FCZ MIT VERSTÄRKUNGEN INS ABENTEUER

Diskussionen zum FCZ
Benutzeravatar
Goose
Beiträge: 1813
Registriert: 03.10.02 @ 11:28
Wohnort: Kanton ZH

Beitragvon Goose » 19.05.05 @ 7:52

BoboBotteron hat geschrieben:Sorry! Aber auch Colomba hat sich einige sehr schwere Schnitzer erlaubt, die dem Fc Aarau einige Punkte gekostet hat. Ich denke nicht, dass er besser als Davide ist. Ich kann mit Taini, in der neuen Saison, gut leben.


100% einverstanden. Davide mag die eine oder andere kassiert haben, an der Tabellensituation ist er nicht schuld. Da muss sich die ganze Mannschaft an der Nase nehmen. Taini wird sich in der nächsten Saison steigern. In diesem Sinne: "Gump mit eus, Davide, au i de nöchschte Saison."
"Ich wechsle erst aus, wenn sich einer das Bein bricht." - Werner Lorant

Benutzeravatar
komalino
Beiträge: 3048
Registriert: 07.05.04 @ 13:05
Wohnort: Im Kreis 4. Beiträge: Ja

Beitragvon komalino » 19.05.05 @ 8:17

[quote="Goose Taini wird sich in der nächsten Saison steigern. In diesem Sinne: "Gump mit eus, Davide, au i de nöchschte Saison."[/quote]

Genau dies wurde schon am Ende der letzten Saison gesagt, leider fehlt mir der Glaube daran!
So alt wie sie bin ich schon lange,auch wenn ich früher viel jünger war.

Simon

Beitragvon Simon » 19.05.05 @ 8:23

Die Meinungen was Taini betreffen gehen weit auseinander. Meine Meinung ist klar, mit Taini im Tor haben wir im UEFA Cup keinen Stich !

Stellt euch mal vor, wir haben gegen eine Mannschaft auswärts ein ausgezeichnetes 1:1 erreicht. Im Heimspiel zeigen wir erneut eine super Leistung und bis kurz vor Schluss steht es 0:0. Dann die 90. Minute, ein Corner, Taini segelt vorbei und der Gegner kann das 1:0 per Kopf erzielen ... Da nützt es dann auch nichts mehr wenn wir gut gespielt haben. Illusion ? Sicher nicht. Dieses Szenario könnte Realität werden. Wir werden im UEFA Cup andere Gegner als Aarau, St. Gallen, YB etc. erhalten. Mit einem Unsicherheitsfaktor im Tor wird's verdammt schwierig weit zu kommen. Wir haben nicht die Klasse, dass wir international sagen können dass wir auch mit einem Unsicherheitsfaktor im Tor weit kommen. Dies muss man einfach mal realistisch betrachten. Taini mag ein feiner Kerl sein aber sein Potential hat er schon ausgeschöpft !

Was mich auch stört ist die Tatsache, dass Taini offenbar so schlecht spielen kann wie er will und hat trotzdem einen Stammplatz auf sicher. Wo bleibt der faire Konkurrenzkampf ? Klar, Taini ist Captian doch dies ist kein Grund dass wir Leoni auf der Bank versauern lassen wenn Taini patzt. Ich bin mir sicher, dass Leoni bald den Club wechseln wird wenn er keine Chance erhält. Ist dies der Fall so verlieren wir einen jungen talentierten Torhüter nur weil man stur an einem durchschnittlichen Torhüter festgehalten welcher hat ein "geiler" Siech und Captian ist.

Daher pro DIEGO BENAGLIO UND PRO JOHNNY LEONI !

Noch was, wenn ich höre, dass einige Colomba vorschlagen bekomme ich einen Schreikrampf. Ist ja noch der grössere Fliegenfänger als Taini. Colomba ist gross und damit hat es sich auch schon was es positives aufzuzählen gibt.

Benutzeravatar
Luke
Beiträge: 2057
Registriert: 03.10.02 @ 8:18
Wohnort: White Sox Valley

Beitragvon Luke » 19.05.05 @ 8:43

Simon hat geschrieben:Noch was, wenn ich höre, dass einige Colomba vorschlagen bekomme ich einen Schreikrampf. Ist ja noch der grössere Fliegenfänger als Taini. Colomba ist gross und damit hat es sich auch schon was es positives aufzuzählen gibt.


Ich gebe dir insofern recht, dass Colomba vor drei, vier Jahren auch ein "Fliegenfänger" war, dem immer wieder mal ein Flop unterlief. Im Unterschied zu Taini hat sich Colomba jedoch in den letzten zwei Jahren zu einem sicheren Wert entwickelt, der kaum haltbare Treffer kassiert.
Aber eigentlich können wir uns diese Diskussion ja eh ersparen. Gemäss Aargauer Zeitung hat Bickel kein Interesse an Colomba.

Zu Taini hat sich meine Meinung nicht geändert. Er ist und bleibt ein durchschnittlicher Torhüter. Meines Erachtens genügt er für einen ambitionierten Verein lediglich als Nummer 2.
REALITÄT IST DIE ILLUSION, DIE DURCH MANGEL AN ALKOHOL ENTSTEHT.

Benutzeravatar
andy
Beiträge: 1311
Registriert: 21.05.04 @ 7:59
Wohnort: springfield, in der seniorenresidenz- händ uä für VS04 und dä FCZ
Kontaktdaten:

Beitragvon andy » 19.05.05 @ 9:01

Simon hat geschrieben:Die Meinungen was Taini betreffen gehen weit auseinander. Meine Meinung ist klar, mit Taini im Tor haben wir im UEFA Cup keinen Stich !

Stellt euch mal vor, wir haben gegen eine Mannschaft auswärts ein ausgezeichnetes 1:1 erreicht. Im Heimspiel zeigen wir erneut eine super Leistung und bis kurz vor Schluss steht es 0:0. Dann die 90. Minute, ein Corner, Taini segelt vorbei und der Gegner kann das 1:0 per Kopf erzielen ... Da nützt es dann auch nichts mehr wenn wir gut gespielt haben. Illusion ? Sicher nicht. Dieses Szenario könnte Realität werden. Wir werden im UEFA Cup andere Gegner als Aarau, St. Gallen, YB etc. erhalten. Mit einem Unsicherheitsfaktor im Tor wird's verdammt schwierig weit zu kommen. Wir haben nicht die Klasse, dass wir international sagen können dass wir auch mit einem Unsicherheitsfaktor im Tor weit kommen. Dies muss man einfach mal realistisch betrachten. Taini mag ein feiner Kerl sein aber sein Potential hat er schon ausgeschöpft !

Was mich auch stört ist die Tatsache, dass Taini offenbar so schlecht spielen kann wie er will und hat trotzdem einen Stammplatz auf sicher. Wo bleibt der faire Konkurrenzkampf ? Klar, Taini ist Captian doch dies ist kein Grund dass wir Leoni auf der Bank versauern lassen wenn Taini patzt. Ich bin mir sicher, dass Leoni bald den Club wechseln wird wenn er keine Chance erhält. Ist dies der Fall so verlieren wir einen jungen talentierten Torhüter nur weil man stur an einem durchschnittlichen Torhüter festgehalten welcher hat ein "geiler" Siech und Captian ist.

Daher pro DIEGO BENAGLIO UND PRO JOHNNY LEONI !

Noch was, wenn ich höre, dass einige Colomba vorschlagen bekomme ich einen Schreikrampf. Ist ja noch der grössere Fliegenfänger als Taini. Colomba ist gross und damit hat es sich auch schon was es positives aufzuzählen gibt.


dass taini immer wieder mal aussetzer hat ist wohl allen klar. ob er weiterhin unser torhüter sein soll, da kann man getrennter ansicht sein.

zu deinem beispiel: in diesem fall hätte 1. der sturm versagt, nur 1 tor in 180 minuten und 2. hätte taini bis zum gegentor nur 1 tor in 179 minuten erhalten. die frage ist dann: wieviele 100%ige hat er bis dahin zunichte gemacht. sorry simon, dein beispiel ist absolut untauglich, etwa so untauglich wie wenn man schreiben würde, er darf in den letzten 10 minuten noch zwei tore durchlassen, weil wir schon 3 geschossen haben.

bezüglich leoni: warst wohl nie an den spielen, an denen leoni im tor stand. ist für mich keine alternative, ist auf hohe bälle mindestens ebenso unsicher wie taini und auf der linie ist taini stärker.

wie auch immer, wenn wir keinen zahlbaren torhüter finden (schweizer oder eu-ausländer), der klar stärker ist als taini, können wir diesen auch behalten. die beiden von dir genannten schätze ich auf jeden fall nicht stärker ein. recht geb ich dir dafür in bezug auf colomba, auch für ihn gilt: ist nicht besser als taini

Benutzeravatar
Skoro
Beiträge: 545
Registriert: 30.08.04 @ 14:41
Wohnort: Züri 3

Beitragvon Skoro » 19.05.05 @ 9:05

Luke hat geschrieben:...Zu Taini hat sich meine Meinung nicht geändert. Er ist und bleibt ein durchschnittlicher Torhüter. Meines Erachtens genügt er für einen ambitionierten Verein lediglich als Nummer 2.


das sehe ich auch so...Ich verstehe nicht, warum man sich so schwer tut und nicht leoni den vorzug gibt sich zu bewähren und zu profilieren. Er ist zweifelsohne ein torhüter-talent und etwas kredit hat er wohl am anfang mehr als verdient. Da haben andere im team unendlich viel kredit gehabt...Wir werden ja sehen, war aber auch überrascht vom interview mit bickel, dass die torhüterposition anscheinend unantastbar ist und kein anlass zur diskussion gibt.

Zudem: was läuft nun mit tarone? Würde eine weiterverpflichtung begrüssen, der ist einer von uns und schliesslich hat er mehr als 70% der spiele absolviert...

Seengi
Beiträge: 20
Registriert: 19.05.03 @ 8:45
Wohnort: Schofise

Torhüterfrage und Europacup

Beitragvon Seengi » 19.05.05 @ 9:11

Ich denke, dass jetzt der falsche Zeitpunkt ist, um einen unerfahrenen jungen Goalie einzubauen. Wir haben im August wichtige Europacup-Spiele, da braucht es eine gewisse Erfahrung. Man kann einen jungen Goalie auch verheizen. GC hat dies mit Jehle so gemacht vor ein paar Jahren. Ich glaube, da tut man Jonny Leoni keinen Gefallen. Wichtig scheint mir einfach, dass man auch mit ihm darüber spricht, dann wird er das auch begreifen.
Seengi

Simon

Re: Torhüterfrage und Europacup

Beitragvon Simon » 19.05.05 @ 9:14

Seengi hat geschrieben:Ich denke, dass jetzt der falsche Zeitpunkt ist, um einen unerfahrenen jungen Goalie einzubauen. Wir haben im August wichtige Europacup-Spiele, da braucht es eine gewisse Erfahrung. Man kann einen jungen Goalie auch verheizen. GC hat dies mit Jehle so gemacht vor ein paar Jahren. Ich glaube, da tut man Jonny Leoni keinen Gefallen. Wichtig scheint mir einfach, dass man auch mit ihm darüber spricht, dann wird er das auch begreifen.


Und wann ist ein richtiger Zeitpunkt ? Wenn es um nichts mehr geht und der Torhüter keine Verantwortung tragen muss ? Denkst Du, dass es dann besser ist ?

Genau aus diesem Grund ist jeweils die Nummer 1 im Tor der Schweizer Nati 30ig oder mehr weil der Mut fehlt einem jungen Torhüter eine Chance zu geben ...


Zurück zu „Fussball Club Zürich“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Los Tioz, Schmiedrich und 186 Gäste