Iodice

Diskussionen zum FCZ
Benutzeravatar
Socrates
Beiträge: 699
Registriert: 11.10.02 @ 18:47
Wohnort: Letzi - Osttribüne

Iodice

Beitragvon Socrates » 04.12.02 @ 0:28

1.
Wie Jerkovic schon angetönt hat, kann man eigentlich jeden kritisieren. Jeder hat seine Meinung und alle sehen das Spiel immer etwas anders. Aber bitte mit etwas Respekt. Einige hier hatten Iodice abgekanzelt in einem Stil der unter alles Sau war. U.a. hat Luca ein grosses FCZ-Herz, davon konnte ich mich schon mal persönlich überzeugen....
Wir reden also hier nicht von einem Bühlmann, sondern von einem Spieler, der sich mit dem FCZ identifiziert.

2.
Der 11-er war nonchalant getreten und natürlich nervte mich das natürlich auch. Der 11-er gegen GC war jedoch noch viel "cooler" geschossen (Heber in die Mitte des Tors) und der war doch ziemlich geil getreten....wäre der nicht rein, wäre die Diskussion ja wohl noch schlimmer ausgefallen damals.

3.
Ich finde, dass er die Bälle sehr gut verteilt! Nach dem verschossenen Penalty baute er ab, aber die 1.HZ war aus meiner Sicht sehr stark!! Ich glaube nicht, dass ich eine Pro-Iodice-Brille trage, denn ich denke wirklich, dass er kreative Impulse ins Spiel bringt. Einverstanden bin ich damit, dass er mit dem Kopf schwach ist und dass er teilweise auch etwas schneller sein dürfte. Aber seine Qualiäten sind ganz klar die Technik wie auch die stehenden Bälle und das Auge für das Spiel. Aber man sieht ja immer das, was man sehen will. Also bitte diskutieren wir nicht über die schwachen Kopfbälle von ihm, sonst können wir auch über Panchitos "Brecherqualiäten" und und Gygaxs "Killerinstinkt" herziehen. Jeder hat andere Qualitäten, aber man muss diese auch sehen wollen. Iodice ist für mich ganz klar ein wichtiger Stammspieler. Er bringt übrigens auch Emotionen rein (siehe v.a. Derbies und Spiele gegen Basel).

Gruss Socrates

hope
Beiträge: 382
Registriert: 21.09.02 @ 23:56

Re: Iodice

Beitragvon hope » 04.12.02 @ 10:17

Socrates hat geschrieben:1.
Wie Jerkovic schon angetönt hat, kann man eigentlich jeden kritisieren. Jeder hat seine Meinung und alle sehen das Spiel immer etwas anders. Aber bitte mit etwas Respekt. Einige hier hatten Iodice abgekanzelt in einem Stil der unter alles Sau war. U.a. hat Luca ein grosses FCZ-Herz, davon konnte ich mich schon mal persönlich überzeugen....
Wir reden also hier nicht von einem Bühlmann, sondern von einem Spieler, der sich mit dem FCZ identifiziert.

2.
Der 11-er war nonchalant getreten und natürlich nervte mich das natürlich auch. Der 11-er gegen GC war jedoch noch viel "cooler" geschossen (Heber in die Mitte des Tors) und der war doch ziemlich geil getreten....wäre der nicht rein, wäre die Diskussion ja wohl noch schlimmer ausgefallen damals.

3.
Ich finde, dass er die Bälle sehr gut verteilt! Nach dem verschossenen Penalty baute er ab, aber die 1.HZ war aus meiner Sicht sehr stark!! Ich glaube nicht, dass ich eine Pro-Iodice-Brille trage, denn ich denke wirklich, dass er kreative Impulse ins Spiel bringt. Einverstanden bin ich damit, dass er mit dem Kopf schwach ist und dass er teilweise auch etwas schneller sein dürfte. Aber seine Qualiäten sind ganz klar die Technik wie auch die stehenden Bälle und das Auge für das Spiel. Aber man sieht ja immer das, was man sehen will. Also bitte diskutieren wir nicht über die schwachen Kopfbälle von ihm, sonst können wir auch über Panchitos "Brecherqualiäten" und und Gygaxs "Killerinstinkt" herziehen. Jeder hat andere Qualitäten, aber man muss diese auch sehen wollen. Iodice ist für mich ganz klar ein wichtiger Stammspieler. Er bringt übrigens auch Emotionen rein (siehe v.a. Derbies und Spiele gegen Basel).

Gruss Socrates


ich habe Jodice nicht abgekanzelt, sondern nur bedauert, dass er sein Talent - auf m.E. fahrlässige Art und Weise - verschleudert. Und ich habe gesagt, dass er der ideale Nachfolger für Fischer wäre, wenn sein Kopfballspiel nicht gar so schlecht wäre.

Kopfballspiel kann man trainieren, wenn man Ballgefühl hat und nicht zu faul ist dazu. Und Ballgefühl hat Jodice ohne jeden Zweifel.

Ja, der Penalty gegen GC war noch cooler. Aber muss ein Penalty cool geschossen sein? Er muss doch einfach rein. Die Art und Weise wie er den Elfmeter gegen YB geschossen hat, sagt eigentlich schon vieles über Jodice. Will mich nicht wiederholen, nur dies in Kürze: Ein Riesenpotential aber offenbar von der Einstellung her nicht in der Lage, etwas daraus zu machen. Und die rechte Aussenbahn ist definitiv nicht seine Idealposition. Dazu ist er zu langsam.

Gruss hope

Benutzeravatar
Florian
Beiträge: 4885
Registriert: 01.10.02 @ 18:05

Re:

Beitragvon Florian » 04.12.02 @ 12:00

C_S hat geschrieben:Kleine Anmerkung meinerseits. Wieso kommen nach Spielerkritiken immer die "Der Spieler hat ein FCZ - Herz"? Sorry ich hab auch ein FCZ Herz, ich identifiziere mich auch mit dem FCZ. Und das trifft sicher auf alle (ausser Basel Fans etc.) hier im Forum zu. Trotzdem macht das aus uns noch keine guten Fussballer. Sicher es ist immer toll wenn die Spieler sich mit dem Klub identifizieren können, aber über ihre spielerischen Fähigkeiten sagt das leider noch nichts aus.

Mag sein das Iodice spielerische Impulse ins Spiel bringt und er ist sicher auch der beste im Moment auf dieser Position (beim FCZ). Das wiederum kann aber trotzdem heissen das er ungenügend ist. Und ich finde ihn ungenügend ->spielerisch nicht menschlich


Da kommt es nun eben wieder darauf an, ob für dich der Erfolg oder die Identifikation mit dem Verein erstrangig ist.

Ich bin nämlich auch der Meinung, dass man Spieler, denen man es anmerkt, dass sie sich mit dem Verein identifizieren und bereit sind alles zu geben (auch wenn es nicht immer klappt), nicht in den gleichen Topf werfen sollte wie z.B. ein Bühlmann, von dem man auf Grund seines Salärs einfach viel mehr erwarten darf und muss...

Gruess Florian

Benutzeravatar
Yekini
Beiträge: 1730
Registriert: 04.12.02 @ 16:17
Wohnort: im Oschte...

Beitragvon Yekini » 04.12.02 @ 16:39

Ich sehe Jodice ebenfalls sehr gut, guter Techniker und Ballverteiler.
Folgende sollten jedoch schon sehr bald wieder verschwinden:
Raimondi, Jefferson (ist glaub def. weg), Schneider (auch wenn zuwenig eingsetzt um richtig zu beurteilen), König (als Ausländer zuwenig gut, wie wärs mit Beney?) Chiab (siehe König)
Zeuge Yekini

linford
Beiträge: 31
Registriert: 19.11.02 @ 11:32
Wohnort: pfäffikon zh

iodice

Beitragvon linford » 04.12.02 @ 16:48

wisst ihr was:für mich ist das "FCZ Herz" wichtiger als der rest. jeder profi sportler sollte seinen Sport beherschen.klar die einten haben mehr talent als andere,aber auch das "herz"ist doch auf diesem niveu extrem wichtig,oder?

Pascal
Masochist
Beiträge: 454
Registriert: 02.10.02 @ 20:27

Beitragvon Pascal » 04.12.02 @ 16:48

Yekini hat geschrieben:Ich sehe Jodice ebenfalls sehr gut, guter Techniker und Ballverteiler.
Folgende sollten jedoch schon sehr bald wieder verschwinden:
Raimondi, Jefferson (ist glaub def. weg), Schneider (auch wenn zuwenig eingsetzt um richtig zu beurteilen), König (als Ausländer zuwenig gut, wie wärs mit Beney?) Chiab (siehe König)
Zeuge Yekini


Ich denke, dass man Raimondi und Schneider gekauft hat, um sie hier aufzubauen und zu fördern.
Jefferson.., irgendwie habe ich schon fast vergessen, dass der ja auch noch in unseren Reihen steht.., der Vertrag wird wohl keinesfalls verlängert.
Das mit Beney ist wohl nicht die richtige Variante. König wurde mit einem Vierjahresvertrag ausgestattet, d. h. man setzt längerfristig auf ihn. Jetzt einen neuen Torhüter zu verpflichten, wäre schlicht ein blöder Panikeinkauf und wird nicht zustande kommen. König muss einfach wieder in Form kommen, dann ist er nämlich ein Top NLA-Goalie.
Gruess pascal

Aglaia
Beiträge: 1005
Registriert: 21.09.02 @ 23:50

Beitragvon Aglaia » 04.12.02 @ 17:08

Also im Blick staht de jefferson müssi sich en neue verein sueche das heisst ja er isch praktisch weg :-)

Ich frög mich nume wie mer en Raimondi oder en Schneider will fördere wenns nie spieled oder setzets die ide 2. mannschaft i ?

Wielang gahts eigentlich bis de tarone wieder fit isch ?

Benutzeravatar
Florian
Beiträge: 4885
Registriert: 01.10.02 @ 18:05

Beitragvon Florian » 04.12.02 @ 17:11

1. Dä Schneider und dä Raimondi wärded glaub immer dänn im 2 igsetzt, wänn sie nöd am gliche Tag wies 1 spieled und sie im Moment nöd im 1 brucht werded, glaub ich.

2. Dä Tarone sött glaub uf d'Finalrundi hi wieder fit si und wär dänn sicherlich ä witeri Alternative für s'rächte Mittelfeld, wahrschinlich sogar die bescht...

Gruess Florian

Pascal
Masochist
Beiträge: 454
Registriert: 02.10.02 @ 20:27

Beitragvon Pascal » 04.12.02 @ 17:13

Aglaia hat geschrieben:Also im Blick staht de jefferson müssi sich en neue verein sueche das heisst ja er isch praktisch weg :-)

Ich frög mich nume wie mer en Raimondi oder en Schneider will fördere wenns nie spieled oder setzets die ide 2. mannschaft i ?

Wielang gahts eigentlich bis de tarone wieder fit isch ?


Ich würde dem Blick nie trauen...;)
Meines Wissens sind Schneider, sowie auch Raimondi schon im Zwei eingesetzt worden. Ich denke auch, dass solche Spieler mit einem höheren Trainingsrythmus gefordert sind.
Tarone wird, so glaube ich, nach der Winterpause sein Comeback geben.

Pascal
Masochist
Beiträge: 454
Registriert: 02.10.02 @ 20:27

Beitragvon Pascal » 04.12.02 @ 17:14

Mageta hat geschrieben:1. Dä Schneider und dä Raimondi wärded glaub immer dänn im 2 igsetzt, wänn sie nöd am gliche Tag wies 1 spieled und sie im Moment nöd im 1 brucht werded, glaub ich.

2. Dä Tarone sött glaub uf d'Finalrundi hi wieder fit si und wär dänn sicherlich ä witeri Alternative für s'rächte Mittelfeld, wahrschinlich sogar die bescht...

Gruess Florian


shit, bin chli z spat gsi..;)


Zurück zu „Fussball Club Zürich“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Fczbabo, Google Adsense [Bot], riot666 und 191 Gäste