Sonntag, 22. März, 16.00 Uhr: YB - FCZ

Diskussionen zum FCZ
Pyle
Beiträge: 1694
Registriert: 11.08.08 @ 17:58

Re: Sonntag, 22. März, 16.00 Uhr: YB - FCZ

Beitragvon Pyle » 22.03.09 @ 18:21

Züri 9 hat geschrieben:
ChrigiS hat geschrieben:Ich bin der letzte der dem Schiri, die Schuld für eine Niederlage gibt. Sicher hat die Mannschaft nicht so gut gespielt, aber was da zum Teil gepfiffen wird unter aller ***.


das sind nicht die schiris... das ist "weisung von oben" oder von "nebenan" (Haus des Sportes, die Red.)

meisterschaft ein bisschen spannend halten hat absolute priorität!


Na gut, das ist dann schon ein wenig Baslerisch gedacht, aber es ist schon sehr seltsam. Vor allem auch, weil das letzte Spiel Basel-YB heisst. Aber ich glaube weniger an eine Verschwörung als viel mehr an die absolute Unfähigkeit unserer Schiris UND Linienrichter. Natürlich mag es Fehler geben, aber in dieser Häufigkeit?

ultrà
Beiträge: 122
Registriert: 24.07.07 @ 14:35

Re: Sonntag, 22. März, 16.00 Uhr: YB - FCZ

Beitragvon ultrà » 22.03.09 @ 19:14

tönt ja wie im fcbforum hier..

Benutzeravatar
Züri 9
Beiträge: 4065
Registriert: 26.08.05 @ 14:12
Wohnort: Züri 9
Kontaktdaten:

Re: Sonntag, 22. März, 16.00 Uhr: YB - FCZ

Beitragvon Züri 9 » 22.03.09 @ 19:14

nachdem ich nun die zusammenfassung gesehen habe:

- die 2 gepfiffen penaltys entsprechen höchstens einem wirklichen

- viel mehr zu denken hingegen gab mir das abwehrverhalten beim 2:2... dieser treffer geht ganz klar auf die kappe von leoni!
dieses tor war absolut unnötig und hat die niederlage erst eingeleitet...
"Und der Haifisch der hat Tränen, und die laufen vom Gesicht. Doch der Haifisch lebt im Wasser, so die Tränen sieht man nicht."

Benutzeravatar
Sandman
Beiträge: 4847
Registriert: 06.10.02 @ 21:38
Wohnort: Heute hier morgen dort

Re: Sonntag, 22. März, 16.00 Uhr: YB - FCZ

Beitragvon Sandman » 22.03.09 @ 19:25

Verdiente Niederlage gegen ein starkes YB. Schwaches Abwehrverhalten beim 1:0 und 2:2. Die beiden Elfer waren hart aber vertretbar und selbst wenn er nur einen gepfiffen hätte, wir hätten trotzdem verloren.

Der Favorit aus Basel ist nun wieder Leader, Zürich und YB dicht dahinter. Das wird ein spannender Rest der Meisterschaft.

Challandes und Co. tun gut daran, sich wieder aufs Wesentliche zu konzentrieren und das Jammern den Fans zu überlassen.
"Das grösste Geheimnis der Engländer ist, warum sie nicht auswandern." (E. Kishon)

Benutzeravatar
starman
Der Mann, der vom Himmel fiel.
Beiträge: 2602
Registriert: 13.11.02 @ 20:12
Wohnort: 5 Stock

Re: Sonntag, 22. März, 16.00 Uhr: YB - FCZ

Beitragvon starman » 22.03.09 @ 19:32

3 ungerechtigte Penaltys gegen Zürich in 2 Spielen... Ursli und seine Jünger!*

FCZ-FCB Schwalbenkönig "Zunge" sucht und bekommt Penalty!
Tihinen wird im Strafraum runter gerissen, kein Pfiff! Klar läst er sich nachher 2-3 fallen....

YB-FCZ klarer Penalty für Zürich 1-2
Penalty für YB, nei, ein zweikampf beide fallen.. tztz
Penalty 2 für YB, Hands, angeschossen! Wo soll der Spieler seine Hände verstecken?

Strafraum YB, auch Hands, aber eben, auch angeschossen, ABER diesmal KEIN Pfiff....

* Ursli, hat nur International "gut" gepfiffen.
Lausanne-Trainer Laurent Roussey: «In Basel werden von den Schiedsrichtern gewisse Entscheidungen schon vor Spielanpfiff getroffen.»
Quelle Blick 29.7.2013

würsch
Beiträge: 44
Registriert: 27.05.07 @ 15:24

Re: Sonntag, 22. März, 16.00 Uhr: YB - FCZ

Beitragvon würsch » 22.03.09 @ 19:35

Schade aber wer so spielt hat es nun mal schwer sich durchzusetzen.Ich hoffe sie spielen wieder einmal nach vorne und laufen auch mal ohne Ball und es werden auch wieder Siege folgen! Hopp FCZ

Benutzeravatar
Ujfalushi
Beiträge: 721
Registriert: 25.07.04 @ 19:59
Wohnort: Ueber den Wolken

Re: Sonntag, 22. März, 16.00 Uhr: YB - FCZ

Beitragvon Ujfalushi » 22.03.09 @ 20:12

Vorne im sturm läufts seit der verletzung von Hassli nicht mehr viel. Alternativen gleich null. Hoffe Canepa nimmt für nächste Saison ein bischen "Fett" in die Hände!!! YB und Basel haben auf der Ersatzbank immer noch Spieler wo ein Spiel noch drehen können. Und wir????
Lieber am Busen der Natur als am Arsch der Welt ;-)

Benutzeravatar
Krönu
Szeni-Bünzlikacker
Beiträge: 10093
Registriert: 18.09.08 @ 21:00
Wohnort: Limmattal

Re: Sonntag, 22. März, 16.00 Uhr: YB - FCZ

Beitragvon Krönu » 22.03.09 @ 20:13

Das Schiri Trio hat erbärmlich gepfiffen, keine Frage. Aber wenn wir ehrlich sind hat YB absolut verdient gewonnen. Eindeutig die bessere Mannschaft. Der FCZ war in der Verteidigung zum Teil absolut überfordert (Barmettler, Rochat). Vorne brachten wir viel zu wenig Druck. Jetzt sieht man eindeutig wie wertvoll Hassli ist. 1. Tor für YB schlechtes Stellungsspiel und z.T. Glück. Dann ganz geiles Tor von Schönbi und Nikci. Perfekte Flanke und ein wuchtiger Kopfball. Ganz Geil von unseren Jungen! 1. Penalty ganz klar - Lappi-Yapo mit Bruzli Kick. Dann hat der Linien richter bei einem Konter für YB ein Abseits gepfiffen, was keines war. Doumbia wäre ganz alleine vor Leoni gewesen. 95% Tor. Bei den beiden Penaltys für YB sind wir uns einig. Das waren BEIDE keine! Abgespieltes Hands und ein ganz normaler Zweikampf mit Körperkontakt. Schade 1 Punkt wäre geil gewesen. Aber die ganze Diskussion nützt nichts, YB war einfach besser. FCZ ohen Durchschlagskraft und vielen Fehlpässen.

Jänuh Aarau wartet und da müssen 3 Punkte her! Gschosse oder gstolperet!

Und gute bessereung Veli. Hannu leiht dir sicher mal sein Stirnband.
Gemäss einer Studie der Fairleigh Dickinson Uni (2011) sind Fox News Zuschauer nicht nur schlechter informiert als die Zuschauer anderer News Sender, sondern sind im Schnitt sogar etwas schlechter informiert als Menschen, die gar keine Nachrichten sehen.


Zurück zu „Fussball Club Zürich“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Cavoka und 277 Gäste