Super League

Hier kommt alles über Fussball rein, das nicht mit dem FCZ zu tun hat.
Benutzeravatar
eifachöppis
Herr Oberholzer
Beiträge: 2531
Registriert: 10.08.11 @ 13:47

Re: Super League

Beitragvon eifachöppis » 02.02.20 @ 19:38

blanco hat geschrieben:Andre Ribeiro ist übrigens ex-FCZ Junior. Habe garnicht mitbekommen, dass er zu St.Gallen gewechselt ist

Doch doch... schon im Sommer, aber erhielt bis zur Winterpause wenig Einsatzzeit...

Schon erstaunlich was St. Gallen leistet.
Brauchen die St. Galler überhaupt Gonzalez für die Rückrunde? Könnten ihn ja einfach uns übergeben ;)


Pyle
Beiträge: 1701
Registriert: 11.08.08 @ 17:58

Re: Super League

Beitragvon Pyle » 02.02.20 @ 23:45

Basel „griegt“ mal wieder in der 93. Minute :-)

Benutzeravatar
1896_
Beiträge: 5814
Registriert: 14.09.08 @ 15:33

Re: Super League

Beitragvon 1896_ » 04.02.20 @ 16:47

Libanese Blonde hat geschrieben:min coiffeur isch übrigens dä einzig typ uf däm planet woni s'oke gib wänners mir am schluss no schnäll vo hine zeigt.


Benutzeravatar
Julian
Beiträge: 1955
Registriert: 19.03.04 @ 16:06
Wohnort: im alte Letzi

Re: Super League

Beitragvon Julian » 07.02.20 @ 0:08

Fix! Servette spielt zukünftig auf Plastik

FUSSBALL – Jetzt ist es Tatsache: Servette wird nächste Saison auf Kunstrasen spielen. Das schreibt «Le Matin». So hat die Genfer Kantonsregierung diese Woche das Projekt abgesegnet. Rund 1,6 Millionen Franken müssen dafür aufgebracht werden. Zukünftig werden damit keine Nati-Partien mehr in Genf stattfinden. Auch grosse Testspiele wie letztes Jahr im Juli zwischen Liverpool und Lyon gibt es nicht mehr. Der neue Kunstrasen wird voraussichtlich im August installiert sein. Möglich deshalb, dass Servette die ersten Spiele der neuen Saison in einem anderen Stadion austragen muss. Die Genfer sind nach YB, Thun und Xamax der vierte Super-Ligist, der zuhause auf Plastik spielt. 

Q: Blick


Und in Lausanne wird der nächste Plastik-Palast bald eingeweiht...
königsblau hat geschrieben:Obacht: Der "direkte Wiederaufstieg" ist das neue "wir werden nicht absteigen"!

Benutzeravatar
Ostler
Beiträge: 1278
Registriert: 07.11.11 @ 11:18
Wohnort: Die schönschti Stadt am Meer

Re: Super League

Beitragvon Ostler » 07.02.20 @ 7:21

Julian hat geschrieben:
Fix! Servette spielt zukünftig auf Plastik

FUSSBALL – Jetzt ist es Tatsache: Servette wird nächste Saison auf Kunstrasen spielen. Das schreibt «Le Matin». So hat die Genfer Kantonsregierung diese Woche das Projekt abgesegnet. Rund 1,6 Millionen Franken müssen dafür aufgebracht werden. Zukünftig werden damit keine Nati-Partien mehr in Genf stattfinden. Auch grosse Testspiele wie letztes Jahr im Juli zwischen Liverpool und Lyon gibt es nicht mehr. Der neue Kunstrasen wird voraussichtlich im August installiert sein. Möglich deshalb, dass Servette die ersten Spiele der neuen Saison in einem anderen Stadion austragen muss. Die Genfer sind nach YB, Thun und Xamax der vierte Super-Ligist, der zuhause auf Plastik spielt. 

Q: Blick


Und in Lausanne wird der nächste Plastik-Palast bald eingeweiht...


Damit sinds dann eventuell (je nach Auf- und Absteiger) vier von zehn Teams. Aber dann heulen, die SuperLeague sei international zu wenig konkurrenzfähig und so..
Krönu hat geschrieben:Bei uns ist das Niveau im Forum deshalb so hoch, weil sich die FCZ-Fans, grob gesagt, in 2 Gruppen aufteilen:
- Akademiker/Studenten
- Solche, die eh kein Compi bedienen können

Benutzeravatar
chuk
Beiträge: 397
Registriert: 24.04.05 @ 18:33
Wohnort: Alt-Wiedikon

Re: Super League

Beitragvon chuk » 12.02.20 @ 12:01



Auf den ersten Blick ein sehr reizvolles Gedankenspiel sich mit den östlichen Nachbarn zu messen. Wie im Artikel dargelegt, gibt es aber einige Vorbehalte:

Das grösste Problem ist für mich die Geografie bzw. Topografie. In Belgien wird der Fussball bis auf wenige Ausnahmen vom flämischen Norden dominiert. Die weiteste Reise zwischen Charleroi und Groningen legt man in 4 Autostunden zurück, unsere welschen Teams dagegen müssten die Reise nach Wien wohl mit dem Flieger antreten. Ist dieser zusätzliche logistische und finanzielle Aufwand bei Servette gegen Rapid vielleicht noch gerechtfertig, weil diese Affiche genügend Aufmerksamkeit und Geld generiert, sieht es bei Sion gegen Hartberg schon ganz anders aus.

Das gleiche Problem hätte eine 2. Liga, die man m.M.n unbedingt eingleisig (also keine 2. Alpenliga West und Ost) organisieren müsste, wenn man die 2.Liga-Teams nicht völlig abhähngen will. Was ist der sportliche und kommerzielle Mehrwert für Winterthur, wenn sie gegen Klagenfurt spielen?? Und das ist wohl noch eine Affiche, die sich in Liga 2 am besten vermarkten liesse.

Weiter bezweifle ich, dass im Meisterrennen zusätzlich Spannung aufkäme. Diese Zusammenlegung sähe Darth Mateschitz aus Salzburg wohl als ideale Gelegenheit ein klitzekleinen Teil seines Marketingbudgets zusätzlich in die örtliche Fussballbranch zu investieren und schon wären die wackeren Berner und Basler um Längen distanziert.

Benutzeravatar
Charlie Brown
ich bin än mönch, sorry.
Beiträge: 12052
Registriert: 04.03.04 @ 19:09
Wohnort: Kreis 3

Re: Super League

Beitragvon Charlie Brown » 12.02.20 @ 12:35

ich bin ein grosser Fan von Auswärtsreisen und genau darin würde mein persönlicher Reiz einer solchen Liga liegen.

Was ich aber nicht verstehe: das schlechteste Team der CH und AUT würde absteigen. Wenn ich das richtig rechne, könnte das ja theoretisch bedeuten, dass du als 9ter in der Tabelle Absteigen musst.

edit: sportlich und kulturell interessant sind ja eigentlich einzig auch LASK Linz, die beiden Wiener, die Dosen und Graz.
Sektion: gestrählt & gebügelt
Pro mehr Purzelbäume


Zurück zu „Fussball allgemein“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Julian und 207 Gäste

cron