Die Trainer Frage

Diskussionen zum FCZ
Stogerman.
Beiträge: 1082
Registriert: 28.12.15 @ 0:01

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon Stogerman. » 18.08.19 @ 0:04

Grey Hound hat geschrieben:
schwizermeischterfcz hat geschrieben:Magnin: „Dann werden wir eben den richtigen Penaltyschützen finden“ (Blick)

Immerhin etwas


...denke ich mir bei dir seit 3754 Beiträgen.


*Grabs Popcorn*

unabhängig ob nötig, dümmlich oder was auch immer: gesessen hat er.

chnobli
Verlorener Sohn
Beiträge: 6598
Registriert: 04.09.08 @ 15:53

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon chnobli » 18.08.19 @ 8:34

Kiyomasu hat geschrieben:
Chill, der Trainer kann nichts dafür, dass die Spieler überheblich werden.



Ähm wer stellt denn die Spieler auf das Spiel ein? Der Platzwart vom Heimteam?!

Entweder hat LM den Gegner unterschätzt oder er kann seine Mannschaft nicht richtig auf ein Spiel einstellen (dieses Gefühl hatte ich schon öfters). Beides spricht nicht für ihn.
spitzkicker hat geschrieben:Stellt euch vor, das Unglaubliche passiert und wir siegen in Sion. Dann müsste die Konsequenz sein: Jede Woche muss einer heiraten, ein Viertel des Teams muss dabei sein, der Rest bestreitet ein Testspiel gegen eine Bundesligamannschaft.

Benutzeravatar
Bartholomeus
Beiträge: 1097
Registriert: 18.11.04 @ 10:25
Wohnort: Zwüsched Schützi und Letzi

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon Bartholomeus » 18.08.19 @ 9:32

Stogerman. hat geschrieben:
Grey Hound hat geschrieben:
schwizermeischterfcz hat geschrieben:Magnin: „Dann werden wir eben den richtigen Penaltyschützen finden“ (Blick)

Immerhin etwas


...denke ich mir bei dir seit 3754 Beiträgen.


*Grabs Popcorn*

unabhängig ob nötig, dümmlich oder was auch immer: gesessen hat er.


Fairerweise muss man anmerken: wenn ich die grandiosen 34 Beiträge von Grey Hound in diesem Forum nachlese, denke ich "einfach etwas" oder "besser nichts"...

Magnin hat sich mit den zwei mühsam erkämpften Siegen Luft geschaffen. Bin gespannt, ob er jetzt endlich seine Stamm-Elf findet (inkl. Penaltyschützen) und der Mannschaft endlich die nötige Sicherheit, ein richtiges Spielsystem und v.a. ein Team-Spirit einimpfen kann.

Benutzeravatar
Zhyrus
Beiträge: 9211
Registriert: 10.09.10 @ 13:49

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon Zhyrus » 18.08.19 @ 10:35

Glaubt ihr, dass die Mannschaft Black Stars unterschätzt hat? Ich nicht. Wir sind sehr stark und konzentriert in die Partie gestartet und in den Anfangsminuten dachte ich, wir werden heute einen klaren Sieg einfahren. Ich glaube, wir haben Probleme mit der mentalen Stabilität. Als man nämlich das 1:1 frass, war das Selbstverständnis und die Sicherheit weg. In der langen Phase der Verunsicherung und Labilität übernahmen stark spielende Black Stars das Diktat. Es brachte uns ein 1. Ligist arg in's Bedrängnis und wir beanspruchten Fortuna, in Form der Lattenunterkante. Ich glaube aber nicht, dass in dieser Zeit ein FCZler gedacht hat:"Lass sie ruhig spielen, zur Not knallen wir die Nulpen in der Nachspielzeit weg!" Denen war doch nur allzu bewusst, dass ihnen die Felle davon zu schwimmen drohen und die Presse bereits die Messer wetzte.

Ich finde Magnin hat mit der Startformation, die Plusminus die Stammelf war, klar gemacht, dass er den Gegner ernstnimmt. Meines Erachtens gab es keine Riesenüberraschung in der Aufstellung und kein fröhliches Experimentieren mit U21-Spieler, die weit weg von der ersten Mannschaft sind.

Magnin muss aber zwingend ein Mittel finden, dass wir jene Phasen loswerden, in denen wir Nichts zustande bringen und uns unserem Schicksal ergeben. Das ist uns gegen Lugano, Sion und Xamax zum Verhängnis worden und auch gegen St. Gallen lag der Ausgleich in den Schlussminuten in der Luft.
Sinkt zu Staube, erzittert in Demut, und suhlt euch in der Aura von Blaz Kramer Fussballgott, form-perfekter Heilsbringer, der über Basel, Thun, Sion, Luzern und Neuenburg thront!

Benutzeravatar
lapen
Beiträge: 1740
Registriert: 19.09.05 @ 0:01
Wohnort: bi mir dihei

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon lapen » 18.08.19 @ 20:35

Zhyrus hat geschrieben:Es brachte uns ein 1. Ligist arg in's Bedrängnis und wir beanspruchten Fortuna, in Form der Lattenunterkante.

sind 2. in der pl (nicht dass es damit weniger peinlich wäre)
GANZ ZÜRI ISCH OIS!

https://soundcloud.com/lucienforever/rec0730-143005 © by phil rip

Benutzeravatar
Will
Beiträge: 1710
Registriert: 01.08.08 @ 19:44

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon Will » 18.08.19 @ 21:01

lapen hat geschrieben:
Zhyrus hat geschrieben:Es brachte uns ein 1. Ligist arg in's Bedrängnis und wir beanspruchten Fortuna, in Form der Lattenunterkante.

sind 2. in der pl (nicht dass es damit weniger peinlich wäre)

Die nächsten wären dann Wil.
Die sind 3. in der NLB... einfach so nebenbei :-)
Egal wo, egal wänn,mir STÖND immer für dich da!!!!! FCZ

Benutzeravatar
spitzkicker
Beiträge: 2020
Registriert: 04.03.12 @ 10:36

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon spitzkicker » 18.08.19 @ 22:33

Will hat geschrieben:
lapen hat geschrieben:
Zhyrus hat geschrieben:Es brachte uns ein 1. Ligist arg in's Bedrängnis und wir beanspruchten Fortuna, in Form der Lattenunterkante.

sind 2. in der pl (nicht dass es damit weniger peinlich wäre)

Die nächsten wären dann Wil.
Die sind 3. in der NLB... einfach so nebenbei :-)

Wir haben einen Trainer für grosse Spiele. Abgesehen davon: Es wäre so etwas wie die Höchststrafe, wenn man gegen Sforza verlieren würde!

schwizermeischterfcz
Beiträge: 4104
Registriert: 21.01.16 @ 16:35

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon schwizermeischterfcz » 18.08.19 @ 23:07

spitzkicker hat geschrieben:
Will hat geschrieben:
lapen hat geschrieben:
Zhyrus hat geschrieben:Es brachte uns ein 1. Ligist arg in's Bedrängnis und wir beanspruchten Fortuna, in Form der Lattenunterkante.

sind 2. in der pl (nicht dass es damit weniger peinlich wäre)

Die nächsten wären dann Wil.
Die sind 3. in der NLB... einfach so nebenbei :-)

Wir haben einen Trainer für grosse Spiele. Abgesehen davon: Es wäre so etwas wie die Höchststrafe, wenn man gegen Sforza verlieren würde!


Dass die 3 Fczler in Wil dann höchst motiviert sein werden, ist klar. Die wollen natürlich unbedingt zeigen, dass sie zu Unrecht ausgeliehen wurden. Wird nicht einfach.
Köbi für immer

Benutzeravatar
fczlol
Beiträge: 5052
Registriert: 08.09.06 @ 15:41

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon fczlol » 19.08.19 @ 6:59

schwizermeischterfcz hat geschrieben:
spitzkicker hat geschrieben:
Will hat geschrieben:
lapen hat geschrieben:
Zhyrus hat geschrieben:Es brachte uns ein 1. Ligist arg in's Bedrängnis und wir beanspruchten Fortuna, in Form der Lattenunterkante.

sind 2. in der pl (nicht dass es damit weniger peinlich wäre)

Die nächsten wären dann Wil.
Die sind 3. in der NLB... einfach so nebenbei :-)

Wir haben einen Trainer für grosse Spiele. Abgesehen davon: Es wäre so etwas wie die Höchststrafe, wenn man gegen Sforza verlieren würde!


Dass die 3 Fczler in Wil dann höchst motiviert sein werden, ist klar. Die wollen natürlich unbedingt zeigen, dass sie zu Unrecht ausgeliehen wurden. Wird nicht einfach.


Es soll ja auch nicht einfach werden. Immerhin geht es um den Schweizer Cup. Da sollten nur die besten Team weiter komme. Und wenn ich ehrlich bin, sollten wir ein Team wie das von Wil (nicht Respektlos gemeint) einfach ausschalten und das ohne Angst. Aber natürlich verstehe ich eure bedenken wenn ich die aktuellen Leistungen sehe.
FCZ

Benutzeravatar
Schweri
Beiträge: 1917
Registriert: 20.12.04 @ 13:35

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon Schweri » 19.08.19 @ 7:54

Rosa Martini hat geschrieben:
Schweri hat geschrieben:
bluesoul hat geschrieben:Die einen wollen ihn in die Wüste schicken, die anderen auf keinen Fall, dass er in die Bundesliga geht... ich tschäggs nümme. :-)


Mir ist es egal ob in die Wüste oder in die Buli.
Hauptsache nicht mehr bei uns.


Weshalb bist du partout gegen Magnin?


Seit 1 1/2 Saison ist Magnin nun Trainer des FCZ. Er hat sich selber als Mann für die grossen Spiele angekündigt.
Seit er am Ruder ist geht es Leistungs-und Tabellenmässig nur noch runter.
(Eigener) Anspruch und Leistung klaffen sehr weit auseinander und trotzdem vermittelt er den Eindruck eines hilflosen Schwätzers.
Dass er immer noch Trainer des FCZ ist, hat er nur Canepas Eitelkeit zu verdanken, da eine Entlassung von Magnin einer Niederlage Canepas gleichkommen würde.
Magnin hat gesagt er werde sein Ding durchziehen und lieber einmal mit seinen eigenen Ideen scheitern als sich zu ändern.
Das finde ich grundsätzlich sogar eine lobenswerte Haltung. Gleichzeitig sehe ich aber auch genau hier das Problem.
Magnin ist seit 1 1/2 Jahren Trainer einer Profimannschaft. Der FCZ ist seine erste Station als Trainer. Mit anderen Worten;
Er ist so von sich selbst überzeugt, nicht lernfähig und manchmal habe ich das Gefühl er leidet unter Realitätsverlust.
Zum Wachsen und erfolgreich sein gehört dazu sich und seine Ideen zu hinterfragen und bereit sein etwas zu ändern. (auch bezüglich seinem Auftreten an der Seitenlinie)
Dies, glaube ich, ist bei Magnin nicht der Fall und deshalb sehe ich keine Zukunft mit ihm.


Zurück zu „Fussball Club Zürich“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: spitzkicker und 84 Gäste