Die Trainer Frage

Diskussionen zum FCZ
Benutzeravatar
riot666
Döner-petzer
Beiträge: 6871
Registriert: 04.07.06 @ 10:12
Wohnort: 4057

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon riot666 » 23.10.20 @ 10:23

alpo hat geschrieben:
riot666 hat geschrieben:
alpo hat geschrieben:Waren nicht einige Spieler (Nati und so) von den 3, 1'3/4 Wochen nicht in Übertrainer Rizzos Training. Egeal, nach dem Spiel darf man ihn genüsslich, mit Vorwahrnung, filetieren. Den interim.

Aber sonst geht‘s noch? Du freust dich darauf, einen langjährigen FCZler fertig zu machen?


Mir gehts sehr gut, danke.
Aber ich sollte halt das oder die Posts, auf welche ich Bezug nehme, "zitieren".
War eine komische, blöde ironische Antwort auf obenstehende Posts, dass man nach 3 Wochen Training unter Rizzo bereits die Handschrift erkennen muss und er quasi nun liefern muss... Hat mich etwas gestört.
Werde künftig das zitieren, auf was ich Bezug nehme und falls nicht offensichtlich, ein ironie oder was auch immer anmerken.
Ok und vverständlich so für dich?

Jepp, hab die Ironie überhaupt nicht erkannt, Sorry.
Burt hat geschrieben:Ich bin so schlecht da gibts gar kein stöhnen :)


Benutzeravatar
Gha_Züri
Beiträge: 770
Registriert: 11.10.18 @ 10:43
Wohnort: Züri Umgäbig

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon Gha_Züri » 23.10.20 @ 11:46

Finde es ein wenig zu ruhig hier drin, deshalb werfe ich mal eine Frage in die Runde.

Ich weiss, die Infos im Transfermarkt sind mit Vorsicht zu geniessen, es steht jedoch, dass Rizzo bevorzugt 4-3-3 offensiv spielen lässt. Inwiefern seht ihr diese Formation zu unserem jetzigen Kader? Wäre es klug so spielen zu lassen mit unserer löchrigen Verteidigung?

Bei Ludo steht, dass er 4-2-3-1 bevorzugt hat, aber da bin ich mir nicht mal so sicher, soviel wie der rotiert hat.
"You can't find the sun in a locked room" - Ghassan Kanafani

ZürcherusZÜRI
Beiträge: 22
Registriert: 21.06.20 @ 19:08
Wohnort: Villmergen

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon ZürcherusZÜRI » 23.10.20 @ 11:57

Gha_Züri hat geschrieben:Finde es ein wenig zu ruhig hier drin, deshalb werfe ich mal eine Frage in die Runde.

Ich weiss, die Infos im Transfermarkt sind mit Vorsicht zu geniessen, es steht jedoch, dass Rizzo bevorzugt 4-3-3 offensiv spielen lässt. Inwiefern seht ihr diese Formation zu unserem jetzigen Kader? Wäre es klug so spielen zu lassen mit unserer löchrigen Verteidigung?

Bei Ludo steht, dass er 4-2-3-1 bevorzugt hat, aber da bin ich mir nicht mal so sicher, soviel wie der rotiert hat.

4-3-3 finde ich gut. nur defensiv zu stehen bring auch nichts. Wenn das "hinten raus kombinieren" nicht mehr sakrosankt ist wie bei LM, dann passt dieses System.

Benutzeravatar
paratz
Beiträge: 44
Registriert: 12.07.09 @ 1:09
Wohnort: ZHUNTERLAND

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon paratz » 23.10.20 @ 12:15

Dass bis heute kein Trainer presentiert wurde, zeigt doch die Inkompetenz der Führung. Meine Meinung.
Es braucht sicher einer der mit einem jungen Team arbeiten kann und trotzdem eher sofort Resultate in allen Bereichen erzielt, die jungen besten Spieler lassen sich sowieso nicht 2-3 Saison halten. Grosse Nummern zu holen wird schwierig.

Ercüment Sahin? Der hat die richtige Einstellung und weiss wie Feuer zu machen bei den Jungen.
"Vill schlächti Ziite erläbt.......

Benutzeravatar
Kiyomasu
Beiträge: 5191
Registriert: 01.07.16 @ 11:46

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon Kiyomasu » 23.10.20 @ 12:46

paratz hat geschrieben:Dass bis heute kein Trainer presentiert wurde, zeigt doch die Inkompetenz der Führung. Meine Meinung.
Es braucht sicher einer der mit einem jungen Team arbeiten kann und trotzdem eher sofort Resultate in allen Bereichen erzielt, die jungen besten Spieler lassen sich sowieso nicht 2-3 Saison halten. Grosse Nummern zu holen wird schwierig.

Ercüment Sahin? Der hat die richtige Einstellung und weiss wie Feuer zu machen bei den Jungen.


Verstehe dein Problem nicht ganz, wenn du dann im gleichen Post noch den Trainer der U17 als Ersatz vorschlägst...
Just because you're trash doesn't mean you can't do great things. It's called garbage can, not garbage cannot.

Benutzeravatar
paratz
Beiträge: 44
Registriert: 12.07.09 @ 1:09
Wohnort: ZHUNTERLAND

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon paratz » 23.10.20 @ 13:44

Kiyomasu hat geschrieben:
paratz hat geschrieben:Dass bis heute kein Trainer presentiert wurde, zeigt doch die Inkompetenz der Führung. Meine Meinung.
Es braucht sicher einer der mit einem jungen Team arbeiten kann und trotzdem eher sofort Resultate in allen Bereichen erzielt, die jungen besten Spieler lassen sich sowieso nicht 2-3 Saison halten. Grosse Nummern zu holen wird schwierig.

Ercüment Sahin? Der hat die richtige Einstellung und weiss wie Feuer zu machen bei den Jungen.


Verstehe dein Problem nicht ganz, wenn du dann im gleichen Post noch den Trainer der U17 als Ersatz vorschlägst...



Wäre besser gewesen jemanden Fix an die Linie zu stellen (auch wenns ein U17) ist als eine lange interims Lösung zu stellen. Was ich meine ist das die Führung nie an ein nach Magnin gedacht hat.
"Vill schlächti Ziite erläbt.......

Benutzeravatar
Kiyomasu
Beiträge: 5191
Registriert: 01.07.16 @ 11:46

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon Kiyomasu » 23.10.20 @ 13:56

paratz hat geschrieben:
Kiyomasu hat geschrieben:
paratz hat geschrieben:Dass bis heute kein Trainer presentiert wurde, zeigt doch die Inkompetenz der Führung. Meine Meinung.
Es braucht sicher einer der mit einem jungen Team arbeiten kann und trotzdem eher sofort Resultate in allen Bereichen erzielt, die jungen besten Spieler lassen sich sowieso nicht 2-3 Saison halten. Grosse Nummern zu holen wird schwierig.

Ercüment Sahin? Der hat die richtige Einstellung und weiss wie Feuer zu machen bei den Jungen.


Verstehe dein Problem nicht ganz, wenn du dann im gleichen Post noch den Trainer der U17 als Ersatz vorschlägst...


Wäre besser gewesen jemanden Fix an die Linie zu stellen (auch wenns ein U17) ist als eine lange interims Lösung zu stellen. Was ich meine ist das die Führung nie an ein nach Magnin gedacht hat.


Ich glaub der Gedanke dahinter ist wirtschaftlich. Ist im Moment wieder ungewiss, inwiefern die Saison überhaupt weitergespielt werden kann. Seitens der SFL wird man weiter diesen Kurs fahren, da noch genügend Daten zur Verschiebung von Spielen frei sind. Eskaliert die Situation und der Bundesrat beschliesst am Mittwoch einen erneuten Lockdown, dann sind wir froh, wenn wir nicht noch einen Trainer mit einer drittel Million Jahresgehalt auf der Salärliste haben.

Es sind Optionen vorhanden und die wird man gegebenenfalls sicher prüfen, aber die Zukunft ist noch zu intransparent. Für mich deshalb das Handeln vom FCZ absolut nachvollziehbar, auch wenn auch ich mir einen neuen Trainer gewünscht hätte. Dies ist aber eher der Tatsache geschuldet, dass wir seit Forte vor bald 5 Jahren keinen externen Trainer eingestellt haben, von dem man weiss was man hat.
Just because you're trash doesn't mean you can't do great things. It's called garbage can, not garbage cannot.

Zhyrus
Beiträge: 10879
Registriert: 10.09.10 @ 13:49

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon Zhyrus » 23.10.20 @ 14:58

Ich hoffe doch schwer, dass Rizzo nur dann als langfristige Lösung in Betracht gezogen wird, wenn man von seinen Qualitäten überzeugt ist. Aus Spargründen auf der wichtigsten Position in einem Ausbildungsverein das Korsett komplett zuzuschnüren, hielte ich für fatal und dumm, zumal wir in den letzten Jahren relativ nahe am Abgrund standen. Einen (weiterer) Rohrkrepierer an der Seitenlinie verkraften wir wohl sportlich und damit finanziell nur schwerlich.

Wir brauchen einen starken und guten Trainer, vielleicht mehr denn je. Das mag Rizzo sein, aber ich hoffe man sieht in ihm das Potenzial nicht nur in finanzieller Hinsicht.


Zurück zu „Fussball Club Zürich“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: spitzkicker und 324 Gäste