FCZ - FCB So 27.10.19, 16:00 | Zürich

Diskussionen zum FCZ
Benutzeravatar
Kiyomasu
Beiträge: 3414
Registriert: 01.07.16 @ 11:46

Re: FCZ - FCB So 27.10.19, 16:00 | Zürich

Beitragvon Kiyomasu » 28.10.19 @ 10:00

Altersdurchschnitt gestern lag übrigens bei nur 23,9 Jahren! Nach der Hereinnahme von Kramer für Mahi etwa bei 23,6. Echt stark!

Edit: St. Gallen, die für das konsequente Einsetzen der jungen Wilden gelobt werden, mit einem Schnitt von 23,7 gestern.
JohnyJLucky hat geschrieben:Wissen eigentlich die Fundis das statistisch gesehen mehr Homosexuelle durch Heterosexuelle gezeugt werden als umgekehrt?

Benutzeravatar
Shorunmu
Beiträge: 2046
Registriert: 27.07.06 @ 11:54
Wohnort: bim Letzi

Re: FCZ - FCB So 27.10.19, 16:00 | Zürich

Beitragvon Shorunmu » 28.10.19 @ 10:10

Was für ein geiler Montag! So gut bin ich schon lange nicht mehr aufgestanden.

Beste Leistung seit dem Leverkusen-Spiel. Den Kampf endlich mal richtig angenommen und dadurch die Räume für das schöne Spiel gefunden. Ich erwarte nicht in jedem Spiel eine solche Leistung aber der Einsatz muss immer so sein. Dann spielen wir um den 3. Platz und müssen nicht nach hinten schauen.

Elfmeter für Basel eine absolute Frechheit, trotz VAR. Schnyder absolut überfordert. Was für ein Wixxer.

Flügelzangen Rüegg-Tosin und Kolloli-Schönbi passten super. 4 spielstarke Spieler die mit ihrer Ballsicherheit und Doppelpässen an der Linie die Gegner vor grosse Probleme stellen. Kolloli endlich mal auf dem AV, da muss er Verantwortung übernehmen. Was er auch gemacht hat.

Brecher: solid
Rüegg: viel Dampf nach vorne, eine Unsicherheit, ansonsten sehr gut
Nathan: Ein Psycho im positivien Sinn. Würde mich lieber mit einer Schleifmaschine rasieren als gegen ihn Fussball spielen zu müssen.
Omeragic: Absolute Meisterleistung. Nach Tosin bester Mann auf dem Platz.
Kolloli: Das erste Mal seit langem, dass ich ihn nach einem Spiel nicht ins Pfefferland wünschte. Auf dieser Leistung lässt sich aufbauen.
Schönbi: Da blitzten einige Dinge hervor. Das 2-1 einfach grossartig abgeschlossen. Schönbi kämpft sich endlich zurück
Domgjoni: Der Turm im MF. Sackstarke Partie von ihm mit einem wunderbaren Assist.
Sohm: Viel in meinen Augen ein wenig ab. Kämpferisch absolut top, so wie es sich für einen 6er gehört. Spielerisch einige Unsicherheiten. Aber hey, darf in seinem Alter auch vorkommen. Spielt eine gute Saison.
Tosin: Man of the Match, Der neue Raffael!
Marchesano: Richtig giftiger Kampfzwerg heute. Weiss nicht, ob er jemals so viele Bälle in einem Spiel erobert hat. In der zweiten HZ ein paar Fehlpässe in der Vorwärtsbewegung, das ist eigentlich nicht Marchesano-like.
Mahi: hatte in der kurzen Zeit nicht viele Aktionen.
Kramer: Machte endlich sein erstes Tor, ev. befreit ihn das. Ansonsten halt viele Ballverluste und vergibt auch nach dem Tor noch alleine vor dem Torhüter. Ein 9er muss die machen. Aber ich hoffe natürlich, dass er nach dem Tor jetzt endgültig no chunnt.
Britto/Popovic: kann ich nicht beurteilen
Magnin: Tolle Aufstellung, war wirklich positiv überrascht. Abgang: Na ja, Magnin halt...
Deco (auf die Frage "Wenn Sie kein Fußballprofi wären - was wären Sie dann?"): Irgendwas mit Fußball. Vielleicht Zuschauer.

Benutzeravatar
riot666
Döner-petzer
Beiträge: 6155
Registriert: 04.07.06 @ 10:12
Wohnort: Gwaltstette

Re: FCZ - FCB So 27.10.19, 16:00 | Zürich

Beitragvon riot666 » 28.10.19 @ 10:29

Shorunmu hat geschrieben:Abgang: Na ja, Magnin halt...

Ich habe mich im ersten Moment auch furchtbar darüber aufgeregt, fand aber seine Reaktion im Interview danach stark.
Er arbeitet offenbar an seinen cholerischen Anfällen und das finde ich gut.
Wer weiss, vielleicht wirkt sich sein Fehlen gegen YB ja sogar positiv auf das Team aus!?
Burt hat geschrieben:Ich bin so schlecht da gibts gar kein stöhnen :)

Benutzeravatar
Shorunmu
Beiträge: 2046
Registriert: 27.07.06 @ 11:54
Wohnort: bim Letzi

Re: FCZ - FCB So 27.10.19, 16:00 | Zürich

Beitragvon Shorunmu » 28.10.19 @ 10:34

riot666 hat geschrieben:
Shorunmu hat geschrieben:Abgang: Na ja, Magnin halt...

Ich habe mich im ersten Moment auch furchtbar darüber aufgeregt, fand aber seine Reaktion im Interview danach stark.
Er arbeitet offenbar an seinen cholerischen Anfällen und das finde ich gut.
Wer weiss, vielleicht wirkt sich sein Fehlen gegen YB ja sogar positiv auf das Team aus!?


Ich fand das Interview auch Klasse, er stand zu seinen Fehler. Trotzdem unnötig
Deco (auf die Frage "Wenn Sie kein Fußballprofi wären - was wären Sie dann?"): Irgendwas mit Fußball. Vielleicht Zuschauer.

Benutzeravatar
Ostler
Beiträge: 1022
Registriert: 07.11.11 @ 11:18
Wohnort: Die schönschti Stadt am Meer

Re: FCZ - FCB So 27.10.19, 16:00 | Zürich

Beitragvon Ostler » 28.10.19 @ 10:34

riot666 hat geschrieben:
Shorunmu hat geschrieben:Abgang: Na ja, Magnin halt...

Ich habe mich im ersten Moment auch furchtbar darüber aufgeregt, fand aber seine Reaktion im Interview danach stark.
Er arbeitet offenbar an seinen cholerischen Anfällen und das finde ich gut.
Wer weiss, vielleicht wirkt sich sein Fehlen gegen YB ja sogar positiv auf das Team aus!?


Findet man dieses Interview irgendwo online? Google hilft mir irgendwie hier nicht so recht weiter..
Krönu hat geschrieben:Bei uns ist das Niveau im Forum deshalb so hoch, weil sich die FCZ-Fans, grob gesagt, in 2 Gruppen aufteilen:
- Akademiker/Studenten
- Solche, die eh kein Compi bedienen können

Benutzeravatar
FC Zueri allez
Beiträge: 2498
Registriert: 11.03.04 @ 13:34

Re: FCZ - FCB So 27.10.19, 16:00 | Zürich

Beitragvon FC Zueri allez » 28.10.19 @ 10:38

Ostler hat geschrieben:
riot666 hat geschrieben:
Shorunmu hat geschrieben:Abgang: Na ja, Magnin halt...

Ich habe mich im ersten Moment auch furchtbar darüber aufgeregt, fand aber seine Reaktion im Interview danach stark.
Er arbeitet offenbar an seinen cholerischen Anfällen und das finde ich gut.
Wer weiss, vielleicht wirkt sich sein Fehlen gegen YB ja sogar positiv auf das Team aus!?


Findet man dieses Interview irgendwo online? Google hilft mir irgendwie hier nicht so recht weiter..


Hier: https://www.google.com/url?sa=t&rct=j&q ... V8AlM7hf7h

Haben zurzeit Wartungsarbeiten, danach sollte das Video wieder verfügbar sein.

Benutzeravatar
Schweri
Beiträge: 1920
Registriert: 20.12.04 @ 13:35

Re: FCZ - FCB So 27.10.19, 16:00 | Zürich

Beitragvon Schweri » 28.10.19 @ 10:39

Gestern war es ein tolles Spiel von unseren Jungs. Trotzdem liegen wir noch weit hinter den eigenen (FCZ) Erwartungen zurück.
Eine Schwalbe macht für mich noch lange keinen Frühling. Jetzt muss endlich einmal etwas Konstanz her. Bin ja gespannt wie es weitergeht.

Benutzeravatar
MetalZH
Beiträge: 2793
Registriert: 05.01.16 @ 16:44
Wohnort: K5

Re: FCZ - FCB So 27.10.19, 16:00 | Zürich

Beitragvon MetalZH » 28.10.19 @ 11:05

Ich kann es noch immer nicht richtig fassen. Ein fantastisches Spiel und ein extrem wichtiger Sieg - auf so vielen Ebenen!

Der Tagi bringt einiges davon sehr gut auf den Punkt. Den für mich wichtigsten Satz habe ich unterstrichen; ich hoffe so sehr, dass Magnin dies in Zukunft wieder vermehrt hinkriegt!



Flickflack, Salto – und ein Schuss wie eine Kanone

Alle Augen auf Aiyegun Tosin: Der Nigerianer war beim 3:2-Sieg des FC Zürich gegen Basel Mann des Spiels.

Als sich Ancillo Canepa von den Journalisten verabschiedet, winkt er mit beiden Händen in die Runde. Als Ludovic Magnin den Pressesaal verlässt, winkt er mit beiden Händen.

Es sind nur kleine Gesten, ja, und doch sagen sie in diesem Moment so viel über die Befindlichkeit von Präsident und Trainer aus, die so viel mit der Befindlichkeit des ganzen Vereins zu tun hat. Der Chef und sein leitender Angestellter sind ganz aus dem Häuschen, als der Arbeitstag zu Ende ist. Es ist typisch für diesen FCZ, bei dem die Emotionen intensiv ausgelebt werden, im Guten wie im Schlechten.

Diesmal ist alles gut, fast ­alles. Wenn da nicht dieser Ausbruch von Magnin wäre, als er beim Schiedsrichter-Assistenten einen Eckball reklamiert und dafür die Rote Karte erhält. Die Aktion ist in diesem Moment erst recht überflüssig: Schiedsrichter Schnyder hat das Spiel nämlich schon abgepfiffen. «Die Reaktion ist dumm von mir», sagt Magnin, «aber das bin ich manchmal.»

«Eine Riesen-Genugtuung»

Aber sonst? Gibt es nichts, was die Welt des FCZ trüben könnte. Er hat gewonnen, und das erst noch gegen den FC Basel. Dreimal hat der FCZ vor diesem Sonntag gegen diesen FCB und YB gespielt, jedes Mal hat er 0:4 verloren. Da tut ihm das 3:2 an diesem stimmungsvollen Sonntag richtig gut. Wenn Canepa von einer «Riesen-Genugtuung» ­redet, sagt das alles.

Der FCZ ist schon viel kritisiert worden, nicht nur in dieser Saison, das ganze Jahr schon, er hat das selbst verschuldet mit vielen fragwürdigen Leistungen, vielen schlechten Ergebnissen und ein paar Transfers im Sommer, die nicht gerade den grossen Erfolg versprechen. Magnin hat trotzdem mantramässig gesagt: Es komme alles gut.

Ein Auftritt mit Charakter

Gegen Basel gelingt seiner Mannschaft die beste Leistung der Saison, wahrscheinlich des ganzen Jahres. Diesmal hat sie nicht nur gute Phasen, nicht nur gute 30, 45 oder 15 Minuten, diesmal hält sie von Anfang bis Ende durch. Sie legt einen willensstarken Auftritt hin, voller Leidenschaft und Moral. «Der Schlüssel zum Sieg ist die Intensität, ist der Charakter», berichtet ihr Trainer.

Sie steckt weg, dass sie nach einer Viertelstunde und einem Elfmeter von Campo in Rückstand gerät, sie steckt weg, dass sie das 2:2 kassiert, kaum hat die zweite Halbzeit begonnen. Um eine Antwort auf das 0:1 zu finden, braucht sie nur vier Minuten, für jene auf den Ausgleich auch nur gut zehn Minuten. Sie ist nicht mehr diese Mannschaft, die diese Saison schon so oft beim ersten Windstoss auseinandergefallen ist. Sie kämpft und trotzt. Und belohnt sich. Eine besondere Note ist, dass Blaz Kramer das Siegtor gelingt. Das ist zwar kein Kunststück, denn nach dem Zuspiel von Domgjoni steht das Goal weit offen, aber immerhin ist er erfolgreich nach vielen missglückten Einsätzen.

Mit Flickflack und Salto

Der Mann im Mittelpunkt aber heisst Aiyegun Tosin. Anfang September ist der 21-jährige ­Nigerianer mit einem Vertrag bis 2023 vom lettischen Ventspils nach Zürich gekommen. Um die 300'000 Franken hat er gekostet. Das Spiel gegen Basel zeigt, es könnte eine gute Investition sein.

Tosin erzielt das 1:1 und bereitet das 2:1 vor, es sind Höhepunkte. Sein Tor: Campo schlägt einen schlimmen Fehlpass, Tosin ist zur Stelle, überfordert Bergström mit seinem Tempo und lässt Nikolic keine Chance. Mit Flickflack und Salto feiert er sein zweites Tor für den FCZ. Sein Assist: In der eigenen Platzhälfte dribbelt er Stocker und Frei auf einem Bierdeckel aus, an Xhaka rauscht er vorbei, und dann lanciert er Schönbächler mit dem Pass in die Tiefe. Schönbächler schliesst die Aktion mit dem Schuss in die tiefe Ecke ab.

Ein schwieriges Leben

Tosin schnell unter der Dusche, und Magnin vermeidet es, ihn speziell hervorzuheben. «Die Mannschaft erhält ein Sonderlob», sagt er, «kein Einzelspieler.» Aber er hat schon bei anderer Gelegenheit von Tosin geschwärmt. Tosin habe «brutal viel Speed», einen «Schuss wie eine Kanone» und eine «super Mentalität»: «Er hat ein schwieriges Leben hinter sich, er weiss, dass es Kampf braucht, um zu überleben. In der Defensive müssen wir aus ihm einen Europäer machen, in der Offensive soll er Afrikaner bleiben.» Ein Anfang ist gemacht.

https://m.tagesanzeiger.ch/articles/25522360
We are Motörhead. And we play Rock'n'Roll.

Benutzeravatar
s'Efeu
Beiträge: 3246
Registriert: 26.07.10 @ 15:10
Wohnort: Chreis 3

Re: FCZ - FCB So 27.10.19, 16:00 | Zürich

Beitragvon s'Efeu » 28.10.19 @ 11:06

Ostler hat geschrieben:
riot666 hat geschrieben:
Shorunmu hat geschrieben:Abgang: Na ja, Magnin halt...

Ich habe mich im ersten Moment auch furchtbar darüber aufgeregt, fand aber seine Reaktion im Interview danach stark.
Er arbeitet offenbar an seinen cholerischen Anfällen und das finde ich gut.
Wer weiss, vielleicht wirkt sich sein Fehlen gegen YB ja sogar positiv auf das Team aus!?


Findet man dieses Interview irgendwo online? Google hilft mir irgendwie hier nicht so recht weiter..



Hier drin:
https://www.bluewin.ch/de/sport/fussbal ... 16298.html

schwizermeischterfcz
Beiträge: 4122
Registriert: 21.01.16 @ 16:35

Re: FCZ - FCB So 27.10.19, 16:00 | Zürich

Beitragvon schwizermeischterfcz » 28.10.19 @ 11:56



Solche Aussagen lassen mich sehr optimistisch vorwärts blicken. Man spürt sogar auf Social Media den starken Zusammenhalt. (Bei GC schrieb Nathan natürlich nie sowas)
Köbi für immer


Zurück zu „Fussball Club Zürich“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 48 Gäste