sinn macht.
Auch bei der Kaderplanung werden seit Jahren immer wieder die gleichen Fehler begangen. Die Mannschaft steht fast nie bei Saisonbeginn, ebenso sind verschiedene Positionen personell oder qualitativ unterbesetzt. Sind auf die neue Saison hin noch Transfers geplant? Sind zb. Abubakar, Sanogo wirklich mehr als nur Gerüchte? Auch auf der LV Position ist mehr als nur Bedarf. Oder eine andere Sache, wann sind "versprochene" Rückkehrer wie zb. Dzemaili, Inler, Drmic, Rodriguez und Mehmedi etc. endlich mal ein ernsthaftes Thema bzw. werden sie überhaupt je mal zum Thema werden?

Der FCZ Fan ist im Allgemeinen ein sehr geduldiger Fan, aber auch er hat irgendwann doch genug von diesem erbärmlichen Fussball, den ewigen Kanterniederlagen und seit 2,5 Jahren keinen Fortschritt erkennenden Auftritten. Es wäre schön von Ihnen mal zu erfahren, wohin die Reise in diesem aber auch in den nächsten Jahren mit dem FCZ gehen soll?

Ein sich sorgender langjähriger FCZ Fan…

Freundliche Grüsse


Danke Yekini. Du schreibst mir aus dem Herzen. Hätte ich nicht besser schreiben können.
GÖTTER:IKE,FISCHER,PESCU,TIHINEN,RiRo,GYGI,DZEMAILI,DJURIC,CESAR,NONDA,BARTLETT,CHASSOT,KEITA,PHÖNSI, RAFFA,MEHMEDI,CHERMITI,GAVRA,DRMIC,MS27,CEDI,NEF
*********************************************************************

Benutzeravatar
MetalZH
Beiträge: 3249
Registriert: 05.01.16 @ 16:44
Wohnort: K5

Re: Quo Vadis FCZ

Beitragvon MetalZH » 26.08.20 @ 10:43

Tschik Cajkovski hat geschrieben:
MetalZH hat geschrieben:
Tschik Cajkovski hat geschrieben:nomen est omen: quo vadis, der titel des monumentalfilms mit peter ustinov in einer seiner paraderollen als kaiser nero. kam mir gerade so in den sinn, wie er - als rom in flammen steht - mit seiner harve im arm und dazu das lied anstimmt "flammen, verzehrt es, wie im feuerofen!"...


Dieser Vergleich passt tatsächlich sehr gut, da man auch Nero extrem negativ darstellt, obwohl niemand genau weiss, was er damals wirklich aus welchen Gründen getan hat. Vieles von dem, was die Leute von ihm "wissen", ist jedenfalls absoluter Bullshit und wurde damals von seinen Gegnern und Nachfolgern propagiert. Ein gutes Beispiel dafür ist die lächerliche Szene mit der Lyra und dem Flammenlied.

Das hindert die Menschen allerdings bis heute nicht daran, diese Vorstellungen weiterzutragen und sie noch farbiger auszuschmücken.


du hast natürlich recht, es war eine lyra (keine harve)!


Genau, du Banause, aber sonst stimmte natürlich alles. ;-)

Das Ganze war übrigens nicht als Seitenhieb oder gar Angriff gegen dich gemeint. Mich langweilt das Forum einfach zu Tode in letzter Zeit, weil alle immer wieder die gleichen Dinge schreiben. Ich frage mich einfach, was daran interessant sein soll, unabhängig davon, wie (un)zutreffend diese Meinungsäusserungen sind.

Vielleicht ist es ja einfach eine Art Selbsttherapie gegen den Frust, den wir alle verspüren. Mir bringt das einfach nichts, deswegen überfliege ich diese ewig gleichen Phrasen und Analysen nur noch. Dein Post hat wenigstens wiedermal etwas in mir ausgelöst.
We are Motörhead. And we play Rock'n'Roll.

Benutzeravatar
chuk
Beiträge: 389
Registriert: 24.04.05 @ 18:33
Wohnort: Alt-Wiedikon

Re: Quo Vadis FCZ

Beitragvon chuk » 26.08.20 @ 10:45

MetalZH hat geschrieben:
Tschik Cajkovski hat geschrieben:nomen est omen: quo vadis, der titel des monumentalfilms mit peter ustinov in einer seiner paraderollen als kaiser nero. kam mir gerade so in den sinn, wie er - als rom in flammen steht - mit seiner harve im arm und dazu das lied anstimmt "flammen, verzehrt es, wie im feuerofen!"...


Dieser Vergleich passt tatsächlich sehr gut, da man auch Nero extrem negativ darstellt, obwohl niemand genau weiss, was er damals wirklich aus welchen Gründen getan hat. Vieles von dem, was die Leute von ihm "wissen", ist jedenfalls absoluter Bullshit und wurde damals von seinen Gegnern und Nachfolgern propagiert. Ein gutes Beispiel dafür ist die lächerliche Szene mit der Lyra und dem Flammenlied.

Das hindert die Menschen allerdings bis heute nicht daran, diese Vorstellungen weiterzutragen und sie noch farbiger auszuschmücken.


Edith: Sorry, hab grad deinen letzten Post gelesen. Kannst dir meine Replik eigentlich auch sparen. Die immer gleichen Wortmeldung aus dem Forum sind aber leider auch ein Symptom, der unten beschriebenen Perspektivlosigkeit und des Stillstands beim FCZ[b]

Es geht eben nicht um die historische Figur sondern um den von Peter Ustinov grossartig persiflierten Nero (lächerlich??? Für mich einer der besten Schauspielleistungen ever) und hier finde ich den Vergleich nicht unpassend, wenn man sich die PK von letzter Woche ansieht.

Canepa ist nicht durchwegs schlecht (Trainingszentrum Heerenschürli), aber sportlich wird der FCZ desolat geführt. Obwohl man für Schweizer Verhältnisse viel ins Personal investiert, belegt man in den letzten Jahren einen Rang irgendwo zwischen 5 und 10. Und wenn es dann ein Journi wagt, das leidige Thema "Spitzenklub" aufzugreifen, wird abgekanzelt und es wird von Meisterschaften und CL-Teilnahme geschwafelt, die schon über 10 Jahre her sind.

Diese Aneinanderreihung von unsouveränen Auftritten und der seit Jahren omnipräsente Gap zwischen eigenem Anspruch und sportlicher Realität ist aus organisationspsychologischer Sicht toxisch für alle Angestellten und Spieler. In einem professionellen Unternehmen wäre man längst ganz tief in sich gegangen und hätte SICH SELBER und die eigene, gescheiterte Art der Führung von Grund auf hinterfragt.

Starte ich früher als Fan mit einer gewissen Zuversicht in jede Meisterschaft, hinterlässt der FCZ einen vermehrt perspektivlosen Eindruck bei mir. Und wenn ich mich im Forum umschaue sind auch die unverbesserlichen Optimisten zunehmend deilusioniert.

Benutzeravatar
Tschik Cajkovski
Beiträge: 2537
Registriert: 26.07.10 @ 20:35
Wohnort: Goldcoast

Re: Quo Vadis FCZ

Beitragvon Tschik Cajkovski » 26.08.20 @ 11:05

so ist es chuk, es ging um peter ustinovs schauspielerisches können. an metalZH: danke für deinen feedback ;)
"we do these things not because they are easy, but because they are hard" jfk

Benutzeravatar
roliZ
Beiträge: 651
Registriert: 10.02.03 @ 17:56
Wohnort: Turbenthal

Re: Quo Vadis FCZ

Beitragvon roliZ » 26.08.20 @ 11:20

Blerim_Dzemaili hat geschrieben:
Yekini_RIP hat geschrieben:
Stogerman. hat geschrieben:
Yekini_RIP hat geschrieben:So mein Mail an Canepa ist jetzt auch raus.:-) Er hat mir bisher meistens geantwortet. Es ist wie immer sachlich formuliert. Mal schauen, ob es wiederum eine Antwort gibt...


Hast du Lust den Inhalt deines Mails weiterzugeben? Gerne auch per PN. Würde mich interessieren.
Und Merci für deine Bemühungen!


Kann ich gerne hier veröffentlichen: :-)

Sehr geehrter Herr Canepa

Macht das wirklich noch Spass fast immer zu verlieren, meistens mit mehreren Toren Unterschied und ganz viel Gegentoren!? Jetzt sogar in Testspielen…
Sie halten am Trainer seit mittlerweile über 2,5 Jahre fest. Finde ich durchaus legitim und auch nicht das Dümmste. Aber wenn man dann immer und immer wieder die gleichen Fehler beim Trainer und auch den Spielern feststellt, sollte man doch wenigstens mal darüber nachdenken, ob das ganze Projekt so noch Sinn macht.
Auch bei der Kaderplanung werden seit Jahren immer wieder die gleichen Fehler begangen. Die Mannschaft steht fast nie bei Saisonbeginn, ebenso sind verschiedene Positionen personell oder qualitativ unterbesetzt. Sind auf die neue Saison hin noch Transfers geplant? Sind zb. Abubakar, Sanogo wirklich mehr als nur Gerüchte? Auch auf der LV Position ist mehr als nur Bedarf. Oder eine andere Sache, wann sind "versprochene" Rückkehrer wie zb. Dzemaili, Inler, Drmic, Rodriguez und Mehmedi etc. endlich mal ein ernsthaftes Thema bzw. werden sie überhaupt je mal zum Thema werden?

Der FCZ Fan ist im Allgemeinen ein sehr geduldiger Fan, aber auch er hat irgendwann doch genug von diesem erbärmlichen Fussball, den ewigen Kanterniederlagen und seit 2,5 Jahren keinen Fortschritt erkennenden Auftritten. Es wäre schön von Ihnen mal zu erfahren, wohin die Reise in diesem aber auch in den nächsten Jahren mit dem FCZ gehen soll?

Sehr gut formuliert und den Tatsachen entsprechend. Hoffe mal der Adressat nimmt sich Deinen Brief zu Herzen.
Frage in die Runde: Was können wir Fans machen um im positiven Sinne die Canepas zu beeinflussen? Sackweise Briefe mit unsere Sorgen und Bedenken?
Friedliche Demos vor der Geschäftsstelle? Transparente im Stadion? Oder... fordernder....Bestellung der Saisonkarte an Bedingungen knüpfen? Das mit der SK ist zu spät, aber der Absatz wird in Zukunft eh sinken, aufgrund fehlender Attraktivität der Spiele und mangelnder Perspektiven des FCZ. Es muss was gehen, sonst sind wir in der nächsten Saison unten und das Pack evt. oben. Nie wieder!! Nunca mas!!
Freundliche Grüsse


Danke Yekini. Du schreibst mir aus dem Herzen. Hätte ich nicht besser schreiben können.

Sehr gut formuliert und den Tatsachen entsprechend. Hoffe mal der Adressat nimmt sich Deinen Brief zu Herzen.
Frage in die Runde: Was können wir Fans machen um im positiven Sinne die Canepas zu beeinflussen? Sackweise Briefe mit unsere Sorgen und Bedenken?
Friedliche Demos vor der Geschäftsstelle? Transparente im Stadion? Oder... fordernder....Bestellung der Saisonkarte an Bedingungen knüpfen? Das mit der SK ist zu spät, aber der Absatz wird in Zukunft eh sinken, aufgrund fehlender Attraktivität der Spiele und mangelnder Perspektiven des FCZ. Es muss was gehen, sonst sind wir in der nächsten Saison unten und das Pack evt. oben. Nie wieder!! Nunca mas!!
Alles, nur nöd normal, euse FCZ !!!


Zurück zu „Fussball Club Zürich“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 18_FCZ_96, bannon, bluesoul, Dave, Deepblue, EL-E, Funkateer, Gha_Züri, Google Adsense [Bot], marado, Ostler, Ruud Gullit, Simon Le Bon, spitzkicker und 401 Gäste