Kader 2019/2020

Diskussionen zum FCZ
Benutzeravatar
Kiyomasu
Beiträge: 5012
Registriert: 01.07.16 @ 11:46

Re: Kader 2019/2020

Beitragvon Kiyomasu » 03.07.19 @ 10:56

zuerchergoalie hat geschrieben:Bei Guenouche und Maxso wurde doch immer wieder gemunkelt, sie seien Teil der Zusammenarbeit mit Bournemouth. Ist jetzt reine Spekulation aber wäre es nicht möglich, dass eben diese Zusammenarbeit mit Bournemouth beendet und nach Uerdingen gezügelt wurde? So könnte ich mir auch erklären, weshalb schon so früh entschieden worden ist, dass die beiden für Vertragsverhandlungen freigegeben werden.


Maxsö und Guenouche wurden so viel ich weiss nicht über Bournemouth abgewickelt. Ich meinte mich zu erinnern, dass Favre den Guenouche Magnin vorgeschlagen hat.

Lediglich Omeragic wurde bis jetzt über diese Beziehung abgewickelt, sonst wäre er bei den Bayern gelandet.

Benutzeravatar
fczlol
Beiträge: 5649
Registriert: 08.09.06 @ 15:41

Re: Kader 2019/2020

Beitragvon fczlol » 03.07.19 @ 11:37

Gem. einer Quelle ist wirklich etwas an Nathan dran. An Britto sei man aber auch ganz klar interessiert und man ist mit seinem Probetraining sehr zufrieden. Zu Sen hat er mir nicht mehr sagen können da sei er nicht im Bild.
FCZ

Benutzeravatar
cuhulain
Beiträge: 840
Registriert: 24.09.02 @ 10:51

Re: Kader 2019/2020

Beitragvon cuhulain » 03.07.19 @ 11:48

Unsere neue Deutschlandfiliale erinnert irgendwie an Sion. Massenhaft Zu- und Abgänge, zig Trainer auf der Lohnliste, die zudem mehrheitlich gegen den Verein vor Gricht ziehen, und dann noch ernüchternde, sportliche Ergebnisse (zumindest gemessen am Budget)... Da wäre mit etwas ruhigerer Planung weit mehr möglich...

Aber zurück zum Wesentlichen: beide Abgänge schmerzen uns sportlich kaum. Wenn wir finanziell profitiert haben gilt also: gut gemacht. Ein IV muss nun aber her.

Die Nathan-Story glaube ich hierbei noch nicht so richtig. Beim Blick schreiben die zudem, dass er noch ein Jahr Vertrag in BRA habe. Falls das stimmt, wäre also eine Leihe eh unwahrscheinlich... Wegen seiner Verletzungen und meiner Hoffnung auf einen klaren Abwehrchef bin ich aber eh nicht so begeistert vom möglichen Ex-Hopper-Zugang...

Der Popovic-Transfer sieht auf den ersten Blick aber ziemlich vielversprechend aus.

Britto bleibt schwierig einzuschätzen. Die Berichte hier sprechen aber eher für den Zugang - im Gegensatz zu Sen...
“Real stupidity beats artificial intelligence every time.” ― Terry Pratchett, Hogfather

Benutzeravatar
MetalZH
Beiträge: 3352
Registriert: 05.01.16 @ 16:44
Wohnort: K5

Re: Kader 2019/2020

Beitragvon MetalZH » 03.07.19 @ 11:56

Stand heute würde ich wie folgt aufstellen, was mMn schon mal nicht so schlecht aussieht:

----------------------------Brecher----------------------------
Rüegg----Bangura---Omeragic----Kharabadze
-----------------Popovic------Domgjoni-----------------
Khelifi---------------------Mahi-----------------Schönbi
------------------------------Ceesay---------------------------

Bei Ceesay hoffe ich, dass er dank stärkerem MF aufblüht. Falls es anders kommt und Kramer, Kasai oder Andereggen sich beweisen können, darf man natürlich gerne einen von denen im Sturm bringen. Wenn Marchesano fit bleibt und konstanter wird, würde ich ihn sehr gerne im OM und Mahi dafür im Sturm sehen.

Dazu werden hoffentlich noch einige unserer Talente einschlagen, die schon sehr gute Ansätze in der SL gezeigt haben: Rohner, Sohm, Aliu, Zumberi und evt. Maouche. Dann haben wir auch noch Marchesano und evt. Kololli, den man mMn aber lieber noch verkaufen sollte (ebenso wie Heki übrigens...).

Wenn Winter wieder fit ist, wird er hoffentlich auch noch ein Wörtchen mitreden und das Team mit seiner Energie mitreissen. Vielleicht kämpft sich ja sogar Kempter noch zurück ins Team - eine Alternative zu Kharabadze könnten wir jedenfalls gut gebrauchen.

Die grösste Baustelle sehe auch ich in der IV:
Bangura ist an guten Tagen sackstark, aber an schlechten ein Risiko und zudem kein Leadertyp. Mirlind ist generell (noch?) zu unbeständig. Von dem her würde ich einen erfahrenen neuen IV sehr begrüssen, da Omeragic, Sauter und Kamberi zwar sehr talentiert, aber doch sehr jung und unerfahren sind, was in der IV problematischer als auf anderen Positionen.

Deshalb wäre ein 3-5-2 mit dem aktuellen Kader hinten wohl eher heikel, aber dafür gegen vorne interessant:

----------------------------Brecher----------------------------
-----------Mirlind------Bangura----Omeragic-------
-----------------Popovic------Domgjoni----------------
Rüegg--------------Marchesano-----------Schönbi
-----------------------Mahi-------Ceesay------------------

Fazit: Wir hätten mit dem aktuellen Kader bereits ziemllich gute Optionen, aber Verstärkungen in der IV (Nathan?) sowie ein zusätzlicher LV oder RV (Britto?) wären wünschenswert. Unser Sturm ist halt eine Wundertüte, für meine Nerven sähe ich auch dort gerne noch einen Knipser, aber das wird wohl schwierig werden. Falls es nur noch für einen Zuzug reicht, dann hätte ich am liebsten einen erfahrenen IV, der auch auf der RV-Position bzw. in einer Dreierkette eingesetzt werden kann.

Die Frage ist nämlich auch, wie man Abgänge im Winter (v.a. Rüegg!) ersetzen kann und ob ein solcher Ersatz nicht besser schon jetzt im Kader stehen sollte... Aber das Fussball-Business ist eben kein Wunschkonzert.

Ebenso könnte uns die Verletzungshexe auch wieder in die Suppe spucken, aber immerhin haben wir dieses Saison weniger Spiele. Und Ludo wird sicher trotzdem ein wenig (!) rotieren...
Zuletzt geändert von MetalZH am 03.07.19 @ 11:59, insgesamt 1-mal geändert.
We are Motörhead. And we play Rock'n'Roll.

Benutzeravatar
Florian
Beiträge: 5009
Registriert: 01.10.02 @ 18:05

Re: Kader 2019/2020

Beitragvon Florian » 03.07.19 @ 11:57

Falls Britto und Nathan kommen, dann wären unsere Transferaktivitäten was Zugänge betrifft wohl abgeschlossen, denn tendenziell ist unser Kader immer noch eher zu gross und mehr als 2 weitere Neuzugänge wird es kaum noch geben, falls nicht noch ein unerwarteter Abgang kommt.

Dann müsste man nur noch für den ein oder anderen Spieler eine Lösung finden, welche kaum Chancen haben werdem auf viel Einsatzzeit, damit das Kader noch etwas weiter reduziert werden kann. Primär denke ich da an Zumberi, dem eine ChL-Saison sicher gut tun würde, da er hinter Marchesano, Popovich und Aliu wohl kaum zum Zuge kommen würde in der SL. Wenn Brecher bleibt, dann sollte man auch für Hadzikic eine Lösung suchen, denn der ist ja kaum für die U21 verpflichtet worden. Rexhepi wird wohl auch kaum Einsatzchancen haben, aber ev. ist der auch als Stütze der neuen U21 angedacht, wo wohl auch Andereggen primär spielen wird, da er bisher nicht gezeigt hat, dass er SL-Niveau hat. Einen aus dem Duo Sarr/Maouche könnte man als Backup brauchen, solange Heki noch ausfällt, aber beide braucht es sicher nicht. Persönlich bevorzuge ich Sarr natürlich, aber wenn Magnin weiterhin nichts mit ihm anfangen kann, sollte man auch schauen, ob man einen Abnehmer für ihn findet und dann lieber Maouche behalten. Bleiben noch Baumann und Graf, welche immer noch Profiverträge haben, aber wohl kaum mehr ein Thema für die erste Mannschaft sind.

Benutzeravatar
fczlol
Beiträge: 5649
Registriert: 08.09.06 @ 15:41

Re: Kader 2019/2020

Beitragvon fczlol » 03.07.19 @ 12:41

SBE bzw. Baykal war beim Transfer von Popovic auch involviert.
FCZ

Benutzeravatar
zuerchergoalie
Beiträge: 1403
Registriert: 02.03.16 @ 15:59

Re: Kader 2019/2020

Beitragvon zuerchergoalie » 03.07.19 @ 12:49

Mir wurde heute gesagt, dass Nathan ziemlich sicher zu uns wechsle und zwar auch weil er bei uns das doppelte als bei GC letztes Jahr verdient. Die Quelle ist nicht die sicherste aber ich wüsste auch nicht weshalb sie mir dies erzählen würde, wenn es nicht stimmt.
MS27: «Die Journalisten schreiben ab und zu einen Mist zusammen. Und wir spielen ab und zu einen Mist zusammen.» Dann lacht er.
Tagesanzeiger, 23.11.2019

Benutzeravatar
CHEFF
Beiträge: 660
Registriert: 29.07.10 @ 13:54
Wohnort: Zürich-West

Re: Kader 2019/2020

Beitragvon CHEFF » 03.07.19 @ 14:13

fczlol hat geschrieben:SBE bzw. Baykal war beim Transfer von Popovic auch involviert.


Habs gerade im Instagram gesehen, jetzt macht die ganze Sache Sinn für mich..


Zurück zu „Fussball Club Zürich“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot], Pinchas Pommeranz, spitzkicker, yellow, Zigaman und 248 Gäste