Die Trainer Frage

Diskussionen zum FCZ
Pescadito
Despacito
Beiträge: 436
Registriert: 25.05.16 @ 23:53

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon Pescadito » 25.08.19 @ 9:34

schwizermeischterfcz hat geschrieben:Vor dem SG Spiel: „Wir brauchen nur einen Sieg, um eine Serie zu starten.“


Bei dieser Aussage habe ich auch gestaunt, dass er nicht erkennt, wie weit wir in der Tat leistungsmässig von der Konkurrenz entfernt sind. Technisch gesehen hatte er aber recht, wir haben nach SG auch noch Black Stars erfolgreich niedergerungen... ;-)

Benutzeravatar
Mr Mike
ADMIN
Beiträge: 3492
Registriert: 23.03.05 @ 21:18
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon Mr Mike » 25.08.19 @ 9:35

Ich frage mich, wenn es zur einer Trennung (Kündigung oder freiwillig) kommt, welcher Trainer sich sowas antun würde, welcher uns auch helfen könnte.
«In Basel finde ich den Bahnhof sehr schön», sagt Hannu Tihinen bei der Begrüssung trocken. Der Journalist ist etwas verwirrt und der Finne grinst schelmisch: «…weil es dort einen direkten Zug nach Zürich gibt.»

Zhyrus
Beiträge: 10653
Registriert: 10.09.10 @ 13:49

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon Zhyrus » 25.08.19 @ 9:49

Mr Mike hat geschrieben:Ich frage mich, wenn es zur einer Trennung (Kündigung oder freiwillig) kommt, welcher Trainer sich sowas antun würde, welcher uns auch helfen könnte.

Das ist m.E. das Einzige, was gegen eine Entlassung spricht. Als guter Trainer würde ich zur Zeit niemals zum FCZ kommen, kaum woanders klaffen Anspruch, Zielsetzung und Realität so weit auseinander. Ausserdem haben wir einen Präsi, der vollkommen unberechenbar ist: Die einen Trainer schmeisst er auf Rang 3 raus, Andere sind praktisch unentlassbar.

Magnin geht auch nicht von Alleine. Das Einzige was seine Trainerkarriere retten könnte, ist, wenn er die Schieflage des FCZs korrigieren kann.

Benutzeravatar
Romi
Beiträge: 717
Registriert: 10.04.03 @ 16:43
Wohnort: Baden

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon Romi » 25.08.19 @ 9:52

Diesmal haben wir nicht nur heftig verloren, sondern auch richtig schlecht gespielt, in allen Linien, kaum eine Goalchance. das ist deprimierend.

Ich mag Magnin, ein Kämpfer, ehrlich, offen, vorwärts. Aber nach dem YB Spiel ist mein Geduldsfaden gerissen.

Unter Berücksichtigung der vielen Absenzen, weil ich Loyalität hoch halte und noch nicht aufgeben will, habe ich den Faden nach em Zmorge wieder geknüpft und stehe bis zum Thun Heimspiel hinter dem Staff.

Verstärkung braucht es so oder so, meiner Meinung nach einen Goalgetter, Tommy Juric ist vereinslos.
Zuletzt geändert von Romi am 25.08.19 @ 12:14, insgesamt 2-mal geändert.
„ohne Knippser wird das wieder eine verkokste Saison“ (Juli 2019)

Benutzeravatar
spitzkicker
Beiträge: 2320
Registriert: 04.03.12 @ 10:36

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon spitzkicker » 25.08.19 @ 11:03

Zhyrus hat geschrieben:
Mr Mike hat geschrieben:Ich frage mich, wenn es zur einer Trennung (Kündigung oder freiwillig) kommt, welcher Trainer sich sowas antun würde, welcher uns auch helfen könnte.

Als guter Trainer würde ich zur Zeit niemals zum FCZ kommen...

Wenn sich ein Trainer profilieren will, dann muss er den FCZ jetzt übernehmen, so er die Chance bekommt.

Zhyrus
Beiträge: 10653
Registriert: 10.09.10 @ 13:49

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon Zhyrus » 25.08.19 @ 11:10

spitzkicker hat geschrieben:
Zhyrus hat geschrieben:
Mr Mike hat geschrieben:Ich frage mich, wenn es zur einer Trennung (Kündigung oder freiwillig) kommt, welcher Trainer sich sowas antun würde, welcher uns auch helfen könnte.

Als guter Trainer würde ich zur Zeit niemals zum FCZ kommen...

Wenn sich ein Trainer profilieren will, dann muss er den FCZ jetzt übernehmen, so er die Chance bekommt.

All in? Meines Erachtens nicht die cleverste Karrierenplanung, eher ein Äquivalent zum Hail Mary Pass im Football. Ein letzter, verzweifelter Schachzug, wenn man mit dem Rücken völlig zur Wand steht.

Benutzeravatar
Mushu
Beiträge: 552
Registriert: 30.03.15 @ 23:18

Die Trainer Frage

Beitragvon Mushu » 25.08.19 @ 14:34

Ich befürchte, nur einer in diesm Drei-Gespann hat die Grösse, hinzustehen und für sich uu entscheiden. Der wahrscheinlich Fähigste dieser drei; aber wohl der, auf den am Wenigsten gehört wird (bzw. weniger, als auf das Rumpelschtilzli).

Würde mich nicht überraschen, wenn nächste Woche ein"Aus" kommt; befürchte aber, dass es TB ist.

Pyle
Beiträge: 1694
Registriert: 11.08.08 @ 17:58

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon Pyle » 25.08.19 @ 16:43

Glaub ich nicht. Wo sollen die Canepas denn einen ernstzunehmenden Sportchef finden, der sich freiwillig und so gäbig als Alibi hergibt? Der bleibt, bis er selbst geht.


Zurück zu „Fussball Club Zürich“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 18_FCZ_96, Blerim_Dzemaili, din Vater, Dusan14, Gha_Züri, spitzkicker und 255 Gäste