der PYRO Thread

Hier kommt alles über Fussball rein, das nicht mit dem FCZ zu tun hat.
Benutzeravatar
Artemos
Beiträge: 1414
Registriert: 25.05.09 @ 11:45

Re: Sonntag, 2.10. GC - FCZ [Spielfred]

Beitragvon Artemos » 05.11.11 @ 2:41

Was hat die SK jetzt damit zu tun?
Ich glaube, das war Canepas Schuld, wolltest du nicht eher das sagen?
FC Zürich - FC St. Pauli - Colo Colo

Benutzeravatar
Solaris
Beiträge: 1102
Registriert: 19.09.08 @ 23:38
Wohnort: Züri

Re: Sonntag, 2.10. GC - FCZ [Spielfred]

Beitragvon Solaris » 05.11.11 @ 7:45

@bluedriver
Die SK ist wenigstens dort wo unser FCZ sie braucht. Was weisst du schon was passiert ist ,ausser was du in den Medien gehoert hast. Sorry solche Ausagen (und dann noch in Caps-Lock) kann ich nicht ernst nehmen..
es ist tragisch was passiert ist, aber ein wenig Objektivitaet erwarte ich schon von euch.
Ich war (und bin immer noch) in Rom und weiss was geschehen ist und Krieg war es sicher nicht wie einige Leute, vor allem aus den Medien, es darstellen wollen. Es ist ein schlimmer Unfall. Und ich habe das nicht vor runterzuspielen. Es ist aber nicht die Aufgabe von irgenwelchen Leuten (auch nicht AC) die Sache so aufzupauschen und Leute/Gruppen vorzuverutreilen. Das schadet viel mehr unserem Verein. Wenn ihr solche grossartig gute Fans seid, dann kommt doch an die Spiele und schaut was passiert, dann koennnt ihr auch darueber urteilen oder dementsprechend direkt handeln. Aber das bitte persoenlich und nicht im Internet und vorallem nicht auf blick.ch oder 20min.ch im Kommentar. (Ich meine dies Allgemein und nicht bluedriver)
Was ich eigentlich sagen will ,das man die SK sicher nicht fuer einen Unfall (auch wenn dumm/verantwortungslos) als ganzes in Rechenschaft ziehen kann. 99% von UNSEREN Fans haben sich korrekt verhalten.

FCZ, wir sind mit eu, egal was passiert, au in Lissabon und ah jedem Geisterspiel. Mir loend eu ganz sicher niae alleih !

Gute Besserung an den Verletzten, ich hoffe es geht dir den Umstaenden entsprechend einigermassen gut.

Jede Antwort auf diesen Post koennt ihr euch sparen, ich werde nicht darauf antworten, wenn ihr mir was zu sagen habt dann macht dies per PN oder am Match, ihr wisst wo ihr mich findet...

Uebrigens, ich bin auch gegen Boeller im Stadion, wie wohl der groesste Teil der SK.
10.5.2008 - FC Thun : FCZ AUCH ICH ÜBERLEBTE MUHEN !!

Benutzeravatar
billy
Beiträge: 732
Registriert: 24.09.02 @ 21:52
Wohnort: zuhause

Re: der PYRO Thread

Beitragvon billy » 05.11.11 @ 9:11

Dieter hat geschrieben:Aber natürlich hast Du recht, es muss etwas geschehen, der FCZ muss aus der Schusslinie kommen. Dies klappt nur durch vorbildliches Verhalten - und da ist ganz klar die Südkurve in der Verantwortung. Nicht durch irgendwelche Pressemitteilungen, nicht durch Selbstjustiz und Denunziation... Gefordert ist nun Selbstreflektion, Kontakt zum Verein, klare interne Abgrenzungen und ein Auftreten, dass keinen Zweifel daran lässt, dass der Missbrauch von Pyro in keinsterweise geduldet wird!


Da Pyro verboten ist, ist jeder Gebrauch ein Missbrauch!
Daher gibt es momentan nur eine Möglichkeit, keine Pyro bis Ende Saison.

Benutzeravatar
Jure Jerkovic
Beiträge: 1901
Registriert: 04.05.07 @ 16:38

Re: Sonntag, 2.10. GC - FCZ [Spielfred]

Beitragvon Jure Jerkovic » 05.11.11 @ 9:49

Solaris hat geschrieben:Die SK ist wenigstens dort wo unser FCZ sie braucht.
FCZ, wir sind mit eu, egal was passiert, au in Lissabon und ah jedem Geisterspiel. Mir loend eu ganz sicher niae alleih!

jaja, die sk macht das wirklich gut! da kann der verein ja froh sein, dass überall, wo er auftritt, einige mitgereiste dafür sorgen, dass der fcz nachher eine busse zu berappen hat. oder gar vom wettbewerb ausgeschlossen wird, wie es jetzt möglich ist. ich kann die wut von canepa echt verstehen. er hat nicht von anfang an, aber seit längerer zeit differenziert zwischen fackeln und knallkörpern, und trotzdem hört das nicht auf. was ist so lustig an diesen gefährlichen scheissdingern?

Solaris hat geschrieben:Gute Besserung an den Verletzten, ich hoffe es geht dir den Umstaenden entsprechend einigermassen gut.

sprichst du vom zünder oder von einem der unbeteiligten betroffenen, wie dem römer balljungen? falls ersteres: der arme verletzte. hast du gehört, was canepa auf fcz.ch sagt? der typ wollte dem fanbetreuer seinen namen nicht angeben, weil er ein stadionverbot fürchtete. während ihm das blut fontänenartig aus der hand schoss. anstatt sich in ärztliche behandlung zu begeben, brauchte er dringend ein bier, und der fanbetreuer durfte derweil seine finger zusammensuchen. was für ein hirnverbrannter idiot! mir wäre lieber, es hätte ihn noch schlimmer erwischt, wenn dafür keine anderen tangiert worden wären.

ich stehe auch in der südkurve und weiss trotzdem nicht, wie man solche einzeltäter stoppen soll. aber es ist klar, dass in zukunft der druck aus den eigenen reihen ein ganz anderer werden muss, damit dieses wiederkehrende, verantwortungslose verhalten nicht gefördert, sondern abgelehnt wird.

Benutzeravatar
1896_
Beiträge: 5729
Registriert: 14.09.08 @ 15:33

Re: Sonntag, 2.10. GC - FCZ [Spielfred]

Beitragvon 1896_ » 05.11.11 @ 9:59

Jure Jerkovic hat geschrieben:
Solaris hat geschrieben:Gute Besserung an den Verletzten, ich hoffe es geht dir den Umstaenden entsprechend einigermassen gut.

sprichst du vom zünder oder von einem der unbeteiligten betroffenen, wie dem römer balljungen? falls ersteres: der arme verletzte. hast du gehört, was canepa auf fcz.ch sagt? der typ wollte dem fanbetreuer seinen namen nicht angeben, weil er ein stadionverbot fürchtete. während ihm das blut fontänenartig aus der hand schoss. anstatt sich in ärztliche behandlung zu begeben, brauchte er dringend ein bier, und der fanbetreuer durfte derweil seine finger zusammensuchen. was für ein hirnverbrannter idiot! mir wäre lieber, es hätte ihn noch schlimmer erwischt, wenn dafür keine anderen tangiert worden wären.


Also ich habe auch verschiedene Medienberichte gelesen. Aber irgendwie verwechselst du da was, wenn ich die vers. Berichte richtig verstanden habe: Der Kolleg, der neben dem Schwerverletzten stand, wollte den Namen nicht nennen und nicht der Schwerverletzte selber. Als der Verletzte anschliessend mit einer Barre aus dem Stadion getragen worden ist, ging sein (!) Kollege ein Bier holen, anstatt sich um den Verletzten. zu kümmern. Es war also nicht der Schwerverletzte, welcher sich noch ein Bier geholt hatte!
Libanese Blonde hat geschrieben:min coiffeur isch übrigens dä einzig typ uf däm planet woni s'oke gib wänners mir am schluss no schnäll vo hine zeigt.

Benutzeravatar
Charlie Brown
ich bin än mönch, sorry.
Beiträge: 12006
Registriert: 04.03.04 @ 19:09
Wohnort: Kreis 3

Re: Sonntag, 2.10. GC - FCZ [Spielfred]

Beitragvon Charlie Brown » 05.11.11 @ 10:13

- hat sich erledigt, danke Admin.
Zuletzt geändert von Charlie Brown am 05.11.11 @ 11:20, insgesamt 1-mal geändert.
Sektion: gestrählt & gebügelt
Pro mehr Purzelbäume

omfgyeah
Forumsgärtner
Beiträge: 1358
Registriert: 25.03.10 @ 20:30

Re: Sonntag, 2.10. GC - FCZ [Spielfred]

Beitragvon omfgyeah » 05.11.11 @ 10:21

1896_ hat geschrieben:
Jure Jerkovic hat geschrieben:
Solaris hat geschrieben:Gute Besserung an den Verletzten, ich hoffe es geht dir den Umstaenden entsprechend einigermassen gut.

sprichst du vom zünder oder von einem der unbeteiligten betroffenen, wie dem römer balljungen? falls ersteres: der arme verletzte. hast du gehört, was canepa auf fcz.ch sagt? der typ wollte dem fanbetreuer seinen namen nicht angeben, weil er ein stadionverbot fürchtete. während ihm das blut fontänenartig aus der hand schoss. anstatt sich in ärztliche behandlung zu begeben, brauchte er dringend ein bier, und der fanbetreuer durfte derweil seine finger zusammensuchen. was für ein hirnverbrannter idiot! mir wäre lieber, es hätte ihn noch schlimmer erwischt, wenn dafür keine anderen tangiert worden wären.


Also ich habe auch verschiedene Medienberichte gelesen. Aber irgendwie verwechselst du da was, wenn ich die vers. Berichte richtig verstanden habe: Der Kolleg, der neben dem Schwerverletzten stand, wollte den Namen nicht nennen und nicht der Schwerverletzte selber. Als der Verletzte anschliessend mit einer Barre aus dem Stadion getragen worden ist, ging sein (!) Kollege ein Bier holen, anstatt sich um den Verletzten. zu kümmern. Es war also nicht der Schwerverletzte, welcher sich noch ein Bier geholt hatte!


Einfach geil wie jeder so sein Scheiss aus den Medien zusammenpflastert... Als würde es eine scheiss Rolle spielen, wer wann Bier gekauft hat...

Benutzeravatar
yellow
Beiträge: 4929
Registriert: 08.10.02 @ 20:01

Re: Sonntag, 2.10. GC - FCZ [Spielfred]

Beitragvon yellow » 05.11.11 @ 11:02

Solaris hat geschrieben:@bluedriver
Die SK ist wenigstens dort wo unser FCZ sie braucht. Was weisst du schon was passiert ist ,ausser was du in den Medien gehoert hast. Sorry solche Ausagen (und dann noch in Caps-Lock) kann ich nicht ernst nehmen..
es ist tragisch was passiert ist, aber ein wenig Objektivitaet erwarte ich schon von euch.
Ich war (und bin immer noch) in Rom und weiss was geschehen ist und Krieg war es sicher nicht wie einige Leute, vor allem aus den Medien, es darstellen wollen. Es ist ein schlimmer Unfall. Und ich habe das nicht vor runterzuspielen. Es ist aber nicht die Aufgabe von irgenwelchen Leuten (auch nicht AC) die Sache so aufzupauschen und Leute/Gruppen vorzuverutreilen. Das schadet viel mehr unserem Verein. Wenn ihr solche grossartig gute Fans seid, dann kommt doch an die Spiele und schaut was passiert, dann koennnt ihr auch darueber urteilen oder dementsprechend direkt handeln. Aber das bitte persoenlich und nicht im Internet und vorallem nicht auf blick.ch oder 20min.ch im Kommentar. (Ich meine dies Allgemein und nicht bluedriver)
Was ich eigentlich sagen will ,das man die SK sicher nicht fuer einen Unfall (auch wenn dumm/verantwortungslos) als ganzes in Rechenschaft ziehen kann. 99% von UNSEREN Fans haben sich korrekt verhalten.

FCZ, wir sind mit eu, egal was passiert, au in Lissabon und ah jedem Geisterspiel. Mir loend eu ganz sicher niae alleih !

Gute Besserung an den Verletzten, ich hoffe es geht dir den Umstaenden entsprechend einigermassen gut.

Jede Antwort auf diesen Post koennt ihr euch sparen, ich werde nicht darauf antworten, wenn ihr mir was zu sagen habt dann macht dies per PN oder am Match, ihr wisst wo ihr mich findet...

Uebrigens, ich bin auch gegen Boeller im Stadion, wie wohl der groesste Teil der SK.


Gewisse Textpassagen wirken auf mich extrem arrogant und/oder extem realitätsfremd.
Scheinbar hast du eine sehr spezielle Betrachtungsweise, in der du und die SK das Zentrum der Welt zu sein scheinen. Was berechtigt dich dazu, Canepa zu kritisieren und ihm vorzuwerfen, die ganze Sache unnötig aufzupauschen?
Hast du nicht begriffen, dass sich unser Präsi mit der Unterstützung vieler Anliegen der SK sehr weit aus dem Fenster gelehnt hat und jetzt aus dem Fenster bös auf die Schnauze gefallen ist, dass er mit abgesägten Hosen dasteht? Das wird Leute wie dich wohl nicht weiter stören, da ihr euch scheinbar über den FCZ stellt. Die SK scheint euch wichtiger zu sein, als unser fussballspielender Verein.
Hey, Canepa repräsentiert den FCZ auf der höchsten Stufe und hat sich wohl einiges anhören müssen im letzten Monat. Auch wird er die Bussen berappen müssen. Geld, das man anderweitig viel sinnvoller einsetzen könnte (komm mir jetzt nicht mit dem Magnin-Transfer, weil ich nicht auf diesem Niveau mit dir diskutieren möchte). Auch wird er schauen müssen, dass der Imageschaden, den der FCZ in letzter Zeit wegen gewisser "Fans" davongetragen hat, wieder einigermassen behoben wird. Alles Dinge, die ihm die SK nicht abnehmen wird. Canepa hat sich bemüht, den Spagat zwischen den Forderungen und Wünschen von u.a. Politik, Allgemeinheit und SK zu schaffen. Dazu kommt noch die aufgeheizte Medienlandschaft, die nach Skandalen giert. Schade, dass einige Mitglieder der SK diese Bemühungen nicht respektieren, weil sie nicht über die Interessen der Pyro-Befürworter hinaussehen können. Fankultur ohne Pyro? Unmöglich! So einfach scheint die Welt bei einigen von euch zu sein. Sorry, wacht auf; um euch herum gibt es auch noch eine Welt. Und die Verantwortung dieser gegenüber müssen Leute wie Canepa wahrnehmen.
So lange die vernünftigen Kräfte innerhalb der SK nicht bedingungslos dem Abbrennen von Pyros abschwören, ist leider keine Besserung der momentanen Situation für den FCZ in Sicht.
Dass auf längere Zeit Pyro ein absolutes Schimpfwort sein wird -auch bei bisher gemässigten Leuten, wie mir- habt ihr ganz allein euch selber zuzuschreiben.
Um zu meinen Erkenntnissen kommen zu können, muss man übrigens nicht an jedes Spiel des FCZ fahren. Es reicht absolut über den eigenen Tellerrand hinauszuschauen und die Strömungen und Befindlichkeiten der Umwelt aufzunehmen. Und diese sind ziemlich eindeutig in dieser Angelegenheit - und nicht nur im Blick oder 20Min.


Zurück zu „Fussball allgemein“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Singam und 80 Gäste