Medienberichte / Kommentare

Hier kommt alles über Fussball rein, das nicht mit dem FCZ zu tun hat.
chnobli
Verlorener Sohn
Beiträge: 6416
Registriert: 04.09.08 @ 15:53

Re: Medienberichte / Kommentare

Beitragvon chnobli » 17.06.19 @ 14:21

K 6 M hat geschrieben:
chnobli hat geschrieben:
JohnyJLucky hat geschrieben:Aber wie will man 3.5 Mia. Menschen dazu bringen kein Fussball zu schauen?


Darum gehts mir gar nicht. Ich finde nur das man sich entscheiden muss: Entweder ich schaue und unterstütze UEFA & FIFA oder ich boykottiere das Ganze und habe ein Recht mich zu empören wenn solche Dokus und Medienberichte kommen.

Alles Andere ist inkonsequent und unglaubwürdig.

Dann muss man aber auch den FCZ boykottieren und nur noch FSFV-Spiele gucken gehen.


Theoretisch ja, mache ich auch grösstenteils. Jedoch denke ich, dass der FCZ nicht entscheidend zum Überleben von UEFA / FIFA beiträgt, eine EM & WM macht dies jedoch definitiv.
spitzkicker hat geschrieben:Stellt euch vor, das Unglaubliche passiert und wir siegen in Sion. Dann müsste die Konsequenz sein: Jede Woche muss einer heiraten, ein Viertel des Teams muss dabei sein, der Rest bestreitet ein Testspiel gegen eine Bundesligamannschaft.

Benutzeravatar
devante
ADMIN
Beiträge: 16851
Registriert: 26.01.05 @ 11:19

Re: Medienberichte / Kommentare

Beitragvon devante » 18.06.19 @ 11:12

chnobli hat geschrieben:
K 6 M hat geschrieben:
chnobli hat geschrieben:
JohnyJLucky hat geschrieben:Aber wie will man 3.5 Mia. Menschen dazu bringen kein Fussball zu schauen?


Darum gehts mir gar nicht. Ich finde nur das man sich entscheiden muss: Entweder ich schaue und unterstütze UEFA & FIFA oder ich boykottiere das Ganze und habe ein Recht mich zu empören wenn solche Dokus und Medienberichte kommen.

Alles Andere ist inkonsequent und unglaubwürdig.

Dann muss man aber auch den FCZ boykottieren und nur noch FSFV-Spiele gucken gehen.


Theoretisch ja, mache ich auch grösstenteils. Jedoch denke ich, dass der FCZ nicht entscheidend zum Überleben von UEFA / FIFA beiträgt, eine EM & WM macht dies jedoch definitiv.

watson.ch

Platini angeblich verhaftet
Der frühere UEFA-Präsident Michel Platini ist laut Medienberichten festgenommen worden. Es geht offenbar um Ermittlungen zu der umstrittenen Vergabe der WM 2022 an Katar. Platini befindet sich demnach auf einer Polizeistation in Nanterres in der Nähe der Hauptstadt Paris.

Von 2007 bis 2015 war Platini der Präsident des Europäischen Fussballverbands (UEFA). Dann wurde er von der Ethikkommission des Weltverbands (FIFA) suspendiert, 2016 trat er dann vom Amt zurück. (ram)
BORGHETTI

Benutzeravatar
JohnyJLucky
Beiträge: 5891
Registriert: 03.10.06 @ 0:19
Wohnort: Wo ächt?

Re: Medienberichte / Kommentare

Beitragvon JohnyJLucky » 18.06.19 @ 11:14

What goes around comes around...
Maloney hat geschrieben:Ich bitte dich. Wir sind keine Politiker. Wir sind Fussball-Fans. Wir sagen nicht "Mit Verlaub, aber das halten wir nicht für angemessen.", sondern "Figg di!"

Benutzeravatar
Los Tioz
Beiträge: 2267
Registriert: 05.03.04 @ 12:05
Wohnort: Im Süden

Re: Medienberichte / Kommentare

Beitragvon Los Tioz » 20.06.19 @ 9:52

Die verdammte Hysterie in Sachen Fussballfans geht mir sowas von auf den Sack. Wenn sogar eine Bundesrätin im TV erzählt, dass sie nicht an ein "Hochrisiko-Spiel" gehen würde wegen der Gewalt, bestätigt sie all die Bünzli-Wutbürger, die das Gefühl haben, Fussballspiele seien quasi Bürgerkrieg. Meiner Meinung nach eine absolute Frechheit diese Aussage: «Ich finde es wirklich traurig, dass Familien mit Kindern aber auch Erwachsene nicht mehr an alle Spiele gehen können.» Zum kotzen!



(Aus dem Blick:

Würden Sie mit einem Gottenkind an ein so genanntes Hochrisikospiel, zum Beispiel FC Zürich gegen YB oder GC gehen?
Diese einfache Frage birgt politische Sprengkraft. Gestellt hat sie am Mittwochabend die SRF-Sendung «Rundschau» der Sportministerin und CVP-Bundesrätin Viola Amherd (57). Und sie gab eine klare Antwort darauf: «Ich würde das nicht machen.»
Sie präzisierte, dass sie vor allem mit einem Kind nicht dort hin gehen würde: «Ich finde es wirklich traurig, dass Familien mit Kindern aber auch Erwachsene nicht mehr an alle Spiele gehen können.»

Pyros im Minutentakt
Grund sind Bilder der vergangenen Saison der obersten Schweizer Fussball-Liga: Im März 2019 kam es zur Schande von Sion: Aus dem wütenden Fan-Sektor der Grasshoppers wurden im Minutentakt Pyros aufs Feld geworfen. Im Mai provozierten frustrierte GC-Fans im Spiel gegen Luzern erneut einen Spielabbruch.
Solche Bilder sind für CVP-Bundesrätin Amherd zu viel: «Schon weil ich selber nicht gerne in solche Situationen gerate. Wenn ich eine Schlägerei sehe – ich ertrage das nicht», sagt Bundesrätin Amherd.)
Fussball ist ein Way of Life, etwas, das Aussenseiter nie verstehen werden, etwas, von dem die Medienvertreter gerne fehlerhaft und skandalträchtig aus der Geborgenheit ihrer plüschbesesselten Büros berichten - ohne jegliches Verständnis der Realität.

Benutzeravatar
Sektor D
Beiträge: 2429
Registriert: 21.07.10 @ 12:30

Re: Medienberichte / Kommentare

Beitragvon Sektor D » 20.06.19 @ 9:58

Los Tioz hat geschrieben:Solche Bilder sind für CVP-Bundesrätin Amherd zu viel: «Schon weil ich selber nicht gerne in solche Situationen gerate. Wenn ich eine Schlägerei sehe – ich ertrage das nicht», sagt Bundesrätin Amherd.)


Ach die arme Viola.. hoffen wir mal, dass es während ihrer VBS-Zeit nicht zum Krieg kommt. Man stelle sich vor, diese bedauernswerte Frau müsste Bilder von zerfetzten Körpern und verstümmelten Leichen sehen. Sowas erträgt sie einfach nicht.

In dieser flauschigen Regenbogen-Einhorn-Wolken-Welt möchte ich auch leben...
"En huchhöse äh.. huchhöse äh.. huushöche Favorit trifft me aso au nöd jede Tag!" - by A.C. / 10.02.2019

In addition, credo quod Basilee habet destrui. (o.V.)

Benutzeravatar
laissa
Beiträge: 598
Registriert: 16.05.06 @ 12:47
Wohnort: uetliberg

Re: Medienberichte / Kommentare

Beitragvon laissa » 28.06.19 @ 17:42

16 jähriger wechselt von lausanne zu den dosen.
zuerst dachte ich es wäre djourou...
https://www.transfermarkt.ch/red-bull-s ... ews/339357

Benutzeravatar
SO für ZH
Beiträge: 1503
Registriert: 14.12.07 @ 14:32
Wohnort: Thalwil

Re: Medienberichte / Kommentare

Beitragvon SO für ZH » 07.07.19 @ 14:27

Messi macht seinem Ruf als miserabler Verlierer mal wieder alle Ehre. Deshalb mag man irgendwie trotz allem Ronaldo lieber...

schwizermeischterfcz
Beiträge: 3963
Registriert: 21.01.16 @ 16:35

Re: Medienberichte / Kommentare

Beitragvon schwizermeischterfcz » 07.07.19 @ 14:46

SO für ZH hat geschrieben:Messi macht seinem Ruf als miserabler Verlierer mal wieder alle Ehre. Deshalb mag man irgendwie trotz allem Ronaldo lieber...


Messi wird selten laut, aber wenn er laut wird, dann muss man zuhören, denn dann stimmt es. Was an der diesjährigen Copa abgelaufen ist, ist eine Schande für den Fussball.
Messi hätte es sich einfach machen können und für Spanien spielen, doch es geht ihm um die Nation, um das Team.

Aber ja wenn du den egozentrischen Ronaldo besser magst, der gerade auf peinlichste Weise versucht, auf Instagram mit den NationsLeague Erfolgen eine schwache Saison aufzupeppen hinsichtlich der Weltfussballerwahl, jedem das seine...
Babu65 hat geschrieben:
NZZaS vom 21.7. hat geschrieben:

Eine Mannschaft spielt immer so, wie der Verein organisiert ist. Thun: einfach, bodenständig. So spielen sie.


FCZ: Amateurhaft, Chaotisch. So spielen sie.

Benutzeravatar
Ostler
Beiträge: 983
Registriert: 07.11.11 @ 11:18
Wohnort: Die schönschti Stadt am Meer

Re: Medienberichte / Kommentare

Beitragvon Ostler » 09.07.19 @ 7:28

schwizermeischterfcz hat geschrieben:
SO für ZH hat geschrieben:Messi macht seinem Ruf als miserabler Verlierer mal wieder alle Ehre. Deshalb mag man irgendwie trotz allem Ronaldo lieber...


Messi wird selten laut, aber wenn er laut wird, dann muss man zuhören, denn dann stimmt es. Was an der diesjährigen Copa abgelaufen ist, ist eine Schande für den Fussball.
Messi hätte es sich einfach machen können und für Spanien spielen, doch es geht ihm um die Nation, um das Team.

Aber ja wenn du den egozentrischen Ronaldo besser magst, der gerade auf peinlichste Weise versucht, auf Instagram mit den NationsLeague Erfolgen eine schwache Saison aufzupeppen hinsichtlich der Weltfussballerwahl, jedem das seine...


Wer bis zum Hals in Steuerskandalen steckt, obwohl er sich mit Tuusigernötli den Arsch abwischen kann, sollte vielleicht bezüglich "Schande für den Fussball" mal in den eigenen Spiegel schauen.
Krönu hat geschrieben:Bei uns ist das Niveau im Forum deshalb so hoch, weil sich die FCZ-Fans, grob gesagt, in 2 Gruppen aufteilen:
- Akademiker/Studenten
- Solche, die eh kein Compi bedienen können

camelos
Beiträge: 721
Registriert: 06.05.09 @ 10:52

Re: Medienberichte / Kommentare

Beitragvon camelos » 09.07.19 @ 9:14

Ostler hat geschrieben:
schwizermeischterfcz hat geschrieben:
SO für ZH hat geschrieben:Messi macht seinem Ruf als miserabler Verlierer mal wieder alle Ehre. Deshalb mag man irgendwie trotz allem Ronaldo lieber...


Messi wird selten laut, aber wenn er laut wird, dann muss man zuhören, denn dann stimmt es. Was an der diesjährigen Copa abgelaufen ist, ist eine Schande für den Fussball.
Messi hätte es sich einfach machen können und für Spanien spielen, doch es geht ihm um die Nation, um das Team.

Aber ja wenn du den egozentrischen Ronaldo besser magst, der gerade auf peinlichste Weise versucht, auf Instagram mit den NationsLeague Erfolgen eine schwache Saison aufzupeppen hinsichtlich der Weltfussballerwahl, jedem das seine...


Wer bis zum Hals in Steuerskandalen steckt, obwohl er sich mit Tuusigernötli den Arsch abwischen kann, sollte vielleicht bezüglich "Schande für den Fussball" mal in den eigenen Spiegel schauen.



Wenn meinst du jetzt?

https://www.sueddeutsche.de/sport/lione ... -1.3824060

https://www.zeit.de/sport/2019-01/steue ... fussballer
Wenns nicht weh tut, ists nicht der FCZ.
Zitat Ostler


Zurück zu „Fussball allgemein“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste