Neues stadion

Diskussionen zum FCZ

Wie stimmt ihr beim neuen Stadion ab?

Ja
64
29%
Nein
47
22%
JA kein Stadtzürcher
84
39%
NEIN kein Stadtzürcher
22
10%
 
Abstimmungen insgesamt: 217

Benutzeravatar
tehmoc
Beiträge: 1939
Registriert: 03.03.04 @ 23:49
Wohnort: 8052

Re: Neues stadion

Beitragvon tehmoc » 20.09.19 @ 10:34

likavi hat geschrieben:
Simon Le Bon hat geschrieben:Die IG habe eine Vision mit viel Grünraum, der nicht nur für den Klimaschutz wichtig sei, sondern auch für das Zusammenleben in der Nachbarschaft. «Hier trifft man sich, hier spricht man miteinander, hier lebt man miteinander.» Gleiches sei auf Plätzen rund um den nahen Prime Tower nicht zu sehen.


Ähm....vielleicht liegt das daran, dass dort niemand drin wohnt.... ???

Diese Anwohner-Initianten wollen in ihrem Stadtquartier ein gemütliches Dorfleben schaffen. Zentral gelegen, zwei Tramlinien direkt vor der Haustüre, aber möglichst viel Grünfläche und möglichst wenig Nachbarn/städtischer Betrieb. Goldküste in Züri West. Was zur Zersiedlung in die Agglomeration hinaus führt und zu deutlich mehr Verkehr. Am Ende werden diese auf dem Hardturm-Areal geplanten Wohnungen dann auf einer ECHTEN grünen Wiese ausserhalb gebaut und alle Anhänger des Stadtklubs müssen alle zwei Wochen in ein Stadion in der Agglo pilgern. Wirklich sehr umweltfreundlich...


Wie umweltfreundlich sind eigentlich die Bernoullihäuser aus energetischer Betrachtung?

Benutzeravatar
Florian
Beiträge: 5010
Registriert: 01.10.02 @ 18:05

Re: Neues stadion

Beitragvon Florian » 20.09.19 @ 10:37

Zu dem Thema gerade bei Tagi den perfekten Kommentar gelesen:
Welch Ironie. Vor der letzten Stadionabstimmung wurde seitens der Gegner beklagt, es gäbe zu wenig Sonne (Schattenwurf), nun zu viel (Hitzeinsel).


Das bringt es wirklich auf den Punkt, dass jedes Argument nur eine faule Ausrede ist, um ihre persönlichen Interessen durchzubringen und die sich nicht mal zu schade sind, ihre Argumentation um 180 Grad zu drehen für den neusten Putsch-Versuch...

Benutzeravatar
Demokrit
Beiträge: 4320
Registriert: 03.12.03 @ 7:33
Wohnort: Turicum.

Re: Neues stadion

Beitragvon Demokrit » 20.09.19 @ 11:44

Habe ich nicht schon vor ein paar Jahren geschrieben, dass es kein neues Tschuttistadion in dieser Stadt geben wird.
Tja, zuerst haben alle Parteien und Medien eine Hetze gegen Fans und die beiden Vereine gemacht und zum Schluss wird halt noch mit Dreck gespielt. Wirklich verwundert? Ich nicht.
Die beiden Vereine müssten eigentlich schon lange eine Klage einreichen. Das ist Betrug und Mord an den beiden Profifussballclubs in dieser Stadt und das ist so gewollt.
Der ZSC hat eine eigene Lösung gefunden was ein bischen einfacher war. Aber auch da ist Betrug die Ursache für den Umzug. Bei der Abstimmungsvorlage wurde der ZSC als Argument um Ja zustimmen benutzt und beim ersten Training in der umgebauten Halle waren die Garderoben so gross wie in einer Primarschule.....
Die Kritik an anderen hat noch keinem die eigene Leistung erspart. Noël Coward, britischer Dramatiker (1899 - 1973)

Benutzeravatar
chuk
Beiträge: 392
Registriert: 24.04.05 @ 18:33
Wohnort: Alt-Wiedikon

Re: Neues stadion

Beitragvon chuk » 20.09.19 @ 13:26

Demokratie, insbesondere die direkte, ist für mich alternativlos, aber an diesem Wahnsinn sieht man, dass sie bei weitem nicht perfekt ist.

Edith meint noch: Die Instrumentalisierung des Umweltschutzes zwecks Durchsetzung der Ego-Partikularinteressen ist zum chörblen.

Fussballverückter
Beiträge: 471
Registriert: 24.02.04 @ 10:36

Re: Neues stadion

Beitragvon Fussballverückter » 20.09.19 @ 19:09

Eben diese Schrulle Lisa Kromer auf Tele Züri gesehen und fast den Znacht wieder rausgekotzt.. Am liebsten würd ich der mal ein Hausbsüechli abstatten.

Benutzeravatar
Krönu
Szeni-Bünzlikacker
Beiträge: 10092
Registriert: 18.09.08 @ 21:00
Wohnort: Limmattal

Re: Neues stadion

Beitragvon Krönu » 20.09.19 @ 19:47

Fussballverückter hat geschrieben:Eben diese Schrulle Lisa Kromer auf Tele Züri gesehen und fast den Znacht wieder rausgekotzt.. Am liebsten würd ich der mal ein Hausbsüechli abstatten.

Es ist eine Tragödie. Die wahren Klimaprobleme werden dadurch mit Füssen getreten, in dem man ein Fussballstadion mit den absurden Argument "Klimaschutz" zu bodigen versucht. Wieso hat die Dame (muss mich gerade ziemlich zusammen reissen, damit ich nicht Ausfällig werde), nicht versucht das Hockeystadion zu verhindern, welches natürlich mit ihren Eisflächen viel mehr Energie benötigt und zudem Schrebergärten zum Opfer gefallen ist? Da müsste sie doch Schnappatmung bekommen! Oder hat es schlicht mit dem Wahlkampf zu tun und sie möchte sich ein bisschen in Szene setzen?

Ich hätte nie erwartet, dass ich dieses Wort mal benutzen werde, aber: Das ist wahre Klimahysterie. Ein Wunder, dass sich Frau Kromer noch nicht selber verhindern wollte, denn auch sie stösst CO2 aus.

Und bitte liebe Wähler aus dem K4/5: Wählt was und wen ihr möchtet, gerne auch die Grünen - aber gebt diesen Demokratiefeinden keine Stimme, welche nun den Abstimmungsentscheid nicht akzeptieren wollen. Züri zlieb.
Gemäss einer Studie der Fairleigh Dickinson Uni (2011) sind Fox News Zuschauer nicht nur schlechter informiert als die Zuschauer anderer News Sender, sondern sind im Schnitt sogar etwas schlechter informiert als Menschen, die gar keine Nachrichten sehen.

Benutzeravatar
neinei
Beiträge: 907
Registriert: 31.01.06 @ 17:46
Wohnort: Züri 8

Re: Neues stadion

Beitragvon neinei » 20.09.19 @ 21:36

Fritzsche von der NZZ sagts richtig: es geht schlicht darum, die Brache noch ein bisschen zu verlängern.

https://www.nzz.ch/meinung/stadion-zuer ... ld.1510093
Officer Jon Baker: I'd like to nominate my partner, Frank Poncherello.

Pyle
Beiträge: 1694
Registriert: 11.08.08 @ 17:58

Re: Neues stadion

Beitragvon Pyle » 20.09.19 @ 23:00

Das hat nichts mehr mit Hysterie zu tun. Das Ganze nimmt langsam quasi-religiöse bis sektiererische Züge an. Es spricht auch niemand mehr von Umwelt-, sondern nur noch vom Klimaschutz. Und bestünde noch so wenig Zusammenhang. Ein perfektes Totschlagargument für politische Fundamentalisten, Fussballhasser und Wahlkampfgeier ... Schade. Leider macht hier die linke Seite eine äusserst traurige Falle.

Ein Stadion wird es wohl niemals geben, langsam glaube ich der Demokrit‘schen Theorie ...


Zurück zu „Fussball Club Zürich“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 1896_, chiiswaerch und 192 Gäste