Kader 2015/2016

Diskussionen zum FCZ
Benutzeravatar
spitzkicker
Beiträge: 2109
Registriert: 04.03.12 @ 10:36

Re: Kader 2015/2016

Beitragvon spitzkicker » 19.12.15 @ 13:47

Dräcksocke hat geschrieben:
eifachöppis hat geschrieben:
riot666 hat geschrieben:wenn koné nicht in der ersten mannschaft eingesetzt wird, bliebe immer noch ein platz frei.


Sollte Koné nicht eingesetzt werden können (ganz ehrlich, dem Sportchef vom FC Zürich traue ich diese Unfähigkeit/Naivität durchaus zu), und Chermiti + ein weiterer Stürmer verlässt uns in der Winterpause, dann macht dieser Transfer durchaus Sinn.

Ist jetzt ein bisschen viel "zwischen den Zeilen lesen". Da Hyypiä jedoch ein Freipass von Canepa erhalten hatte, gehe ich schwer davon aus, dass dieser den letzten freien Platz auf der Kontingenten Liste gerne für einen Innenverteidiger aufbewahren würde. Die oben geschilderte Mutmassung wäre meiner Meinung nach der einzige Grund, warum ein Stürmer verpflichtet wird.


Falls Koné nicht eingesetzt wird, wäre dies ein weiterer junger Spieler, (wie Dominguez) der für "billig Geld" einfach mal geholt wurde und dessen Einsatzchancen in der ersten Mannschaft in den Sternen stehen. (ob er eine Spielbewilligung erhält oder nicht ist dann noch eine andere Frage).
Einen 33 Jährigen für ein halbes Jahr ausleihen, würde für mich durchaus Sinn machen, wenn wir ein Stürmerproblem hätten und dieser Spieler in letzter Zeit wenigstens ab und an zum Einsatz gekommen wäre. Ich würde aber behaupten, dass zumindest ein Teil unserer Stürmer die Formkurve auf Ende Hinrunde gekriegt haben, und Kerzhakov ist
diese Saison noch gar nie zum Einsatz gekommen. Gem. Print-Tagi von heute spielte er sein letztes Pflicht-Spiel über 90min. im Nov. 2014!Ob er unserer Mannschaft mehr bringen würde als Chermiti, ein bisschen Glamour und vielleicht deshalb ein kurzfristeges aufbäumen der Mannschaft evtl. einen Kumpel für Simonyan, ist für mich deshalb fragwürdig. Es macht mir mehr den Anschein, dass ihn AC geholt hat, weil er wie Cabral wegen der mangelnden Spielpraxis günstig zu haben war und Canepa wegen des berühmten Namens des Spielers und für die Aufmersamkeit, welche der FCZ und vor allem ER durch ihn erhält, zuschlug. Klar will Kerzhakov an die EM und würde wohl motivierter und sicher professineller auftreten als Chermiti, aber ob dies reicht nach so langer Zeit ohne Pflichtspiel und ob dies unserem Spiel überhaupt etwas bringt? Dieser Transfer könnte sich für AC, wie bei Cabral als Bumerang erweisen, wenigstens ist er auf ein halbes Jahr befristet. Ich hoffe AC setzt, nach diesem höchst fragwürdigen Transfer, wenigstens in unserer jetztigen Situation die Prioritäten richtig und zieht für die letzte Lizenz neben Schönbi, dem jungen Spieler (Koné oder Dominguez) einen erfahrenen Innenverteidiger vor.

Warum wird provilaktisch schon wieder auf Canepa eingeprügelt? Einfach, weil es so gut tut. Canepa hat gesagt, dass Hyypiä eine Carte Blanche hat für die Zusammenstellung des Teams. Also geht meiner Meinung nach die Verpflichtung klar auf die Karte von Hyypiä - ob es gut herauskommt oder nicht. Und bei Cabral war es ja Meier, der diesen als neuen Leader bezeichnet hat. Wenn die Mannschaft auf dem vierten oder fünften Platz stehen würde, hätte man wohl den Russen nicht geholt. Aber im Moment will man die Bürde des Abstiegskampfs wohl nicht auf die Schultern der Jungen legen. Im Sturm gehe ich davon aus, dass Chermiti und ev. auch Sadiku bald nicht mehr dabei sein werden. Was, wenn sich dann Etoundi verletzt?

Dräcksocke
Sternlibueb
Beiträge: 1768
Registriert: 03.01.06 @ 20:47

Re: Kader 2015/2016

Beitragvon Dräcksocke » 19.12.15 @ 14:22

spitzkicker hat geschrieben:
Dräcksocke hat geschrieben:
eifachöppis hat geschrieben:
riot666 hat geschrieben:wenn koné nicht in der ersten mannschaft eingesetzt wird, bliebe immer noch ein platz frei.


Sollte Koné nicht eingesetzt werden können (ganz ehrlich, dem Sportchef vom FC Zürich traue ich diese Unfähigkeit/Naivität durchaus zu), und Chermiti + ein weiterer Stürmer verlässt uns in der Winterpause, dann macht dieser Transfer durchaus Sinn.

Ist jetzt ein bisschen viel "zwischen den Zeilen lesen". Da Hyypiä jedoch ein Freipass von Canepa erhalten hatte, gehe ich schwer davon aus, dass dieser den letzten freien Platz auf der Kontingenten Liste gerne für einen Innenverteidiger aufbewahren würde. Die oben geschilderte Mutmassung wäre meiner Meinung nach der einzige Grund, warum ein Stürmer verpflichtet wird.


Falls Koné nicht eingesetzt wird, wäre dies ein weiterer junger Spieler, (wie Dominguez) der für "billig Geld" einfach mal geholt wurde und dessen Einsatzchancen in der ersten Mannschaft in den Sternen stehen. (ob er eine Spielbewilligung erhält oder nicht ist dann noch eine andere Frage).
Einen 33 Jährigen für ein halbes Jahr ausleihen, würde für mich durchaus Sinn machen, wenn wir ein Stürmerproblem hätten und dieser Spieler in letzter Zeit wenigstens ab und an zum Einsatz gekommen wäre. Ich würde aber behaupten, dass zumindest ein Teil unserer Stürmer die Formkurve auf Ende Hinrunde gekriegt haben, und Kerzhakov ist
diese Saison noch gar nie zum Einsatz gekommen. Gem. Print-Tagi von heute spielte er sein letztes Pflicht-Spiel über 90min. im Nov. 2014!Ob er unserer Mannschaft mehr bringen würde als Chermiti, ein bisschen Glamour und vielleicht deshalb ein kurzfristeges aufbäumen der Mannschaft evtl. einen Kumpel für Simonyan, ist für mich deshalb fragwürdig. Es macht mir mehr den Anschein, dass ihn AC geholt hat, weil er wie Cabral wegen der mangelnden Spielpraxis günstig zu haben war und Canepa wegen des berühmten Namens des Spielers und für die Aufmersamkeit, welche der FCZ und vor allem ER durch ihn erhält, zuschlug. Klar will Kerzhakov an die EM und würde wohl motivierter und sicher professineller auftreten als Chermiti, aber ob dies reicht nach so langer Zeit ohne Pflichtspiel und ob dies unserem Spiel überhaupt etwas bringt? Dieser Transfer könnte sich für AC, wie bei Cabral als Bumerang erweisen, wenigstens ist er auf ein halbes Jahr befristet. Ich hoffe AC setzt, nach diesem höchst fragwürdigen Transfer, wenigstens in unserer jetztigen Situation die Prioritäten richtig und zieht für die letzte Lizenz neben Schönbi, dem jungen Spieler (Koné oder Dominguez) einen erfahrenen Innenverteidiger vor.

Warum wird provilaktisch schon wieder auf Canepa eingeprügelt? Einfach, weil es so gut tut. Canepa hat gesagt, dass Hyypiä eine Carte Blanche hat für die Zusammenstellung des Teams. Also geht meiner Meinung nach die Verpflichtung klar auf die Karte von Hyypiä - ob es gut herauskommt oder nicht. Und bei Cabral war es ja Meier, der diesen als neuen Leader bezeichnet hat. Wenn die Mannschaft auf dem vierten oder fünften Platz stehen würde, hätte man wohl den Russen nicht geholt. Aber im Moment will man die Bürde des Abstiegskampfs wohl nicht auf die Schultern der Jungen legen. Im Sturm gehe ich davon aus, dass Chermiti und ev. auch Sadiku bald nicht mehr dabei sein werden. Was, wenn sich dann Etoundi verletzt?


Carte Blanche hört sich gut an. Ich glaube, wenn Hyypiä wirklich eine Carte Blanche hätte, würde er andere Spieler holen (womöglich auch aus dem Kader werfen) anstatt solche, die schon halb aussortiert wurden und von ihrer Vergangenheit leben und deswegen halb-gratis sind. Hyypiä muss sich als Trainer selbst noch beweisen. Die Verbindung Canepa zu Zenit nach dem Simonyan-Transfer ist naheliegender, denn die von Hyypiä zu Kerzhakov. Ja klar: Besser Kherzhakov als gar kein Spieler, wenn uns Chermiti verlässt.
Wir haben am viertmeisten Tore geschossen diese Hinrunde und am meisten Gegentore bekommen. Für mich sollten die Prioritäten klar sein. Was wenn sich Kecojevic und Nef verletzen? Kann schon sein, dass Cabral von Meier als Leader bezeichnet worden ist, Meier hat auch Rikan als seinen Krieger bezeichnet. So what? Verkauft hat ihn Canepa, sowie Canepa den 4-Jahres Vertrag mit Cabral augehandelt hatte. Kerzhakov passt einfach wieder wunderbar ins Muster unserer Transfers der letzten Jahre seit wir keinen Profi-Sportchef mehr haben (günstig, weil keine Spielpraxis oder günstig, weil jung, könnte ein Talent sein und natürlich Stürmer oder Mittelfeldspieler). Wo AC kritisiert wird, ist Spitzkicker nicht weit. Du kannst mir sicher auch sagen wo die 10-12 Mio. reinvestiert werden, welche der FCZ oder Canepa diesen Sommer eingenommen haben.
Zuletzt geändert von Dräcksocke am 19.12.15 @ 14:50, insgesamt 1-mal geändert.

Roger Kundert
Beiträge: 2063
Registriert: 14.09.07 @ 21:54

Re: Kader 2015/2016

Beitragvon Roger Kundert » 19.12.15 @ 14:49

Würde die These von Dräcksocke auch unterstützen, ob das Spitzkicker passt oder nicht. Man erwartet eher eine Verstärkung der Abwehr und dann kommt ein zwar begnadeter, aber alternder und ausrangierter Russe, um beim FCZ Spielpraxis zu holen, damit er an der EM vielleicht doch noch eine Startchance bekommt. Wenn dieser Schuss nicht nach hinten losgeht. Eines ist sicher, nachhaltig ist diese Geschichte nicht, eher wieder eine nach dem Motto Aktionitis, um das Schlimmste abzuwenden. Klar, man kann auch argumentieren, Angriff ist die beste Verteidigung und der Mann wird Kisten schiessen und hinten hält man dicht.

Wenn man realistisch von aussen betrachtend diesen Transfer bewertet, beschleicht einem trotzdem einfach das Gefühl, dass dieser Deal auf dem Mist eines Amateurs entstanden ist und der Trainer ihn abgenickt hat und nicht umgekehrt. Trotzdem soll man nun dem Spieler eine Chance geben, schlechter kann es ja nicht werden...und irgendwie würde ich mich freuen, wenn durch ihn der Zug aufs gegnerische Tor rasant ansteigen würde; das haben ja russische Stürmer so an sich.

Insofern eher riskanter Transfer mit einem analytischen 50:50 Flop/Top-Potential. Auf jeden Fall wird ab der Rückrunde auch Wodka offiziell in der Kurve zugelassen sein...

Benutzeravatar
spitzkicker
Beiträge: 2109
Registriert: 04.03.12 @ 10:36

Re: Kader 2015/2016

Beitragvon spitzkicker » 19.12.15 @ 16:39

Roger Kundert hat geschrieben:Würde die These von Dräcksocke auch unterstützen, ob das Spitzkicker passt oder nicht. Man erwartet eher eine Verstärkung der Abwehr und dann kommt ein zwar begnadeter, aber alternder und ausrangierter Russe, um beim FCZ Spielpraxis zu holen, damit er an der EM vielleicht doch noch eine Startchance bekommt. Wenn dieser Schuss nicht nach hinten losgeht. Eines ist sicher, nachhaltig ist diese Geschichte nicht, eher wieder eine nach dem Motto Aktionitis, um das Schlimmste abzuwenden. Klar, man kann auch argumentieren, Angriff ist die beste Verteidigung und der Mann wird Kisten schiessen und hinten hält man dicht.

Wenn man realistisch von aussen betrachtend diesen Transfer bewertet, beschleicht einem trotzdem einfach das Gefühl, dass dieser Deal auf dem Mist eines Amateurs entstanden ist und der Trainer ihn abgenickt hat und nicht umgekehrt. Trotzdem soll man nun dem Spieler eine Chance geben, schlechter kann es ja nicht werden...und irgendwie würde ich mich freuen, wenn durch ihn der Zug aufs gegnerische Tor rasant ansteigen würde; das haben ja russische Stürmer so an sich.

Insofern eher riskanter Transfer mit einem analytischen 50:50 Flop/Top-Potential. Auf jeden Fall wird ab der Rückrunde auch Wodka offiziell in der Kurve zugelassen sein...

Natürlich habe ich auch gestaunt, als ich vom Stürmer hörte, aber einen Abwehrchef erwartete. Ich wäre noch mehr erstaunt, wenn man nicht trotzdem noch einen Mann für hinten engagieren würde.
Was ich nicht mache, ist Windfahnenargumentation. Wenn es um Spieler geht, die aufs Abstellgeleise geschoben werden, dann ist es Hyypiä, der das bestimmt. Wenn ein Transfer vermeldet wird, der überrascht, dann ist plötzlich der Präsi der Depp. Nicht vergessen: Hyypiä steht unter dem grössten Druck. Wenn er beim FCZ scheitert, ist seine Trainerkarriere vorerst vorbei. Deshalb wird er sich nicht Spieler aufschwatzen lassen, die er nicht haben will. Soviel Charakter stehe ich ihm zu. Und wenn Canepa sagt, der Trainer habe Carte Blanche, dann muss man das halt glauben - ob man will oder nicht. Bei den notorischen Canepa-Bashern ist vorerst natürlich gut angekommen, dass der neue Russe auf Instagram verkündet hat, der Präsident habe ihn bei den Verhandlungen beeindruckt hat. Wenn Sami Hyypiä sagt: «Ich bin natürlich glücklich darüber, dass ein Spieler von seinem Format zu uns wechselt. Er wird eine wesentliche Verstärkung sein. Als Spieler, aber auch als Persönlichkeit", dann glaube ich das und stelle ihn nicht als Lügner hin, nur um das Feindbild Canepa zu polieren.

Benutzeravatar
Don Ursulo
König der Narren
Beiträge: 6154
Registriert: 07.02.06 @ 18:03
Wohnort: San José, Costa Rica

Re: Kader 2015/2016

Beitragvon Don Ursulo » 19.12.15 @ 17:04

TGKFKAM hat geschrieben:
11i hat geschrieben:vielleicht ist ein neuer mäzen nach der verpflichtung von kershakov auch nicht mehr weit weg. selbstredend wäre das dann ein russe. plus eine loge voll kaviar und slivovic.


Fürs Protokoll Slivovic ist ein Obstbrand aus Pflaumen. Die Russen hingegen sind eher dem Wodka zugetan.


KLugscheisser-Modus ON:
mehrheitlich sind es Zwetschgen, der Name šljivovicaist, die gebräuchliche Bezeichnung für
einen Obstbrand aus Zwetschgen. Der Name ist vom slawischen Wort für Zwetschge abgeleitet.
Kenne einen Serben hier, der importiert das Zeug Hektoliterweise. Živeli! Die Zwetschge ist eigentlich
eine Pflaume (Familie) daher das Durcheinander, Du Pflaume, du! :-)
Bild
EDI NAEGELI - G.O.A.T. - #TBE
Don&Don - Thunder Buddies for Life !!!
Wer alles zu tun begehrt, was ihn gelüstet, muß entweder als König
oder als Narr geboren sein.
(Römisches Sprichwort)

Benutzeravatar
Romi
Beiträge: 683
Registriert: 10.04.03 @ 16:43
Wohnort: Baden

Re: Kader 2015/2016

Beitragvon Romi » 19.12.15 @ 20:06

Cool! Erinnert mich an Adrian Ilie - und der hat uns zum Meistertitel geschossen, gegen GC, im Hardturm. Der Mann könnte uns int Klasse bringen, von dem können unsere Spieler profitieren. Hoffe er spielt neben Gavra und nicht statt Gavra. Sicher ein Wunschtransfer von Sami - kann ganz gut kommen!
„ohne Knippser wird das wieder eine verkokste Saison“ (Juli 2019)

Benutzeravatar
Don Ursulo
König der Narren
Beiträge: 6154
Registriert: 07.02.06 @ 18:03
Wohnort: San José, Costa Rica

Re: Kader 2015/2016

Beitragvon Don Ursulo » 19.12.15 @ 20:33

Romi hat geschrieben:Cool! Erinnert mich an Adrian Ilie - und der hat uns zum Meistertitel geschossen, gegen GC, im Hardturm. Der Mann könnte uns int Klasse bringen, von dem können unsere Spieler profitieren. Hoffe er spielt neben Gavra und nicht statt Gavra. Sicher ein Wunschtransfer von Sami - kann ganz gut kommen!


Die Cobra in Ehren, aber du meinst wohl Dos Santos, der ebenfalls fuer 6 Monate, und damals von
Toulouse ausgeliehen wurde.
EDI NAEGELI - G.O.A.T. - #TBE
Don&Don - Thunder Buddies for Life !!!
Wer alles zu tun begehrt, was ihn gelüstet, muß entweder als König
oder als Narr geboren sein.
(Römisches Sprichwort)

Dräcksocke
Sternlibueb
Beiträge: 1768
Registriert: 03.01.06 @ 20:47

Re: Kader 2015/2016

Beitragvon Dräcksocke » 19.12.15 @ 20:47

Romi hat geschrieben:Cool! Erinnert mich an Adrian Ilie - und der hat uns zum Meistertitel geschossen, gegen GC, im Hardturm. Der Mann könnte uns int Klasse bringen, von dem können unsere Spieler profitieren. Hoffe er spielt neben Gavra und nicht statt Gavra. Sicher ein Wunschtransfer von Sami - kann ganz gut kommen!


Adrian Illie spielte in der Saison 2004/05 bei uns und wurde mit uns Cupsieger.
http://www.dbfcz.ch/spieler.php?spieler_id=703
Ich glaube du verwechselt ihm mit Santos...
http://www.dbfcz.ch/spieler.php?spieler_id=2297

Hoffen wir er hilft uns wie diese beiden und wird kein 2. Brolin.

Ich werde mich auch ab jedem Tor von Kerzhakov freuen, aber hoffe dennoch, dass wir einen Verteidiger verpflichten. Das et der Wunschtransfer von Sami war kann ich nicht glauben. Ich glaube selbst er hätte zuerst einen Verteidiger mit Klasse verpflichtet.

Benutzeravatar
Romi
Beiträge: 683
Registriert: 10.04.03 @ 16:43
Wohnort: Baden

Re: Kader 2015/2016

Beitragvon Romi » 19.12.15 @ 22:42

stimmt natürlich, sorry. Ich vergleiche ihn mit Cobra Ilie, Rumäne, ausgefuchster Knippser, osteuropäischer Altstar. Wer weiss, vielleicht schiesst uns Kerschakov ja auch zum Cuptitel.

Ich denke schon, dass er auf Wunsch von Sami kam, die beiden kennen sich ja offenbar.

Zu Gavra gibt es auch eine Parallele. Beide wollen sich mit Toren für die EM empfehlen. Von daher sollten beide top motiviert sein und sich die Bälle zuspielen. Ist sicher eine Verstärkung.

Aber klar, ein Libero a la Pescu fehlt noch.
„ohne Knippser wird das wieder eine verkokste Saison“ (Juli 2019)

Züri Live
Beiträge: 1070
Registriert: 05.10.15 @ 7:46

Re: Kader 2015/2016

Beitragvon Züri Live » 20.12.15 @ 4:51

Alexkandr "Sascha" Kerzhakov: "ich traf, ich treffe und ich werde treffen"
http://www.zuerilive.ch/?p=1504

Kerzhakov – für den FCZ ein Risikotransfer
http://www.zuerilive.ch/?p=1502


Zurück zu „Fussball Club Zürich“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Cuk, Jea, Los Tioz, Siscos, Tschik Cajkovski, Vapor und 50 Gäste