FC Lugano - FC Zürich, Karfreitag 19.04.19, 20:00

Diskussionen zum FCZ
Benutzeravatar
Yekini_RIP
Beiträge: 3119
Registriert: 12.02.16 @ 8:40
Wohnort: Republik GERSAU

Re: FC Lugano - FC Zürich, Karfreitag 19.04.19, 20:00

Beitragvon Yekini_RIP » 15.04.19 @ 22:01

Untersee hat mir gestern gut gefallen und da es ein Kampfspiel geben wird, würde ich Rüegg nochmals im ZM bringen.
Das Duo Pa Modou und Kharabadze finde ich momentan die beste Lösung auf links.
Heki ist für mich momentan nicht Stammelf tauglich, daher würdd ich den passsicheren und zweikamstarken Ndau aus der U21 bringen!
Ganz hinten würde ich infolge Körpergrösse und dem erwarteten Kampfspiel wiederum auf Max und Mirlind setzen, denn die beiden haben das gestern nicht schlecht gemacht und sind kompromisslos.
Ganz vorne sollte Kasai den Vorzug bekommen und Odey sowie Andereggen auf der Bank Platz nehmen.

Brecher
Untersee, M. Kryeziu, Max, Pa Modou
Schönbi, Rüegg, Ndau, Kharabadze
Marchesano
Kasai

Vanins
Nef
Umaru
Kryeziu H.
Khelifi
Odey
Andereggen
Zuletzt geändert von Yekini_RIP am 16.04.19 @ 7:11, insgesamt 1-mal geändert.
Ich bin Yekini...angemeldet eigentlich 2002...dann gehackt worden ca. 2014...jetzt wieder auferstanden als Yekini_RIP

Metti, RoMario, Duo Infernale, Züri Fans uf ewig...

Benutzeravatar
Salocin27
Beiträge: 113
Registriert: 25.02.16 @ 11:32

Re: FC Lugano - FC Zürich, Karfreitag 19.04.19, 20:00

Beitragvon Salocin27 » 15.04.19 @ 22:32

Kann mich meinem Vor-Schreiber nur anschliessen - die Verteidigung sollte nicht wieder umgestellt werden.
Im Sturm ist alleine aufgrund von Ceesays Sperre etwas Neues gefragt - ja wenn schon - denn schon :-)

Brecher
Untersee - Maxso - Mirlind - Pa Modou
Khelifi - Rüegg - Marchesano - Kharabadze
Schönbi - Kasai

Grund: Wir brauchen endlich mal eine offensive Ausrichtung - ansonsten sind auch im Tessin keine Osterhasen zu finden.

Bank: Vanins, Nef, Bangura, Heki, Rohner, Odey, Andereggen

Benutzeravatar
MetalZH
Beiträge: 3036
Registriert: 05.01.16 @ 16:44
Wohnort: K5

Re: FC Lugano - FC Zürich, Karfreitag 19.04.19, 20:00

Beitragvon MetalZH » 15.04.19 @ 23:04

Ich möchte endlich wiedermal einen FCZ sehen, der alles gibt und den Sieg um jeden Preis will... Ohne Rücksicht auf Verluste!

Ich hoffe nicht, dass Ludo wiedermal ein neues System mit neuen Akteuren ausprobiert.

Aber wenn schon, denn schon! :)

------------------------Brecher------------------------
Rüegg----Mirlind----Maxsø----Pa Modou
----------------------Domgjoni-----------------------
Schönbi---Marche--Odey---Kharabadze
-------------------------Kasai--------------------------

VOLLGAS GEH UND GÜNNE!!!
We are Motörhead. And we play Rock'n'Roll.

Benutzeravatar
komalino
Beiträge: 2975
Registriert: 07.05.04 @ 13:05
Wohnort: Im Kreis 4. Beiträge: Ja

Re: FC Lugano - FC Zürich, Karfreitag 19.04.19, 20:00

Beitragvon komalino » 15.04.19 @ 23:11

MetalZH hat geschrieben:Ich möchte endlich wiedermal einen FCZ sehen, der alles gibt und den Sieg um jeden Preis will... Ohne Rücksicht auf Verluste!

Ich hoffe nicht, dass Ludo wiedermal ein neues System mit neuen Akteuren ausprobiert.

Aber wenn schon, denn schon! :)

------------------------Brecher------------------------
Rüegg----Mirlind----Maxsø----Pa Modou
----------------------Domgjoni-----------------------
Schönbi---Marche--Odey---Kharabadze
-------------------------Kasai--------------------------

VOLLGAS GEH UND GÜNNE!!!

Ganz schön optimistisch Domgjoni in die Aufstellung zu nehmen.Kann mir schwerlich vorstellen dass der einsatzfähig sein wird.Sah gar nicht schön aus sein Abgang gestern.
So alt wie sie bin ich schon lange,auch wenn ich früher viel jünger war.

Benutzeravatar
yellow
Beiträge: 4819
Registriert: 08.10.02 @ 20:01

Re: FC Lugano - FC Zürich, Karfreitag 19.04.19, 20:00

Beitragvon yellow » 15.04.19 @ 23:16

Wird ein ganz schwieriges Spiel. Es gibt momentan kaum eine Mannschaft in der Schweiz, die defensiv so gut organisiert ist wie Lugano. Zudem haben sie noch den einen oder anderen Stürmer, der genau weiss, wo das Tor steht.
In Rückstand geraten ist also eigentlich verboten. Andererseits können wir auch nicht auf ein 0:0 spielen. Bei uns führt so mind. jeder dritte Konzentrationsfehler in der Abwehr zu einem Gegentor. Und solche Aussetzer gab es leider in fast jedem Spiel gleich mehrere.

Wenn man unsere momentane Situation berücksichtigt ist dieses Spiel für uns viel wichtiger als dasjenige gegen YB. Wir spielen gegen einen direkten Konkurrenten und es wird Zeit, endlich ein Tor gegen die Tessiner zu erzielen.

Benutzeravatar
MetalZH
Beiträge: 3036
Registriert: 05.01.16 @ 16:44
Wohnort: K5

Re: FC Lugano - FC Zürich, Karfreitag 19.04.19, 20:00

Beitragvon MetalZH » 15.04.19 @ 23:21

komalino hat geschrieben:
MetalZH hat geschrieben:Ich möchte endlich wiedermal einen FCZ sehen, der alles gibt und den Sieg um jeden Preis will... Ohne Rücksicht auf Verluste!

Ich hoffe nicht, dass Ludo wiedermal ein neues System mit neuen Akteuren ausprobiert.

Aber wenn schon, denn schon! :)

------------------------Brecher------------------------
Rüegg----Mirlind----Maxsø----Pa Modou
----------------------Domgjoni-----------------------
Schönbi---Marche--Odey---Kharabadze
-------------------------Kasai--------------------------

VOLLGAS GEH UND GÜNNE!!!

Ganz schön optimistisch Domgjoni in die Aufstellung zu nehmen.Kann mir schwerlich vorstellen dass der einsatzfähig sein wird.Sah gar nicht schön aus sein Abgang gestern.


Ja, das kommt eben von meinen drei efzezeteologischen Tugenden:

GLAUBE, LIEBE, HOFFNUNG

;-)
We are Motörhead. And we play Rock'n'Roll.

Benutzeravatar
komalino
Beiträge: 2975
Registriert: 07.05.04 @ 13:05
Wohnort: Im Kreis 4. Beiträge: Ja

Re: FC Lugano - FC Zürich, Karfreitag 19.04.19, 20:00

Beitragvon komalino » 15.04.19 @ 23:27

MetalZH hat geschrieben:
komalino hat geschrieben:
MetalZH hat geschrieben:Ich möchte endlich wiedermal einen FCZ sehen, der alles gibt und den Sieg um jeden Preis will... Ohne Rücksicht auf Verluste!

Ich hoffe nicht, dass Ludo wiedermal ein neues System mit neuen Akteuren ausprobiert.

Aber wenn schon, denn schon! :)

------------------------Brecher------------------------
Rüegg----Mirlind----Maxsø----Pa Modou
----------------------Domgjoni-----------------------
Schönbi---Marche--Odey---Kharabadze
-------------------------Kasai--------------------------

VOLLGAS GEH UND GÜNNE!!!

Ganz schön optimistisch Domgjoni in die Aufstellung zu nehmen.Kann mir schwerlich vorstellen dass der einsatzfähig sein wird.Sah gar nicht schön aus sein Abgang gestern.


Ja, das kommt eben von meinen drei efzezeteologischen Tugenden:

GLAUBE, LIEBE, HOFFNUNG

;-)

Also ,bete ,bete! Leider bald das letzte was einem noch bleibt.
So alt wie sie bin ich schon lange,auch wenn ich früher viel jünger war.

Benutzeravatar
fczlol
Beiträge: 5416
Registriert: 08.09.06 @ 15:41

Re: FC Lugano - FC Zürich, Karfreitag 19.04.19, 20:00

Beitragvon fczlol » 16.04.19 @ 7:24

Die Stunde der Wahrheit naht. Wenn wir in Lugano nicht gewinnen werden die nächsten Wochen ganz ungemütlich für uns. Ich bin eigentlich ein Optimist aber wenn ich nachschaue sehe ich, dass wir auswärts in den letzten 5 Spielen gegen Lugano 4 mal Unentschieden spielten und 1 mal verloren haben. Es wird also keinesfalls eine leichte Partie im Tessin.

Auch wenn ich der Meinung bin, dass die vielen Wechsel im Team und im System mitschuldig an unserer Lage sind würde ich dennoch ein wenig umstellen. Einfach mit den gleichen Elf (ausser die neu Verletzt und Gesperrten) Spielern würde ich nicht wieder ins Spiel gehen. Zu wenig kam von diesen für das Vertrauen zurück. Meine Wunschelf:

Brecher
Untersee, Maxso, Kryeziu, Pa Modou
Khelifi, Rüegg, Bangura, Schönbächler
Odey, Andereggen
FCZ

schwizermeischterfcz
Beiträge: 4955
Registriert: 21.01.16 @ 16:35

Re: FC Lugano - FC Zürich, Karfreitag 19.04.19, 20:00

Beitragvon schwizermeischterfcz » 16.04.19 @ 8:01

Habe mal kurz ausgerechnet: Falls Xamax und wir beide mit etwa dem gleichen Rückrundenschnitt, also 1.45P/Spiel und 0.81 P/Spiel die letzten 7 Runden weiterspielen, dann hat Xamax am Schluss 39.15 Punkte und wir 39.67 Punkte. Zusammen mit unserem hoffentlich auch dann noch besseren Torverhältnis sollte es also hoffentlich knapp reichen. Es sei denn Xamax‘ Schnitt wird noch besser was ich nicht glauben will/kann. Oder wir werden noch schlechter... 0.81 ist der Schnitt von Thorsten Fink bei GC unglaublich
Köbi für immer

polska71
Beiträge: 26
Registriert: 29.11.15 @ 22:39

Re: FC Lugano - FC Zürich, Karfreitag 19.04.19, 20:00

Beitragvon polska71 » 16.04.19 @ 9:04

Hoffe auf eine mutige Aufstellung,z.B so: --------Brecher--------

Untersee-------Maxso------M.Kryeziu-----Pa Modou

----- Rüegg-----

Khelifi----- Marchesano----- Schönbächler

Andereggen-----Odey


Zurück zu „Fussball Club Zürich“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot], Titanium und 93 Gäste