Kader 2019/2020

Diskussionen zum FCZ
Simon Le Bon
Beiträge: 317
Registriert: 17.06.03 @ 11:28

Re: Kader 2019/2020

Beitragvon Simon Le Bon » 11.07.19 @ 12:01

eifachöppis hat geschrieben:
crosshair hat geschrieben:Gestern hast du mir noch den Rücken gestärkt, heute fällst du mir hinein. ;-)

Kannst du mir spontan einen solchen groben Schnitzer nennen, der dann zu einem Gegentor geführt hat? Würde mich gerne eines Besseren belehren lassen. So schlecht wie Umaru hier gepredigt wird, ist er doch wirklich nicht...


Ouuuu... das wird nicht ganz einfach :)

- St. Gallen gegen Zürich wo Bangura es nicht mehr für nötig empfunden hat, mit einem Sprint in die Verteidigung zurückzukehren und somit das matchentscheidende dritte Gegentor zu verhindern.
- Zürich gegen Leverkusen, wo Bangura seinen Gegenspieler einfach nicht decken will und dieser ungestört zum Torerfolg kommt
- Mehrere kleinere/gröbere Schnitzer, welche zu einem Gegentor hätten führen können


Versteh mich nicht falsch.
Bangura machte teilweise, vor allem in der Vorrunde, richtig gute Spiele.
Aber er wirkt seit seiner Anfangszeit beim FCZ immer mal wieder unkonzentriert und spielt teilweise zu sehr nonchalant.
Ich erwarte von einem >30 Ausländer mit dem Anspruch, Stammspieler und Leader zu sein, konzentriertere und konstant gute Auftritte.
Ich glaube nicht, dass Bangura dies noch ändern kann. Dies ist einfach seine Art zu spielen.
Seine Spieleröffnungen sind teilweise genial. Er hat auch immer mal wieder fehlerlose, richtig starke Auftritte.
Meine Erwartungshaltung ist evtl. einfach zu hoch...

Die Auftritte in der Rückrunde waren jedoch oft ein Graus. Da sind sich die meisten User einig und ich glaube, da müssen keine Beispiele gesucht werden, um dies zu belegen.

devante hat geschrieben:
Shorunmu hat geschrieben:
Yekini_RIP hat geschrieben:Die Frage ist halt, wer soll und ist denn so wirklich gesetzt bei uns und wem will man die Binde denn geben!?


Ist tatsächlich schwierig zu beantworten.

Rüegg oder Brecher sind sicher gesetzt, sofern gesund. Beiden traue ich die Binde zu.

Bei Bangura stört mich einfach seine zum teil übertriebene Nonchalance. Wenn er jedes Mal zu 100% fokussiert wäre, dann taugt er als Vorbild und Kämpfer.

Sonst fällt mir niemand ein.
Zuletzt Schönbi, ein Captain ist er definitiv nicht.

Khelifi


Hahahaha Khelifi.
Der Schönwetterspieler, welcher wohl auch diese Saison mehrheitlich auf der Bank platz nehmen muss.

Eigentlich gibt es nur eine Lösung (und ich mag diese überhaupt nicht) => Brecher wird Captain, zumindest bis zur Winterpause. Sollte einer der Neuverpflichtungen sich als Leader und Leistungsträger herausstellen, dann kann dieser das Amt gerne übernehmen.

Rüegg, sofern er vor Saisonstart den Vertrag nicht verlängert, das Captain-Amt wieder wegnehmen.
Denn es würde mich nicht wundern, haben die Degens ihrem Schützling Magnin eingeflüstert, Rüegg zum Captain zu machen, dem jüngsten Captain der Super-League.


Ich meine mal gelesen zu haben, dass ein Torhüter unter Magnin nie Captain werden wird.

Benutzeravatar
Shorunmu
Beiträge: 1991
Registriert: 27.07.06 @ 11:54
Wohnort: bim Letzi

Re: Kader 2019/2020

Beitragvon Shorunmu » 11.07.19 @ 12:19

devante hat geschrieben:
Shorunmu hat geschrieben:
Yekini_RIP hat geschrieben:Die Frage ist halt, wer soll und ist denn so wirklich gesetzt bei uns und wem will man die Binde denn geben!?


Ist tatsächlich schwierig zu beantworten.

Rüegg oder Brecher sind sicher gesetzt, sofern gesund. Beiden traue ich die Binde zu.

Bei Bangura stört mich einfach seine zum teil übertriebene Nonchalance. Wenn er jedes Mal zu 100% fokussiert wäre, dann taugt er als Vorbild und Kämpfer.

Sonst fällt mir niemand ein.
Zuletzt Schönbi, ein Captain ist er definitiv nicht.

Khelifi


Hä, warum Khelifi? Strahlt nichts aus und weit entfernt davon eine Führungsperson zu sein
Deco (auf die Frage "Wenn Sie kein Fußballprofi wären - was wären Sie dann?"): Irgendwas mit Fußball. Vielleicht Zuschauer.

Benutzeravatar
Gha_Züri
Beiträge: 406
Registriert: 11.10.18 @ 10:43
Wohnort: Züri Umgäbig

Re: Kader 2019/2020

Beitragvon Gha_Züri » 11.07.19 @ 13:40

Shorunmu hat geschrieben:
devante hat geschrieben:
Shorunmu hat geschrieben:
Yekini_RIP hat geschrieben:Die Frage ist halt, wer soll und ist denn so wirklich gesetzt bei uns und wem will man die Binde denn geben!?


Ist tatsächlich schwierig zu beantworten.

Rüegg oder Brecher sind sicher gesetzt, sofern gesund. Beiden traue ich die Binde zu.

Bei Bangura stört mich einfach seine zum teil übertriebene Nonchalance. Wenn er jedes Mal zu 100% fokussiert wäre, dann taugt er als Vorbild und Kämpfer.

Sonst fällt mir niemand ein.
Zuletzt Schönbi, ein Captain ist er definitiv nicht.

Khelifi


Hä, warum Khelifi? Strahlt nichts aus und weit entfernt davon eine Führungsperson zu sein


Da würde ich sogar Mahi vorziehen, der bereits mehr Leaderqualitäten ausstrahlt als Khelifi...
"You can't find the sun in a locked room" - Ghassan Kanafani

Benutzeravatar
devante
ADMIN
Beiträge: 16869
Registriert: 26.01.05 @ 11:19

Re: Kader 2019/2020

Beitragvon devante » 11.07.19 @ 14:53

Gha_Züri hat geschrieben:
Shorunmu hat geschrieben:
devante hat geschrieben:
Shorunmu hat geschrieben:
Yekini_RIP hat geschrieben:Die Frage ist halt, wer soll und ist denn so wirklich gesetzt bei uns und wem will man die Binde denn geben!?


Ist tatsächlich schwierig zu beantworten.

Rüegg oder Brecher sind sicher gesetzt, sofern gesund. Beiden traue ich die Binde zu.

Bei Bangura stört mich einfach seine zum teil übertriebene Nonchalance. Wenn er jedes Mal zu 100% fokussiert wäre, dann taugt er als Vorbild und Kämpfer.

Sonst fällt mir niemand ein.
Zuletzt Schönbi, ein Captain ist er definitiv nicht.

Khelifi


Hä, warum Khelifi? Strahlt nichts aus und weit entfernt davon eine Führungsperson zu sein


Da würde ich sogar Mahi vorziehen, der bereits mehr Leaderqualitäten ausstrahlt als Khelifi...

war in der saure-gurken zeit der einzige, der den finger rausgenommen hat und wirklich was reissen wollte. so hatte ich ihn zumindest in erinnerung :) und hat immerhin BuLi erfahrung und zudem eine gute vorbereitung gespielt bisher.

Bangura ist mein lieblings-verteidiger, aber nicht gerade ein vorbild in sachen "einsatz", Schönbi mit sich selbst beschäftigt, Rüegg auch, TW nein danke, Mahi kann ich noch nicht sagen, Heki wird dann noch mehr rummotzen, Winter verletzt und ohne stammplatz, Kololli ....nein danke, Marchesano ebenfalls eher nein, ....keine einfache entscheidung. Ich halte viel von Khelifi und denke, dass diese saison bei ihm der FCZ_Knoten platzt :)
BORGHETTI

Benutzeravatar
Kiyomasu
Beiträge: 3333
Registriert: 01.07.16 @ 11:46

Re: Kader 2019/2020

Beitragvon Kiyomasu » 11.07.19 @ 16:19

JohnyJLucky hat geschrieben:Wissen eigentlich die Fundis das statistisch gesehen mehr Homosexuelle durch Heterosexuelle gezeugt werden als umgekehrt?

Benutzeravatar
crosshair
Beiträge: 1354
Registriert: 17.02.16 @ 20:29
Wohnort: K3

Re: Kader 2019/2020

Beitragvon crosshair » 11.07.19 @ 16:54

Dennis Aogo ist neuerdings ohne Vertrag. Wäre der was für unser defensives Mittelfeld? Der kann doch locker noch 2 Saisons machen?

https://www.transfermarkt.ch/dennis-aog ... eler/19354
So ez mümmer a d'Arbet Uli, hä! - *klopf* ¡vamos!

Benutzeravatar
eifachöppis
Herr Oberholzer
Beiträge: 1963
Registriert: 10.08.11 @ 13:47

Re: Kader 2019/2020

Beitragvon eifachöppis » 11.07.19 @ 17:17

crosshair hat geschrieben:Dennis Aogo ist neuerdings ohne Vertrag. Wäre der was für unser defensives Mittelfeld? Der kann doch locker noch 2 Saisons machen?

https://www.transfermarkt.ch/dennis-aog ... eler/19354


Aogo ist gut mit dem Ball und max. passabel gegen den Ball.
Spieler, welche gut mit dem Ball sind, haben wir bereits zu genüge im Kader.
Darum passt Aogo aktuell nicht in unser Kader.

Josi
Beiträge: 877
Registriert: 18.08.03 @ 11:05
Wohnort: In der Zentrale

Re: Kader 2019/2020

Beitragvon Josi » 12.07.19 @ 11:33

Ich bin wirklich gespannt, was die neue Saison bringt. Selber habe ich das Gefühl, dass der FCZ stärker aufgestellt ist, als letzte Saison. Die Verteidigung wurde mit Britto und Nathan gestärkt. Das Mittelfeld mit Mahi und Popovic auch. Einzig Kramer, na ja, mal sehen. Wäre Odey noch dabei, würde es mich milder stimmen. Das grosse Problem in der letzten Saison war der Sturm. Ob diese Baustelle nun behoben ist? Dennoch, wer YB gegen Frankfurt gesehen hat, der Fall ist klar. Der Titel wird wohl wieder an die Young Boys gehen. Bin gespannt auf Basel, denn Sion und Lugano scheinen mir eher näher ran gerückt. Der FCZ kann zwischen Rang drei und sieben spielen. Klar, wenn es dann nicht läuft, geht's Ranglistenmässig weiter nach hinten. Bis auf Platz eins und allenfalls zwei, wird es wieder eine enge Kiste. Hätte der FCZ noch einen Pfannenfertigen Stürmer, dann wäre die Ausgangslage noch besser. P.S Gemäss einer Tageszeitung ist Olivier Buff in einem Camp für aussortierte Spieler, dessen Trainer Joao Paiva ist, ein ehemaliger FCL Spieler. Buff wäre also zu haben, nur Zürich braucht ihn nicht. Auch Philipp Koch haltet sich dort fit.
"I don't know what it is, but i Love it"
Chris Rea

Benutzeravatar
eifachöppis
Herr Oberholzer
Beiträge: 1963
Registriert: 10.08.11 @ 13:47

Re: Kader 2019/2020

Beitragvon eifachöppis » 12.07.19 @ 11:43

Josi hat geschrieben:Bin gespannt auf Basel, denn Sion und Lugano scheinen mir eher näher ran gerückt.


Ist zwar eher Off-Topic, aber Basel war letzte Saison wegen Wicky desolat.
Koller wirkte stabilisierend, konnte die Wintervorbereitung gut nutzen. Basel holte etwa gleich viele Punkte in der Rückrunde wie YB.
Basel hat ein sehr routiniertes Kader und mit Oakfor wohl den talentiertesten Jugendspieler im Kader. Abgänge gibt es wenige zu vermelden.
Problemzone ist wohl die IV (Abgang Suchy, evtl. Zambrano). Ansonsten sind die Basler gleich aufgestellt wie letzte Saison.
Koller konnte im Sommer dem Team noch den letzten Schliff geben.
Ich erwarte Basel etwa gleich stark wie in der Rückrunde 18/19 und darum wird der Abstand zwischen YB/Basel kleiner. Der Abstand Basel zu Lugano/Sion (und den anderen Superleague-Temas) bleibt jedoch bestehen, meiner Meinung nach.

Zwischen Rang 3-10 wird auch diese Saison wohl alles möglich sein.

Benutzeravatar
zuerchergoalie
Beiträge: 1043
Registriert: 02.03.16 @ 15:59

Re: Kader 2019/2020

Beitragvon zuerchergoalie » 12.07.19 @ 11:45

Josi hat geschrieben:Ich bin wirklich gespannt, was die neue Saison bringt. Selber habe ich das Gefühl, dass der FCZ stärker aufgestellt ist, als letzte Saison. Die Verteidigung wurde mit Britto und Nathan gestärkt. Das Mittelfeld mit Mahi und Popovic auch. Einzig Kramer, na ja, mal sehen. Wäre Odey noch dabei, würde es mich milder stimmen. Das grosse Problem in der letzten Saison war der Sturm. Ob diese Baustelle nun behoben ist? Dennoch, wer YB gegen Frankfurt gesehen hat, der Fall ist klar. Der Titel wird wohl wieder an die Young Boys gehen. Bin gespannt auf Basel, denn Sion und Lugano scheinen mir eher näher ran gerückt. Der FCZ kann zwischen Rang drei und sieben spielen. Klar, wenn es dann nicht läuft, geht's Ranglistenmässig weiter nach hinten. Bis auf Platz eins und allenfalls zwei, wird es wieder eine enge Kiste. Hätte der FCZ noch einen Pfannenfertigen Stürmer, dann wäre die Ausgangslage noch besser. P.S Gemäss einer Tageszeitung ist Olivier Buff in einem Camp für aussortierte Spieler, dessen Trainer Joao Paiva ist, ein ehemaliger FCL Spieler. Buff wäre also zu haben, nur Zürich braucht ihn nicht. Auch Philipp Koch haltet sich dort fit.


Ich bin nicht der Meinung, dass unser Hauptproblem letzte Saison im Sturm war. Es kamen auch kaum brauchbare Bälle aus dem Mittelfeld vor allem wenn Marchesano wieder einmal verletzt war. Und auch die Flanken waren grösstenteils nicht zu gebrauchen. Ohne brauchbare Zuspiele ist einfach kein Stürmer gut. Das war meiner Meinung nach unser grösstes Manko und dieses wurde (möglicherweise) behoben mit der Verpflichtung von spielstarken Spielern wie Popovic und Mahi. Kramer wird einschlagen, glaubt mir ;-) Und de Ceesay chunt no. Ausserdem habe ich auch grosse Hoffnungen in die Rückkehr von Aliu, der ebenfalls im Besitz eines ausserordentlichen Spielverständnisses ist. Wenn also alle neuen Spieler einschlagen erlangen wir die Kreativität im Mittelfeld zurück. Buff kommt nicht mehr zurück, dieses Thema können wir wirklich langsam ad acta legen.
FC Züri zeig was d'chasch!


Zurück zu „Fussball Club Zürich“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 18_FCZ_96, Charlie Brown, Google Adsense [Bot], Hachi, Mr Mike, ouagi, spitzkicker und 80 Gäste