FC Basel - FC Zürich Mi 25.09.19, 20:00

Diskussionen zum FCZ
Benutzeravatar
spitzkicker
Beiträge: 2030
Registriert: 04.03.12 @ 10:36

Re: FC Basel - FC Zürich Mi 25.09.19, 20:00

Beitragvon spitzkicker » 26.09.19 @ 13:39

Zhyrus hat geschrieben:Marchesano war immer schon unkonstant und mit heftigen Problemen gegen physisch agierende Mannschaften. Gegen Thun hat er sich halt auch nicht für das Baselspiel empfohlen, und ich glaube nicht, dass er besser ausgesehen hätte als die Spielenden.

Man wollte wohl das 0:0 über die Zeit bringen, deshalb setzte Magnin auf Schönbi (schon gegen Thun schwach) anstelle der offensiven Variante Tosin (zwar auch miese 1. Halbzeit gegen Thun, aber mit schönem Tor) und auf ein sehr defensiv ausgerichtetes zentrales Mittelfeld (Janjicic, Popovic, Sohm) statt dem echten 10er Marchesano. Offensiv war von Anfang an Nichts geplant ausser ein Lucky Punch (wohl Mahi oder Kramer?), wobei mir ein Rätsel ist, wie man überhaupt zu einem Abschluss kommen wollte, wenn meistens Kramer und Schönbi/Mahi 6 Basler in deren Platzhälfte gegenüber standen. Kramer war sicher unterirdisch, aber wir hatten sowieso keine Präsenz in Basels Hälfte.

Angsthasenfussball eines Abstiegskandidaten halt, und die Spieler präsentierten sich auch genauso ängstlich und verhalten.

Du meinst Marchesano habe beim 4:1 und beim Cupsieg stark aufgespielt, weil Basel und YB physische Schwächlinge sind? Okay, gegen Thun war er wenigstens einer der wenig schlechtesten, mit Assist auf Tosin und Pass auf Mahin, der dann allein vor dem Hüter scheiterte. Wie Magnin aber auf die Idee kam, den leider zum ärgerlichen Schönwetterspieler verkommenen Schönbi und den schon im Cup unbrauchbaren Kramer gegen Basel auflaufen zu lassen, bleibt sein Geheimnis. Aber vielleicht weiss er es selber nicht...

Benutzeravatar
Zhyrus
Beiträge: 9242
Registriert: 10.09.10 @ 13:49

Re: FC Basel - FC Zürich Mi 25.09.19, 20:00

Beitragvon Zhyrus » 26.09.19 @ 14:51

Nein, Marchesano hat die Tendenz unterzugehen (wie neulich beim 0:4 gegen YB), wenn physisch gespielt wird, das heisst nicht, dass er in diesen Spielen immer untertaucht.

Schönbi hat nichts mit der Personalie Marchesano zu tun, Janjicic kam an seiner Stelle ins Spiel.
Sinkt zu Staube, erzittert in Demut, und suhlt euch in der Aura von Blaz Kramer Fussballgott, form-perfekter Heilsbringer, der über Basel, Thun, Sion, Luzern und Neuenburg thront!

sanoizh
Beiträge: 152
Registriert: 04.06.17 @ 16:14

Re: FC Basel - FC Zürich Mi 25.09.19, 20:00

Beitragvon sanoizh » 26.09.19 @ 17:13

Der VAR wurde also überrascht...

«Der VAR wurde vom Foulspiel von Kevin Bua in einem ansonsten sehr fairen Spiel überrascht und hat den Kontakt in einer ersten Sichtung nicht korrekt erfasst.»

«Er hat dem Schiedsrichter deshalb die gelbe Karte zu schnell und ohne Betrachtung der Verlangsamung, respektive der Vergrösserung mit Lupe und ohne zusätzliche Kamerawinkel, bestätigt.»

WTF. Klar, ich glaube auch, dass diese Rote Karte keinen grossen Unterschied gemacht hätte aber diese Aussage ist doch einfach nur lächerlich.

https://www.blick.ch/sport/fussball/sup ... 36116.html

Benutzeravatar
Krönu
Szeni-Bünzlikacker
Beiträge: 9484
Registriert: 18.09.08 @ 21:00
Wohnort: Limmattal

Re: FC Basel - FC Zürich Mi 25.09.19, 20:00

Beitragvon Krönu » 26.09.19 @ 17:27

sanoizh hat geschrieben:Der VAR wurde also überrascht...

«Der VAR wurde vom Foulspiel von Kevin Bua in einem ansonsten sehr fairen Spiel überrascht und hat den Kontakt in einer ersten Sichtung nicht korrekt erfasst.»

«Er hat dem Schiedsrichter deshalb die gelbe Karte zu schnell und ohne Betrachtung der Verlangsamung, respektive der Vergrösserung mit Lupe und ohne zusätzliche Kamerawinkel, bestätigt.»

WTF. Klar, ich glaube auch, dass diese Rote Karte keinen grossen Unterschied gemacht hätte aber diese Aussage ist doch einfach nur lächerlich.

https://www.blick.ch/sport/fussball/sup ... 36116.html

Oder anders gesagt: Der VAR hat einfach seinen Job nicht gemacht.

Unbegreiflich.

edit: Zwar ein Blick-Kommentar, aber eine interessante These

Paul Gascoigne aus zürich
15:58 Uhr
Der VAR hat in der 48. Minute in Thun eingegriffen. In der 51. Minute hätte er dies auch in Basel tun sollen. Kann es sein, dass niemand nach Basel geschaut hat, weil man sich zu diesem Zeitpunkt mit dem Freistosstor in Thun beschäftigt hat? Falls dem so wäre: ganz starch;-)
Gemäss einer Studie der Fairleigh Dickinson Uni (2011) sind Fox News Zuschauer nicht nur schlechter informiert als die Zuschauer anderer News Sender, sondern sind im Schnitt sogar etwas schlechter informiert als Menschen, die gar keine Nachrichten sehen.

Benutzeravatar
bluesoul
Beiträge: 4339
Registriert: 03.08.06 @ 13:56
Wohnort: Ostblock

Re: FC Basel - FC Zürich Mi 25.09.19, 20:00

Beitragvon bluesoul » 26.09.19 @ 18:15

Krönu hat geschrieben:
sanoizh hat geschrieben:Der VAR wurde also überrascht...

«Der VAR wurde vom Foulspiel von Kevin Bua in einem ansonsten sehr fairen Spiel überrascht und hat den Kontakt in einer ersten Sichtung nicht korrekt erfasst.»

«Er hat dem Schiedsrichter deshalb die gelbe Karte zu schnell und ohne Betrachtung der Verlangsamung, respektive der Vergrösserung mit Lupe und ohne zusätzliche Kamerawinkel, bestätigt.»

WTF. Klar, ich glaube auch, dass diese Rote Karte keinen grossen Unterschied gemacht hätte aber diese Aussage ist doch einfach nur lächerlich.

https://www.blick.ch/sport/fussball/sup ... 36116.html

Oder anders gesagt: Der VAR hat einfach seinen Job nicht gemacht.

Unbegreiflich.

edit: Zwar ein Blick-Kommentar, aber eine interessante These

Paul Gascoigne aus zürich
15:58 Uhr
Der VAR hat in der 48. Minute in Thun eingegriffen. In der 51. Minute hätte er dies auch in Basel tun sollen. Kann es sein, dass niemand nach Basel geschaut hat, weil man sich zu diesem Zeitpunkt mit dem Freistosstor in Thun beschäftigt hat? Falls dem so wäre: ganz starch;-)


Ich bin eigentlich klar pro VAR. Aber so geht das nicht. Er muss dann auch bei der Sache sein. Hallo?

Benutzeravatar
Schwizermaischter FCZ
Beiträge: 4026
Registriert: 06.01.07 @ 13:07
Wohnort: Südkurve, da laufts!

Re: FC Basel - FC Zürich Mi 25.09.19, 20:00

Beitragvon Schwizermaischter FCZ » 26.09.19 @ 18:32

Was für eine total stümperhafte Amateurtruppe, so kann man das ganze Projekt sofort begraben, da ist jeder Rappen einer zu viel. Und ich rede jetzt vom VAR, nicht vom FCZ, obwohl es ziemlich ähnlich tönen würde. Beide nicht bei der Sache und einfach nur überfordert.
Ludo raus!

schwizermeischterfcz
Beiträge: 4119
Registriert: 21.01.16 @ 16:35

Re: FC Basel - FC Zürich Mi 25.09.19, 20:00

Beitragvon schwizermeischterfcz » 26.09.19 @ 18:35

Schwizermaischter FCZ hat geschrieben:Was für eine total stümperhafte Amateurtruppe, so kann man das ganze Projekt sofort begraben, da ist jeder Rappen einer zu viel. Und ich rede jetzt vom VAR, nicht vom FCZ, obwohl es ziemlich ähnlich tönen würde. Beide nicht bei der Sache und einfach nur überfordert.


Ich habe im ersten Satz wirklich gedacht du sprichst vom FCZ und dem Projekt Ludo :-D
Köbi für immer

Benutzeravatar
yellow
Beiträge: 4664
Registriert: 08.10.02 @ 20:01

Re: FC Basel - FC Zürich Mi 25.09.19, 20:00

Beitragvon yellow » 26.09.19 @ 18:44

sanoizh hat geschrieben:Der VAR wurde also überrascht...

«Der VAR wurde vom Foulspiel von Kevin Bua in einem ansonsten sehr fairen Spiel überrascht und hat den Kontakt in einer ersten Sichtung nicht korrekt erfasst.»

«Er hat dem Schiedsrichter deshalb die gelbe Karte zu schnell und ohne Betrachtung der Verlangsamung, respektive der Vergrösserung mit Lupe und ohne zusätzliche Kamerawinkel, bestätigt.»

WTF. Klar, ich glaube auch, dass diese Rote Karte keinen grossen Unterschied gemacht hätte aber diese Aussage ist doch einfach nur lächerlich.

https://www.blick.ch/sport/fussball/sup ... 36116.html


Bin kein Anhänger von Verschwörungstheorien, aber die gleiche Person, die das Foulspiel an Mahi am Sonntag nicht sah (sehen wollte), hat jetzt wiederum nichts gesehen.
Wie sieht es übrigens aus? Tritt Klossner Ende Jahr oder Ende Saison zurück?

Ich bin aber auch überzeugt, dass eine Rote Karte auf die Punkteverteilung keinen Einfluss gehabt hätte.

Benutzeravatar
Zhyrus
Beiträge: 9242
Registriert: 10.09.10 @ 13:49

Re: FC Basel - FC Zürich Mi 25.09.19, 20:00

Beitragvon Zhyrus » 26.09.19 @ 19:01

yellow hat geschrieben:
sanoizh hat geschrieben:Der VAR wurde also überrascht...

«Der VAR wurde vom Foulspiel von Kevin Bua in einem ansonsten sehr fairen Spiel überrascht und hat den Kontakt in einer ersten Sichtung nicht korrekt erfasst.»

«Er hat dem Schiedsrichter deshalb die gelbe Karte zu schnell und ohne Betrachtung der Verlangsamung, respektive der Vergrösserung mit Lupe und ohne zusätzliche Kamerawinkel, bestätigt.»

WTF. Klar, ich glaube auch, dass diese Rote Karte keinen grossen Unterschied gemacht hätte aber diese Aussage ist doch einfach nur lächerlich.

https://www.blick.ch/sport/fussball/sup ... 36116.html


Bin kein Anhänger von Verschwörungstheorien, aber die gleiche Person, die das Foulspiel an Mahi am Sonntag nicht sah (sehen wollte), hat jetzt wiederum nichts gesehen.
Wie sieht es übrigens aus? Tritt Klossner Ende Jahr oder Ende Saison zurück?

Ich bin aber auch überzeugt, dass eine Rote Karte auf die Punkteverteilung keinen Einfluss gehabt hätte.

Ich habe es anlässlich des Fouls an Bangura vor dem 2:0 gegen YB gesagt. Bei solchen Drecksfouls wie von Bua (oder anderen VAR Entscheidungen) müssen wir dem VAR die Zeit geben, sich das Geschehene noch einmal gründlich anzuschauen. Am Besten mit der offensichtlich nötigen Theatralik und einer Spielertraube, dass der Nogg am Fernsehen auch checkt, dass das gerade bitter böse war. Ich wette, Klossner hätte reagiert. Traurig aber wahr!

Klossner hängt die Pfeife an den Nagel. Nach den letzten zwei Spielen kann es für den FCZ nicht früh genug kommen. Ich würde ihn als Ref ablehnen, zumindest wenn es nicht gegen Nuzzolos Xamax geht.
Sinkt zu Staube, erzittert in Demut, und suhlt euch in der Aura von Blaz Kramer Fussballgott, form-perfekter Heilsbringer, der über Basel, Thun, Sion, Luzern und Neuenburg thront!

Benutzeravatar
Brolin
Beiträge: 1498
Registriert: 04.05.04 @ 15:07
Wohnort: Pro Schwedischer Bulle!

Re: FC Basel - FC Zürich Mi 25.09.19, 20:00

Beitragvon Brolin » 26.09.19 @ 19:31

Zum VAR Klossner noch dieses kleine Gedicht von Eugen Gomringer:

schwiizer

luege
aaluege
zueluege

nöd rede
sicher sii
nu luege

nüd znäch
nu vu wiitem
ruig bliibe

schwiizer sii
schwizer bliibe
nu luege.
«Wir freuen uns auf die Rückkehr von Pa Modou und wünschen ihm viel Erfolg mit dem FC Zürich.»


Zurück zu „Fussball Club Zürich“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Gha_Züri, Thommy und 50 Gäste