Medien

Diskussionen zum FCZ
Benutzeravatar
tamtam3000
Beiträge: 198
Registriert: 29.02.16 @ 11:23
Wohnort: Dihei

Re: Medien

Beitragvon tamtam3000 » 20.12.19 @ 8:08

schwizermeischterfcz hat geschrieben:Schaut euch mal die Story vom SBE-Baykal an. Rüegg trägt den ganzen Tag einen YB-Pullover. Böse Zungen würden nun behaupten, er wollte schon einmal das Material seines neuen Arbeitgebers testen.

Also ich sehe keinen YB Pullover - Das ist bloss ein Nati Pullover (siehe sein Trainer).

schwizermeischterfcz
Beiträge: 4948
Registriert: 21.01.16 @ 16:35

Re: Medien

Beitragvon schwizermeischterfcz » 20.12.19 @ 8:18

tamtam3000 hat geschrieben:
schwizermeischterfcz hat geschrieben:Schaut euch mal die Story vom SBE-Baykal an. Rüegg trägt den ganzen Tag einen YB-Pullover. Böse Zungen würden nun behaupten, er wollte schon einmal das Material seines neuen Arbeitgebers testen.

Also ich sehe keinen YB Pullover - Das ist bloss ein Nati Pullover (siehe sein Trainer).


Nein schau genau hin, das YB-Logo ist klar zu erkennen
Köbi für immer

Benutzeravatar
Krönu
Szeni-Bünzlikacker
Beiträge: 9824
Registriert: 18.09.08 @ 21:00
Wohnort: Limmattal

Re: Medien

Beitragvon Krönu » 20.12.19 @ 8:23

schwizermeischterfcz hat geschrieben:
tamtam3000 hat geschrieben:
schwizermeischterfcz hat geschrieben:Schaut euch mal die Story vom SBE-Baykal an. Rüegg trägt den ganzen Tag einen YB-Pullover. Böse Zungen würden nun behaupten, er wollte schon einmal das Material seines neuen Arbeitgebers testen.

Also ich sehe keinen YB Pullover - Das ist bloss ein Nati Pullover (siehe sein Trainer).


Nein schau genau hin, das YB-Logo ist klar zu erkennen


Ich sehe auch ein YB-Logo... Aber auch eine FCZ-Hose. Könnte es nicht sein, dass er evt. ein Pulli ausgeliehen hat, weil er seinen vergessen hatte?
Gemäss einer Studie der Fairleigh Dickinson Uni (2011) sind Fox News Zuschauer nicht nur schlechter informiert als die Zuschauer anderer News Sender, sondern sind im Schnitt sogar etwas schlechter informiert als Menschen, die gar keine Nachrichten sehen.

Benutzeravatar
crosshair
Beiträge: 1503
Registriert: 17.02.16 @ 20:29
Wohnort: K3

Re: Medien

Beitragvon crosshair » 20.12.19 @ 10:29

Krönu hat geschrieben:
schwizermeischterfcz hat geschrieben:
tamtam3000 hat geschrieben:
schwizermeischterfcz hat geschrieben:Schaut euch mal die Story vom SBE-Baykal an. Rüegg trägt den ganzen Tag einen YB-Pullover. Böse Zungen würden nun behaupten, er wollte schon einmal das Material seines neuen Arbeitgebers testen.

Also ich sehe keinen YB Pullover - Das ist bloss ein Nati Pullover (siehe sein Trainer).


Nein schau genau hin, das YB-Logo ist klar zu erkennen


Ich sehe auch ein YB-Logo... Aber auch eine FCZ-Hose. Könnte es nicht sein, dass er evt. ein Pulli ausgeliehen hat, weil er seinen vergessen hatte?


Chillt Jungs, wie oft habe ich in der RS/WK Kleider von anderen ausgeliehen, weil meine entweder dreckig oder zuhause waren...
(Aber ja, lieber hätte ich mir in dieser Turnhalle den Zipfel abgefroren als einen YB Pulli von Lotomba anzuziehen.) -> Wenigstens nicht den von Pusic. ;-)
So ez mümmer a d'Arbet Uli, hä! - *klopf* ¡vamos!

Benutzeravatar
Gha_Züri
Beiträge: 600
Registriert: 11.10.18 @ 10:43
Wohnort: Züri Umgäbig

Re: Medien

Beitragvon Gha_Züri » 22.12.19 @ 12:08

"You can't find the sun in a locked room" - Ghassan Kanafani

Benutzeravatar
Romi
Beiträge: 698
Registriert: 10.04.03 @ 16:43
Wohnort: Baden

Re: Medien

Beitragvon Romi » 22.12.19 @ 14:13

201 Tore in 313 NLA Spielen - krass!!

So etwas ist heute undenkbar. Sobald einer drei Dribblings, fünf Assists und 9 Tore macht ist er weg, weil sein Berater sicher irgendwo einen Verein findet, der mehr zahlt.

Keine Loyalität mehr heute - schade. Money rules.

Klublegenden wir Kuhn oder Künzli wird es so nie mehr geben.

RIP - Fritz Künzli - FCZ Legende forever
„ohne Knippser wird das wieder eine verkokste Saison“ (Juli 2019)

Benutzeravatar
Ussersihl
Beiträge: 1855
Registriert: 22.05.07 @ 22:07
Wohnort: Exil Berlin

Re: Medien

Beitragvon Ussersihl » 25.12.19 @ 22:06

Romi hat geschrieben:So etwas ist heute undenkbar. Sobald einer drei Dribblings, fünf Assists und 9 Tore macht ist er weg, weil sein Berater sicher irgendwo einen Verein findet, der mehr zahlt.

Keine Loyalität mehr heute - schade. Money rules.

Klublegenden wir Kuhn oder Künzli wird es so nie mehr geben.

Das ist jetzt etwas gar vereinfacht. Sowohl Kuhn als auch Künzli wollten wechseln, der eine sogar über die Geleise. Der Wechsel wurde aber durch ein Machtwort von Edi Nägeli verhindert. War also (zumindest teilweise) eine auferlegte Loyalität...
Im Fußball gibt es keine Gesetze, ausser natürlich im Cup, der hat seine eigenen.

CT
Beiträge: 593
Registriert: 25.05.03 @ 12:48

Re: Medien

Beitragvon CT » 27.12.19 @ 15:53

Ussersihl hat geschrieben:
Romi hat geschrieben:So etwas ist heute undenkbar. Sobald einer drei Dribblings, fünf Assists und 9 Tore macht ist er weg, weil sein Berater sicher irgendwo einen Verein findet, der mehr zahlt.

Keine Loyalität mehr heute - schade. Money rules.

Klublegenden wir Kuhn oder Künzli wird es so nie mehr geben.

Das ist jetzt etwas gar vereinfacht. Sowohl Kuhn als auch Künzli wollten wechseln, der eine sogar über die Geleise. Der Wechsel wurde aber durch ein Machtwort von Edi Nägeli verhindert. War also (zumindest teilweise) eine auferlegte Loyalität...

... die nicht nur der G.O.A.T (quote donU) auferlegte, sondern die auch dank der damaligen transferreglemente erst möglich gemacht wurde. selbst nach vertragsende konnte ein spieler nicht gegen den willen seines bisherigen vereins wechseln. ansonsten drohte eine sperre von bis zu zwei (!) jahren.

fazit: money hat die welt schon immer gerult. aber früher wurde der macht des rollenden rubels noch stärker einhalt geboten. nicht nur im fussball. aber okay, das gehört in den politik-fred, nicht wahr, donU...?

Stogerman.
Beiträge: 1391
Registriert: 28.12.15 @ 0:01

Re: Medien

Beitragvon Stogerman. » 30.12.19 @ 12:05


Benutzeravatar
Gha_Züri
Beiträge: 600
Registriert: 11.10.18 @ 10:43
Wohnort: Züri Umgäbig

Re: Medien

Beitragvon Gha_Züri » 03.01.20 @ 14:58

Als Stuttgart nach Weihnachten einen neuen Trainer sucht, steht auch FCZ-Coach Ludovic Magnin auf der Liste. Aber beim Trainingsauftakt in Zürich ist das für Magnin kein grosses Thema.

Mit nur zwölf Feldspielern startet der FCZ auf dem Kunstrasen in Zürich-Schwamendingen in die Vorbereitung – die andere Mannschaftshälfte absolviert in der Schulthess-Klinik Leistungstests. Am Samstag rotieren die Gruppen.

Auf dem Heerenschürli aber wie gehabt mit dabei: FCZ-Trainer Ludovic Magnin (40). Der ehemalige Stuttgarter Meisterspieler stand nach Weihnachten beim VfB auf der Kandidatenliste. Nach BLICK-Informationen gab es Kontakt. Mit Thomas Hitzlsperger ist ein ehemaliger Teamkollege Vorstandsvorsitzender beim 2.-Bundesliga-Dritten. Doch an Silvester entschieden sich die Schwaben für US-Italiener Pellegrino Matarazzo.

Magnin, der die Zürcher nach einem harzigen Saisonstart in die Spur und auf Rang 4 brachte, bleibt dem FCZ erhalten. Er sagt nach der ersten Einheit 2020 zum VfB-Interesse aber nur: «Da kann ich nichts kommentieren. Ich hatte schöne Skiferien im Familien-Chalet im Waadtland und im Pizol, der Heimat meiner Frau. Und nun bin ich hier beim Trainingsstart vom FC Zürich.»

«Bin froh, dass nicht alles bekannt wird»
Sein Vertrag dürfte nun bald verlängert werden. Auf Nachfrage stellt Magnin fest, dass er Gerüchte und Social-Media-Kommentare – seien es Entlassungsforderungen oder Wechselmeldungen – richtig einordnen könne. Aber er sagt dann doch auch noch: «Ich bin froh, dass nicht alles bekannt wird, was hinter den Kulissen läuft. Sonst gäbe es über jeden Trainer jede Woche eine Story.»

Der FCZ-Coach ist also geblieben – und bisher alle Spieler auch. Das soll nach der Erfahrung vor Jahresfrist, als sich Zürich mit dem Verkauf von Captain Victor Palsson schwächte, auch so bleiben. Magnin: «Wir wollen Konstanz und nicht die Fehler vom letzten Winter wiederholen!»

Quelle: Blöck

Der letzte Satz scheint mir der Wichtigste zu sein. Ich hoffe wirklich nicht, dass wir uns wieder selber schwächen mit z.B. einem frühzeitigen Abgang von Rüegg oder Omeragic.
"You can't find the sun in a locked room" - Ghassan Kanafani


Zurück zu „Fussball Club Zürich“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 18_FCZ_96, Panchito, Zhyrus und 415 Gäste