Xamax - FC Zürich, Samstag, 24. November 2018, 19:00

Diskussionen zum FCZ
Porto
Beiträge: 220
Registriert: 05.03.18 @ 12:38

Re: Xamax - FC Zürich, Samstag, 24. November 2018, 19:00

Beitragvon Porto » 25.11.18 @ 13:05

Bei den Skinachwuchsfahrern sieht man oft wie die Nachwuchs Nr 4 beim Einsatz bei den Aktiven plötzlich der Nachwuchs Nr 1 davon fährt

Benutzeravatar
CHEFF
Beiträge: 660
Registriert: 29.07.10 @ 13:54
Wohnort: Zürich-West

Re: Xamax - FC Zürich, Samstag, 24. November 2018, 19:00

Beitragvon CHEFF » 25.11.18 @ 13:09

Yekini_RIP hat geschrieben:
Schmiedrich hat geschrieben:
BoboBotteron hat geschrieben:
Schmiedrich hat geschrieben:@yekini und co.
Tut mir leid, kann eure Dixon Euphorie nicht teilen, war zwar bei den Toren beteiligt, hatte jedoch sonst seine Mühe. Verlor einige Zweikämpfe, viele Pässe landeten beim Gegner. Ausserdem ist Xamax kein Team, das presst. Bei solchen kriegt er aufgrund seiner technischen Schwachstellen sonst jeweils recht probleme.

Ich bin wirklich der letzte, der einen Jungen in der ersten Mannschaft schlechtredet und freue mich für jeden, der den Durchbruch schafft. Aber ich finde es nicht okay, wenn Spieler nur aufgrund der langsam etwas zu guten beziehungen ihrer Berater zum FCZ spielen.


Sorry Schmiedi! Entweder absolute Fake-News von dir oder du wirst absolut unglaubwürdig! Einen anderen Rechtsverteidiger haben wir nicht und Dixon hat in seinem ersten Spiel seine Sache nicht schlecht gemacht. Sprich offen was du meinst oder schreibe nie mehr einen solchen Scheiss hier rein!!!!!!!!!!


Wir haben durchaus andere Möglichkeiten, man könnte dort auch Kololli, Winter, Sadiku oder gar Nef spielen lassen oder eine 3er Abwehr, was bei Magnin nicht selten ist.

Er hat seine Sache nicht schlecht gemacht, aber auch nicht sehr gut. Ich verfolge seit Jahren die U21 und tiefere Mannschaften, und dort hat sich Dixon selten so präsentiert, dass ein Auftritt in der ersten Mannschaft gerechtfertigt wäre. Er und Sadiku (der zwar mmn. etwas besser wäre, jedoch auch kein Überflieger) wechselten sich wie Cheff es schon sagte jeweils ab. Daneben gibt es in der U21 einige Spieler mit einem deutlich besseren Leistungsausweis, die noch nie in der ersten Mannschaft auf der Bank sassen.

Und was ich damit meine solltest du eigentlich merken... ich schreibe sowas bewusst nicht hier rein.


Mir schreibst du aber, dass du in letzter Zeit nicht mehr oft dazu kommst, U21 Spiele zu verfolgen...
Und welche anderen Spieler sollen denn noch auf die Bank kommen, ausser eurem Liebling Kamberi!? Dazu hatten wir mit Rüegg einen Ausfall auf der unter besetzten RAV Position, warum also soll das jetzt so ein Drama sein Dixon mal in die 1. Mannschaft zu nehmen!?


Ich kann nicht für andere sprechen aber ich schaue mir 80% aller u21 Spiele an, wieso du jetzt Kamberi erwähnst weiss ich auch nicht, er spielt IV und nicht RV (was er aber auch schon gespielt hat). Da sind noch Ndau und Zumberi die alle 3 U20 Natispieler sind! Was ich sagen will ist, die 3 hätten es verdient gehabt mal ins 1, aber es geht jetzt nicht um die sondern um die RV Position. Wie gesagt wir haben genügend Notalternativen (Kolloli, Winter) Da gebe ich der sportlichen Leitung die Schuld, 1 Saison mit nur einem RV ist blödsin (3 Wettbewerbe immerhin).

Benutzeravatar
Schmiedrich
YB-Fanboy
Beiträge: 2895
Registriert: 15.04.15 @ 22:41
Wohnort: Ostkurve

Re: Xamax - FC Zürich, Samstag, 24. November 2018, 19:00

Beitragvon Schmiedrich » 25.11.18 @ 13:15

.
Zuletzt geändert von Schmiedrich am 03.10.20 @ 10:51, insgesamt 1-mal geändert.
——————————————————
Retter des Nachwuchses

Benutzeravatar
Yekini_RIP
Beiträge: 3277
Registriert: 12.02.16 @ 8:40
Wohnort: Republik GERSAU

Re: Xamax - FC Zürich, Samstag, 24. November 2018, 19:00

Beitragvon Yekini_RIP » 25.11.18 @ 13:36

Schmiedrich hat geschrieben:
Yekini_RIP hat geschrieben:
Sorry aber auch wer die U21 genauer studiert, kann nie genau sagen, wer es denn wirklich packt, auch ihr 2 Experten nicht. Denn manche fallen in der U21 nicht auf, starten dann im 1 aber durch und umgekehrt und da sieht man auch dann gut, wenn Spieler der 1. Mannschaft wieder runtermüssen (infolge Aufbau nach Verletzungen oder weil sie Spielpraxis brauchen) und überhaupt nicht gross auffallen.
Und Schmiedi fasselte was davon, dass man Dixon (im übrigen U19 Nati Spieler) auf keinen Fall bringen soll und wenn er dann trotzdem spielt und seine Sache noch top macht, kommen plötzlich andere fadenscheinige Gründe. Aber Sadiku, der genau 14 Einsätze im ganzen Jahr hatte, soll gemäss Schmiedi dieses Jahr so wahnsinnige Fortschritte gemacht haben. Und dann kommt von ihm wieder ein Seitenhieb Richtung Ludo, wie schon bei seiner Anstellung als er davon sprach, dass der Assi in der U21 die Taktik vorgebe und solchen Scheiss.


1. Einfach ist es nicht die Spieler einzuschätzen, unmöglich aber auch nicht.

2. Ja, ich schrieb vor dem Spiel, dass ich Dixon nicht mitnehmen würde, weil er mmn. nicht genügend leistung brachte.dass er dann sogar spielt macht mih halt schon stutzig, ich bin keinesfalls der einzige u21 beobachter mit dieser Meinung.

3. Er machte seine sache solide, aber nicht Top.

4. Ich sagte Sadiku macht gute, nicht wahnsinnige Fortschritte. Zudem hate er nicht viel weniger Einsätze als Dixon dieses jahr (11 zu 7) zudem ist er ebenfalls nicht überragend.

5. Nun, das mit Magnin war nur etwas, dass mir eine gute Quelle erzählt hatte und das habe ich dir auch per pn differenziert geschrieben. Wenn du hier schon private nachrichten publik machst (was mmn. Nicht gerade die feine Art ist), könntest du dies ja hier auch tun.

6. Zu der Nachricht, ja mir ist es nicht immer möglich die Spiele live im heerenschürli zu schauen, aber im Stream schaue ich sie zu 90%

7. Stimmt kaberi hatte ich völlig vergessen. Der hat seit Jahren hervorragende Auftritte und kein Aufgebot.
Er ist dixon bis auf die schnelligkeit in allen Belangen überlegen. Ihn hätte ich sehr begrüsst.


An alle 3 Toren beteiligt zu sein in einem ersten 30min Einsatz ist nicht top!?
Das mit Ludo und seinem Assi hast du öffentlich gepostet!
Und wie gesagt, es geht nicht um Ndau Zumberi oder Kamberi, wir hatten auf der RAV ein Problem, Dixon mitzunehmen ein richtiger Entscheid, was den Spielverlauf bestätigt, Dixon kam beim Stand von 2-0 Für Xamax! Also hätte Ludo ja wohl eher Applaus als eine Schalte verdient!
Verstehe immer noch nicht, was ihr 2 (Cheff und Schmiedi) für ein Problem habt...
Im übrigen ist Dixon 19 Jahre alt und wie die von euch genannten noch sehr jung und alle sind durchaus entwickligsunfähig also sollte man nicht über so junge Spieler schon so früh nur positiv oder nur negativ urteilen.
Zuletzt geändert von Yekini_RIP am 25.11.18 @ 13:46, insgesamt 1-mal geändert.
Ich bin Yekini...angemeldet eigentlich 2002...dann gehackt worden ca. 2014...jetzt wieder auferstanden als Yekini_RIP

Metti, RoMario, Duo Infernale, Züri Fans uf ewig...

Benutzeravatar
Schmiedrich
YB-Fanboy
Beiträge: 2895
Registriert: 15.04.15 @ 22:41
Wohnort: Ostkurve

Re: Xamax - FC Zürich, Samstag, 24. November 2018, 19:00

Beitragvon Schmiedrich » 25.11.18 @ 13:44

.
Zuletzt geändert von Schmiedrich am 29.09.20 @ 12:04, insgesamt 1-mal geändert.
——————————————————
Retter des Nachwuchses

Josi
Beiträge: 932
Registriert: 18.08.03 @ 11:05
Wohnort: In der Zentrale

Re: Xamax - FC Zürich, Samstag, 24. November 2018, 19:00

Beitragvon Josi » 25.11.18 @ 15:29

Ich bin kein Hellseher, dennoch habe ich das Remis vorausgesagt. Zürich tat sich gegen ein sich wehrendes Xamax schwer und hat als Favorit wieder und erwartungsgemäss Punkte abgegeben. Der FCZ stagniert aktuell leider, kommt nicht mehr zu drei Punkten. Wenn es nun so weiter geht, findet sich Zürich am Schluss der Hinrunde im Mittelfeld wieder. Die Verteidigung ist seit längerem instabil, wir kriegen schlicht zu viele Tore. Dies muss sich im Frühjahr wieder ändern und es braucht einen zusätzlichen Stürmer.
"I don't know what it is, but i Love it"
Chris Rea

Benutzeravatar
Kiyomasu
Beiträge: 4916
Registriert: 01.07.16 @ 11:46

Re: Xamax - FC Zürich, Samstag, 24. November 2018, 19:00

Beitragvon Kiyomasu » 25.11.18 @ 16:30

Magnin ist halt wirklich einer für die grossen Spiele. Dass wir aber auch einen vermeintlich kleineren Gegner dominieren müssten, dass ist der FCZ seinen Fans noch schuldig geblieben.

Man darf aber nicht vergessen, dass wir momentan viele Ausfälle zu verzeichnen haben. Sobald Pa Modou und Rüegg zurück sind, dürfte die Verteidigung wieder stabiler werden.

Ich hoffe Bickel zieht seine Lehren draus und verstärkt uns im Winter auf den wichtigen Positionen, genauer gesagt im Sturm und allenfalls noch ein Backup auf der Rechtsverteidigung. Hier könnte man aber gerne jemanden aus dem Nachwuchs hochziehen und mit einem Profivertrag ausstatten.

Benutzeravatar
Will
Beiträge: 1812
Registriert: 01.08.08 @ 19:44

Re: Xamax - FC Zürich, Samstag, 24. November 2018, 19:00

Beitragvon Will » 25.11.18 @ 16:33

Wenn die Resultate do bleiben haben wir nur noch 5 Punkte Vorsprung auf den Barragen Platz...!
GC wird die nächste Woche mit einem riesen Selbstvertrauen antreten und alles versuchen zu gewinnen.
Wenn wir gegen ein eher schwaches Xamax nicht gewinnen, wie wollen wir gegen ein aufstrebendes GC Punkten?
Ich sehe aktuell eher Negativ auf die nächsten Spiele. Aber der FCZ wird mich hoffentlich des besseren belehren.
Egal wo, egal wänn,mir STÖND immer für dich da!!!!! FCZ


Zurück zu „Fussball Club Zürich“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot] und 175 Gäste