Schweizer Nati

Hier kommt alles über Fussball rein, das nicht mit dem FCZ zu tun hat.
Benutzeravatar
Tschik Cajkovski
Beiträge: 2527
Registriert: 26.07.10 @ 20:35
Wohnort: Goldcoast

Re: Schweizer Nati

Beitragvon Tschik Cajkovski » 07.06.11 @ 14:00

din Vater hat geschrieben:
Glarona hat geschrieben:was erwahrtet ihr den von einem land mit 8millionen einwohner? ok ich weiss holland aber die haben auf der klub ebene doch noch mehr zu bieten als wir.


Ich erwarte, dass die Schweiz zumindest vor einem Land mit 7,3mio Einwohnern (Bulgarien) und einem mit 625'000 Einwohnern (Montenegro) steht und den zweiten Platz in dieser Gruppe hohlt...

btw. die Niederlanden haben mit 16,5mio doppelt so viele Einwohner und dürfen deshalb auch doppelt so gut sein ;) finde das eh ne scheiss Argumentation


...diese logik würde ohnehin zu kurz greifen. was müsste dann ein china oder indien mit jeweils über 1 milliarde einwohner alles sportlich erreichen; auch wenn man lediglich die grossen westlichen, entwickelte länder nimmt wie usa (320mio) oder auch duitsland (80mio) stösst man hier an eine "vergleichs-grenze".
"we do these things not because they are easy, but because they are hard" jfk

Pyle
Beiträge: 1616
Registriert: 11.08.08 @ 17:58

Re: Schweizer Nati

Beitragvon Pyle » 07.06.11 @ 16:30

bemba hat geschrieben:
Stimmt, im Mittelfeld haben vorallem Inler und Shaqiri, über weite Strecken auch Xhaka, überzeugt. Barnetta ist mir, mal abgesehen von den beiden Toren, nicht gross aufgefallen, Behrami war unterirdisch, genau wie die Inneverteidigung. Dennoch muss man am Ende des Spiels sagen, dass die Schweiz einen glücklichen Punkt im Wembley geholt hat (wenn auch nicht unverdient), vorallem wenn man bedenkt, dass bei den Engländern Rooney, Defoe und Gerrard gefehlt haben. Es war also ein eher bescheidenes England.


Bescheidenes England? Hättest du das auch gesagt, wenn Frei, Streller und Stocker dabeigewesen wären?

Hier die englische Aufstellung:
Hart; Johnson, Ferdinand, Terry, Ashley Cole (30. Baines); Lampard (46. Young), Parker, Wilshere; Walcott (78. Downing), Bent, Milner.

Jetzt nenn mir einen dieser ach so "bescheidenen" Spieler ...

Benutzeravatar
din Vater
Beiträge: 5298
Registriert: 06.03.08 @ 11:31
Wohnort: Kreis 9

Re: Schweizer Nati

Beitragvon din Vater » 07.06.11 @ 17:05

Pyle hat geschrieben:
bemba hat geschrieben:
Stimmt, im Mittelfeld haben vorallem Inler und Shaqiri, über weite Strecken auch Xhaka, überzeugt. Barnetta ist mir, mal abgesehen von den beiden Toren, nicht gross aufgefallen, Behrami war unterirdisch, genau wie die Inneverteidigung. Dennoch muss man am Ende des Spiels sagen, dass die Schweiz einen glücklichen Punkt im Wembley geholt hat (wenn auch nicht unverdient), vorallem wenn man bedenkt, dass bei den Engländern Rooney, Defoe und Gerrard gefehlt haben. Es war also ein eher bescheidenes England.


Bescheidenes England? Hättest du das auch gesagt, wenn Frei, Streller und Stocker dabeigewesen wären?

Hier die englische Aufstellung:
Hart; Johnson, Ferdinand, Terry, Ashley Cole (30. Baines); Lampard (46. Young), Parker, Wilshere; Walcott (78. Downing), Bent, Milner.

Jetzt nenn mir einen dieser ach so "bescheidenen" Spieler ...


Eigentlich wars ja auch ne bescheidene Schweiz. Bei uns haben ja mit Frei, Streller und Stocker auch die besten analog zu Rooney, Defoe und Gerrard gefehlt... isch imfall nöd ganz ernscht gmeint
ZüriKrönu hat geschrieben:
"Intelligent, weise, autoritär: Din Vater"

Benutzeravatar
Will
Beiträge: 1793
Registriert: 01.08.08 @ 19:44

Re: Schweizer Nati

Beitragvon Will » 08.06.11 @ 9:12

Warum ist eigentlich RiRo nicht im Aufgebot der U21-Nati?
Gemäss 20min zumindest
Egal wo, egal wänn,mir STÖND immer für dich da!!!!! FCZ

Benutzeravatar
Blerim_Dzemaili
Beiträge: 6396
Registriert: 03.04.04 @ 19:03
Wohnort: Thalwil / ZH
Kontaktdaten:

Re: Schweizer Nati

Beitragvon Blerim_Dzemaili » 08.06.11 @ 9:56

Will hat geschrieben:Warum ist eigentlich RiRo nicht im Aufgebot der U21-Nati?
Gemäss 20min zumindest


Weil er zusammen mit Buff, Goncalves und Drmic für die U19-Nati spielt!
GÖTTER:IKE,FISCHER,PESCU,TIHINEN,RiRo,GYGI,DZEMAILI,DJURIC,CESAR,NONDA,BARTLETT,CHASSOT,KEITA,PHÖNSI, RAFFA,MEHMEDI,CHERMITI,GAVRA,DRMIC,MS27,CEDI,NEF
*********************************************************************

bemba
Beiträge: 7
Registriert: 22.03.11 @ 14:55

Re: Schweizer Nati

Beitragvon bemba » 08.06.11 @ 11:29

Pyle hat geschrieben:
bemba hat geschrieben:
Stimmt, im Mittelfeld haben vorallem Inler und Shaqiri, über weite Strecken auch Xhaka, überzeugt. Barnetta ist mir, mal abgesehen von den beiden Toren, nicht gross aufgefallen, Behrami war unterirdisch, genau wie die Inneverteidigung. Dennoch muss man am Ende des Spiels sagen, dass die Schweiz einen glücklichen Punkt im Wembley geholt hat (wenn auch nicht unverdient), vorallem wenn man bedenkt, dass bei den Engländern Rooney, Defoe und Gerrard gefehlt haben. Es war also ein eher bescheidenes England.


Bescheidenes England? Hättest du das auch gesagt, wenn Frei, Streller und Stocker dabeigewesen wären?

Hier die englische Aufstellung:
Hart; Johnson, Ferdinand, Terry, Ashley Cole (30. Baines); Lampard (46. Young), Parker, Wilshere; Walcott (78. Downing), Bent, Milner.

Jetzt nenn mir einen dieser ach so "bescheidenen" Spieler ...


Wäre die englische Nati etwa anders, wenn Stocker, Frei und Streller dabei gewesen wären? Wieso muss sich nun immernoch alles um die drehen?

Ersetz schon nur mal Bent durch Rooney oder Defoe und die Schweiz kassiert mindestens zwei Tore mehr.

Pyle
Beiträge: 1616
Registriert: 11.08.08 @ 17:58

Re: Schweizer Nati

Beitragvon Pyle » 11.06.11 @ 14:06

bemba hat geschrieben:
Pyle hat geschrieben:
bemba hat geschrieben:
Stimmt, im Mittelfeld haben vorallem Inler und Shaqiri, über weite Strecken auch Xhaka, überzeugt. Barnetta ist mir, mal abgesehen von den beiden Toren, nicht gross aufgefallen, Behrami war unterirdisch, genau wie die Inneverteidigung. Dennoch muss man am Ende des Spiels sagen, dass die Schweiz einen glücklichen Punkt im Wembley geholt hat (wenn auch nicht unverdient), vorallem wenn man bedenkt, dass bei den Engländern Rooney, Defoe und Gerrard gefehlt haben. Es war also ein eher bescheidenes England.


Bescheidenes England? Hättest du das auch gesagt, wenn Frei, Streller und Stocker dabeigewesen wären?

Hier die englische Aufstellung:
Hart; Johnson, Ferdinand, Terry, Ashley Cole (30. Baines); Lampard (46. Young), Parker, Wilshere; Walcott (78. Downing), Bent, Milner.

Jetzt nenn mir einen dieser ach so "bescheidenen" Spieler ...


Wäre die englische Nati etwa anders, wenn Stocker, Frei und Streller dabei gewesen wären? Wieso muss sich nun immernoch alles um die drehen?

Ersetz schon nur mal Bent durch Rooney oder Defoe und die Schweiz kassiert mindestens zwei Tore mehr.


Warum sich alles um die dreht? Weil ihr doch tatsächlich das Gefühl gehabt habt, die Nati würde sich ohne die drei angeblichen Heilsbringer bis auf die Knochen blamieren, was sie nicht hat. Und weil du das weisst, schmälerst du die Leistung der Nati nun.

Rooney wird masslos überschätzt. In Südafrika hat er kein einziges Tor erzielt und in der Quali bisher ein einziges (gegen die Schweiz in Basel). Darren Bent ist einer der erfolgreichsten Schützen in der Premier League. Und in der englischen Nati hat er in den Spielen vor dem Schweiz-Spiel in 3 Partien 3 Tore erzielt (auch gegen die Schweiz, bei euch in Bebbishausen). Momoll, du hast sehr viel Ahnung.

Deine Rechnung ist: England ohne Rooney = nichts, Schweiz ohne Frei )= dito. Das Gegenteil ist der Fall.

Benutzeravatar
blanco
Beiträge: 1975
Registriert: 30.11.08 @ 12:18
Wohnort: ZH

Re: Schweizer Nati

Beitragvon blanco » 12.06.11 @ 10:09

Blerim_Dzemaili hat geschrieben:
Will hat geschrieben:Warum ist eigentlich RiRo nicht im Aufgebot der U21-Nati?
Gemäss 20min zumindest


Weil er zusammen mit Buff, Goncalves und Drmic für die U19-Nati spielt!


Was ist eigentlich mit Rodriguez? Spielt doch normalerweise auch in der U-19?
fat hat geschrieben:Es wird noch 2,3 Stunden dauern, da die Mannschaft in einer weiteren basisdemokratischen Abstimmung selbst ihren neuen Coach wählt. Das läuft jetzt so beim Fcz. Danach wird noch abgestimmt ob man bei diesem Sauwetter überhaupt draussen trainieren soll.

chnobli
Verlorener Sohn
Beiträge: 7473
Registriert: 04.09.08 @ 15:53

Re: Schweizer Nati

Beitragvon chnobli » 12.06.11 @ 13:57

Fanatixx hat geschrieben:
Blerim_Dzemaili hat geschrieben:
Will hat geschrieben:Warum ist eigentlich RiRo nicht im Aufgebot der U21-Nati?
Gemäss 20min zumindest


Weil er zusammen mit Buff, Goncalves und Drmic für die U19-Nati spielt!


Was ist eigentlich mit Rodriguez? Spielt doch normalerweise auch in der U-19?


um den gehts ja in dem post das du zitiert hast...
spitzkicker hat geschrieben:Stellt euch vor, das Unglaubliche passiert und wir siegen in Sion. Dann müsste die Konsequenz sein: Jede Woche muss einer heiraten, ein Viertel des Teams muss dabei sein, der Rest bestreitet ein Testspiel gegen eine Bundesligamannschaft.

Benutzeravatar
blanco
Beiträge: 1975
Registriert: 30.11.08 @ 12:18
Wohnort: ZH

Re: Schweizer Nati

Beitragvon blanco » 12.06.11 @ 22:49

chnobli hat geschrieben:
Fanatixx hat geschrieben:
Blerim_Dzemaili hat geschrieben:Warum ist eigentlich RiRo nicht im Aufgebot der U21-Nati?
Gemäss 20min zumindest

Weil er zusammen mit Buff, Goncalves und Drmic für die U19-Nati spielt!


Was ist eigentlich mit Rodriguez? Spielt doch normalerweise auch in der U-19?


um den gehts ja in dem post das du zitiert hast...


Die spielen doch im Moment nicht?
fat hat geschrieben:Es wird noch 2,3 Stunden dauern, da die Mannschaft in einer weiteren basisdemokratischen Abstimmung selbst ihren neuen Coach wählt. Das läuft jetzt so beim Fcz. Danach wird noch abgestimmt ob man bei diesem Sauwetter überhaupt draussen trainieren soll.


Zurück zu „Fussball allgemein“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 124 Gäste