FCL - FCZ; 28.07.2013, 13:45

Diskussionen zum FCZ
Benutzeravatar
Z
Beiträge: 3935
Registriert: 04.10.04 @ 11:09
Wohnort: Osttribüne

Re: FCL - FCZ; 28.07.2013, 13:45

Beitragvon Z » 28.07.13 @ 18:53

@mind-z:
ist mir auch bewusst - jedoch fehlt mir bei gavranovic der killerinstikt - nicht nur bei seinen versiebten Chancen. (heute hatte er 3 mal eine 100%tige auf dem fuss)
er bewegt sich viel zu wenig, er fightet nicht nicht - da er hinter chermiti spielt, muss er noch nicht mal gross löcher aufreissen (das muss chermiti machen)
ich erwarte von einem "spielenden stürmer" einfach mehr! (nicht nur, dass er die tore nicht macht, er spielt auch keine brauchbaren bälle auf seine mitspieler)

im prinzip hätte man gavranovic auswechseln müssen und schönbächler oder chiumiento auf dessen position spielen lassen sollen.
(mit mariani, kukuruzovic, buff, brunner, etc. hätten wir genug leute auf der bank)

Benutzeravatar
fcz333
Beiträge: 2179
Registriert: 28.02.06 @ 19:57
Wohnort: Züri

Re: FCL - FCZ; 28.07.2013, 13:45

Beitragvon fcz333 » 28.07.13 @ 19:48

Zur Leistung in der ersten Halbzeit wurde hier wohl alles gesagt. Unterirdisch! Das einzig positive: Das unsägliche Experiment mit Djimsiti als DM hat jetzt hoffentlich ein Ende. Er gehört zusammen mit Nef in die IV. R. Koch, der leider ein ewiger Unsicherheitsfaktor bleibt, gehört auf die Bank.

Die zweite HZ hat mir gefallen. Ein kaltblütiger Gavra der das 2:2 macht und wir kehren mit drei Punkten aus Luzern zurück. Warum Pedro erst so spät eingewechselt wurde, weiss wohl nur Meier selbst.

Fazit:
Nur eine Halbzeit reicht halt auch gegen Luzern nicht. Auf der zweiten gilt es aufzubauen, dann sind auch die Berner Buben zu knacken.


P.S.: Kann mir einer die Rechnung mit der Nachspielzeit erklären?
1. HZ: 2x Trinkpause = 5min
2. HZ: 2x Trinkpause plus mehrere Wechsel = 4min
Kapier ich nicht...

nino
Beiträge: 400
Registriert: 18.03.09 @ 11:12

Re: FCL - FCZ; 28.07.2013, 13:45

Beitragvon nino » 28.07.13 @ 19:49

So hier mein Telecluburteil:

Erste Halbzeit, waren da FCZ Spieler auf dem Platz? Danke an Da Costa, sonst hätte es auch 4:0 stehen können. Nach der 1. Trinkpause gerade das 1:0, wo war da die Konzentration?

2:0 Standardsituation, kann passieren, war auch gut getreten. Aber das Foul wäre zu verhindern gewesen.

2. Halbzeit der FCZ in den ersten 30 Minuten überlegen und mit dem verdienten 2:1, dann muss Gavranovic dieses Tor einfach machen... Natürlich ist es eifnach ihm nun die Schuld zu geben, aber er ist ST und muss Tore schiessen... Naja kann auch passieren, dann aus dem Nichts ein Abstoss, Kopf-Verlängerung und ein Pass in die Tiefe reicht um das ganze MF und die IV zu überbrücken, das Tor danach schön geschossen, kompliment an den Australier, aber Rikan hätte den Pfosten zu machen können. Aber auch da keinen grossen Vorwurf, wo waren die IVs?

Danach fehlte irgendwie die Engergie, Etoundi hat nicht mal Challenge League NIveau... sorry... Pedro sehr stark, auch sein Pass auf Chermiti, schade trifft er dort den Gegenspieler... Freistosstor fantastisch... leider zu spät...

Unsere Eckbälle waren auch wieder Kathastrophe... Nun gegen ein aufgeputschtes YB, welches kein Europa League Spiel hat... wird schwer, aber der FCZ spielt normalerweise unter Zugzwang immer gut... Vielleicht eine Niederlage zum richtigen Zeitpunkt...

Benutzeravatar
supporter
Beiträge: 3252
Registriert: 25.04.05 @ 19:40

Re: FCL - FCZ; 28.07.2013, 13:45

Beitragvon supporter » 28.07.13 @ 20:16

Fürs Negative gibts ja genügend Redner....

+ Chiumientos Pass auf Gavranovic. Schaut euch mal die Wiederholung an - sensationell!
+ Rikan - behaupte schon nach 3 Runden der ist mehr als sein Geld wert.
alles wird besser....seit 111 Jahren

Benutzeravatar
yellow
Beiträge: 4780
Registriert: 08.10.02 @ 20:01

Re: FCL - FCZ; 28.07.2013, 13:45

Beitragvon yellow » 28.07.13 @ 20:33

supporter hat geschrieben:Fürs Negative gibts ja genügend Redner....

+ Chiumientos Pass auf Gavranovic. Schaut euch mal die Wiederholung an - sensationell!
+ Rikan - behaupte schon nach 3 Runden der ist mehr als sein Geld wert.


Geb dir Recht, Rikan ist wirklich ein Versprechen.
Seit Teixeiras ersten drei Spielen bei uns bin ich aber sehr vorsichtig mit Prognosen geworden.

Benutzeravatar
FCZ miga
Beiträge: 501
Registriert: 25.05.07 @ 23:04

Re: FCL - FCZ; 28.07.2013, 13:45

Beitragvon FCZ miga » 28.07.13 @ 23:31

Jetzt verstehe ich warum niemand gavra in de bundesliga wollte ,der macht von 10 hunderprozentigen einen oder keinen rein .
Katastrophe dieser typ.
Wenn wir das 2:2 schiessen sieht das spiel anderst aus .
In sion die gleiche scheisse von ihm .
Gavranovic ist ein klassischer joker , aber keiner von anfang an .
Pro neuer stürmer .

würsch
Beiträge: 43
Registriert: 27.05.07 @ 15:24

Re: FCL - FCZ; 28.07.2013, 13:45

Beitragvon würsch » 29.07.13 @ 7:18

Das grösste Problem ist klar (R.Koch) der macht alles falsch sorry aber das reicht nie !!!!

Benutzeravatar
King
Belieberbasher
Beiträge: 11338
Registriert: 09.04.03 @ 20:54
Wohnort: Wo es gutes Essen gibt
Kontaktdaten:

Re: FCL - FCZ; 28.07.2013, 13:45

Beitragvon King » 29.07.13 @ 8:01

Et voila und schong eht es los, nachdem vor ein paar Wochen schon die Hälfte hier drin die Hände bereits am Kübel gesehen haben, muss nun bereits ein neuer ST, IV.... her. Eine Saison geht 36 Spiele, Gavra wird seine Tore wieder machen, Etoundi war wohl ein Fehleinkauf, der aber nicht ganz so überraschend ist, wenn man die Statistiken und Meinungen aus St. Gallen anschaut. Das grösste Probelm haben wir wohl in der IV. Nef ist zwar ein absolutler FCZler aber halt nicht der beste IV der Liga. Lustigerweise hatte Nef bei uns früher meistens auf der AV Position gespielt. Dazu möchte ich sagen, wir haben wohl ein bisschen mehr Ahnung als YB wo ein Spieler hingehört, nicht viel mehr aber ein bisschen mehr. Wieso man nun den Nef einfach blind in die IV stellt weil das YB gemacht hat, ist für mich genauso fragwürdig wie die ständige Nomination von Koch in der IV. Wenn wir also ein Problem haben dann ganz klar in der Defensive, dies war aber bereits vor dem Start klar.
Viele sind besessen - doch glücklich ist, wer einen sitzen hat.

Benutzeravatar
Sandman
Beiträge: 4715
Registriert: 06.10.02 @ 21:38
Wohnort: Heute hier morgen dort

Re: FCL - FCZ; 28.07.2013, 13:45

Beitragvon Sandman » 29.07.13 @ 8:26

Der King'schen Analyse gibts nicht viel beizufügen. Klar war die gestrige Niederlage vermeidbar, denn der FCZ macht es Luzern gar etwas einfach. Hinten löchrig wie ein Emmentaler, vorne zuwenig kaltblütig.

Aber es hat ja wohl niemand ernsthaft damit gerechnet, dass wir das Tempo der letzten Rückrunde einfach mir nichts dir nichts durchziehen und uns problemlos an der Spitze behaupten können. Die Schwachpunkte sind, wie schon von King erwähnt, alles andere als überraschend. Etoundi hat sich auch dieses Mal nicht für höheres empfohlen. Die Saison ist zwar noch jung, aber er macht dort weiter wo er bei SG aufgehört hat. War man hier in der Transferetage gar etwas optimistisch? In die Nef'sche Verpflichtungsfreude haben schon bei Bekanntgabe des Transfers einige ihr kritisches Votum abgegeben. Auf ein schwaches Debut gegen Aarau folgte ein starker Auftritt in Sion. Luzern hingegen war wiederum alles andere als ein Ruhmesblatt, wobei ich hier nicht mal Nef alleine kritisieren möchte sondern auch seine Nebenleute. Eins muss dem FCZ klar sein, mit 2-3 Gegentoren werden wir die meisten Spiele ohne 3 Punkte beenden, wenn wir uns nicht ein bissschen offensiver ausrichten. Nur fehlt dort hald leider eine valable Alternative zu Drmic, was unseren Sturm viel besser ausrechnen lässt.

Trotz allem, Kopf hoch und am nächsten Samstag YB die ersten Punkte abknöpfen. Zuvor noch ein Reisli nach Tschechien. Bin mal gespannt in wie fern Meier die Mannschaft umstellt.
"Das grösste Geheimnis der Engländer ist, warum sie nicht auswandern." (E. Kishon)

Benutzeravatar
riot666
Döner-petzer
Beiträge: 6395
Registriert: 04.07.06 @ 10:12
Wohnort: 4057

Re: FCL - FCZ; 28.07.2013, 13:45

Beitragvon riot666 » 29.07.13 @ 8:52

also ich fand das gebotene gar nicht sooo schlecht. hat nicht gereicht, aber das kann es halt geben.
nef wurde so oder so geholt, weil tex noch nicht spielen kann. bin zuversichtlich, dass der konkurrenzkampf, der bei tex' rückkehr aufflammen wird, die iv verbessern wird.
das gepröble mit djimsiti auf der dm-position wird jetzt wohl auch beendet sein und meier wird sich wieder auf diese aufstellung besinnen:
piu
ph. koch - nef - r. koch/djimsiti - benito
schönbächler - chiumiento - rikan - pedro
gavranovic
chermiti
damit sind wir absolut konkurrenzfähig!
Burt hat geschrieben:Ich bin so schlecht da gibts gar kein stöhnen :)


Zurück zu „Fussball Club Zürich“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Blerim_Dzemaili, D27, fczlol, Google Adsense [Bot], spitzkicker und 206 Gäste