Eure zweite Fussball-Liebe

Hier kommt alles über Fussball rein, das nicht mit dem FCZ zu tun hat.
fischbach
Beiträge: 2864
Registriert: 03.10.02 @ 12:39

Re: Eure zweite Fussball-Liebe

Beitragvon fischbach » 18.04.20 @ 14:46

Gazza65 hat geschrieben:Kölle Alaaf, einfach weil es eine goile Stadt ist die immer ein bisschen schunkelt wenn man dort ist.
Und weil die Hymne beim Einlauf auch goil ist. Leider ist der 1.FC ein absolut erfolgloser Klub, aber passt bei mir.


Derselbe. Hab mal eine Zeit in Köln gelebt, mein halber Freundeskreis dort ist FC-Fan, und ich durfte u.a. die Aufstiegssaison unter Zettel-Ewald live im Stadion mitverfolgen. Und sonst ist es wie du sagst: Seit Hennes (dem Trainer, nicht dem Geissbock) und dem letzten Titel 1978 rennt der Club mit wenigen Ausreissern nach oben länger dem Erfolg hinterher als der FCZ. Das erträgt man nur mit viel Humor :-)

Benutzeravatar
Kiyomasu
Beiträge: 4132
Registriert: 01.07.16 @ 11:46

Re: Eure zweite Fussball-Liebe

Beitragvon Kiyomasu » 18.04.20 @ 15:06

fischbach hat geschrieben:
Gazza65 hat geschrieben:Kölle Alaaf, einfach weil es eine goile Stadt ist die immer ein bisschen schunkelt wenn man dort ist.
Und weil die Hymne beim Einlauf auch goil ist. Leider ist der 1.FC ein absolut erfolgloser Klub, aber passt bei mir.


Derselbe. Hab mal eine Zeit in Köln gelebt, mein halber Freundeskreis dort ist FC-Fan, und ich durfte u.a. die Aufstiegssaison unter Zettel-Ewald live im Stadion mitverfolgen. Und sonst ist es wie du sagst: Seit Hennes (dem Trainer, nicht dem Geissbock) und dem letzten Titel 1978 rennt der Club mit wenigen Ausreissern nach oben länger dem Erfolg hinterher als der FCZ. Das erträgt man nur mit viel Humor :-)


Köln ist auch ganz geil, wir sind 2018 dort in die Kurve gegangen, als Köln Dresden 8:1 demontiert hat...

War das darauffolgende Wochenende wo wir gegen Leverkusen die Qualifikation für das 16tel Finale klargemacht haben.
Wer im Glashaus sitzt, scheisst im Keller.

Benutzeravatar
Los Tioz
Beiträge: 2668
Registriert: 05.03.04 @ 12:05
Wohnort: Im Süden

Re: Eure zweite Fussball-Liebe

Beitragvon Los Tioz » 18.04.20 @ 15:35

Kiyomasu hat geschrieben:
Köln ist auch ganz geil, wir sind 2018 dort in die Kurve gegangen, als Köln Dresden 8:1 demontiert hat...

War das darauffolgende Wochenende wo wir gegen Leverkusen die Qualifikation für das 16tel Finale klargemacht haben.


Dort wollten wir ursprünglich auch hin, war aber schon ausverkauft. Sind dann stattdessen an diesem Nachmittag nach Düsseldorf gefahren zum Spiel gegen Hertha, war auch ganz unterhaltsam (4:1 für die Fortuna).
Fussball ist ein Way of Life, etwas, das Aussenseiter nie verstehen werden, etwas, von dem die Medienvertreter gerne fehlerhaft und skandalträchtig aus der Geborgenheit ihrer plüschbesesselten Büros berichten - ohne jegliches Verständnis der Realität.

Benutzeravatar
Tschik Cajkovski
Beiträge: 2482
Registriert: 26.07.10 @ 20:35
Wohnort: Goldcoast

Re: Eure zweite Fussball-Liebe

Beitragvon Tschik Cajkovski » 18.04.20 @ 19:45

Glarona hat geschrieben:1860 München und Logroño

ok 1860 gehört natürlich auch dazu. über die 60ger hatte ich in der primarschule einen vortrag gehalten! diese leidensgeschichte ist mit keinem anderen club vergleichbar...
"we do these things not because they are easy, but because they are hard" jfk

Simon Le Bon
Beiträge: 457
Registriert: 17.06.03 @ 11:28

Re: Eure zweite Fussball-Liebe

Beitragvon Simon Le Bon » 18.04.20 @ 22:03

Tschik Cajkovski hat geschrieben:
Glarona hat geschrieben:1860 München und Logroño

ok 1860 gehört natürlich auch dazu. über die 60ger hatte ich in der primarschule einen vortrag gehalten! diese leidensgeschichte ist mit keinem anderen club vergleichbar...


Trotz ihrer Nazi-Vergangenheit? Wäre auch gerne ein Sechziger...Schwieriges Thema. Da schneiden die Kollegen von der Säbener Strasse besser ab.

- also Tehmoc: der Stadtclub in Genua ist natürlich der viel traditionsreichere CFC Genoa ;-) habe in den engen Strassen Genuas selten ein Trikot der Samp hängen sehen.
Ich mag:
- Celtic FC (sorry Devante und andere, einfach der sympathischere und offenere Club im Norden der Insel) dann der Queens Park Rangers FC aus dem Westen Londons und darum hasse ich auch die Parvenus vom benachbarten Chelsea FC mit aller mir zur Verfügung stehenden Vehemenz, dann klar den Everton FC (ein britischer krebskranker, mittlerweile verstorbener Freund aus Carlisle nahe an der Grenze zum grossartigen Schottland hatte mich auf dem Sterbebett dazu verpflichtet, diesen Verein zu unterstützen, solange ich lebe - von daher) die AS Saint Etienne und ja den CFC Genoa . Und den CABJ mag ich auch, obwohl es in Argentinien viele liebenswerte Clubs gibt, abgesehen von River. User Zurigo wird mich aufklären vermögen.

Benutzeravatar
Krönu
Szeni-Bünzlikacker
Beiträge: 9775
Registriert: 18.09.08 @ 21:00
Wohnort: Limmattal

Re: Eure zweite Fussball-Liebe

Beitragvon Krönu » 19.04.20 @ 13:51

Ich liebe nur den FCZ wirklich. von allen anderen Clubs kann ich nur von Sympathien sprechen.

D: Freiburg, St. Pauli
I: Atalanta, Napoli
NL: Ajax
Gemäss einer Studie der Fairleigh Dickinson Uni (2011) sind Fox News Zuschauer nicht nur schlechter informiert als die Zuschauer anderer News Sender, sondern sind im Schnitt sogar etwas schlechter informiert als Menschen, die gar keine Nachrichten sehen.

Benutzeravatar
Jea
Beiträge: 3535
Registriert: 04.10.02 @ 11:08
Wohnort: Züri-City

Re: Eure zweite Fussball-Liebe

Beitragvon Jea » 20.04.20 @ 8:54

das einzig Wahre ist für mich der FCZ und ganz klar die Nr. 1.

es gibt aber natürlich doch einige Sympathien:

in erster Linie ist das der SC YF Juventus aus familiären Gründen, wobei ich es auch nicht mehr soo verfolge wie auch schon.
dann in Deutschland sind es der BVB und St. Pauli, weil ich da einfach ein paar Freunde habe, die in der Gegend wohnen und regelmässig hin gehen; und Union, ursprünglich wegen Urs.

aber grundsätzlich schau ich einfach gern Fussball und verfolge einige Spiele mit, auch ohne spezielle Sympathien (oder die entwickeln sich dann während eines Spiels ;) kommt meist auf die Begleitung / Mitseher an oder wie sich die jeweiligen Mannschaften grad verhalten)

natürlich gibt es aber auch Antipathien, welche manchmal dann überwiegen :D
Der Unterlegene spielt nicht, um Meister zu werden und verstaubte Pokale zu ergattern, sondern um seine Ehre mit Stolz zu verteidigen...

Benutzeravatar
Shorunmu
Beiträge: 2278
Registriert: 27.07.06 @ 11:54
Wohnort: bim Letzi

Re: Eure zweite Fussball-Liebe

Beitragvon Shorunmu » 20.04.20 @ 9:43

Juve, ganz klar. Mit meinen norditalienischen Wurzeln auch nicht weiter verwunderlich. Auch wenn der Club heute für vieles steht, was ich im modernen Fussball hasse.

Sympathien: Chelsea (Zola-Zeiten), Everton, Freiburg, Nizza, momentan auch Union und überall wo Favre Trainier ist
Deco (auf die Frage "Wenn Sie kein Fußballprofi wären - was wären Sie dann?"): Irgendwas mit Fußball. Vielleicht Zuschauer.

Benutzeravatar
Margi
Beiträge: 1098
Registriert: 01.11.02 @ 14:35

Re: Eure zweite Fussball-Liebe

Beitragvon Margi » 20.04.20 @ 9:58

Toller Thread! Da muss ich doch gleich auch meinen Senf dazu geben.

Also auch bei mir steht natürlich unangefochten an erster Stelle der FCZ. Ich bin emotional mit keinem anderen Verein so eng verbunden. Ich habe daneben aber doch noch zwei Vereine, für die ich ebenfalls starke Sympathien hege.

Da wäre einerseits Eintracht Frankfurt: Meine Sympathien zur Eintracht sind familiär bedingt. Meine Frau kommt aus der Gegend Wiesbaden/Frankfurt und ich bin daher sehr oft in der Ecke und da kommt man an der Eintracht einfach nicht vorbei. Zudem ist mein Schwiegervater ebenfalls ein grosser Eintracht-Sympathisant (Fan wäre wohl doch etwas übertrieben), was die Wahl natürlich noch klarer und offensichtlicher machte.

Andererseits schlägt mein Herz seit meiner Kindheit auch für Olympique Marseille. Während meiner Kindheit und Jugend hatten wir in der Familie ein Ferienhaus in der Provence, was dazu führte, dass ich sehr viele Ferien dort verbracht habe. Da habe ich mich in diese Gegend verliebt. Und so lag dann auch die Clubwahl nahe, gibt es doch dort in der Gegend kein Vorbeikommen an OM. Dieser Club ist nicht nur in Marseille selbst, sondern in der ganzen Gegend omnipräsent. Später war ich dann zwar auch ein paar mal in Paris und würde diese heute sogar als eine meiner Lieblingsstädte bezeichnen, da hatte ich mein Herz aber bereits an OM verschenkt und konnte daher mit PSG nie was anfangen.
Ei Stadt, ein Verein. I eusere Stadt gits nur ein Verein!

Benutzeravatar
Ostler
Beiträge: 1142
Registriert: 07.11.11 @ 11:18
Wohnort: Die schönschti Stadt am Meer

Re: Eure zweite Fussball-Liebe

Beitragvon Ostler » 21.04.20 @ 11:34

Neben dem FCZ gibt es eigentlich nichts, was mit Liebe assoziiert werden kann.

Sympathiepunkte gibt es für:

CH: Winti
D: Düsseldorf
GB: Liverpool
NL: Utrecht
Krönu hat geschrieben:Bei uns ist das Niveau im Forum deshalb so hoch, weil sich die FCZ-Fans, grob gesagt, in 2 Gruppen aufteilen:
- Akademiker/Studenten
- Solche, die eh kein Compi bedienen können


Zurück zu „Fussball allgemein“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: mbudget und 116 Gäste