Die Goalie-Frage

Diskussionen zum FCZ
argus

Re: Die Goalie-Frage

Beitragvon argus » 27.07.10 @ 7:16

Roger Kundert hat geschrieben:Leoni bestaunen und stolz und glücklich darüber sein. Bist du ein Leoni-Groupie? Nein, im Ernst. Niemand stellt sich gegen Leonie. Schau dir das Video im Blick-Talk mit Canepa an. Da wird transparent kommuniziert, was Sache ist.


so so, niemand stellt sich gegen Leoni?! Da wird, aus was für Gründen auch immer, aber sicher nicht aus sportlichen, ein langjähriger, bewährter und sehr guter Torhüter, dem wir viel zu verdanken haben, kurzerhand zum Lehrling erklärt, der sich im Training aufdrängen muss. Ihm vorangestellt wird ein Torhüter, der neben etlichen schlechten Spielen gerade mal ein akzeptables und ein gutes Spiel (aber auch das mit Unsicherheiten) vorzuweisen hat. Ich empfinde das als fiese Personalpolitik, welche sich sehr leicht rächen könnte, und ich frage mich, wie die Spieler das empfinden. Äussern können/dürfen sie sich ja nicht. . Zudem hat internationale völlig Recht: warum äussern sich Bickel und warum vor allem Canepa in der Öffentlichkeit zu diesem Thema? Das wäre Sache von Fischer! Aber gemäss Zeitungsberichten versteckt sich der ja lieber hinter Brunner. Vielleicht sollten die FCZ -Verantwortlichen mal nach Basel schauen, wie man das macht. Da sagt der Trainer, und niemand anders!, klar und deutlich, wer die Nummer 1 und wer die Nummer 2 ist. Fischer muss schon aufpassen, dass er aus Sicht von aussen nicht zum Lakai von Canepa und Bickel wird.

Ich habe AC bisher immer durch alle Böden verteidigt. Langsam empfinde aber auch ich ihn als mediengeilen, unerträglichen Profilneurotiker, der oft besser zuerst das Hirn und dann den Mund brauchen würde.

Gruss an Guatelli-Groupie Kundert.

Benutzeravatar
Demokrit
Beiträge: 4106
Registriert: 03.12.03 @ 7:33
Wohnort: Turicum.

Re: Die Goalie-Frage

Beitragvon Demokrit » 27.07.10 @ 7:19

@ Blerim_Dzemaili

Was? Du hast Karli nie live gesehen.
Pffff, wer bist Du denn? :-)
Ja der war sehr eigen. Seine beliebteste Macke? Wer kennt die?
Kleiner Hinweis; Was machte Karli nach einem Gegentor?
Kommt Jungs, das wisst ihr.
Die Kritik an anderen hat noch keinem die eigene Leistung erspart. Noël Coward, britischer Dramatiker (1899 - 1973)

Benutzeravatar
King
Belieberbasher
Beiträge: 11340
Registriert: 09.04.03 @ 20:54
Wohnort: Wo es gutes Essen gibt
Kontaktdaten:

Re: Die Goalie-Frage

Beitragvon King » 27.07.10 @ 9:10

hämmerte den Ball zurück ins Tor oder weg.
Viele sind besessen - doch glücklich ist, wer einen sitzen hat.

Benutzeravatar
devante
ADMIN
Beiträge: 17201
Registriert: 26.01.05 @ 11:19

Re: Die Goalie-Frage

Beitragvon devante » 27.07.10 @ 9:21

argus hat geschrieben:
Ich habe AC bisher immer durch alle Böden verteidigt. Langsam empfinde aber auch ich ihn als mediengeilen, unerträglichen Profilneurotiker, der oft besser zuerst das Hirn und dann den Mund brauchen würde.

Gruss an Guatelli-Groupie Kundert.


Geht mir genau so....kann nicht verstehen, dass man Leoni so absägt, und ich kann mir noch weniger vorstellen wie es tatsächlich fans gibt, welche das noch unterstützen oder gar solchen Brunz hier rein schreiben wie herr kundert...

tja...immmerhin gibt es gut Ultrà-Punkte wenn man hier guatelli fordert...
BORGHETTI

Benutzeravatar
yellow
Beiträge: 4829
Registriert: 08.10.02 @ 20:01

Re: Die Goalie-Frage

Beitragvon yellow » 27.07.10 @ 9:28

King hat geschrieben:hämmerte den Ball zurück ins Tor oder weg.


Haben ihn (den Ball) ab und zu im Schlachthof gesucht! Ja, der Karl Grob ... unvergesslich.

Benutzeravatar
Goose
Beiträge: 1789
Registriert: 03.10.02 @ 11:28
Wohnort: Kanton ZH

Re: Die Goalie-Frage

Beitragvon Goose » 27.07.10 @ 11:53

King hat geschrieben:hämmerte den Ball zurück ins Tor oder weg.


und zwar jedesmal! Unvergessen..
Winning isn't everything.. it's the only thing !

Roger Kundert
Beiträge: 2063
Registriert: 14.09.07 @ 21:54

Re: Die Goalie-Frage

Beitragvon Roger Kundert » 27.07.10 @ 12:14

devante hat geschrieben:
argus hat geschrieben:
Ich habe AC bisher immer durch alle Böden verteidigt. Langsam empfinde aber auch ich ihn als mediengeilen, unerträglichen Profilneurotiker, der oft besser zuerst das Hirn und dann den Mund brauchen würde.

Gruss an Guatelli-Groupie Kundert.


Geht mir genau so....kann nicht verstehen, dass man Leoni so absägt, und ich kann mir noch weniger vorstellen wie es tatsächlich fans gibt, welche das noch unterstützen oder gar solchen Brunz hier rein schreiben wie herr kundert...

tja...immmerhin gibt es gut Ultrà-Punkte wenn man hier guatelli fordert...

Endlich scheinen es auch die letzten kapiert zu haben, wie der Canepa-Mechanismus funktioniert. Ich habe ja zur Genüge darauf aufmerksam gemacht. Das Fussballgeschäft ist doch nicht seit Abdi versaut. Trotzdem finde ich dass Guatelli seine Chance verdient hat. Eine ehrliche Stellungnahme von Leoni und wegen Leoni von den Involvierten würde aber auch ich begrüssen. Hier läuft das übliche Canepa-Prozedere ab, wenn man sich von einem abwanderungswilligen Spieler trennt. Ich glaube momentan einfach, dass Leoni sich verspekuliert hat, ein Transfer in Frage gestellt ist und er abgesägt wurde. Doch solange niemand spricht, sind das alles Spekulationen.

Die Abläufe:
Canepa will Leoni keine Steine in den Weg legen, wenn er denn ins Ausland wechselt.
Dieser verhandelt am Rande des Trainigs-Camps in Montana mit Malaga.
Geht als 3. Gaolie zur WM nach Südafrika und trainiert hart.
Er kommt aus den Ferien zurück und hat anscheinend Trainingsrückstand.
Fischer ist mit Guatelli sehr zufrieden anhand seiner Leistung im Training.
Somit ergäbe sich eine neue Nummer 1. Hat er denn etwas verlernt in den letzten Monaten?
Leoni muss gemäss Canepa sich aufdrängen.

Benutzeravatar
Herr Elsener
Beiträge: 5812
Registriert: 04.03.04 @ 10:03

Re: Die Goalie-Frage

Beitragvon Herr Elsener » 27.07.10 @ 12:33

Mal schauen, wer in 20 Jahren im Kasten vom FCZ steht. Kaum Guatelli...

echt jetzt?


Canepa/ Leoni:
Canepas Spruch, Leonie müsse sich aufdrängen, ist nur zynisch.
Leonie ist untendruch bei Canepa. Majestätsbeleidigung, wenn sich Leonie erdreist, mit einem anderen Club zu verhandeln!

Guatelli:
Trotz dem miesen Spiel mit Johny, gönne ich es ihm von Herzen.

Best FCZ Keeper ever:
Sicher nicht Grob! Wenns um ein Kult-Faktor-Ranking ginge, dann allerdings sicher.
Bester keeper ever ist klar und mit abstand Ike!
Einer ging übrigens vergessen: Urs Zurbuchen. Auch er war ein sehr guter Keeper!

Benutzeravatar
Demokrit
Beiträge: 4106
Registriert: 03.12.03 @ 7:33
Wohnort: Turicum.

Re: Die Goalie-Frage

Beitragvon Demokrit » 27.07.10 @ 12:43

@King
Jaaaaaa, genau...! ;-))))
Und zwar immmmmmmer.
Entweder wieder ins Tor. oder auf's Feld und abundzu in die Zuschauer.
Das war noch ein Typ.
Unvergessen das Auswärtsspiel gg Celtic wo er eine WK-Lesitung bot, laut dem Radioreporter.
Ich konnte das Spiel damals nur auf DRS 1 im Klassenlager auf dem Schwäbrig hören und das im Essraum :-)
Die Kritik an anderen hat noch keinem die eigene Leistung erspart. Noël Coward, britischer Dramatiker (1899 - 1973)

Roger Kundert
Beiträge: 2063
Registriert: 14.09.07 @ 21:54

Re: Die Goalie-Frage

Beitragvon Roger Kundert » 27.07.10 @ 12:47

Demokrit hat geschrieben:@King
Jaaaaaa, genau...! ;-))))
Und zwar immmmmmmer.
Entweder wieder ins Tor. oder auf's Feld und abundzu in die Zuschauer.
Das war noch ein Typ.
Unvergessen das Auswärtsspiel gg Celtic wo er eine WK-Lesitung bot, laut dem Radioreporter.
Ich konnte das Spiel damals nur auf DRS 1 im Klassenlager auf dem Schwäbrig hören und das im Essraum :-)



Mir händ än Gooolii, mir händ än Goooiili, hehehe.
Karl Grob for president!


Zurück zu „Fussball Club Zürich“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: fczlol, Google Adsense [Bot], spitzkicker, yellow und 250 Gäste