Die Präsi-Frage

Diskussionen zum FCZ
Benutzeravatar
BoboBotteron
Beiträge: 402
Registriert: 03.10.02 @ 18:35
Wohnort: Downtown Zürich

Re: Die Präsi-Frage

Beitragvon BoboBotteron » 02.03.14 @ 0:43

Sandman hat geschrieben:
BoboBotteron hat geschrieben:Sehr geehrter Herr Präsident von unserem geliebten FCZ.

Habe Sie heute den Match gegen die Anderen gesehen?
Wenn ja, springen Sie über Ihren Schatten geben Ihrer geliebten Frau einen Schubs, sparen wo anders ein und öffnen ein bisschen Ihr Portemonnaie.
Machen Sie nicht einen der grössten Fehler in der Geschichte des FCZ.
Reden Sie mit IHM und bringen einen neuen Vertrag unter Dach und Fach damit einer der grössten Künstler, der je die stolzen Farben unseres Vereines trug, weiterhin in der schönsten Stadt der Welt spielen kann!!
Ich musste für das heutige Spiel (besitze 4 Karten) für „Modefans“ 6 Tickets kaufen.
5 von denen sicherten mir zu, wenn Er weiterhin in unseren Farben spielt, sie eine Karte kaufen (6x 590-. = Fr. 3540-.). Hochgerechnet würde das die Differenz zusammen mit Ihrem Portemonnaie reichen um Ihn zu halten.
Schlafen Sie gut, träumen was schönes und am Montag wenn ich wieder in den Stollen muss lese ich in der Zeitung: Canepa springt über den Schatten und gibt Ihm einen neuen Vertrag!!!!
Glauben Sie mir, die effizient der Arbeit steigt, die Arbeiter bekommen mehr Geld und können sich dadurch auch ein Spiel des Künstler anschauen.
Für den FC Zürich ergibt sich dadurch einen fetten Gewinn!!

Mit freundlichen Grüssen

René


Lieber René. Deine Worte in Ehren, aber weshalb bist Du so sicher, dass die Luftveränderung nicht auch vom Magier gewünscht wurde. Da hilft manchmal auch kein Geld der Welt, wenn man lieber in einem neuen Umfeld spiele möchte. Yassine war heute irgendwo zwischen sehr gut und fantastisch, leider reicht es aber nicht wenn dies nur alle halbe Saison der Fall ist. Ich werde sicher nochmals mit ihm sprechen, aber ich bin da eher pessimistisch. Wenn Du aber einen finanziell potenten Geldgeber kennst, der die Löhne von Yassine und Text übernehmen würde, wäre ich bereit den beiden ein Angebot zu machen, dass sie kaum ablehnen werden.

Liebe Grüsse

Cillo (i.A. Heliane)


Lieber Cillo & Heliane

Schlaft zuerst Mal, rechnet nachher die Rechnung nochmals durch und dann antwortet nochmals. ;-))

Schöne Träume

René

Benutzeravatar
starman
Der Mann, der vom Himmel fiel.
Beiträge: 2563
Registriert: 13.11.02 @ 20:12
Wohnort: 5 Stock

Re: Die Präsi-Frage

Beitragvon starman » 02.03.14 @ 1:14

BoboBotteron hat geschrieben:Sehr geehrter Herr Präsident von unserem geliebten FCZ.

Habe Sie heute den Match gegen die Anderen gesehen?
Wenn ja, springen Sie über Ihren Schatten geben Ihrer geliebten Frau einen Schubs, sparen wo anders ein und öffnen ein bisschen Ihr Portemonnaie.
Machen Sie nicht einen der grössten Fehler in der Geschichte des FCZ.
Reden Sie mit IHM und bringen einen neuen Vertrag unter Dach und Fach damit einer der grössten Künstler, der je die stolzen Farben unseres Vereines trug, weiterhin in der schönsten Stadt der Welt spielen kann!!
Ich musste für das heutige Spiel (besitze 4 Karten) für „Modefans“ 6 Tickets kaufen.
5 von denen sicherten mir zu, wenn Er weiterhin in unseren Farben spielt, sie eine Karte kaufen (6x 590-. = Fr. 3540-.). Hochgerechnet würde das die Differenz zusammen mit Ihrem Portemonnaie reichen um Ihn zu halten.
Schlafen Sie gut, träumen was schönes und am Montag wenn ich wieder in den Stollen muss lese ich in der Zeitung: Canepa springt über den Schatten und gibt Ihm einen neuen Vertrag!!!!
Glauben Sie mir, die effizient der Arbeit steigt, die Arbeiter bekommen mehr Geld und können sich dadurch auch ein Spiel des Künstler anschauen.
Für den FC Zürich ergibt sich dadurch einen fetten Gewinn!!

Mit freundlichen Grüssen

René


Post des Jahres, Post der Saison, wie auch immer!
Weiterleiten, wer ist auch noch dafür?
Lausanne-Trainer Laurent Roussey: «In Basel werden von den Schiedsrichtern gewisse Entscheidungen schon vor Spielanpfiff getroffen.»
Quelle Blick 29.7.2013

Benutzeravatar
laissa
Beiträge: 621
Registriert: 16.05.06 @ 12:47
Wohnort: uetliberg

Re: Die Präsi-Frage

Beitragvon laissa » 02.03.14 @ 2:23

ja.....
ich liebe diese diva.... die in der zweiten halbzeit einen "rush" in die eigene hälfte zeigt, die jeder warnehmung widerspricht.
Zuletzt geändert von laissa am 02.03.14 @ 15:34, insgesamt 1-mal geändert.

zberg
Beiträge: 255
Registriert: 10.01.06 @ 22:36

Re: Die Präsi-Frage

Beitragvon zberg » 02.03.14 @ 3:00

bravo cillo!

Benutzeravatar
Herr Elsener
Beiträge: 5812
Registriert: 04.03.04 @ 10:03

Re: Die Präsi-Frage

Beitragvon Herr Elsener » 03.03.14 @ 10:02

Kürzlich sagte CC aus dem Wallis, dass der Totomat bestimme, wann es bei Sion den nächsten Trainerwechsel gibt.
Es scheint, dass auch die meisten forum-user sich vom Totamat steuern lassen, wenn es um Sympathie- oder Antipathie Bekundungen von FCZ Exponenten geht.

Chikhaoui (und nicht: "chicken")
Canepas letzter Idiotenentscheid, ihn gehen zu lassen.
Das halbe Forum fands cool und gratulierte Canepa zu diesem "mutigen" Entscheid.
Seit Samstag wollen ihn nun alle wieder behalten...

Notar Sankt Meier:
Hatte bis vor kurzen kaum einen Freund im Forum.
Nach 5 Siegen in Folge will das halbe Forum ein Kind von ihm.
Meier ist und bleibt ein Hopper und wird als Fussballlehrer nie und nimmer die Karriere hinlegen, die er als Notar gehabt hätte.

Canepa:
Ist und bleibt ein existenzielles Risiko für den FCZ; auch nach 5 Siegen in Folge.

So, es darf geschossen werden... :-)

Benutzeravatar
bluesoul
Beiträge: 4368
Registriert: 03.08.06 @ 13:56
Wohnort: Ostblock

Re: Die Präsi-Frage

Beitragvon bluesoul » 03.03.14 @ 10:14

Herr Elsener hat geschrieben:Kürzlich sagte CC aus dem Wallis, dass der Totomat bestimme, wann es bei Sion den nächsten Trainerwechsel gibt.
Es scheint, dass auch die meisten forum-user sich vom Totamat steuern lassen, wenn es um Sympathie- oder Antipathie Bekundungen von FCZ Exponenten geht.

Chikhaoui (und nicht: "chicken")
Canepas letzter Idiotenentscheid, ihn gehen zu lassen.
Das halbe Forum fands cool und gratulierte Canepa zu diesem "mutigen" Entscheid.
Seit Samstag wollen ihn nun alle wieder behalten...

Notar Sankt Meier:
Hatte bis vor kurzen kaum einen Freund im Forum.
Nach 5 Siegen in Folge will das halbe Forum ein Kind von ihm.
Meier ist und bleibt ein Hopper und wird als Fussballlehrer nie und nimmer die Karriere hinlegen, die er als Notar gehabt hätte.

Canepa:
Ist und bleibt ein existenzielles Risiko für den FCZ; auch nach 5 Siegen in Folge.

So, es darf geschossen werden... :-)



Päng!

Chikhaoui einen neuen Vertrag zu geben hat wohl Heliane dem Cillo verboten. Ansonsten hast du Recht, ein Fehlentscheid, was ich übrigens schon immer gesagt habe. Auch schon im November.
Meier wurde nie von einer Mehrheit ernsthaft in Frage gestellt.
Canepa ist Canepa. Mit allen Vor- und Nachteilen. Unter dem Strich bin ich froh, dass wir ihn haben.

Benutzeravatar
Krönu
Szeni-Bünzlikacker
Beiträge: 9863
Registriert: 18.09.08 @ 21:00
Wohnort: Limmattal

Re: Die Präsi-Frage

Beitragvon Krönu » 03.03.14 @ 10:38

Woher wisst Ihr denn, dass Canepa dies alleine entschieden hat?
Gemäss einer Studie der Fairleigh Dickinson Uni (2011) sind Fox News Zuschauer nicht nur schlechter informiert als die Zuschauer anderer News Sender, sondern sind im Schnitt sogar etwas schlechter informiert als Menschen, die gar keine Nachrichten sehen.

Benutzeravatar
Globestern
ADMIN
Beiträge: 2943
Registriert: 11.09.06 @ 10:49
Kontaktdaten:

Re: Die Präsi-Frage

Beitragvon Globestern » 03.03.14 @ 10:42

Herr Elsener hat geschrieben:Es scheint, dass auch die meisten forum-user sich vom Totamat steuern lassen, wenn es um Sympathie- oder Antipathie Bekundungen von FCZ Exponenten geht.


Würde ich so nicht behaupten. Die negativ Stimmen sind einfach lauter, wenn es nicht läuft.
Die positiven / euphorischen zum guten Glück auch, wenn es läuft.
Sprich: die Lager gewechselt haben wohl die wenigsten ;-)

Benutzeravatar
südkurve wescht
Beiträge: 2610
Registriert: 15.09.10 @ 10:21
Wohnort: Oinkoinkamt

Re: Die Präsi-Frage

Beitragvon südkurve wescht » 03.03.14 @ 11:17

Herr Elsener hat geschrieben:Chikhaoui (und nicht: "chicken")
Canepas letzter Idiotenentscheid, ihn gehen zu lassen.
Das halbe Forum fands cool und gratulierte Canepa zu diesem "mutigen" Entscheid.
Seit Samstag wollen ihn nun alle wieder behalten...

Canepa:
Ist und bleibt ein existenzielles Risiko für den FCZ; auch nach 5 Siegen in Folge.

So, es darf geschossen werden... :-)


Schönes Post Elsi, ich bin voll auf Deiner Seite. Auch ich möchte gerne den Ronaldo und den Messi beim FCZ sehen und verstehe überhaupt nicht warum der Cillio sie nicht verpflichtet.
Zhyrus hat geschrieben:Die echte Zürcher Männermesse gibt es seit 1896, alles andere ist eine billige Kopie!

Benutzeravatar
Sandman
Beiträge: 4753
Registriert: 06.10.02 @ 21:38
Wohnort: Heute hier morgen dort

Re: Die Präsi-Frage

Beitragvon Sandman » 03.03.14 @ 11:41

Chikhaoui und Texeira können letztendlich aus finanziellen Gründen nicht gehalten werden, zudem haben beide Spieler zuvor seltenst sportlich überzeugt. Ich finde den Entscheid deshalb nach wie vor in Ordnung bzw. nachvollziehbar und lasse mich nicht von den zuletzt guten Resultaten blenden. Yassine hat in dieser Saison 1 überragendes Spiel geleistet, das alleine kann sein Salär nicht rechtfertigen. Hätte er öfters überzeugt, hätte man beim FCZ wohl eine andere Lösung finden können/wollen. Offenbar gehen die Salärvorstellung zu weit auseinander, deshalb ist es mehr als logisch, dass man sich nicht auf einen neuen Vertrag einigen kann. Den schwarzen Peter automatisch dem Canepa zuschieben zu wollen, fällt natürlich einfacher. Er muss ja schon lange für jeden Seich als Prügelknabe hinstehen. Unser Tunesier steht für mich aber genau so in der Verantwortung. Jahrelang hat er den Verein mit seiner Unzuverlässigkeit geärgert, zu selten ist seine unbestrittene Genialität aufgeblitzt. Teilweise unverschuldet (Verletzungsmisere), teilweise hat er sich das nur selber zuzuschreiben.

Trotzdem würde es mich freuen, wenn sich der FCZ diese beiden Spieler weiterhin leisten und weiterbeschäftigen könnte. Aber die finanzielle Situation spricht leider eine andere Sprache, daran ändert auch ein Derbysieg nichts.
"Das grösste Geheimnis der Engländer ist, warum sie nicht auswandern." (E. Kishon)


Zurück zu „Fussball Club Zürich“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Los Tioz und 110 Gäste