FCZ - SSC Napoli, Donnerstag, 14. Februar 2019, 21.00 Uhr

Diskussionen zum FCZ
Benutzeravatar
Yekini_RIP
Beiträge: 2975
Registriert: 12.02.16 @ 8:40
Wohnort: Republik GERSAU

Re: FCZ - SSC Napoli, Donnerstag, 14. Februar 2019, 21.00 Uhr

Beitragvon Yekini_RIP » 15.02.19 @ 10:26

eifachöppis hat geschrieben:
Yekini_RIP hat geschrieben:
eifachöppis hat geschrieben:
Yekini_RIP hat geschrieben:Fast immer zu Ballverlusten`Sehe ich irgendwie nicht so, klar war nicht seine Position aber er machte seine Sache nicht schlecht, bis auf den einen haarsträubenden Ballverlust, welcher fast zum Gegentor führte.


Waren schon mehrere Ballverluste. Ärgerliche Ballverluste, z.B. nachdem Odey mit viel Willensstärke einen fast aussichtslosen Ball erobert hat.
Aber auch gute Spieleröffnungen waren dabei.
Aber du als Bangura-Fanboy übersiehst dies halt gerne mal ;)

Man Avatar ziert aber Odey...;-) Find einfach Bangura ist einer, der einen guten ersten Pass hat, auch mal den Risikopass versucht und technisch stark ist, sicherlich einer der besseren Fussballer im Team. Übrigens war Bangura gestern nicht IV, falls du es übersehen hast, denn deine Aussage war ja, Maxso sei der Beste der 3 IV gewesen;-)..ansonsten bin ich aber bei den Einzelkritiken bei dir und habe es fast identisch gesehen.:-)


Hatte das Gefühl, der Wechsel IV/ZDM erfolgte erst in Halbzeit 2
Halbzeit 1: 5-4-1/3-4-3
Halbzeit 2: 4-2-3-1 (Marchesano 10er, Bangura 6er, für Domgjoni)

Also ich habe zu den Kollegen schon in Minute 1 gesagt, Bangura spiele heute im Mittelfeld in einem 4-1-4-1, zumindest habe ich es so gesehen vom A aus.
Ich bin Yekini...angemeldet eigentlich 2002...dann gehackt worden ca. 2014...jetzt wieder auferstanden als Yekini_RIP

Metti, RoMario, Duo Infernale, Züri Fans uf ewig...

Benutzeravatar
tehmoc
Beiträge: 1754
Registriert: 03.03.04 @ 23:49
Wohnort: 8052

Re: FCZ - SSC Napoli, Donnerstag, 14. Februar 2019, 21.00 Uhr

Beitragvon tehmoc » 15.02.19 @ 10:29

eifachöppis hat geschrieben:
Yekini_RIP hat geschrieben:
eifachöppis hat geschrieben:
Yekini_RIP hat geschrieben:Fast immer zu Ballverlusten`Sehe ich irgendwie nicht so, klar war nicht seine Position aber er machte seine Sache nicht schlecht, bis auf den einen haarsträubenden Ballverlust, welcher fast zum Gegentor führte.


Waren schon mehrere Ballverluste. Ärgerliche Ballverluste, z.B. nachdem Odey mit viel Willensstärke einen fast aussichtslosen Ball erobert hat.
Aber auch gute Spieleröffnungen waren dabei.
Aber du als Bangura-Fanboy übersiehst dies halt gerne mal ;)

Man Avatar ziert aber Odey...;-) Find einfach Bangura ist einer, der einen guten ersten Pass hat, auch mal den Risikopass versucht und technisch stark ist, sicherlich einer der besseren Fussballer im Team. Übrigens war Bangura gestern nicht IV, falls du es übersehen hast, denn deine Aussage war ja, Maxso sei der Beste der 3 IV gewesen;-)..ansonsten bin ich aber bei den Einzelkritiken bei dir und habe es fast identisch gesehen.:-)


Hatte das Gefühl, der Wechsel IV/ZDM erfolgte erst in Halbzeit 2
Halbzeit 1: 5-4-1/3-4-3
Halbzeit 2: 4-2-3-1 (Marchesano 10er, Bangura 6er, für Domgjoni)


Bangura spielte von Anfang an als DM. Er sollte die Mitte absichern vor dem Strafraum, stand aber oft im Schilf, wobei auch die Abstimmung mit den anderen nicht aufging. Beim Gegentor zum 0:2 ist es offensichtlich, dass sich Bangura überspielen liess und sich dann auf der rechten Seite eine entscheidende Lücke öffnete. Das Tor fiel dann direkt danach durch die Hereingabe in der Mitte im Strafraum. Später irrte Bangura erneut einige Male gröber auf dem Feld rum.

Benutzeravatar
fczlol
Beiträge: 5255
Registriert: 08.09.06 @ 15:41

Re: FCZ - SSC Napoli, Donnerstag, 14. Februar 2019, 21.00 Uhr

Beitragvon fczlol » 15.02.19 @ 10:53

tehmoc hat geschrieben:
Bangura spielte von Anfang an als DM. Er sollte die Mitte absichern vor dem Strafraum, stand aber oft im Schilf, wobei auch die Abstimmung mit den anderen nicht aufging. Beim Gegentor zum 0:2 ist es offensichtlich, dass sich Bangura überspielen liess und sich dann auf der rechten Seite eine entscheidende Lücke öffnete. Das Tor fiel dann direkt danach durch die Hereingabe in der Mitte im Strafraum. Später irrte Bangura erneut einige Male gröber auf dem Feld rum.


Habe die Nomination von Bangura im DM auch nicht ganz verstanden. Grundsätzlich ein Versuch wert und hat ja auch schon funktioniert aber gegen Napoli hätte ich lieber alle Spieler auf ihren echten Positionen gesehen.
FCZ

Benutzeravatar
Artemos
Beiträge: 1413
Registriert: 25.05.09 @ 11:45

Re: FCZ - SSC Napoli, Donnerstag, 14. Februar 2019, 21.00 Uhr

Beitragvon Artemos » 15.02.19 @ 10:55

Ich kann die harte Kritik hier drin nur bedingt teilen. Wäre Brechers Bock erst beim 0-3 passiert, hätte das Spiel eine ganz andere Färbung. Umso stärker hat es ihn nicht total fertig gemacht und er hat noch einige Bälle stark gehalten. Allgemein sehe ich diese Spiele als Bonus. Klar habe ich mir auch Hoffnungen gemacht, es könnte ja irgendwie sein, aber realistisch gesehen haben wir uns hier sogar noch über Wert geschlagen. Hamsik, Insignie, Callejon sind definitiv Weltklasse Spieler, Napoli war die letzten 5 Saisons 2x 2., 2x 3. und 1x 5. in der Serie A, spielt regelmässig CL-Gruppenphase und ist nur knapp aus der diesjährigen Gruppenphase geflogen gegen Liverpool und PSG. Jetzt finden wir in Neapel (nach einem Sieg in Bern) noch einen versöhnlichen Abschluss und konzentrieren uns wieder auf die Meisterschaft und den Cup. Ansonsten fliegen wir gegen Kriens am Schluss noch raus. Übrigens sind wir dann die Stühle endlich los, dieses Gedränge ist ja nicht auszuhalten :)
FC Zürich - FC St. Pauli - Colo Colo

Benutzeravatar
starman
Der Mann, der vom Himmel fiel.
Beiträge: 2534
Registriert: 13.11.02 @ 20:12
Wohnort: 5 Stock

Re: FCZ - SSC Napoli, Donnerstag, 14. Februar 2019, 21.00 Uhr

Beitragvon starman » 15.02.19 @ 10:56

Im Rückspiel unbedingt Vanins ins Tor!!

Diese wiederholten Aussetzer, Selbstüberschätzungen und Unkonzentriertheiten in einem so grossen highlight....daminomal.

Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmer mehr.
Lausanne-Trainer Laurent Roussey: «In Basel werden von den Schiedsrichtern gewisse Entscheidungen schon vor Spielanpfiff getroffen.»
Quelle Blick 29.7.2013

Benutzeravatar
Kanga82
Beiträge: 82
Registriert: 23.02.18 @ 14:12

Re: FCZ - SSC Napoli, Donnerstag, 14. Februar 2019, 21.00 Uhr

Beitragvon Kanga82 » 15.02.19 @ 10:57

Fazit von gestern: Wir sind weit davon entfernt, die erhoffte, spielstarke Mansnchaft zu sein.
Napoli hat uns mit einem besseren B-Team klar dominiert, ohne nur einmal in den höchsten Gang zu schalten.

Brecher hat für mich jetzt langsam genug daneben gegriffen, das wird nichts mehr! Er ist kein Psycho, geht
nicht konsequent in die Luftduelle mit den Stürmern und trotz seinen 2 Metern dreht er sich regelmässig ab,
da ist er im Tor aber an der falschen Stelle. Bringt den Österreicher oder einen Junior - aber Brecher hat jetzt
genug oft gezeigt, dass ihm das Format fehlt. Punkt.

Ebenfalls grenzenlos überfordert war Joel Untersee. Gerade im gestern praktizierten System muss viel mehr
über die Seiten kommen, doch Untersee war von Beginn weg nur schon glücklich, wenn er seinen Mann einigermassen
im Umkreis hatte. Gegen vorne fehlte Mut und vor allem das Format.

Die Hauptschuldigen auf dem Feld sind meiner Meinung nach Heki und Toni. Denen fehlt praktisch alles, was ein
moderner 6er ausmacht. Sie sind beide klein, zu wenig drahtig und ohne jegliche Wasserverdrängung ausgestattet.
Heki hat die Eigenschaft, dass er, wenn es nicht läuft, sich in den Räumen und hinter den Gegenspielern versteckt,
dabei wären er ja auch im Spielaufbau gefordert. Da kommt aber rein gar nichts - 90% seiner Pässe sin Alibi-Zuspiele
drei Meter nach links, drei Meter nach rechts oder nach hinten. Null Risiko. Bei Toni ist zu sagen, dass er schon im
Derby kein gutes Spiel zeigte, im fehlt wie Heki die Gesschwindigkeit, die Beweglichkeit und der unbedingte Wille
die Zweikämpfe zu gewinnen. Derby-Tor hin oder her. Ich hoffe Sertic kann uns da weiterhelfen. Den mit der aktuellen
Mittelfeldzentrale gewinnen wir keinen Blumentopf.

Bleibt zu hoffen, dass Blerim im Sommer zurückkehrt. Auch mit 35 Jahren bringt der mehr Präsenz auf den Rasen, wie
die beiden anderen Alibi-Tschüttleler zusammen.

Zu Benjamin Kololli wurde bereits alles gesagt: Eine ICH-AG, mehr nicht. Richtig peinlich wie er nach dem Penalty jubelt,
als hätte er gerade die Europa-League gewonnen. Ich glaube aber, der besitzt so etwas wie eine Carte-blanch bei unserem
Trainer-Team. Wieso auch immer..

Nun freue ich mich vor allem auf das gute Essen in Neapel - und auch ein bisschen auf das Freundschaftsspiel.

Fussballverückter
Beiträge: 444
Registriert: 24.02.04 @ 10:36

Re: FCZ - SSC Napoli, Donnerstag, 14. Februar 2019, 21.00 Uhr

Beitragvon Fussballverückter » 15.02.19 @ 10:58

[quote="riot666"][quote="Fussballverückter"]Wie sich Kololli auf Instagram gerade selber im grosses Stil abfeiert löst bei mir grossen Brech(er)reiz aus.[/quote]
das selbe in zwei threads zu posten, macht es weder interessanter noch lustiger.[/quote]
Ich habe den Beitrag im anderen Thread gelöscht, da ich ihn aus Versehen im Torhüter-Thread gepostet habe. Kannst du jetzt wieder ruhig schlafen?

Benutzeravatar
Goose
Beiträge: 1773
Registriert: 03.10.02 @ 11:28
Wohnort: Kanton ZH

Re: FCZ - SSC Napoli, Donnerstag, 14. Februar 2019, 21.00 Uhr

Beitragvon Goose » 15.02.19 @ 10:59

Bin ich der Einzige der Toni Domgjoni bis zu seiner Auswechslung nicht gesehen hat? Möchte gegen YB Marchesano anstelle von Domgjoni sehen..
Winning isn't everything.. it's the only thing !

Mäx
Beiträge: 55
Registriert: 10.12.17 @ 8:18
Wohnort: Pfnüsel Küste

Re: FCZ - SSC Napoli, Donnerstag, 14. Februar 2019, 21.00 Uhr

Beitragvon Mäx » 15.02.19 @ 11:04



Hier sind die Passmaps und die xG zahlen zum Spiel gestern. Gerade bei den xGs sieht man wie krass wir unterlegen waren. Man sieht auch das eine Aufholjagd stattgefunden hat, aber eben leider zu spät.

Bei den Passmaps finde ich intressant zu sehen wie krass Napoli im Mittelfeld Überzahl hatte.

Zudem sieht man nun ganz deutlich etwas das mir schon länger auffällt und mich immer wütender macht. Grundsätzlich ist flach hinten raus spielen keine schlechte Idee dee. Doch wenn Maxsø den Ball nie eins weiter nach vorne Spielt bringts eben gar nichts. Da im Vergleich Koulibaly auf Ghoulam in der Offensive und auf Ruiz Pepa im Mittelfeld bei Napoli. Ich denke das Maxsø ein sehr guter Verteidiger ist und die Schuld nicht Primär bei ihm liegt sondern bei der Taktischen Ausrichtung des Teams und den Inputs der Trainer. Dies wurde hier drin ja schon mehrfach besprochen.
Zuletzt geändert von Mäx am 15.02.19 @ 11:07, insgesamt 1-mal geändert.
Perdido en el corazón de la grande Babylon

Benutzeravatar
lapen
Beiträge: 1790
Registriert: 19.09.05 @ 0:01
Wohnort: bi mir dihei

Re: FCZ - SSC Napoli, Donnerstag, 14. Februar 2019, 21.00 Uhr

Beitragvon lapen » 15.02.19 @ 11:04

Artemos hat geschrieben:Hamsik, Insignie, Callejon sind definitiv Weltklasse Spieler
hamsik spielt in china.

beim rückspiel vanins bringen, wenns um nichts mehr geht kann man der nr. 2 so ein spiel geben, da ist brecher selber schuld
GANZ ZÜRI ISCH OIS!

https://soundcloud.com/lucienforever/rec0730-143005 © by phil rip


Zurück zu „Fussball Club Zürich“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Gazza65, Siscos und 39 Gäste