FC Zürich - FC Sion, Sonntag, 28. April 2019, 16:00

Diskussionen zum FCZ
Benutzeravatar
bluesoul
Beiträge: 4299
Registriert: 03.08.06 @ 13:56
Wohnort: Ostblock

FC Zürich - FC Sion, Sonntag, 28. April 2019, 16:00

Beitragvon bluesoul » 22.04.19 @ 18:11

Nach dem inzwischen unwichtigen Spiel gegen Basel kommts zum ersten Spiel im absoluten Abstiegskampf. Ich hoffe, sie nehmen diesen an und kämpfen bis zum umfallen. Es müssen 3 Punkte her. Egal wie!

Benutzeravatar
komalino
Beiträge: 2806
Registriert: 07.05.04 @ 13:05
Wohnort: Im Kreis 4. Beiträge: Ja

Re: FC Zürich - FC Sion, Sonntag, 28. April 2019, 16:00

Beitragvon komalino » 22.04.19 @ 18:17

In der Tat ein Sieg muss her. Allerdings ist mir schleierhaft wie der bewerkstelligt werden soll.Man muss wohl hoffen dass sich Sion quasi selbst schlägt.
Niveau ist keine Hautcreme !

Benutzeravatar
LiGhmasteR
Beiträge: 1591
Registriert: 28.11.06 @ 21:29
Wohnort: zürii

Re: FC Zürich - FC Sion, Sonntag, 28. April 2019, 16:00

Beitragvon LiGhmasteR » 22.04.19 @ 18:22

Seit dem Wiederaufstieg gab es 2x Siege 2x Niederlagen und 3x Unentschieden gegen Sion. Es waren immer Spiele die auf beide Seiten kippen konnten. In der aktuellen Verfassung und mit Mr.Ratlos an der Seitenlinie frage ich mich auch wie das auf unsere Seite kippen soll.

Benutzeravatar
bluesoul
Beiträge: 4299
Registriert: 03.08.06 @ 13:56
Wohnort: Ostblock

Re: FC Zürich - FC Sion, Sonntag, 28. April 2019, 16:00

Beitragvon bluesoul » 23.04.19 @ 22:51

LiGhmasteR hat geschrieben:Seit dem Wiederaufstieg gab es 2x Siege 2x Niederlagen und 3x Unentschieden gegen Sion. Es waren immer Spiele die auf beide Seiten kippen konnten. In der aktuellen Verfassung und mit Mr.Ratlos an der Seitenlinie frage ich mich auch wie das auf unsere Seite kippen soll.


Tja. Da kullern mal zwei Bälle in des Gegners Tor und auf einmal ist das Vertrauen wieder da. Es braucht manchmal einfach nur ganz wenig. Ich hoffe, dass es spätestens am Sonntag eintrifft. Am Sonntag Abend ist dann vom 4. bis zum 9. noch 3 Punkte... Und wir mittendrin. Da ist noch alles möglich. Einfach mal das Wettkampfglück erzwingen!

Benutzeravatar
yellow
Beiträge: 4560
Registriert: 08.10.02 @ 20:01

Re: FC Zürich - FC Sion, Sonntag, 28. April 2019, 16:00

Beitragvon yellow » 24.04.19 @ 10:35

bluesoul hat geschrieben:
LiGhmasteR hat geschrieben:Seit dem Wiederaufstieg gab es 2x Siege 2x Niederlagen und 3x Unentschieden gegen Sion. Es waren immer Spiele die auf beide Seiten kippen konnten. In der aktuellen Verfassung und mit Mr.Ratlos an der Seitenlinie frage ich mich auch wie das auf unsere Seite kippen soll.


Tja. Da kullern mal zwei Bälle in des Gegners Tor und auf einmal ist das Vertrauen wieder da. Es braucht manchmal einfach nur ganz wenig. Ich hoffe, dass es spätestens am Sonntag eintrifft. Am Sonntag Abend ist dann vom 4. bis zum 9. noch 3 Punkte... Und wir mittendrin. Da ist noch alles möglich. Einfach mal das Wettkampfglück erzwingen!


"Erzwingen" ist ein gut gewähltes Wort.
Die Frage bleibt, ob unsere Spieler das überhaupt können. Bisher hat man sich mehr mit Lamentieren und Schiri-Kritisieren aufgehalten. Hoffen wir auf Besserung, und zwar angefangen beim Trainer, der hoffentlich seine Vorbildfunktion wahrnimmt. Die Hoffnung stirbt zuletzt.

Victor Jara
Beiträge: 381
Registriert: 10.05.16 @ 23:50

Re: FC Zürich - FC Sion, Sonntag, 28. April 2019, 16:00

Beitragvon Victor Jara » 24.04.19 @ 11:32

yellow hat geschrieben:
bluesoul hat geschrieben:
LiGhmasteR hat geschrieben:Seit dem Wiederaufstieg gab es 2x Siege 2x Niederlagen und 3x Unentschieden gegen Sion. Es waren immer Spiele die auf beide Seiten kippen konnten. In der aktuellen Verfassung und mit Mr.Ratlos an der Seitenlinie frage ich mich auch wie das auf unsere Seite kippen soll.


Tja. Da kullern mal zwei Bälle in des Gegners Tor und auf einmal ist das Vertrauen wieder da. Es braucht manchmal einfach nur ganz wenig. Ich hoffe, dass es spätestens am Sonntag eintrifft. Am Sonntag Abend ist dann vom 4. bis zum 9. noch 3 Punkte... Und wir mittendrin. Da ist noch alles möglich. Einfach mal das Wettkampfglück erzwingen!


"Erzwingen" ist ein gut gewähltes Wort.
Die Frage bleibt, ob unsere Spieler das überhaupt können. Bisher hat man sich mehr mit Lamentieren und Schiri-Kritisieren aufgehalten. Hoffen wir auf Besserung, und zwar angefangen beim Trainer, der hoffentlich seine Vorbildfunktion wahrnimmt. Die Hoffnung stirbt zuletzt.


Sie können es erzwingen, das haben sie im Herbst bewiesen. Sie müssen ihre Blockade im Kopf lösen und sich wieder auf ihre Aufgaben konzentrieren.

Insofern stimmt mich das Geheimtraining hoffnungsvoll. Ich hoffe, es wird dazu genutzt, in Ruhe und konzentriert an den Defiziten zu arbeiten, die wir so oft schon genannt haben: Antizipation, Timing, Raumaufteilung, Laufwege... Es ist vielleicht auch die Gelegenheit, neue Übungsformen auszuprobieren, um die Basics zu trainieren. Im Kampfsport z.B. haben wir manchmal mit geschlossenen Augen trainiert, um ein besseres Gefühl für den Raum und die Distanz (zum Gegner) zu erhalten. So etwas sollte auch im Fussball möglich sein. Zum Beispiel mit verbundenen Augen passen oder auf das Goal schiessen. Jede Übung die Selbstvertrauen bringt, ist anzuwenden. Das Vertrauen in die eigene Fähigkeiten kann man nur durch Training, Training und nochmals Training zurückgewinnen. Und durch mentale Vorbereitung. Schon am Montag früh schlafen gehen, weil ich am Sonntag fit für das Spiel sein muss!

Und dann muss ich doch nochmals anmerken, dass uns zuletzt auch das Wettkampfglück gefehlt hat, um nicht von einer Schiri-Verschwörung gegen den FCZ zu sprechen. Mit korrekten Entscheidungen gegen Niederhasli und YB hätten wir je nachdem 3 bis 5 Punkte mehr auf dem Konto. Bei 39 Punkten würde hier niemand mehr vom Abstieg reden, sondern nur noch vom 3. Platz. Das heisst, Sion ist genauso in unserer Reichweite wie wir für sie. Wenn unsere Mannschaft mental bereit ist, kann sie das packen. Und die mentale Vorbereitung beginnt auf dem Trainingsplatz...
Mein 1. Matchbesuch im Letzi am 04.09.1966 vor 11'000 Z: YF - GC 1:0 und FCZ - Biel 5:0...Dank an http://www.dbfcz.ch

Der Weg ist das Ziel - Setze Deine Ziele hoch! Konzentration und Kondition für 93 Minuten

Benutzeravatar
gelbeseite
ADMIN
Beiträge: 4924
Registriert: 15.06.06 @ 10:17

Re: FC Zürich - FC Sion, Sonntag, 28. April 2019, 16:00

Beitragvon gelbeseite » 24.04.19 @ 20:30

Schusstraining mit verbundenen Augen? Nur, wenn ich am Sonntag das Spiel mit viel Bier und ebenfalls verbundenen Augen besuchen darf.
Auch unter Hyppiä wurden solche Dinge geprobt, inklusiv Shaolinmönch und Mentaltrainer. Vielleicht hilft es mehr, wenn man sich als Mannschaft zusammenrauft. Auch zusätzliche Einheiten und Teambildung auf Eigeninitiative sind nicht verboten.
Suedkurvler hat geschrieben:Ich habe gehört, dass FCZ-Hooligans morgen Abend an die Hombrechtiker Chilbi gehen, um dort gegen Rechtsradikale zu "schlegle".
Vielleicht ist es ja auch nur ein Gerücht.
Wer weiss mehr?

Victor Jara
Beiträge: 381
Registriert: 10.05.16 @ 23:50

Re: FC Zürich - FC Sion, Sonntag, 28. April 2019, 16:00

Beitragvon Victor Jara » 25.04.19 @ 10:03

gelbeseite hat geschrieben:Schusstraining mit verbundenen Augen? Nur, wenn ich am Sonntag das Spiel mit viel Bier und ebenfalls verbundenen Augen besuchen darf.
Auch unter Hyppiä wurden solche Dinge geprobt, inklusiv Shaolinmönch und Mentaltrainer. Vielleicht hilft es mehr, wenn man sich als Mannschaft zusammenrauft. Auch zusätzliche Einheiten und Teambildung auf Eigeninitiative sind nicht verboten.

Daran wird Dich niemand hindern! Für die Nerven ist es allemal besser, wenn man nicht so viel sieht, was auf dem Rasen vor sich geht. Vielleicht schaffst Du bist ja zum Saisonende einen neuen Modetrend :-)
Mein 1. Matchbesuch im Letzi am 04.09.1966 vor 11'000 Z: YF - GC 1:0 und FCZ - Biel 5:0...Dank an http://www.dbfcz.ch

Der Weg ist das Ziel - Setze Deine Ziele hoch! Konzentration und Kondition für 93 Minuten

Etoundi14
Beiträge: 157
Registriert: 02.12.14 @ 20:59
Wohnort: Züri City
Kontaktdaten:

Re: FC Zürich - FC Sion, Sonntag, 28. April 2019, 16:00

Beitragvon Etoundi14 » 25.04.19 @ 22:11

Grundsätzlich die gleiche 11 (also mit Schnöbi und Kololli - Ohne Ceesay, mit Kasai) wie heute gegen Basel soll auch gegen Sion mit derselben Einstellung spielen, dann bin ich optimistisch...

Benutzeravatar
Tschik Cajkovski
Beiträge: 2309
Registriert: 26.07.10 @ 20:35
Wohnort: Goldcoast

Re: FC Zürich - FC Sion, Sonntag, 28. April 2019, 16:00

Beitragvon Tschik Cajkovski » 25.04.19 @ 22:12

Etoundi14 hat geschrieben:Grundsätzlich die gleiche 11 (also mit Schnöbi und Kololli - Ohne Ceesay, mit Kasai) wie heute gegen Basel soll auch gegen Sion mit derselben Einstellung spielen, dann bin ich optimistisch...

+1
"we do these things not because they are easy, but because they are hard"


Zurück zu „Fussball Club Zürich“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: ADItSAB, chiiswaerch, Fczbabo, Funkateer, mitleser, Mr Mike, neinei, rasheed, spitzkicker, Vapor, Will, yellow, Zhyrus und 70 Gäste