FC Zürich - FC Sion, Sonntag, 28. April 2019, 16:00

Diskussionen zum FCZ
Fussballverückter
Beiträge: 420
Registriert: 24.02.04 @ 10:36

Re: FC Zürich - FC Sion, Sonntag, 28. April 2019, 16:00

Beitragvon Fussballverückter » 29.04.19 @ 7:29

[quote="schwizermeischterfcz"][quote="Kiyomasu"]Muahahaha Van Eck bei Alle Spiele, alle Tore:

"Schönheitspreise brauchen wir nicht, die gewinnt man nur bei Germany's next Topmodel"

[/quote]

Van Eck verkörpert für mich einfach so was von den FCZ, cooler Typ!!

Dank unserem Sieg sehe ich schon viel gelassener auf die kommenden Runden, denn nun ist es noch mehr zum Zusammenschluss gekommen, zwischen Thun und Xamax noch 7 Punkte. Schaut euch mal den Spielplan an, in den kommenden Runden gibt es noch soo viele Direktbegegnungen zwischen Rang 3 und Rang 9 da kann noch so vieles passieren. St.Gallen und Thun definitiv am formschwächsten, ja auch nicht auszuschliesssen dass es gar noch Thun treffen könnte? Auch ein schönes Szenario wäre es natürlich auch, St.Gallen in Runde 36 in die Barrage zu schicken, denn genau dies wollten sie vor einer Woche noch mit uns machen :-D Ich sähe viel Revanche Potenzial darin für 2016. Denke Xamax oder Lugano werden es nicht, die sind zu formstark momentan. Meiner Meinung nach wird es jemand von Sion,St.Gallen oder uns. Möglich aber für mich eher unwahrscheinlich auch Xamax oder Thun. Unser Vorteil: Wir haben gegen die zwei formschwachen Thun und SG noch ein Heimspiel.
Werden spannende Wochen!!

PS: Odey Kopfballmonster? 2 Spiele innert 4 Tagen, 2 Kopfballtore[/quote]

Nicht zu vergessen St. Gallens pomadiger Auftritt vor knapp 2 Jahren in der letzten Runde in Lugano.. Payback!

Benutzeravatar
Ostler
Beiträge: 942
Registriert: 07.11.11 @ 11:18
Wohnort: Die schönschti Stadt am Meer

Re: FC Zürich - FC Sion, Sonntag, 28. April 2019, 16:00

Beitragvon Ostler » 29.04.19 @ 7:49

Ein geiles Spiel mit 150% Einsatz. Hat mir grosse Freude gemacht, zuzuschauen. Im Anschluss bei unerwartet bestem Wetter im Nestor noch Schoedo, ach Züri, du bist eine geile Sau.

Zum Spiel ist hier drin bereits vieles gesagt, aber trotzdem:

Ceesay: Ach ja.. Man kann ihm nicht böse sein. Der Einsatz stimmt und zu ganz viel Unvermögen kommt manchmal auch noch Pech. Krass war, was für Ausdrücke um mich herum auf der OT gegenüber Ceesay gefallen sind. Die ersten paar Mal konnte ich mir Kommentare nicht verkneifen (wie kann man als gestandener Mann mit Züriliibli einer der unsrigen eine dumme Sau nennen), irgendwann hab ichs dann aber aufgegeben. Bleibt doch bitte nächstes Mal zu Hause, wenn ihr so einen Hass auf unsere Spieler habt.

Schönbi: Allein seine Präsenz verleiht uns so viel mehr Klasse. Bitte Ludo, lerne aus dem Spiel gestern.

Kololli: Frisch eingewechselt und trotzdem nicht ansatzweise den Spirit vom restlichen Team aufgenommen. Man wundert sich..

Kharabadze: Was der Typ an Einsatz an den Tag legt ist nicht normal. Ganz geil, auch wenn die feine Klinge ganz sicher andere im Team führen.

Maxsö: Ich mag solch unaufgeregte Spieler sehr. Und was Maxsö aus der Luft pflückt ist ganz stark und für unsere Verteigungsarbeit wohl wertvoller, als man auf den ersten Blick vermuten würde.

Ganzes Team: Der Spirit ist geil! Wieder Rudelbildung, weil einfach keiner der unsrigen akzeptiert, wenn einer aus dem Team unfair angegangen wird. Zum positiven Vibe haben auch die Fans beigetragen. Stimmung im Stadion und Trainingsbesuch senden eine klare Message: Da gehen wir zusammen durch und kommen zusammen raus. Das Team hat das gespürt. Merci Südkurve!
Krönu hat geschrieben:Bei uns ist das Niveau im Forum deshalb so hoch, weil sich die FCZ-Fans, grob gesagt, in 2 Gruppen aufteilen:
- Akademiker/Studenten
- Solche, die eh kein Compi bedienen können

Benutzeravatar
Will
Beiträge: 1662
Registriert: 01.08.08 @ 19:44

Re: FC Zürich - FC Sion, Sonntag, 28. April 2019, 16:00

Beitragvon Will » 29.04.19 @ 8:03

Florian hat geschrieben:
Will hat geschrieben:(Soll jetzt überhaupt nicht böse gemeint sein, das war einfach einer der ersten Gedanken nach dem Tor. Auch wenn ich kein Fan von Ihm bin, hatte er heute einige gute Szenen und viel Kampfgeist)

Über Ceesay rege ich mich zwar auch gerne auf, vor allem weil es natürlich sehr ungünstig für einen Fussballer ist, wenn seine eigenen Beine die grössten Feinde zu sein scheinen..........aber man muss ihm zu gute halten, dass er immer 100%igen Einsatz gibt und ich muss mich auch selbst immer wieder erinnern, dass es nicht sein Fehler ist, dass der FCZ für ihn einen völlig überrissenen Preis bezahlt hat. Er gibt alles was er hat, leider ist das meist nich wirklich genug, aber trotzdem schaue ich 1000 Mal lieber ihm zu als dass ich Diva-Kololli auf dem Platz rumstolzieren sehe, der als frischer Einwechselspieler weniger Einsatz zeigt als ein auf dem Zahnfleisch laufender Odey. Lieber weniger Erfolg mit Spielern wie Ceesay oder Etoundi früher, die vollen Einsatz geben, als Spieler wie Kololli oder Sadiku (an den mich Kololli immer mehr erinnert), die zwar öfters treffen aber sonst ein einziges Ärgernis sind auf dem Feld.


Da wiederspreche ich Dir nicht. An Einsatz mangelt es Ceesay jeweils nicht. Er ackert für die Mannschaft und zeigt Kampfgeist. Ich wünsche mir, ihm würde der Knopf aufgehen und er könnte mit seiner Schnelligkeit mehr Tore für uns schiessen. (win-win Situation)
Jedoch glaube ich aber auch, dass er heute und morgen nur bedingt eine Verstärkung ist. Ich würde gerne mal Kasai für eine Halbzeit auf dem Feld sehen.
Bin aber auch klar der Meinung, dass jetzt nicht der richtige Zeitpunkt für Experimente ist. Konstanz soll im Vordergrund stehen, damit unsere Spieler auf dem Feld endlich mal das Gefühl für die Mitspieler und deren Laufwege erhalten.
Gestern war eine klare Steigerung zu sehen.
Egal wo, egal wänn,mir STÖND immer für dich da!!!!! FCZ

Benutzeravatar
Tschik Cajkovski
Beiträge: 2311
Registriert: 26.07.10 @ 20:35
Wohnort: Goldcoast

Re: FC Zürich - FC Sion, Sonntag, 28. April 2019, 16:00

Beitragvon Tschik Cajkovski » 29.04.19 @ 8:07

JohnyJLucky hat geschrieben:Sorry aber Ceesey ist ein Ärgernis. Der kann noch so krampfen und kämpfen er ist in der momentanen Verfassung einfach schlecht. Mit "Er hat sich stets bemüht" kommt man leider nicht weiter.
Verliert zu viele Bälle, trotz beachtlicher Körpergrösse werden keine Kopfballduelle gewonnen, im Gegenteil, bei jedem zweiten Kopfball landet er mit dem Hintern auf dem Boden. Kriegt keinen Fuss vor dem anderen beim Sprint und wurde bei jedem Zweikampf weggedrückt. Das ist für die Teamkollegen irgendwann einfach frustrierend. Ihm zuzuschauen macht auch keinen Spass.
Keine Ahnung ob bei ihm der Knoten noch platzt? Ist überhaupt ein Knoten vorhanden? Ich hoffe es aber das gezeigte Gestern war Qualitativ schlecht.


stimmt so nicht. nach einem seiner vielen kabinettstückchen mussten wir auf der ganzen tribünen reihe einfach laut loslachen, slapstick pur. im theatre of letzi wird eben alles geboten ;)
"we do these things not because they are easy, but because they are hard"

Benutzeravatar
Zhyrus
Beiträge: 8703
Registriert: 10.09.10 @ 13:49

Re: FC Zürich - FC Sion, Sonntag, 28. April 2019, 16:00

Beitragvon Zhyrus » 29.04.19 @ 8:08

Ostler hat geschrieben:Kololli: Frisch eingewechselt und trotzdem nicht ansatzweise den Spirit vom restlichen Team aufgenommen. Man wundert sich..

Das ist mir auch aufgefallen. Das Abbremsen und Verzögern, um ein 1:1 mit dem Verteidiger zu provozieren, wenn gleichzeitig Raum für einen Sprint in die Tiefe wäre, nervt. Ich schob, es auf die Verletzung, bzw. dass er noch nicht bei 100% ist und noch unbewusst unsicher ist, ob der Bewegungsapparat die Vollbelastung wirklich aushält.
Champions fail down and stand up!
SBE Management

Benutzeravatar
Yekini_RIP
Beiträge: 2674
Registriert: 12.02.16 @ 8:40
Wohnort: Republik GERSAU

Re: FC Zürich - FC Sion, Sonntag, 28. April 2019, 16:00

Beitragvon Yekini_RIP » 29.04.19 @ 8:46

Ja sehr gute kämpferisch Leistung gestern, irgendwie hatte ich während dem ganzen Spiel ein gutes Gefühl, dass wir gewinnen werden. Als dann das Pech von Rüegg (abgefälschter Schuss) sich in Glück umwandelte (dreifach Chance Sion) habe ich mir gedacht, so jetzt kann nichts mehr schiefgehen.

Klar Schönbi hat gestern sehr gut gespielt aber er hatte auch immer wieder sehr viel Raum vor sich, den er aber leider nicht immer entscheidend genützt hat. Trotzdem waren er und Marchesano die 2 Spieler, die uns immer wieder gefährliche Situationen brachten und die unserem Spiel sicherlich sehr gut tun.

Zur Schönbi/Ludo Beziehung noch folgendes, ich durfte gestern nach und vor dem Spiel in die Mixed Zone, er hat ganz unaufgeregt Interviews gegeben, nirgends eine Spur von Wut oder Unverständnis, dass er zu wenig gespielt habe in letzter Zeit, eher Dankbarkeit, dass man ihm die Zeit gegeben hat. Bestätigt den Eindruck, welcher ein User hier schon öfters mitgeteilt hat, dass Schönbi und Ludo eine sehr gute Beziehung untereinander pflegen.

Ebenso scheint Odey wieder zurück in die Spur zu finden, unglaublich was der für Wege gemacht hat und die Bälle auch wieder besser behaupten kann, dazu kommen jetzt auch wieder die Tore, hoffentlich geht es so weiter.

Hinten in der 3er Kette waren Bangura und Max sehr stark, auch Mirlind's Präsenz war sehr wichtig, sei es hinten oder vorne bei den Standards, die im übrigen Marchesano sehr gut getreten hat. Dass es in einer 3 er Kette mit 2 eher offensiv ausgerichteten Flügeln Schönbi und dann Kharbadze ab und zu brennt, mit dem kann ich gut leben, wenn wir dafür wieder mehr in der Offensive kreieren wie gestern oder am Donnerstag. Kharabadze hat mir gestern sowieso wieder besser gefallen, vor allem offensiv hatte er immer wieder Szenen, in denen er sich richtig geil durchsetzen konnte, allgemein gefällt mir halt seine Einstellung und sein Spiel, auch wenn es ab und zu gegen hinten noch harzt.

Zu Brecher auch noch ein Wort, bin froh ist er wieder im Tor. Und schlimm, wenn ich den Journalisten vor dem Spiel erklären muss, dass Vanins jetzt nur im Hinblick auf den Cup Halbfinal zweimal nacheinander gespielt hat und es klar war, dass er heute bzw. gestern wieder im Tor stehen wird und wir überhaupt kein Goalie Problem haben...:-D
Zuletzt geändert von Yekini_RIP am 29.04.19 @ 9:51, insgesamt 1-mal geändert.
Ich bin Yekini...angemeldet eigentlich 2002...dann gehackt worden ca. 2014...jetzt wieder auferstanden als Yekini_RIP

Metti, RoMario, Duo Infernale, Züri Fans uf ewig...

Benutzeravatar
fczlol
Beiträge: 4861
Registriert: 08.09.06 @ 15:41

Re: FC Zürich - FC Sion, Sonntag, 28. April 2019, 16:00

Beitragvon fczlol » 29.04.19 @ 9:23

Geiler Heimsieg gegen Sion! Unsere Spieler waren heiss und richtig motiviert und dies auch dank der geilen Aktion von der SK vor dem Spiel. Dazu scheint das Team doch noch auf Magnin (Matchvorbereitung) zu hören. Das er während dem Spiel auf der Tribüne war und man mit RvE an der Linie zum 2. mal gewann würde ich nicht überbewerten. Das man nun wieder auf die 3-er Kette umgestellt hat die letzten 2 Spiele sehe ich sehr positiv. Die Aktionen nach vorne werden so viel deutlicher gespielt und die Präsenz in der 3-ten Zone ist auch viel deutlicher spürbar.

Diese 3 Punkte können extrem wichtig sein zumal das Team wieder Selbstvertrauen schöpfen konnte und man gezeigt hat, dass man noch gewinnen kann. Wenn wir in Basel nochmals mit dieser breiten Brust auftreten kann es reichen um einen oder drei Punkte zu holen. Uns sollten wir noch einen Dreier einfahren dürften wir durch sein! Wichtig ist aber das man den Fokus nun voll und ganz behält!

+ die defensive war für mich sehr solide. Klar gab es hie und da eine gefährliche Aktion der Sittener aber wenn man mit zwei offensiv agierenden Flügeln und einer 3-er Kette spielt hat der Gegner halt mal Platz. Wichtig ist, dass die IV's und der TW dann bereit sind. Und das waren sie! Ganz stark in meinen Augen Maxso...

+ Schönbächler! Endlich wieder in der Startelf und dann mit einem guten Match. Klar noch nicht alles ist Perfekt aber da sieht man die fehlende Spielpraxis, Alles in allem konnte er aber sackstarke Aktionen kreieren. Zudem war er auch defensiv immer auf der Höhe und konnte zusammen mit Maxso alles sauber klären.

+ Odey war ganz geil drauf. Ackerte unglaublich viel. Scheint wieder in die Spur zu kommen. 2 Tore in den letzten beiden Spielen. Hoffe er kann die richtigen Schlüsse daraus ziehen und spielt weiter mit der breiten Brust.

+ SK --> Wir sind wie immer Top. Vor, während und nach dem Spiel! DANKE an ALLE!!
FCZ

Benutzeravatar
Luke
Beiträge: 2030
Registriert: 03.10.02 @ 8:18
Wohnort: White Sox Valley

Re: FC Zürich - FC Sion, Sonntag, 28. April 2019, 16:00

Beitragvon Luke » 29.04.19 @ 9:44

Eminent wichtiger Sieg! 3 Punkte geholt dank Kampfgeist, Geduld und Moral! Und das nötige Schlachtenglück haben wir uns verdient, weil wir es erkämpft haben. Ein Bravo ans Team, ein Bravo an Magnin und van Eck!
Die Zuversicht und das Selbstvertrauen sind zurück. Weiter so, dann liegt sogar in Basel etwas drin. Defense first und dann Nadelstiche nach vorne setzen!
Aber ein Nachlassen können wir uns nicht erlauben. Jedes Spiel ist wie ein Cupfinal bis wir den Ligaerhalt geschafft haben. Das muss in die Hirne der Spieler, hier sind Magnin und van Eck gefordert.
REALITÄT IST DIE ILLUSION, DIE DURCH MANGEL AN ALKOHOL ENTSTEHT.

Benutzeravatar
devante
ADMIN
Beiträge: 16796
Registriert: 26.01.05 @ 11:19

Re: FC Zürich - FC Sion, Sonntag, 28. April 2019, 16:00

Beitragvon devante » 29.04.19 @ 9:50

+ Endlich mal ein Tor nach einem corner (das erste nach über 160 getretenen Corners....wow ist das ne miese bilanz)....
Ist Aliu eigentlich wieder Einsatzbereit fürs Basel spiel? Ansonsten wüsste ich nicht, wer als 10er fungieren sollte im gestrigen System, da ja Marchesano gesperrt ist..
BORGHETTI

Benutzeravatar
eifachöppis
Herr Oberholzer
Beiträge: 1851
Registriert: 10.08.11 @ 13:47

Re: FC Zürich - FC Sion, Sonntag, 28. April 2019, 16:00

Beitragvon eifachöppis » 29.04.19 @ 9:52

devante hat geschrieben:+ Endlich mal ein Tor nach einem corner (das erste nach über 160 getretenen Corners....wow ist das ne miese bilanz)....
Ist Aliu eigentlich wieder Einsatzbereit fürs Basel spiel? Ansonsten wüsste ich nicht, wer als 10er fungieren sollte im gestrigen System, da ja Marchesano gesperrt ist..


Aliu wird nach der langen Verletzungspause, sofern er wieder einsatzbereit ist, sicher 2-3 Spiele in der U21 bestreiten, bevor ein Einsatz in der 1. Mannschaft in Frage kommt.

Aber um deine Frage zu beantworten: Zumberi oder Krasniqi


Zurück zu „Fussball Club Zürich“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 18_FCZ_96, ADItSAB, Blerim_Dzemaili, camelos, Deepblue, dynamo, fczlol, Funkateer, Google Adsense [Bot], Joan, K8, SpeckieZH, spitzkicker und 72 Gäste