FC Zürich - FC Thun, Sonntag, 22. Juli 2012, 16.00 Uhr

Diskussionen zum FCZ
Benutzeravatar
Yekini
Beiträge: 1730
Registriert: 04.12.02 @ 16:17
Wohnort: im Oschte...

Re: FC Zürich - FC Thun, Sonntag, 22. Juli 2012, 16.00 Uhr

Beitragvon Yekini » 23.07.12 @ 10:22

vielleicht, bi halt ebe nu en richtige Fän mit Herzblut...aber hey habe mich zweimal bedankt bei dir für deine Infos...schön wäre wenn du dich wie früher wieder vermehrt so beteiligen würdest...

Benutzeravatar
s'Efeu
Beiträge: 3355
Registriert: 26.07.10 @ 15:10

Re: FC Zürich - FC Thun, Sonntag, 22. Juli 2012, 16.00 Uhr

Beitragvon s'Efeu » 23.07.12 @ 10:47

Sascha hat geschrieben:Jetzt entspannt Euch mal alle hier....5 Spiele müsst ihr schon warten bevor ihr nun alle und alles wieder in Frage stellt. Manchmal habe ich das Gefühl, ich bin hier auf einem "ANTI FCZ Forum".......


Amen.

Sascha
Forum Polizei Aspirant
Beiträge: 2529
Registriert: 23.09.02 @ 8:41
Wohnort: im FCZ Land

Re: FC Zürich - FC Thun, Sonntag, 22. Juli 2012, 16.00 Uhr

Beitragvon Sascha » 23.07.12 @ 10:52

...ich denke etwas Frustrationsbewältigung ist nach dem Spiel von gestern auch angebracht. Habe mich phasenweise auch genervt - teils war ich auch entäuscht (ging nach dem Luzern Spiel voller Hoffnungen in den Letzi). Genervt haben mich aber auch gewisse Zuschauer auf der OT, die bei jedem Ballverlust kurz vor dem Herzinfarkt standen und bereits "Fringer raus" skandierten. Ich verstehe dieses Verhalten einfach nicht. Wir sind doch dammi namal Fans von diesem Club - und wenn es den Spieler nicht läuft, dann müssen wir als Fans doch nicht noch eins drauf hauen. und schon gar nicht nach 2 Spielen. Ich gehe jetzt mal den umgekehrten Weg uns sage;

Mir hat gestern gefallen das:

1. Da Costa lauthals dirigiert und damit für mich ein klarer Gewinn gegenüber Leoni ist
2. Das Tor von Thun. Klar hätte ich gleichzeitig abkotzen können - aber das Tor ist schlichtweg geil.
3. Chiumento war stets bemüht und hat sich aufgeopfert. Von Diva keine Spur mehr......
4. Doch noch über 9'000 Zuschauer bei diesem Gegner, nach dieser Saison und bei der Free TV Übertragung gekommen sind
5. Der lustlose Texeira einmal mehr nicht gespielt hat (was mir wiederum die Hoffnung gibt, dass man dies endlich auch mal bei Magnin umsetzt)
6. Die Selbsterkenntnis "scheisse" gespielt zu haben in sämtlichen Interviews der Protagonisten

Also ich freue mich auf nächsten Samstag und zähle jetzt schon wieder die Stunden. Wenn Buff und Drmic zurück sind, passt mir das Team und ich bin davon überzeugt, dass es gut kommt! Es muss ganz einfach....

Josi
Beiträge: 932
Registriert: 18.08.03 @ 11:05
Wohnort: In der Zentrale

Re: FC Zürich - FC Thun, Sonntag, 22. Juli 2012, 16.00 Uhr

Beitragvon Josi » 23.07.12 @ 10:59

Ich habe das Spiel, weil an einem Geburtstag, nicht gesehen.
Per SMS die Meldungen erhalten und natürlich, auch sehr enttäuscht.
Doch wenn ich nun diese Kommentare lese und dies nach zwei Runden wird hier gar wieder rumgeschlagen.
Klar, nach den guten Ergebnissen der Vorbereitungsspielen und dem Spiel gegen den FCL, habe ich drei Punkte erwartet.
Doch wir haben eine neue Mannschaft, sie muss sich zuerst richtig finden, muss weiter an sich arbeiten.
Ich bin überzeugt, dass, wenn die Mechanismen greifen, der FCZ noch tolle Spiele liefern wird.
Das Potenzial ist da, es braucht neben der Technik einfach auch die Kampfbereitschaft. Ich gehe davon aus, das die Spieler dies nun sicher
gemerkt haben. Schauen wir doch mal die nächsten drei Spiele an, dann können wir ein erstes Fazit ziehen.
Nach zwei Runden alles schlecht zu reden, oder gegen Bickel und Canepa an zu meckern bringt doch gar nichts.
Trotz allem traue ich dem FCZ was zu.
"I don't know what it is, but i Love it"
Chris Rea

Benutzeravatar
Ujfalushi
Beiträge: 721
Registriert: 25.07.04 @ 19:59
Wohnort: Ueber den Wolken

Re: FC Zürich - FC Thun, Sonntag, 22. Juli 2012, 16.00 Uhr

Beitragvon Ujfalushi » 23.07.12 @ 11:32

wird magnin wirklich besser nach 5 spielen...... traue es ihm irgendwie nicht zu:-)
Lieber am Busen der Natur als am Arsch der Welt ;-)

Benutzeravatar
Jure Jerkovic
Beiträge: 1901
Registriert: 04.05.07 @ 16:38

Re: FC Zürich - FC Thun, Sonntag, 22. Juli 2012, 16.00 Uhr

Beitragvon Jure Jerkovic » 23.07.12 @ 11:35

das war sicher nicht berauschend gestern. aber ich finde, man muss die qualität des gegners herausstreichen. ich dachte eigentlich, für thun würde es nach dem abgang des jüngeren schneuwly schwierig. aber dieser neue schwarze flügel war sackstark und hätte auch anderen av's als magnin probleme bereitet. und das team ist hervorragend organisiert, challandes leistet ganze arbeit. traue den thunern einiges zu. sie werden es vielen teams sehr schwer machen.

was allerdings schon schwach war, waren diese hohen bälle nach vorn, meistens auf chiumiento (dabei müssten sie - wenn schon - auf pedro kommen, der ist erstaunlich stark in der luft) und die viel zu vielen einzelaktionen. die spieler waren zu lang am ball, es gab kein kurzpassspiel und kaum bälle in die tiefe. da muss schon noch was gehen in sachen spielkultur. wenn man auf ein kleines, technisch gutes kader setzt, muss das spielsystem auch tiki taka sein.

von den spielern war kukeli der einzige lichtblick, der ist für mich deutlich besser als aegerter.

in st. gallen besser machen, damit nicht schon wieder eine negativspirale entstehen kann. dafür brauchts aber auch eine kurve, die die mannschaft unterstützt und nicht nach dem spiel gleich wieder auspfeift, tammi nomal.

Benutzeravatar
Thommy
Beiträge: 650
Registriert: 11.12.11 @ 14:07

Re: FC Zürich - FC Thun, Sonntag, 22. Juli 2012, 16.00 Uhr

Beitragvon Thommy » 23.07.12 @ 11:43

Ich frage mich, wo die Emotionen dieses Trainers geblieben sind. Macht auf mich einen abgestumpften Eindruck. Der bescheidene FC Thun mit Challandes hat den FCZ gleich wieder auf den Boden der Realität gebracht. Man bekam gestern vom Gegner wenigstens Anschauungsunterricht wie man erfolgreich spielt.

Merida
Beiträge: 460
Registriert: 25.07.05 @ 14:19

Re: FC Zürich - FC Thun, Sonntag, 22. Juli 2012, 16.00 Uhr

Beitragvon Merida » 23.07.12 @ 13:34

Piu super, Magnin sowas von scheisse...abfahre! Trotzdem abwarten und Tee trinken und dem neuen Team eine faire Chance geben! Im Winter muss eine erste, richtige Bilanz gezogen werden.

Was mich tödlich aufregt ist, dass wir bereits die zweite gelbe Karte in dieser Saison für Schwalben geholt haben. Sind zwar kleinlich gepfiffen, aber trotzdem extrem mühsam. Ich hasse dieses sich hinfallen lassen...
Fischer - eine vo ois!


Zurück zu „Fussball Club Zürich“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 18_FCZ_96, CT, Google Adsense [Bot], Los Tioz, pluto, spitzkicker und 443 Gäste