Die Trainer Frage

Diskussionen zum FCZ
Benutzeravatar
11i
Beiträge: 860
Registriert: 21.02.08 @ 15:23
Wohnort: Kreis 9

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon 11i » 18.08.15 @ 12:06

ich war der ansicht dass ein erfolgreicher trainer ob schweizer, deutscher, egal woher, immer auf dem radar eines noch attraktiveren klubs erscheint.

oder gibts den trainerjob auf lebzeiten? wohl eher nicht. erfolge sind auch nur von vorübergehender natur. also nehmen wir einen und hoffen auf erfolg.

nun scheint sich die sache mit der trainernachfolge aber doch verdächtig lang hinzuziehen.

Benutzeravatar
spitzkicker
Beiträge: 2321
Registriert: 04.03.12 @ 10:36

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon spitzkicker » 18.08.15 @ 12:23

11i hat geschrieben:nun scheint sich die sache mit der trainernachfolge aber doch verdächtig lang hinzuziehen.

Ja, dünkt mich jetzt auch ein bisschen lang. Jetzt wäre ein guter Moment gewesen, dann hätte der Neue fast eine Woche Zeit gehabt, das Luzern-Spiel vorzubereiten. Nachher gehts eine Woche, bis wir in Basel sind. Anschliessend ist zwei Wochen Nati-Pause. Vielleicht müssen wir uns bis dann gedulden - oder Rizzo erdulden, wie man's nimmt. Auf jeden Fall wird man das Gefühl nichts los, dass sich die Suche im Leerlauf befindet. Auf der anderen Seite: Lieber später den Richtigen als jetzt den Falschen.

Benutzeravatar
11i
Beiträge: 860
Registriert: 21.02.08 @ 15:23
Wohnort: Kreis 9

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon 11i » 18.08.15 @ 12:38

spitzkicker hat geschrieben:
11i hat geschrieben:nun scheint sich die sache mit der trainernachfolge aber doch verdächtig lang hinzuziehen.

Ja, dünkt mich jetzt auch ein bisschen lang. Jetzt wäre ein guter Moment gewesen, dann hätte der Neue fast eine Woche Zeit gehabt, das Luzern-Spiel vorzubereiten. Nachher gehts eine Woche, bis wir in Basel sind. Anschliessend ist zwei Wochen Nati-Pause. Vielleicht müssen wir uns bis dann gedulden - oder Rizzo erdulden, wie man's nimmt. Auf jeden Fall wird man das Gefühl nichts los, dass sich die Suche im Leerlauf befindet. Auf der anderen Seite: Lieber später den Richtigen als jetzt den Falschen.


also, ich geh davon aus, dies auch gem. rizzo's aussagen, dass man jemanden gefunden hat. man darf annehmen das bereits verhandelt wurde oder die verhandlungen andauern oder aber man hat die verhandlungen infolge unvereinbaren vorstellungen/bedingungen abgebrochen und ist oder hat schon den kandidat 2 kontaktiert. am schluss gibts hoffentlich nicht die verlegenheitslösung.

Benutzeravatar
11i
Beiträge: 860
Registriert: 21.02.08 @ 15:23
Wohnort: Kreis 9

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon 11i » 18.08.15 @ 13:15

11i hat geschrieben:
spitzkicker hat geschrieben:
11i hat geschrieben:nun scheint sich die sache mit der trainernachfolge aber doch verdächtig lang hinzuziehen.

Ja, dünkt mich jetzt auch ein bisschen lang. Jetzt wäre ein guter Moment gewesen, dann hätte der Neue fast eine Woche Zeit gehabt, das Luzern-Spiel vorzubereiten. Nachher gehts eine Woche, bis wir in Basel sind. Anschliessend ist zwei Wochen Nati-Pause. Vielleicht müssen wir uns bis dann gedulden - oder Rizzo erdulden, wie man's nimmt. Auf jeden Fall wird man das Gefühl nichts los, dass sich die Suche im Leerlauf befindet. Auf der anderen Seite: Lieber später den Richtigen als jetzt den Falschen.


also, ich geh davon aus, dies auch gem. rizzo's aussagen, dass man jemanden gefunden hat. man darf annehmen das bereits verhandelt wurde oder die verhandlungen andauern oder aber man hat die verhandlungen infolge unvereinbaren vorstellungen/bedingungen abgebrochen und ist oder hat schon den kandidat 2 kontaktiert. am schluss gibts hoffentlich nicht die verlegenheitslösung.


gemäss reglement muss ein neuer trainer 21 tage nach der trainerentlassung vorgestellt werden. nach der em qualipause wäre dann wohl zu spät.
u.m. wurde am 10.8. entlassen. demzufolge müsste der nachfolger bis spätestens 31.8. präsentiert werden.
Zuletzt geändert von 11i am 18.08.15 @ 13:23, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
fczlol
Beiträge: 5649
Registriert: 08.09.06 @ 15:41

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon fczlol » 18.08.15 @ 13:21

11i hat geschrieben:
11i hat geschrieben:
spitzkicker hat geschrieben:
11i hat geschrieben:nun scheint sich die sache mit der trainernachfolge aber doch verdächtig lang hinzuziehen.

Ja, dünkt mich jetzt auch ein bisschen lang. Jetzt wäre ein guter Moment gewesen, dann hätte der Neue fast eine Woche Zeit gehabt, das Luzern-Spiel vorzubereiten. Nachher gehts eine Woche, bis wir in Basel sind. Anschliessend ist zwei Wochen Nati-Pause. Vielleicht müssen wir uns bis dann gedulden - oder Rizzo erdulden, wie man's nimmt. Auf jeden Fall wird man das Gefühl nichts los, dass sich die Suche im Leerlauf befindet. Auf der anderen Seite: Lieber später den Richtigen als jetzt den Falschen.


also, ich geh davon aus, dies auch gem. rizzo's aussagen, dass man jemanden gefunden hat. man darf annehmen das bereits verhandelt wurde oder die verhandlungen andauern oder aber man hat die verhandlungen infolge unvereinbaren vorstellungen/bedingungen abgebrochen und ist oder hat schon den kandidat 2 kontaktiert. am schluss gibts hoffentlich nicht die verlegenheitslösung.


gemäss reglement muss ein neuer trainer 21 tage nach der trainerentlassung vorgestellt werden. nach der em qualipause wäre dann wohl zu spät.


Die Zeit läuft davon das stimmt..
FCZ

Benutzeravatar
devante
ADMIN
Beiträge: 17505
Registriert: 26.01.05 @ 11:19

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon devante » 18.08.15 @ 13:26

11i hat geschrieben:
spitzkicker hat geschrieben:
11i hat geschrieben:nun scheint sich die sache mit der trainernachfolge aber doch verdächtig lang hinzuziehen.

Ja, dünkt mich jetzt auch ein bisschen lang. Jetzt wäre ein guter Moment gewesen, dann hätte der Neue fast eine Woche Zeit gehabt, das Luzern-Spiel vorzubereiten. Nachher gehts eine Woche, bis wir in Basel sind. Anschliessend ist zwei Wochen Nati-Pause. Vielleicht müssen wir uns bis dann gedulden - oder Rizzo erdulden, wie man's nimmt. Auf jeden Fall wird man das Gefühl nichts los, dass sich die Suche im Leerlauf befindet. Auf der anderen Seite: Lieber später den Richtigen als jetzt den Falschen.


also, ich geh davon aus, dies auch gem. rizzo's aussagen, dass man jemanden gefunden hat. man darf annehmen das bereits verhandelt wurde oder die verhandlungen andauern oder aber man hat die verhandlungen infolge unvereinbaren vorstellungen/bedingungen abgebrochen und ist oder hat schon den kandidat 2 kontaktiert. am schluss gibts hoffentlich nicht die verlegenheitslösung.


oder Slomka war tatsächlich der kandidat und YB hat ihn uns weg geschnappt oder sich zumindest mit ins spiel gebracht? :) spannend ist's auf jedenfall...
BORGHETTI

Benutzeravatar
King
Belieberbasher
Beiträge: 11486
Registriert: 09.04.03 @ 20:54
Wohnort: Wo es gutes Essen gibt
Kontaktdaten:

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon King » 18.08.15 @ 13:35

YB kämpft mit dem gleichen Problem wie wir. Der Assi-Trainer soll bleiben.
Viele sind besessen - doch glücklich ist, wer einen sitzen hat.

Benutzeravatar
Tschik Cajkovski
Beiträge: 2547
Registriert: 26.07.10 @ 20:35
Wohnort: Goldcoast

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon Tschik Cajkovski » 18.08.15 @ 13:41

devante hat geschrieben:
11i hat geschrieben:
spitzkicker hat geschrieben:
11i hat geschrieben:nun scheint sich die sache mit der trainernachfolge aber doch verdächtig lang hinzuziehen.

Ja, dünkt mich jetzt auch ein bisschen lang. Jetzt wäre ein guter Moment gewesen, dann hätte der Neue fast eine Woche Zeit gehabt, das Luzern-Spiel vorzubereiten. Nachher gehts eine Woche, bis wir in Basel sind. Anschliessend ist zwei Wochen Nati-Pause. Vielleicht müssen wir uns bis dann gedulden - oder Rizzo erdulden, wie man's nimmt. Auf jeden Fall wird man das Gefühl nichts los, dass sich die Suche im Leerlauf befindet. Auf der anderen Seite: Lieber später den Richtigen als jetzt den Falschen.


also, ich geh davon aus, dies auch gem. rizzo's aussagen, dass man jemanden gefunden hat. man darf annehmen das bereits verhandelt wurde oder die verhandlungen andauern oder aber man hat die verhandlungen infolge unvereinbaren vorstellungen/bedingungen abgebrochen und ist oder hat schon den kandidat 2 kontaktiert. am schluss gibts hoffentlich nicht die verlegenheitslösung.


oder Slomka war tatsächlich der kandidat und YB hat ihn uns weg geschnappt oder sich zumindest mit ins spiel gebracht? :) spannend ist's auf jedenfall...


eben. es geht ja nicht nur bei uns schon zwei wochen. auch bei yb. und dies ist sicher kein zufall. logischerweise würde ich als kandidat bei beiden vereinen nun auch die beiden offerten zumindest vergleichen wollen wenn nicht auch noch auf die gleiche basis bringen wollen. es sitzen momentan (zu) viele hände am pokertisch. oder wie beim mikado, wer sich zu früh bewegt hat verloren...
"we do these things not because they are easy, but because they are hard" jfk


Zurück zu „Fussball Club Zürich“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Chewbacca, Gha_Züri, Hachi, skzueri, ZürcherusZÜRI und 264 Gäste