FC Thun - FCZ, Mi. 01.07.2020, 20:30

Diskussionen zum FCZ
Benutzeravatar
chuk
Beiträge: 392
Registriert: 24.04.05 @ 18:33
Wohnort: Alt-Wiedikon

Re: FC Thun - FCZ, Mi. 01.07.2020, 20:30

Beitragvon chuk » 01.07.20 @ 10:00

zuerchergoalie hat geschrieben:So gern ich den Doppelsturm Kololli / Koide auch sehen würde, ich glaube nicht daran, dass unsere Jungs mit dem Systemwechsel aufs 4-4-2 zurechtkämen. Aus dem Mittelfeld kommt dafür zu wenig Kreativität, es brauchte in den letzten Spielen immer einen 10er. Dann lieber mit einem unerfahrenen 10er in der Startelf, z.B. Seiler (der kann das auch), als gleich ein anderes System.


Du hast schon recht, aber meine Prämisse war ja, dass nicht wir sondern die Thuner die kreativen Momente brauchen. Wir sollten primär aus einer stabilen Abwehr heraus agieren.

Ich kann auch gut mit Domgjoni auf der 10 leben. Ich sehe zwar nicht, dass wir so kreativer sind, aber wenn die Mannschaft mit unserem Stammsystem besser klar kommt, dann gerne versuchen.

Bin gespannt auf die Startelf.

Benutzeravatar
zuerchergoalie
Beiträge: 1405
Registriert: 02.03.16 @ 15:59

Re: FC Thun - FCZ, Mi. 01.07.2020, 20:30

Beitragvon zuerchergoalie » 01.07.20 @ 11:32

chuk hat geschrieben:
zuerchergoalie hat geschrieben:So gern ich den Doppelsturm Kololli / Koide auch sehen würde, ich glaube nicht daran, dass unsere Jungs mit dem Systemwechsel aufs 4-4-2 zurechtkämen. Aus dem Mittelfeld kommt dafür zu wenig Kreativität, es brauchte in den letzten Spielen immer einen 10er. Dann lieber mit einem unerfahrenen 10er in der Startelf, z.B. Seiler (der kann das auch), als gleich ein anderes System.


Du hast schon recht, aber meine Prämisse war ja, dass nicht wir sondern die Thuner die kreativen Momente brauchen. Wir sollten primär aus einer stabilen Abwehr heraus agieren.

Ich kann auch gut mit Domgjoni auf der 10 leben. Ich sehe zwar nicht, dass wir so kreativer sind, aber wenn die Mannschaft mit unserem Stammsystem besser klar kommt, dann gerne versuchen.

Bin gespannt auf die Startelf.


Ich gehe mit dir einig, dass wir Thun das Spiel machen lassen sollten, denn wir spielen eindeutig besser, wenn der Gegner das Spiel bestimmt. Für die Umschaltmomente und Konter brauchen wir jedoch kreative Spieler. Auch ich sehe in Domgjoni nicht einen 10er und Spieler für die offensiven Akzente, hier würde ich eher auf Seiler oder Janjicic zurückgreifen. Vielleicht haben wir aber auch Glück und einer der fraglichen (Tonini, Mahi) kann doch spielen heute. Somit gibt es für mich folgende Optionen:

Brecher
Rüegg Nathan Mirlind Kempter
Domgjoni Heki
Schönbi Janjicic/Seiler Koide
Kololli

Brecher
Rüegg Nathan Mirlind Kempter
Janjicic Heki
Schönbi Mahi/Tonini Koide
Kololli

Koide würde ich als Ersatz von Tosin spielen lassen. Ähnlich wie Tosin bullig und schnell. Somit sehr wichtig für das Konterspiel. Aber mal schauen ob Thun da mitmacht oder ob Ludo seine eigene "Verwirr-Taktik" auspackt ;-)
MS27: «Die Journalisten schreiben ab und zu einen Mist zusammen. Und wir spielen ab und zu einen Mist zusammen.» Dann lacht er.
Tagesanzeiger, 23.11.2019

Züri Live
Beiträge: 1161
Registriert: 05.10.15 @ 7:46

Re: FC Thun - FCZ, Mi. 01.07.2020, 20:30

Beitragvon Züri Live » 01.07.20 @ 14:31

Frage zum Spiel: FCZ in Thun – Top oder Flop?
https://www.zuerilive.ch/2020/07/frage- ... oder-flop/

Benutzeravatar
Florian
Beiträge: 5010
Registriert: 01.10.02 @ 18:05

Re: FC Thun - FCZ, Mi. 01.07.2020, 20:30

Beitragvon Florian » 01.07.20 @ 19:31

Es fehlen also alle fraglichen Spieler:

Brecher;
Britto, Nathan, M.Kryeziu, Kempter;
Rüegg, H. Kryeziu;
Winter, Janjicic, Schönbächler;
Kololli


schwizermeischterfcz
Beiträge: 5469
Registriert: 21.01.16 @ 16:35

Re: FC Thun - FCZ, Mi. 01.07.2020, 20:30

Beitragvon schwizermeischterfcz » 01.07.20 @ 19:56

Mit einem Sieg sind wir 5 Pkt an Basel dran. Alles ist angerichtet. Hopp Züri!!
Köbi für immer

Benutzeravatar
Kiyomasu
Beiträge: 5028
Registriert: 01.07.16 @ 11:46

Re: FC Thun - FCZ, Mi. 01.07.2020, 20:30

Beitragvon Kiyomasu » 01.07.20 @ 20:06

Ganz schlimm zusammgewürfelt diese Startaufstellung. Zeigt aber auch wieder auf, wie schlecht unser Kader zusammengestellt ist. Da funktioniert man einen Flügelspieler zum Stürmer um, schon fehlt er auf seiner angestammten Position.

Bickel ist schon nicht über alles erhaben, vielleicht hat seine Herabsetzung nicht nur persönliche Gründe.

chnobli
Verlorener Sohn
Beiträge: 7704
Registriert: 04.09.08 @ 15:53

Re: FC Thun - FCZ, Mi. 01.07.2020, 20:30

Beitragvon chnobli » 01.07.20 @ 20:08

schwizermeischterfcz hat geschrieben:Mit einem Sieg sind wir 5 Pkt an Basel dran. Alles ist angerichtet. Hopp Züri!!


Eher 6 punkte, die 38 tore differenz holen wir kaum noch auf ;-)
spitzkicker hat geschrieben:Stellt euch vor, das Unglaubliche passiert und wir siegen in Sion. Dann müsste die Konsequenz sein: Jede Woche muss einer heiraten, ein Viertel des Teams muss dabei sein, der Rest bestreitet ein Testspiel gegen eine Bundesligamannschaft.

Züri Live
Beiträge: 1161
Registriert: 05.10.15 @ 7:46

Re: FC Thun - FCZ, Mi. 01.07.2020, 20:30

Beitragvon Züri Live » 01.07.20 @ 20:09


Winter und Britto in Startelf vor den Augen von Urs Fischer: Aufstellungen Thun – FCZ im Detail:
https://www.zuerilive.ch/2020/07/winter ... im-detail/



Zurück zu „Fussball Club Zürich“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 325 Gäste