FC Luzern - FC Zürich, Sonntag 28. Juli, 16:00

Diskussionen zum FCZ
Benutzeravatar
Salocin27
Beiträge: 88
Registriert: 25.02.16 @ 11:32

Re: FC Luzern - FC Zürich, Sonntag 28. Juli, 16:00

Beitragvon Salocin27 » 28.07.19 @ 18:09

Kein berauschendes Spiel... aber über viel Kampf zum 1. Punkt der Saison... letzte Saison haben wir solche Spiele in der Regel noch verloren, common!
Bereits jetzt hat kein RSL-Team mehr eine reine Punkte-Weste... es könnte eine enge Saison werden, da nehmen wir jeden Punkt!
Die Mannschaft muss sich nach wie vor finden... und dann gehen irgendwann Schüsse wie Schönbis und Mahis rein!
Ich finde gewisse Posts hier drin völlig hysterisch - lasst doch mal das Bashing der neuen Spieler. Was soll das denn?
Brittos Flügelläufe kommen gut. Auch Popo und Mahi haben heute ansprechend gespielt. Vielleicht das nächste Mal Kramer mal von Anfang spielen lassen! Und Kasai mal wieder auf die Bank, bitte! Also: weiter fighten und den Turnaround mit aller Vehemenz anstreben!

sanoizh
Beiträge: 147
Registriert: 04.06.17 @ 16:14

Re: FC Luzern - FC Zürich, Sonntag 28. Juli, 16:00

Beitragvon sanoizh » 28.07.19 @ 18:25

Schade ging der Schuss von Schönbi nicht rein. Aber das 0:0 ist wohl gerechter.

Ich hoffe, Kramer darf beim nächsten Spiel von Anfang an spielen. Gefiel mir besser als Ceesay.
Popovic muss sich noch steigern, war aber schon viel besser als im 1 Spiel.

Ich hoffe immer noch auf einen gestandenen Stürmer oder darauf, dass einer der 3 Verdächtigen den Knopf aufmacht. Dann kommts gut.

Benutzeravatar
NummeZH
Beiträge: 567
Registriert: 24.05.05 @ 18:40
Wohnort: ZH

Re: FC Luzern - FC Zürich, Sonntag 28. Juli, 16:00

Beitragvon NummeZH » 28.07.19 @ 18:28

FCZ und Standards, ganz ganz übel. Was trainieren diese Herren die ganze Woche? Wie oft kann man Eckbälle auf Bauchhöhe an den ersten Pfosten bringen?
JoeW hat geschrieben: Aber FCZ war geil, wir haben es genossen, Bier getrunken, Wurst gegessen und die zürische Mädel am Zürichsee bermerkt.

Benutzeravatar
yellow
Beiträge: 4643
Registriert: 08.10.02 @ 20:01

Re: FC Luzern - FC Zürich, Sonntag 28. Juli, 16:00

Beitragvon yellow » 28.07.19 @ 18:29

Salocin27 hat geschrieben:Kein berauschendes Spiel... aber über viel Kampf zum 1. Punkt der Saison... letzte Saison haben wir solche Spiele in der Regel noch verloren, common!
Bereits jetzt hat kein RSL-Team mehr eine reine Punkte-Weste... es könnte eine enge Saison werden, da nehmen wir jeden Punkt!
Die Mannschaft muss sich nach wie vor finden... und dann gehen irgendwann Schüsse wie Schönbis und Mahis rein!
Ich finde gewisse Posts hier drin völlig hysterisch - lasst doch mal das Bashing der neuen Spieler. Was soll das denn?
Brittos Flügelläufe kommen gut. Auch Popo und Mahi haben heute ansprechend gespielt. Vielleicht das nächste Mal Kramer mal von Anfang spielen lassen! Und Kasai mal wieder auf die Bank, bitte! Also: weiter fighten und den Turnaround mit aller Vehemenz anstreben!


Sah das Spiel in etwa gleich wie du.
Wenn Magnin wirklich nur mit einem Stürmer spielen will, dann bitte nicht mit Ceesay. Gegen Xamax hat er zumindest angedeutet, dass es bessere Positionen für ihn gibt. Und Kramer bringt immerhin etwas Wasserverdrängung.
Mahi zeigte ab und zu auf, dass er etwas drauf hat. Leider gelang ihm dies bei seiner Grosschance gar nicht. Popovic und Britto zeigten eine erfreuliche Steigerung gegenüber letzter Woche.

Benutzeravatar
MIND-Z
Beiträge: 503
Registriert: 17.04.11 @ 21:27

Re: FC Luzern - FC Zürich, Sonntag 28. Juli, 16:00

Beitragvon MIND-Z » 28.07.19 @ 18:43

Gute ansätze, bitte in den nächsten spielen bestätigen und hät ich das em schönbi gönnt, wenn de siech in winkel wär..... ansonsten bitte ceesay bei jeder spitaleinlage gleich auswechseln oder besser gleich verkaufen... popovic hat keinen ball in den sechzehner gebracht, bitte keine standards mehr ausführen lassen, dass kostet mich zu viele nerven...
Zuletzt geändert von MIND-Z am 28.07.19 @ 18:43, insgesamt 1-mal geändert.
COMING FROM BEHIND! FCZ 2012/2013
COMING FROM BEHIND! FCZ 2013/2014

schwizermeischterfcz
Beiträge: 4044
Registriert: 21.01.16 @ 16:35

Re: FC Luzern - FC Zürich, Sonntag 28. Juli, 16:00

Beitragvon schwizermeischterfcz » 28.07.19 @ 18:43

Was ist mit Nathan? Ich hoffe einfach die in der Schultess Klinik haben den wirklich gut untersucht...
Babu65 hat geschrieben:
NZZaS vom 21.7. hat geschrieben:

Eine Mannschaft spielt immer so, wie der Verein organisiert ist. Thun: einfach, bodenständig. So spielen sie.


FCZ: Amateurhaft, Chaotisch. So spielen sie.

Benutzeravatar
Dave
Beiträge: 4770
Registriert: 17.09.03 @ 18:40
Wohnort: Vice City

Re: FC Luzern - FC Zürich, Sonntag 28. Juli, 16:00

Beitragvon Dave » 28.07.19 @ 18:46

Für mich ist unser Spiel Flickwerk, viel wird auf gut Glück gespielt. Britto sehr bemüht, seine Flanken sind jedoch völlig ungefährlich. Wenn man nicht mehr weiter weiss, schlägt man mal eine Flanke in die Mitte, wo keiner der unsrigen steht. Popovic für mich bisher ziemlich pomadig und mit schlechten Standards. Schönbi und Mahi lassen hin und wieder aufblitzen, dass sie gut Fussball spielen können. Das Tor müssen sie bei 3:1 natürlich machen. Ceesay kann man nicht vorne anspielen, der muss jeweils vor der Ballannahme seine Beine sortieren. Ihn müsste man in die Tiefe schicken. Insgesamt ein verdientes Unentschieden in einem bescheidenen Spiel. Ich hoffe wirklich, dass wir im nächsten Spiel ein Tor schiessen, das wäre wirklich fantastisch.
Mein Name ist Hase, ich weiß von nichts!

Sektion "Ludo chasch vereise".

Benutzeravatar
Rosa Martini
Beiträge: 659
Registriert: 26.06.07 @ 8:04

Re: FC Luzern - FC Zürich, Sonntag 28. Juli, 16:00

Beitragvon Rosa Martini » 28.07.19 @ 18:48

yellow hat geschrieben:
Salocin27 hat geschrieben:Kein berauschendes Spiel... aber über viel Kampf zum 1. Punkt der Saison... letzte Saison haben wir solche Spiele in der Regel noch verloren, common!
Bereits jetzt hat kein RSL-Team mehr eine reine Punkte-Weste... es könnte eine enge Saison werden, da nehmen wir jeden Punkt!
Die Mannschaft muss sich nach wie vor finden... und dann gehen irgendwann Schüsse wie Schönbis und Mahis rein!
Ich finde gewisse Posts hier drin völlig hysterisch - lasst doch mal das Bashing der neuen Spieler. Was soll das denn?
Brittos Flügelläufe kommen gut. Auch Popo und Mahi haben heute ansprechend gespielt. Vielleicht das nächste Mal Kramer mal von Anfang spielen lassen! Und Kasai mal wieder auf die Bank, bitte! Also: weiter fighten und den Turnaround mit aller Vehemenz anstreben!


Sah das Spiel in etwa gleich wie du.
Wenn Magnin wirklich nur mit einem Stürmer spielen will, dann bitte nicht mit Ceesay. Gegen Xamax hat er zumindest angedeutet, dass es bessere Positionen für ihn gibt. Und Kramer bringt immerhin etwas Wasserverdrängung.
Mahi zeigte ab und zu auf, dass er etwas drauf hat. Leider gelang ihm dies bei seiner Grosschance gar nicht. Popovic und Britto zeigten eine erfreuliche Steigerung gegenüber letzter Woche.


Sehe ich ebenfalls wie ihr beide. Auf dieser Leistung lässt sich weiter aufbauen.

Und nicht vergessen; Brecher heute wieder sehr gut. Hat tolle Fortschritte beim Herauslaufen gemacht. Auf der Linie gehört er so oder so zu den Top 3 dieser Liga.

camelos
Beiträge: 768
Registriert: 06.05.09 @ 10:52

Re: FC Luzern - FC Zürich, Sonntag 28. Juli, 16:00

Beitragvon camelos » 28.07.19 @ 18:51

schwizermeischterfcz hat geschrieben:Was ist mit Nathan? Ich hoffe einfach die in der Schultess Klinik haben den wirklich gut untersucht...


Wirklich?
Deine einzige Sorge heute?
Da ist ein junger Neuzugang im Team, verletzt sich unglücklich UND DAS ist dein Problem heute?
Wenns nicht weh tut, ists nicht der FCZ.
Zitat Ostler

schwizermeischterfcz
Beiträge: 4044
Registriert: 21.01.16 @ 16:35

Re: FC Luzern - FC Zürich, Sonntag 28. Juli, 16:00

Beitragvon schwizermeischterfcz » 28.07.19 @ 19:04

camelos hat geschrieben:
schwizermeischterfcz hat geschrieben:Was ist mit Nathan? Ich hoffe einfach die in der Schultess Klinik haben den wirklich gut untersucht...


Wirklich?
Deine einzige Sorge heute?
Da ist ein junger Neuzugang im Team, verletzt sich unglücklich UND DAS ist dein Problem heute?


Nicht meine einzige, ich sehe die Leistung heute auch nicht als eine an, „auf der man aufbauen kann“ wie viele Vorschreiber. Wir hatten kaum eine Torchance in 90min und haben in 180min gegen Lugano und Luzern (!) kein Tor zustande gebracht.
Es geht nahtlos weiter wie letzte Saison, mit dem Unterschied, dass wir statt Fczler wie Pa Modou oder Nef oder etwas früher noch Brunner und mit Abstrichen Rodriguez irgendwelche Söldner haben, die dafür verantwortlich sind, mit denen man sich nicht einmal identifizieren kann. Zudem noch ein Ex-Hopper, der leider ziemlich oft verletzt ist/wird wie es scheint.
Und an der Seitenlinie Ludo, der immer gerne viel erzählt dem Mischi Wettstein vor dem Spiel und vor der Saison, doch etwas mehr liefere wäre auch angebracht...

Und ja beginnt jetzt mit dem Shitstorm, vielleicht werden wir ja tatsächlich Meister diese Saison, es sind ja nur 3 Punkte Rückstand auf Rang 1 und ja YB und Basel haben auch Mühe. Aber sorry ich sehe kein TEAM, das zusammen richtig Bock hat in dieser vielleicht ausgeglichenen Saison für eine Überraschung zu sorgen.
Babu65 hat geschrieben:
NZZaS vom 21.7. hat geschrieben:

Eine Mannschaft spielt immer so, wie der Verein organisiert ist. Thun: einfach, bodenständig. So spielen sie.


FCZ: Amateurhaft, Chaotisch. So spielen sie.


Zurück zu „Fussball Club Zürich“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot], Liquid, nixon11, Shorunmu, spitzkicker, tehmoc und 118 Gäste