Kader 2020/21

Diskussionen zum FCZ
Benutzeravatar
1896
Beiträge: 1582
Registriert: 18.05.05 @ 14:29
Wohnort: Züri-Chreis 9

Re: Kader 2020/21

Beitragvon 1896 » 27.10.20 @ 10:46

Dave hat geschrieben:Nein zu Blerim. Mittlerweile ist er mit 34 zu alt. Er zog es vor, nach China zu gehen. Wer nöd will hät gha.
Jetzt am Ende seiner Spielerkarriere käme er gern zurück...Ich bin mir auch nicht sicher, ob er uns sportlich etwas bringen würde,
im zentralen Mittelfeld haben wir keinen Bedarf. Hat nicht wollen sein. Wäre wohl ein Nostalgie-Transfer.


Im ZM kein Bedarf? Doch, eben schon. Erstens wäre Dzemaili/Doumbia ein Powerduo im ZM! Zweitens, wenn sich Doumbia oder Domgioni verletzen würden, hätten wir nur Heki (graus) und Seiler zu Verfügung. Das ist definitiv nicht das Gleiche! Der FCZ könnte sehr wohl von diesem Transfer profitieren. Und dass er möglicherweise nicht reichen könnte ist Schwachsinn. Er hat eine derart grosse Erfahrung gesammelt, dass er nur schon mit dem Stellungsspiel eine wichtige und auffällige Rolle übernehmen würde.

Klar pro Blerim!


Benutzeravatar
Charlie Brown
ich bin än mönch, sorry.
Beiträge: 12044
Registriert: 04.03.04 @ 19:09
Wohnort: Kreis 3

Re: Kader 2020/21

Beitragvon Charlie Brown » 27.10.20 @ 11:03

Ergänzungen/Änderungen?

Chancen:
- Internationale Erfahrung und Ausstrahlung: kann sich positiv auf den Rest der Mannschaft auswirken
- Kann (vielleicht/hoffentlich) an seine besten Zeiten anknüpfen und wäre somit eine Bereicherung für jeden SL-Verein
- Ist ein Züri-Bueb
- Kennt Zürich und braucht sicherlich keine Angewöhnung
- Wäre eine Attraktion für die Liga (für Medien & Fans)

Risiko:
- Kaum Spielpraxis
- Kann das Teamgefüge auseinanderbringen
- Eventuell hohe Kosten
- Bei Nichtleistung/zu hoher Erwartungshaltung bröckelt sein Legendenstatus
- Kommt mit den hohen Erwartungen nicht zurecht
Sektion: gestrählt & gebügelt
Pro mehr Purzelbäume

Kollegah
Beiträge: 1567
Registriert: 02.03.10 @ 1:24
Wohnort: ZH

Re: Kader 2020/21

Beitragvon Kollegah » 27.10.20 @ 12:04

Dzemaili war schon immer immer topfit und schaut auch jetzt unglaublich gut auf seinen Körper (ähnlich wie Lewandowski).

Ich bin überzeugt, dass er mindestens noch zwei Jahre überdurchschnittliche Leistungen bringen kann. Zusätzlich würde er für die Jungen sehr wertvoll sein. Dzemaili liebt den FCZ wie kein anderer und das würde man auf dem Spielfeld sehen..

marado
Beiträge: 11
Registriert: 01.10.19 @ 14:44

Re: Kader 2020/21

Beitragvon marado » 27.10.20 @ 12:50

Klar pro Blerim. Er ist genau der Spielertyp, welcher der Manschaft noch fehlt. Doumbia mit gutem Debüt, aber wer weiss wie er sich auf diesem Niveau entwickeln wird (auch wenn ich mit FCZ-Brille zuversichtlich bin...). Noch nicht zu alt, dafür mit riesiger Erfahrung und Leistungsausweis. Zudem Züri-Bueb. Bin mir sicher, dass er eine Leaderrolle, welche bei uns eigentlich niemand so wirklich inne hat, übernehmen könnte und Winner-Mentalität mitbringen würde. Die wäre für die Entwicklung der Manschaft einfach enorm wichtig und glaube, dass auch gestandene Spieler davon profitieren (oder gar aufblühen) könnten. Also bitte, sofern seine Lohnforderungen nicht jenseits sind, holt den Blerim zurück in die Stadt! Er wird nur zu uns kommen, wenn er sich auch bereit fühlt für die Aufgabe. Er weiss genau, dass er auch was zu verlieren hätte...

Benutzeravatar
blanco
Beiträge: 2008
Registriert: 30.11.08 @ 12:18
Wohnort: ZH

Re: Kader 2020/21

Beitragvon blanco » 27.10.20 @ 12:50

Kollegah hat geschrieben:Dzemaili war schon immer immer topfit und schaut auch jetzt unglaublich gut auf seinen Körper (ähnlich wie Lewandowski).

Ich bin überzeugt, dass er mindestens noch zwei Jahre überdurchschnittliche Leistungen bringen kann. Zusätzlich würde er für die Jungen sehr wertvoll sein. Dzemaili liebt den FCZ wie kein anderer und das würde man auf dem Spielfeld sehen..

Jemand der den FCZ liebt wie kein anderer wäre nicht in die zweite chinesische Liga gewechselt. Wo ein Wille, da ein Weg. Siehe Arjen Robbens Wechsel zum FC Groningen. Hätte sich Groningen Robben leisten können? Nein. Hätte er in China oder sonst wo ein vielfaches seines aktuellen Gehalts verdienen können? Ja. Ging er trotzdem zu seinem Herzensverein? Ja.

Ich halte diese diese er liebt den FCZ, er isch eine vo eus etc. Poesie für abgelaufen bei Blerim.
fat hat geschrieben:Es wird noch 2,3 Stunden dauern, da die Mannschaft in einer weiteren basisdemokratischen Abstimmung selbst ihren neuen Coach wählt. Das läuft jetzt so beim Fcz. Danach wird noch abgestimmt ob man bei diesem Sauwetter überhaupt draussen trainieren soll.

Benutzeravatar
Blerim_Dzemaili
Beiträge: 6493
Registriert: 03.04.04 @ 19:03
Wohnort: Thalwil / ZH
Kontaktdaten:

Re: Kader 2020/21

Beitragvon Blerim_Dzemaili » 27.10.20 @ 12:53

blanco hat geschrieben:
Kollegah hat geschrieben:Dzemaili war schon immer immer topfit und schaut auch jetzt unglaublich gut auf seinen Körper (ähnlich wie Lewandowski).

Ich bin überzeugt, dass er mindestens noch zwei Jahre überdurchschnittliche Leistungen bringen kann. Zusätzlich würde er für die Jungen sehr wertvoll sein. Dzemaili liebt den FCZ wie kein anderer und das würde man auf dem Spielfeld sehen..

Jemand der den FCZ liebt wie kein anderer wäre nicht in die zweite chinesische Liga gewechselt. Wo ein Wille, da ein Weg. Siehe Arjen Robbens Wechsel zum FC Groningen. Hätte sich Groningen Robben leisten können? Nein. Hätte er in China oder sonst wo ein vielfaches seines aktuellen Gehalts verdienen können? Ja. Ging er trotzdem zu seinem Herzensverein? Ja.

Ich halte diese diese er liebt den FCZ, er isch eine vo eus etc. Poesie für abgelaufen bei Blerim.



Der Vergleich mit Robben hinkt. Robben hatte seine Karierre bereits seit einem Jahr beendet. Zuvor war er bei Bayern und hat sicherlich genug verdient um sich und seiner Familie das Abenteuer China zu ersparen. Danach konnte er vor allem auch über seine Ehefrau dazu umgestimmt werden die Karierre fortzuführen bei Groningen. Dzemaili hatte eine sehr teure Scheidung hinter sich und wollte nochmals was auf die Seite bringen und ist noch lange nicht am Ende seiner Karierre.
GÖTTER:IKE,FISCHER,PESCU,TIHINEN,RiRo,GYGI,DZEMAILI,DJURIC,CESAR,NONDA,BARTLETT,CHASSOT,KEITA,PHÖNSI, RAFFA,MEHMEDI,CHERMITI,GAVRA,DRMIC,MS27,CEDI,NEF
*********************************************************************

Benutzeravatar
devante
ADMIN
Beiträge: 17563
Registriert: 26.01.05 @ 11:19

Re: Kader 2020/21

Beitragvon devante » 27.10.20 @ 12:53

blanco hat geschrieben:
Kollegah hat geschrieben:Dzemaili war schon immer immer topfit und schaut auch jetzt unglaublich gut auf seinen Körper (ähnlich wie Lewandowski).

Ich bin überzeugt, dass er mindestens noch zwei Jahre überdurchschnittliche Leistungen bringen kann. Zusätzlich würde er für die Jungen sehr wertvoll sein. Dzemaili liebt den FCZ wie kein anderer und das würde man auf dem Spielfeld sehen..

Jemand der den FCZ liebt wie kein anderer wäre nicht in die zweite chinesische Liga gewechselt. Wo ein Wille, da ein Weg. Siehe Arjen Robbens Wechsel zum FC Groningen. Hätte sich Groningen Robben leisten können? Nein. Hätte er in China oder sonst wo ein vielfaches seines aktuellen Gehalts verdienen können? Ja. Ging er trotzdem zu seinem Herzensverein? Ja.

Ich halte diese diese er liebt den FCZ, er isch eine vo eus etc. Poesie für abgelaufen bei Blerim.

genau, wenn er "den fcz lieben würde wie kein anderer", dann wäre er nicht nach china geweschselt. ich verstehe, dass er sich noch 1 jahr lang vergolden wollte, aber mittel- langfristig wäre er wohl besser gefahren, hätte er einen rentenvertrag mit anschliessender sportchef- oder trainerlaufbahn angepeilt.

schon lustig, Massimo Rizzo (der liebst den FCZ offenbar min genau so wie Blerim) wird hier drin zerrissen, aber einem Blerim verzeiht man sogar, dass er min 2x schon uns im stich gelassen hat.....
BORGHETTI

Simon Le Bon
Beiträge: 545
Registriert: 17.06.03 @ 11:28

Re: Kader 2020/21

Beitragvon Simon Le Bon » 27.10.20 @ 13:30

devante hat geschrieben:
blanco hat geschrieben:
Kollegah hat geschrieben:Dzemaili war schon immer immer topfit und schaut auch jetzt unglaublich gut auf seinen Körper (ähnlich wie Lewandowski).

Ich bin überzeugt, dass er mindestens noch zwei Jahre überdurchschnittliche Leistungen bringen kann. Zusätzlich würde er für die Jungen sehr wertvoll sein. Dzemaili liebt den FCZ wie kein anderer und das würde man auf dem Spielfeld sehen..

Jemand der den FCZ liebt wie kein anderer wäre nicht in die zweite chinesische Liga gewechselt. Wo ein Wille, da ein Weg. Siehe Arjen Robbens Wechsel zum FC Groningen. Hätte sich Groningen Robben leisten können? Nein. Hätte er in China oder sonst wo ein vielfaches seines aktuellen Gehalts verdienen können? Ja. Ging er trotzdem zu seinem Herzensverein? Ja.

Ich halte diese diese er liebt den FCZ, er isch eine vo eus etc. Poesie für abgelaufen bei Blerim.

genau, wenn er "den fcz lieben würde wie kein anderer", dann wäre er nicht nach china geweschselt. ich verstehe, dass er sich noch 1 jahr lang vergolden wollte, aber mittel- langfristig wäre er wohl besser gefahren, hätte er einen rentenvertrag mit anschliessender sportchef- oder trainerlaufbahn angepeilt.

schon lustig, Massimo Rizzo (der liebst den FCZ offenbar min genau so wie Blerim) wird hier drin zerrissen, aber einem Blerim verzeiht man sogar, dass er min 2x schon uns im stich gelassen hat.....


Okay man verknüpft halt mit der Personalie Blerim Dzemaili ein, zwei ganz nette Erfolgserlebnisse. Im Gegensatz zu derjenigen von Massimo Rizzo. Ich bin auch ganz klar Pro Blerim. Auch wenn ich mich ebensoklar von meinen Emotionen leiten lasse. Zugegeben.


Zurück zu „Fussball Club Zürich“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 396 Gäste