Die Trainer Frage

Diskussionen zum FCZ
Benutzeravatar
zuerchergoalie
Beiträge: 1555
Registriert: 02.03.16 @ 15:59

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon zuerchergoalie » 24.12.20 @ 16:24

Kiyomasu hat geschrieben:https://www.fcz.ch/de/profis/news/2020/massimo-rizzo-bleibt-cheftrainer-beim-stadtclub/


Mir wär's lieber gewesen, vorerst bis Ende Saison zu verlängern und dann wieder zusammenzusitzen. Wahrscheinlich ist die Vertragsdauer bis Sommer 2022 aber auch der aktuellen Situation geschuldet. Wünsche Rizzo auf jeden Fall viel Erfolg und hoffe, dass es klappt! Nun fehlt noch der geeignete Assistenztrainer, bin gespannt wer's wird.
MS27: «Die Journalisten schreiben ab und zu einen Mist zusammen. Und wir spielen ab und zu einen Mist zusammen.» Dann lacht er.
Tagesanzeiger, 23.11.2019


Benutzeravatar
m.u.r.i.
Beiträge: 1156
Registriert: 02.05.08 @ 22:03
Wohnort: Hinter den sieben Gleisen

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon m.u.r.i. » 24.12.20 @ 16:32

zuerchergoalie hat geschrieben:
Kiyomasu hat geschrieben:https://www.fcz.ch/de/profis/news/2020/massimo-rizzo-bleibt-cheftrainer-beim-stadtclub/


Mir wär's lieber gewesen, vorerst bis Ende Saison zu verlängern und dann wieder zusammenzusitzen. Wahrscheinlich ist die Vertragsdauer bis Sommer 2022 aber auch der aktuellen Situation geschuldet. Wünsche Rizzo auf jeden Fall viel Erfolg und hoffe, dass es klappt! Nun fehlt noch der geeignete Assistenztrainer, bin gespannt wer's wird.


Sehe es ähnlich mit der Laufzeit. Auch wenn wir uns alle für Massimo freuen, so ist doch in den letzten Spielen wieder einwenig "Alltag" eingekehrt. Zwar stehen sie defensiv gut, aber im Spiel gegen vorne hat es jede Menge Luft nach oben. Und ohne Tore - keine Punkte. Aber ich hoffe, Rizzo bekommt jetzt (neben Blerim) noch ein paar Verstärkungen, die dringen nötig sind, um aus dem Team das Maximum rauszuholen. Viel Erfolg Massimo!
Proud FCZ-Fan since 1982

Benutzeravatar
Romi
Beiträge: 730
Registriert: 10.04.03 @ 16:43
Wohnort: Baden

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon Romi » 24.12.20 @ 18:13

Starke, klare Botschaft - finde ich gut!

Jetzt bitte noch Drmic
„ohne Knippser wird das wieder eine verkokste Saison“ (Juli 2019)

Benutzeravatar
fczlol
Beiträge: 5831
Registriert: 08.09.06 @ 15:41

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon fczlol » 24.12.20 @ 23:52

Ich finde es tol, dass man Rizzo das Vertrauen schenkt. Defensiv hat er aus einem wilden Hühnerhaufen eine gute und solidarische Truppe geformt. Offensiv waren wir (als Kolloli noch fit war) auch gefährlich.

Jetzt mit Blerim und noch 1-2 neuen voll angreifen!
FCZ

Benutzeravatar
Ensis
Beiträge: 731
Registriert: 15.07.03 @ 8:04

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon Ensis » 25.12.20 @ 3:52

m.u.r.i. hat geschrieben:
zuerchergoalie hat geschrieben:
Kiyomasu hat geschrieben:https://www.fcz.ch/de/profis/news/2020/massimo-rizzo-bleibt-cheftrainer-beim-stadtclub/


Mir wär's lieber gewesen, vorerst bis Ende Saison zu verlängern und dann wieder zusammenzusitzen. Wahrscheinlich ist die Vertragsdauer bis Sommer 2022 aber auch der aktuellen Situation geschuldet. Wünsche Rizzo auf jeden Fall viel Erfolg und hoffe, dass es klappt! Nun fehlt noch der geeignete Assistenztrainer, bin gespannt wer's wird.


Sehe es ähnlich mit der Laufzeit. Auch wenn wir uns alle für Massimo freuen, so ist doch in den letzten Spielen wieder einwenig "Alltag" eingekehrt. Zwar stehen sie defensiv gut, aber im Spiel gegen vorne hat es jede Menge Luft nach oben. Und ohne Tore - keine Punkte. Aber ich hoffe, Rizzo bekommt jetzt (neben Blerim) noch ein paar Verstärkungen, die dringen nötig sind, um aus dem Team das Maximum rauszuholen. Viel Erfolg Massimo!


Es fehlt uns schlicht und einfach Kololli, welcher sich vor seiner Verletzung in einer Superform befand. Die fehlenden Tore haben relativ wenig mit Rizzo zu tun, die stabile Defensive dagegen ziemlich viel. Hoffe Rizzo bleibt uns noch lange erhalten. Sein Coaching gefällt: wenn es läuft, wechselt er auch mal nur 3 Spieler, wenn nicht, so versucht er schon ziemlich früh, was zu ändern {z.B. gegen Sion).

Josi
Beiträge: 960
Registriert: 18.08.03 @ 11:05
Wohnort: In der Zentrale

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon Josi » 25.12.20 @ 9:49

Sehe es auch so. Hinten stimmt vieles dank Rizzo. Vorne hauen Tosin , Ceesay und weitere die Bälle nicht rein. Was kann er dafür? Ich meine nichts. Der Vertrag finde ich okay. Jetzt noch ein bis zwei Offensivkräfte und dann bin ich gespannt was geht. Massimo Rizzo wünsche ich alles Gute. Frohe Weihnachten allen hier drin und dem FCZ. Es macht wieder Spass.
"I don't know what it is, but i Love it"
Chris Rea

Benutzeravatar
1896_
Beiträge: 5880
Registriert: 14.09.08 @ 15:33

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon 1896_ » 26.12.20 @ 15:55

https://www.fcz.ch/de/profis/news/2020/ ... QezMAQ0lBA


Joël Magnin wird neuer Assistenztrainer der ersten Mannschaft

ERSTE MANNSCHAFT, 26. DEZEMBER 2020, FSU
Der 49-jährige Joël Magnin übernimmt ab dem 4. Januar 2021 die Funktion als Assistenztrainer beim Stadtclub. Heinz Moser, der zuletzt als Assistenztrainer ad interim amtete, wird wieder in seine ursprüngliche Funktion als "Leiter Ausbildung und Entwicklung" zurückkehren.
Während seiner Aktivzeit als Profifussballer absolvierte Joël Magnin für GC, den FC Lugano sowie den BSC Young Boys 381 Partien in der Super League. Mit GC wurde er dreimal Schweizer Meister, feierte 1994 den Cupsieg und nahm zweimal an der Champions League teil. Seine Trainerkarriere startete Magnin beim BSC Young Boys, bei welchem er die U21 sowie die U18 trainierte und im Jahr 2013 zwischenzeitlich als Assistenztrainer der ersten Mannschaft unter Bernard Challandes tätig war. Während der Saison 2019/2020 war Joël Magnin Cheftrainer beim Neuchâtel Xamax FCS.

"Wir freuen uns sehr, dass wir Joël für den FCZ gewinnen konnten. Mit seiner langjährigen Erfahrung als Ausbildner und Trainer im Profi- und Nachwuchsfussball wird uns Joël auf unserem eingeschlagenen Weg eine wertvolle Unterstützung sein", so FCZ-Sportchef Marinko Jurendic.
Joël Magnin sagt zu seinem neuen Engagement: "Die Philosophie, die Vision ebenso wie die Werte des FC Zürich haben mich überzeugt. Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit Massimo Rizzo und die Möglichkeit, meine Kompetenzen in den Verein einzubringen."
Wir heissen Joël Magnin herzlich willkommen beim FCZ und wünschen ihm viel Glück und Erfolg.
Libanese Blonde hat geschrieben:min coiffeur isch übrigens dä einzig typ uf däm planet woni s'oke gib wänners mir am schluss no schnäll vo hine zeigt.

Benutzeravatar
Kiyomasu
Beiträge: 5300
Registriert: 01.07.16 @ 11:46

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon Kiyomasu » 26.12.20 @ 16:03

1896_ hat geschrieben:https://www.fcz.ch/de/profis/news/2020/joel-magnin-assistenztrainer-erste-mannschaft/?fbclid=IwAR3KpIDPxGlO_iicSkfA-svBYVXssVZJtLCVxDgP39yGDpVhZQezMAQ0lBA


Joël Magnin wird neuer Assistenztrainer der ersten Mannschaft

ERSTE MANNSCHAFT, 26. DEZEMBER 2020, FSU
Der 49-jährige Joël Magnin übernimmt ab dem 4. Januar 2021 die Funktion als Assistenztrainer beim Stadtclub. Heinz Moser, der zuletzt als Assistenztrainer ad interim amtete, wird wieder in seine ursprüngliche Funktion als "Leiter Ausbildung und Entwicklung" zurückkehren.
Während seiner Aktivzeit als Profifussballer absolvierte Joël Magnin für GC, den FC Lugano sowie den BSC Young Boys 381 Partien in der Super League. Mit GC wurde er dreimal Schweizer Meister, feierte 1994 den Cupsieg und nahm zweimal an der Champions League teil. Seine Trainerkarriere startete Magnin beim BSC Young Boys, bei welchem er die U21 sowie die U18 trainierte und im Jahr 2013 zwischenzeitlich als Assistenztrainer der ersten Mannschaft unter Bernard Challandes tätig war. Während der Saison 2019/2020 war Joël Magnin Cheftrainer beim Neuchâtel Xamax FCS.

"Wir freuen uns sehr, dass wir Joël für den FCZ gewinnen konnten. Mit seiner langjährigen Erfahrung als Ausbildner und Trainer im Profi- und Nachwuchsfussball wird uns Joël auf unserem eingeschlagenen Weg eine wertvolle Unterstützung sein", so FCZ-Sportchef Marinko Jurendic.
Joël Magnin sagt zu seinem neuen Engagement: "Die Philosophie, die Vision ebenso wie die Werte des FC Zürich haben mich überzeugt. Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit Massimo Rizzo und die Möglichkeit, meine Kompetenzen in den Verein einzubringen."
Wir heissen Joël Magnin herzlich willkommen beim FCZ und wünschen ihm viel Glück und Erfolg.


Momentan kann man sich echt nicht beschweren. Starke Wahl, sogar mit Cheftrainer und Nachwuchserfahrung. Top, weiter so! Jetzt fehlt noch ein Stürmer und wir können starten.
Just because you're trash doesn't mean you can't do great things. It's called garbage can, not garbage cannot.


Zurück zu „Fussball Club Zürich“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 1896_, komalino, Mr Mike, nixon11, ouagi, Qwertasda, spitzkicker, Thommy, zuerchergoalie und 487 Gäste