Medien

Diskussionen zum FCZ
Benutzeravatar
crosshair
Beiträge: 1477
Registriert: 17.02.16 @ 20:29
Wohnort: K3

Re: Medien

Beitragvon crosshair » 01.07.19 @ 15:34

Wir haben einen Hauptsponsor!

AntePAY-Herausgeber DSCnet AG neuer Hauptsponsor des FC Zürich

CLUB, ERSTE MANNSCHAFT, 01. JULI 2019, FSU/ZVG

InfrontRingier Sports & Entertainment Switzerland AG, der Gesamtvermarkter des FC Zürich, präsentiert einen neuen Hauptsponsor für den Stadtclub: Seit heute, 1. Juli 2019, ist die DSCnet AG neuer Leading Partner des FCZ. Der Vertrag mit dem Herausgeber der innovativen AntePAY Card läuft vorerst über zwei Jahre.

FCZ-Präsident Ancillo Canepa zeigt sich sehr zufrieden: "Ich bin glücklich, kann der FC Zürich nach drei Jahren wieder auf einen Hauptsponsor zählen. Der Vertrag mit AntePAY sowie die Zusammenarbeit mit zahlreichen neuen Partnern ab Beginn der Saison 2019/2020 zeigen, dass das enge und konstruktive Miteinander mit unserem Vermarkter weitere Früchte trägt."

https://www.fcz.ch/de/ueber-uns/news/20 ... onsor-fcz/
So ez mümmer a d'Arbet Uli, hä! - *klopf* ¡vamos!

Benutzeravatar
Krönu
Szeni-Bünzlikacker
Beiträge: 9771
Registriert: 18.09.08 @ 21:00
Wohnort: Limmattal

Re: Medien

Beitragvon Krönu » 01.07.19 @ 15:39

Sieht ganz okay aus. Scheint farblich abgestimmt mit den anderen Sponsoren zu sein.
Gemäss einer Studie der Fairleigh Dickinson Uni (2011) sind Fox News Zuschauer nicht nur schlechter informiert als die Zuschauer anderer News Sender, sondern sind im Schnitt sogar etwas schlechter informiert als Menschen, die gar keine Nachrichten sehen.

Benutzeravatar
Gha_Züri
Beiträge: 560
Registriert: 11.10.18 @ 10:43
Wohnort: Züri Umgäbig

Re: Medien

Beitragvon Gha_Züri » 01.07.19 @ 15:54

crosshair hat geschrieben:Wir haben einen Hauptsponsor!

AntePAY-Herausgeber DSCnet AG neuer Hauptsponsor des FC Zürich

CLUB, ERSTE MANNSCHAFT, 01. JULI 2019, FSU/ZVG

InfrontRingier Sports & Entertainment Switzerland AG, der Gesamtvermarkter des FC Zürich, präsentiert einen neuen Hauptsponsor für den Stadtclub: Seit heute, 1. Juli 2019, ist die DSCnet AG neuer Leading Partner des FCZ. Der Vertrag mit dem Herausgeber der innovativen AntePAY Card läuft vorerst über zwei Jahre.

FCZ-Präsident Ancillo Canepa zeigt sich sehr zufrieden: "Ich bin glücklich, kann der FC Zürich nach drei Jahren wieder auf einen Hauptsponsor zählen. Der Vertrag mit AntePAY sowie die Zusammenarbeit mit zahlreichen neuen Partnern ab Beginn der Saison 2019/2020 zeigen, dass das enge und konstruktive Miteinander mit unserem Vermarkter weitere Früchte trägt."

https://www.fcz.ch/de/ueber-uns/news/20 ... onsor-fcz/


Endlich! Nicht dass es eminent wichtig wäre, aber so ein Hauptsponsor gehört halt einfach dazu.
"You can't find the sun in a locked room" - Ghassan Kanafani

Benutzeravatar
Rosa Martini
Beiträge: 659
Registriert: 26.06.07 @ 8:04

Re: Medien

Beitragvon Rosa Martini » 01.07.19 @ 16:17



Yöööh! Yänes Zahnstocherbeinli sind immer wieder herzig anzuschauen.

Benutzeravatar
roliZ
Beiträge: 549
Registriert: 10.02.03 @ 17:56
Wohnort: Turbenthal

Re: Medien

Beitragvon roliZ » 01.07.19 @ 16:18

Krönu hat geschrieben:Sieht ganz okay aus. Scheint farblich abgestimmt mit den anderen Sponsoren zu sein.

Kommt dafür nun der Ante Rebic?
Träum!!
Alles, nur nöd normal, euse FCZ !!!

Benutzeravatar
Millwall ZH
Beiträge: 1271
Registriert: 22.04.04 @ 17:19
Wohnort: Osttribüne Sektor N Reihe 16

Re: Medien

Beitragvon Millwall ZH » 01.07.19 @ 17:26

Ich sehe das schon richtig, dass dies keinen unmittelbaren Cash-in bedeutet, da wir die Einnahmen aus den Sponsoring Rechten eh verkauft haben, oder?

Benutzeravatar
crosshair
Beiträge: 1477
Registriert: 17.02.16 @ 20:29
Wohnort: K3

Re: Medien

Beitragvon crosshair » 01.07.19 @ 17:40

Millwall ZH hat geschrieben:Ich sehe das schon richtig, dass dies keinen unmittelbaren Cash-in bedeutet, da wir die Einnahmen aus den Sponsoring Rechten eh verkauft haben, oder?


Wenn der Verkaufspreis der Sponsoring-Rechte dementsprechend gestiegen ist, oder schon vorab bei voller Auslastung der Sponsoringkapazität als fixen Betrag definiert wurde, sehe ich hier kein Problem.
So ez mümmer a d'Arbet Uli, hä! - *klopf* ¡vamos!

Etoundi14
Beiträge: 159
Registriert: 02.12.14 @ 20:59
Wohnort: Züri City
Kontaktdaten:

Re: Medien

Beitragvon Etoundi14 » 01.07.19 @ 20:01

Cool dass wir einen Hauptsponsor haben, aber hätte mir da was nahmhafteres gewünscht. Das Logo wirkt etwas billig...
Frage mich sowieso woher eine solche Firma Geld hat um einen Fussbalclub zu sponsoren. Die verkaufen sowas wie eine Geschenkkarte um im Internet zu bezahlen. Infos zum Unternehmen gibts nirgends, ihre Partner kommen mir auch etwas suspekt vor...
Was aber toll ist: Das FCZ-Logo ist momentan auf ihrer Webseite prominent vertreten :)

stellarossa
Beiträge: 11
Registriert: 08.10.03 @ 23:56

Re: Medien

Beitragvon stellarossa » 03.07.19 @ 7:53

Das Geld für das Hauptsponsoring kommt vermutlich aus dem Fussball, namentlich von Sportwetten.

Einziger Verwaltungsrat und Zeichnungsberechtiger der DSCnet AG (Inhaber von AntePay) ist ein gewisser Giancarlo Tottoli (https://www.moneyhouse.ch/de/company/ds ... 2728399211).

Tottoli ist auch Mitinhaber der Vermarktungsfirma ESN Sports AG (https://www.moneyhouse.ch/de/company/es ... 3008264811), welche gemäss dem Artikel auf persoenlich.ch (https://www.persoenlich.com/marketing/f ... uptsponsor) "mit der Umsetzung und Aktivierung des umfangreichen Engagements beim FC Zürich" betraut wurde.

Das Geld kommt aber, wie erwähnt vermutlich, aus anderen Firmen. Die GPG Holding (https://www.moneyhouse.ch/de/company/gp ... 1087420411, https://www.gp-g.com), wieder mit den Inhabern Tottoli und Haunschild. Diese Firma ist spezialisiert Sport Daten, Live Daten und Vermarktung. So betreibt gemäss Impressum zum Beispiel http://www.falcon5.ch/de. Was, wie ein mir bekannter Experte dies formuliert hat "mit algorithme, arbitrage und eierchöpf isch sportwette tatsächli es sichers gschäft", durchaus lukrativ sein kann. So betreiben Sie auch im, bezüglich Sportwetten, attraktiven Grossbritannien ähnliche Plattformen: http://www.sporterpilot.com/, https://www.jacktime.com (Sitz in Luxenburg).

Hauenschild selber ist auch eine eierlegende Wollmilchsau, er bietet auf seiner Webseite (https://blue-lake.ch/index.html) "Sport-Marketing, Start-Up-Finanzierung und Immobilien-Vermarktung. Exklusiv. Individuell. Persönlich." an.

Dies zum Hintergrund. Die Frage ob Investitionen in eine Vorbezahlkarte im digitalen Zeitalter sinnvoll sind, ist dann eine andere. Um einen Brand Schweiz weit bekannt zu machen, ist ein Trikot-Hauptsponsoring aber sicherlich nicht die dümmste Idee. Würde man die kolportierten 2 Mio. für 2 Jahre in Plakate, Inserate oder TV-Spots investieren, käme man nur auf einen Bruchteil der Reichweite.

Funfact (und falls jemand auch dort war): Giancarlo besuchte zwischen 1969 und 1972 die Oberstufe im Lindberg Schulhaus (Winterthur). Quelle: Google Suche

Etoundi14
Beiträge: 159
Registriert: 02.12.14 @ 20:59
Wohnort: Züri City
Kontaktdaten:

Re: Medien

Beitragvon Etoundi14 » 03.07.19 @ 8:47

stellarossa hat geschrieben:Das Geld für das Hauptsponsoring kommt vermutlich aus dem Fussball, namentlich von Sportwetten.

Einziger Verwaltungsrat und Zeichnungsberechtiger der DSCnet AG (Inhaber von AntePay) ist ein gewisser Giancarlo Tottoli (https://www.moneyhouse.ch/de/company/ds ... 2728399211).

Tottoli ist auch Mitinhaber der Vermarktungsfirma ESN Sports AG (https://www.moneyhouse.ch/de/company/es ... 3008264811), welche gemäss dem Artikel auf persoenlich.ch (https://www.persoenlich.com/marketing/f ... uptsponsor) "mit der Umsetzung und Aktivierung des umfangreichen Engagements beim FC Zürich" betraut wurde.

Das Geld kommt aber, wie erwähnt vermutlich, aus anderen Firmen. Die GPG Holding (https://www.moneyhouse.ch/de/company/gp ... 1087420411, https://www.gp-g.com), wieder mit den Inhabern Tottoli und Haunschild. Diese Firma ist spezialisiert Sport Daten, Live Daten und Vermarktung. So betreibt gemäss Impressum zum Beispiel http://www.falcon5.ch/de. Was, wie ein mir bekannter Experte dies formuliert hat "mit algorithme, arbitrage und eierchöpf isch sportwette tatsächli es sichers gschäft", durchaus lukrativ sein kann. So betreiben Sie auch im, bezüglich Sportwetten, attraktiven Grossbritannien ähnliche Plattformen: http://www.sporterpilot.com/, https://www.jacktime.com (Sitz in Luxenburg).

Hauenschild selber ist auch eine eierlegende Wollmilchsau, er bietet auf seiner Webseite (https://blue-lake.ch/index.html) "Sport-Marketing, Start-Up-Finanzierung und Immobilien-Vermarktung. Exklusiv. Individuell. Persönlich." an.

Dies zum Hintergrund. Die Frage ob Investitionen in eine Vorbezahlkarte im digitalen Zeitalter sinnvoll sind, ist dann eine andere. Um einen Brand Schweiz weit bekannt zu machen, ist ein Trikot-Hauptsponsoring aber sicherlich nicht die dümmste Idee. Würde man die kolportierten 2 Mio. für 2 Jahre in Plakate, Inserate oder TV-Spots investieren, käme man nur auf einen Bruchteil der Reichweite.

Funfact (und falls jemand auch dort war): Giancarlo besuchte zwischen 1969 und 1972 die Oberstufe im Lindberg Schulhaus (Winterthur). Quelle: Google Suche


Vielen Dank für die Hintergrundinfos! :)


Zurück zu „Fussball Club Zürich“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot], Schwizermaischter FCZ und 399 Gäste

cron