FC Zürich - FC St.Gallen, Mittwoch 14.08.19 19:00

Diskussionen zum FCZ
Benutzeravatar
devante
ADMIN
Beiträge: 16849
Registriert: 26.01.05 @ 11:19

Re: FC Zürich - FC St.Gallen, Mittwoch 14.08.19 19:00

Beitragvon devante » 22.08.19 @ 8:46

Blue_deviL hat geschrieben:Das Vorgehen der Polizei und die mutmasslich geplante Aktion gehen nicht. Zwischen den Zeilen aber schon ein wenig oft „mimimimim

Die Auswärtsspiele in SG sind nun bei weitem nicht „stressfrei“ Für mich, mit LU wohl eher die mühsameren. Und der Container sowie das Filmteam im Gebäude hinten im alten Güllenstadion, ist wohl allen noch bekannt.

nein, das ist nicht mimimi, das ist gopvertamminomal eine frechheit sondergleichen (genau wie an den SG/LU spielen ebenfalls...gleiches gilt für zb Zug im Hockey). Das als mimimi abzutun geht nicht - die Stasi Methoden finde ich ziemlich bedenklich. Diese mit einer kaputten Glasscheibe zu begründen ist fadenscheinig und lachhaft sondergleichen. Nein...ich finde das ganz und gar nicht mimimi
BORGHETTI

Benutzeravatar
Gha_Züri
Beiträge: 362
Registriert: 11.10.18 @ 10:43
Wohnort: Züri Umgäbig

Re: FC Zürich - FC St.Gallen, Mittwoch 14.08.19 19:00

Beitragvon Gha_Züri » 22.08.19 @ 11:59

MetalZH hat geschrieben:Ich wollte gerade schreiben, dass dieses Vorgehen unfassbar ist, habe mich dann aber an meine eigenen Erfahrungen mit unserem Freund und Helfer erinnert.

Solche und andere Zeilen geben mir schon zu denken:

Die kurz zuvor beschädigte Busscheibe bietet den Polizistinnen und Polizisten anschliessend den Grund für die mutmasslich minutiös geplante und als «grossräumige Personenkontrolle mit eingeschränkten Persönlichkeits- und Grundrechten» bezeichnete Kollektivstrafe.


Wieder so eine politisch motivierte Aktion der Polizei! Ist ja kein Zufall, dass es genau zum Zeitpunkt von hitzigen Hooligan Diskussionen in den Massenmedien durchgeführt wird.

Genau das Gleiche wie vor einigen Jahren (Februar 2015) als FCZ Fans von der Polizei eingekesselt, stundenlang wie Vieh zusammengepfercht und ihnen ihre Persönlichkeits- und Grundrechte völlig entzogen wurden, nur weil jemand "gezündet" hat (als ob bei den Märschen ins Letzi nie gezündet wurde). Ein paar Tage danach war die Abstimmung für das Hooligan Konkordat und das gab dem besorgten Bürger noch mehr Grund um für das Konkordat - gegen die bösen Fussballfans, die ja Kinder zum Frühstück essen - zu stimmen.
"You can't find the sun in a locked room" - Ghassan Kanafani

Benutzeravatar
Zhyrus
Beiträge: 9005
Registriert: 10.09.10 @ 13:49

Re: FC Zürich - FC St.Gallen, Mittwoch 14.08.19 19:00

Beitragvon Zhyrus » 22.08.19 @ 23:04

Steh gerade auf dem Schlauch, war die Hooligan-Konkordatsabstimmung nicht 2013? Gab's 2015 noch eine? Die in 2013 wurde mit 85% angenommen, da ist das Image der Fussballfans derart zur Sau, dass es keine Aktion der Polizei braucht.
Krönu hat geschrieben: [Die] Beiträge von mir dienen definitiv nicht der Sachlichkeit und sind schon gar nicht geistreich, feinsinnig oder vernünftig!

Züri Live
Beiträge: 1001
Registriert: 05.10.15 @ 7:46

Re: FC Zürich - FC St.Gallen, Mittwoch 14.08.19 19:00

Beitragvon Züri Live » 12.09.19 @ 10:32

Spät kömmt er, aber er kömmt, der Videopodcast von Züri Live zum St. Gallen-Match (Schiller)

FC Zürich – St. Gallen | Super League 6. Runde 2019/2020 | Züri Live Analyse


Benutzeravatar
eifachöppis
Herr Oberholzer
Beiträge: 1935
Registriert: 10.08.11 @ 13:47

Re: FC Zürich - FC St.Gallen, Mittwoch 14.08.19 19:00

Beitragvon eifachöppis » 12.09.19 @ 11:15

Züri Live hat geschrieben:Spät kömmt er, aber er kömmt, der Videopodcast von Züri Live zum St. Gallen-Match (Schiller)

FC Zürich – St. Gallen | Super League 6. Runde 2019/2020 | Züri Live Analyse


Bei Mahi (Note 2) und Kryeziu (Note 9) hast du dich vertippt oder?
Auch ansonsten die eine oder andere "spezielle" Note, aber da kann man verschiedener Meinung sein.

cheers



Mahi: MOTM! Wieso war sich Canepa zu schade, ihn bereits im Winter zu holen?! In dieser Form wäre wohl Platz 3 (=EL Gruppenphase) realistisch gewesen. Am Anfang ein Defensiv-Zweikampf gegen Hefti unglücklich verloren. Aber hey, Mahi geht in die Zweikämpfe, weit in der eigenen Platzhälfte. Was für ein Laufpensum! Der rennt in einem Spiel soviel wie Kololli in 3 Spielen. Bezeichnend die Szene etwa Mitte 1. Halbzeit. Gewinnt den Zweikampf in der eigenen Platzhälfte. Pass zu Ceesay, Monster-Sprint nach vorne. Marchesano, welcher zum Zeitpunkt des Ballgewinnes 20 Meter Vorsprung hatte, stand Sekunden später 20 Meter hinter Mahi. Ceesay spielt den Ball tief zu Mahi, welcher leider aus spitzem Winkel verzog (hier hätte Marchesano einfach konsequenter mitlaufen müssen!). Dies war für mich die Aktion des Spiels. Mag mich nicht erinnern, wann ich so etwas beim FCZ das letzte mal gesehen habe. Das war CR7 mässig (Ballgewinn eigene Platzhälfte, Sprint über das ganze Feld, um in der Offensive zum Abschluss zu kommen). Wirklich unglaublich diese Aktion. Ganz grosses Kino! Ansonsten bei praktisch jeder Offensivaktion beteiligt. Eine Freude, diesem Spieler zuzuschauen.

Kryeziu: Danke für die rote Karte, in Überzahl hätte es wohl nicht für den Sieg gereicht ;)

Benutzeravatar
Kiyomasu
Beiträge: 3243
Registriert: 01.07.16 @ 11:46

Re: FC Zürich - FC St.Gallen, Mittwoch 14.08.19 19:00

Beitragvon Kiyomasu » 12.09.19 @ 11:20

eifachöppis hat geschrieben:Mahi: MOTM! Wieso war sich Canepa zu schade, ihn bereits im Winter zu holen?! In dieser Form wäre wohl Platz 3 (=EL Gruppenphase) realistisch gewesen.


Habe ich mich spätestens nach Bickel's Aussage, dass man bei ihm finanziell an die Grenze gegangen sei, auch gefragt. Denn so gross wird die Ablösesummeforderung nicht gewesen sein, zumal er einen auslaufenden Vertrag hatte. Dementsprechend muss das Handgeld, welches Mahi gekriegt hat, um einiges kleiner sein, damit es sich gelohnt hat...
"Schönheitspreise brauchen wir nicht, die gibts nur bei Germany's next Topmodel" - René van Eck

Benutzeravatar
fczlol
Beiträge: 4963
Registriert: 08.09.06 @ 15:41

Re: FC Zürich - FC St.Gallen, Mittwoch 14.08.19 19:00

Beitragvon fczlol » 12.09.19 @ 11:26

Kiyomasu hat geschrieben:
eifachöppis hat geschrieben:Mahi: MOTM! Wieso war sich Canepa zu schade, ihn bereits im Winter zu holen?! In dieser Form wäre wohl Platz 3 (=EL Gruppenphase) realistisch gewesen.


Habe ich mich spätestens nach Bickel's Aussage, dass man bei ihm finanziell an die Grenze gegangen sei, auch gefragt. Denn so gross wird die Ablösesummeforderung nicht gewesen sein, zumal er einen auslaufenden Vertrag hatte. Dementsprechend muss das Handgeld, welches Mahi gekriegt hat, um einiges kleiner sein, damit es sich gelohnt hat...


Wie ich mitbekommen habe, wollte man ihn in Holland nicht ziehen lassen und hat deshalb eine verhältnismässig hohe Summe (trotz auslaufendem Vertrag) verlangt für einen vorzeitigen Wechsel. Sehr wohl mit dem Wissen, dass man im Sommer "leer" ausgeht. Ihnen war wohl die sportliche Entscheidung ihn noch ein halbes Jahr zu haben wichtiger.
FCZ

Benutzeravatar
Kiyomasu
Beiträge: 3243
Registriert: 01.07.16 @ 11:46

Re: FC Zürich - FC St.Gallen, Mittwoch 14.08.19 19:00

Beitragvon Kiyomasu » 12.09.19 @ 11:29

fczlol hat geschrieben:
Kiyomasu hat geschrieben:
eifachöppis hat geschrieben:Mahi: MOTM! Wieso war sich Canepa zu schade, ihn bereits im Winter zu holen?! In dieser Form wäre wohl Platz 3 (=EL Gruppenphase) realistisch gewesen.


Habe ich mich spätestens nach Bickel's Aussage, dass man bei ihm finanziell an die Grenze gegangen sei, auch gefragt. Denn so gross wird die Ablösesummeforderung nicht gewesen sein, zumal er einen auslaufenden Vertrag hatte. Dementsprechend muss das Handgeld, welches Mahi gekriegt hat, um einiges kleiner sein, damit es sich gelohnt hat...


Wie ich mitbekommen habe, wollte man ihn in Holland nicht ziehen lassen und hat deshalb eine verhältnismässig hohe Summe (trotz auslaufendem Vertrag) verlangt für einen vorzeitigen Wechsel. Sehr wohl mit dem Wissen, dass man im Sommer "leer" ausgeht. Ihnen war wohl die sportliche Entscheidung ihn noch ein halbes Jahr zu haben wichtiger.




Gemäss diesem Tweet aus dem letztjährigen Kaderfred hätten Sie wohl um die 600k verlangt. Ich bin mir ziemlich sicher, dass Mahi mehr Handgeld bekommen hat, denn sonst würde man definitiv nicht davon reden, dass man an die finanzielle Schmerzgrenze gehen musste.
"Schönheitspreise brauchen wir nicht, die gibts nur bei Germany's next Topmodel" - René van Eck

Benutzeravatar
eifachöppis
Herr Oberholzer
Beiträge: 1935
Registriert: 10.08.11 @ 13:47

Re: FC Zürich - FC St.Gallen, Mittwoch 14.08.19 19:00

Beitragvon eifachöppis » 12.09.19 @ 11:34

Kiyomasu hat geschrieben:
fczlol hat geschrieben:
Kiyomasu hat geschrieben:
eifachöppis hat geschrieben:Mahi: MOTM! Wieso war sich Canepa zu schade, ihn bereits im Winter zu holen?! In dieser Form wäre wohl Platz 3 (=EL Gruppenphase) realistisch gewesen.


Habe ich mich spätestens nach Bickel's Aussage, dass man bei ihm finanziell an die Grenze gegangen sei, auch gefragt. Denn so gross wird die Ablösesummeforderung nicht gewesen sein, zumal er einen auslaufenden Vertrag hatte. Dementsprechend muss das Handgeld, welches Mahi gekriegt hat, um einiges kleiner sein, damit es sich gelohnt hat...


Wie ich mitbekommen habe, wollte man ihn in Holland nicht ziehen lassen und hat deshalb eine verhältnismässig hohe Summe (trotz auslaufendem Vertrag) verlangt für einen vorzeitigen Wechsel. Sehr wohl mit dem Wissen, dass man im Sommer "leer" ausgeht. Ihnen war wohl die sportliche Entscheidung ihn noch ein halbes Jahr zu haben wichtiger.




Gemäss diesem Tweet aus dem letztjährigen Kaderfred hätten Sie wohl um die 600k verlangt. Ich bin mir ziemlich sicher, dass Mahi mehr Handgeld bekommen hat, denn sonst würde man definitiv nicht davon reden, dass man an die finanzielle Schmerzgrenze gehen musste.


Es wurde auch mehrfach von den Holländern kommuniziert, dass man gesprächsbereit ist (ich glaube, Mahi wurde sogar 1x wegen den Verhandlungen nicht eingesetzt). Auch wenn 1 Mio gefordert wurde... das Investments hätte sich ausbezahlt, denn die Chance auf Platz 3 in der letztjährigen Gurken-Saison wäre mit Mahi sehr realistisch gewesen. Und mit der EL-Kampagne wären die Millionen x-Fach zurück gekommen.

Naja, kann man nicht mehr ändern.
Aber bin noch immer sehr erstaunt über die Note 2 von Züri Live für Mahi im Spiel gegen St. Gallen.
Klar klappte bei Mahi nicht alles, aber er war omnipräsent auf dem Platz und bei praktisch jeder Offensiv-Aktion beteiligt.

Benutzeravatar
eifachöppis
Herr Oberholzer
Beiträge: 1935
Registriert: 10.08.11 @ 13:47

Re: FC Zürich - FC St.Gallen, Mittwoch 14.08.19 19:00

Beitragvon eifachöppis » 12.09.19 @ 11:36

Kiyomasu hat geschrieben:
eifachöppis hat geschrieben:Mahi: MOTM! Wieso war sich Canepa zu schade, ihn bereits im Winter zu holen?! In dieser Form wäre wohl Platz 3 (=EL Gruppenphase) realistisch gewesen.


Habe ich mich spätestens nach Bickel's Aussage, dass man bei ihm finanziell an die Grenze gegangen sei, auch gefragt. Denn so gross wird die Ablösesummeforderung nicht gewesen sein, zumal er einen auslaufenden Vertrag hatte. Dementsprechend muss das Handgeld, welches Mahi gekriegt hat, um einiges kleiner sein, damit es sich gelohnt hat...


Die Aussagen von Bickel nehme ich sowieso nicht mehr ernst.
- Britto Supertalent, Kramer muss man holen, wenn auf dem Markt, Popovic verkappter 6er und Führungsspieler, Nathan Abwerboss,...


Zurück zu „Fussball Club Zürich“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: spitzkicker, yellow und 52 Gäste