FCZ - FCB, So. 18.10.2020, 16.00 Uhr [neu Mi. 4.11.20, 18.00 Uhr]

Diskussionen zum FCZ
Benutzeravatar
bluesoul
Beiträge: 4411
Registriert: 03.08.06 @ 13:56
Wohnort: Ostblock

Re: FCZ - FCB, So. 18.10.2020, 16.00 Uhr

Beitragvon bluesoul » 17.10.20 @ 14:37

fczlol hat geschrieben:Wenn Rizzo nun den „Flick Hansi“ machen will brauchen wir morgen gegen Basel einen Sieg. Ich persönlich finde es gut, dass man ihm eine Chance gibt. Wie schon gesagt kann es ja sein, dass er sich in der Zwischenzeit tatsächlich deutlich verbessert hat. Mehr Erfahrung kann er zudem definitiv ausweisen und auch die Art und Weise wie er für seinen Traum „kämpft“ ist für mich inspirierend! Ich hin ja auch hin - und hergerissen aber eine faire Chance müssen wir ihm geben. Nur schon, weil er seit 3-Jahrzehnten im Verein ist!

Rizzo hat für seinen Traum extrem viel gemacht und war sich auch nicht zuschade im Nachwuchs und auch auf der Geschäftsstelle zu arbeiten. Zudem hat er nebenbei auch immer noch weiter gearbeitet was auch für seinen Charakter spricht! Ein „Chrampfer“ der zum FCZ passt!

Wenn er es nun schafft das Team auf Vordermann zu bringen dann darf er im meinen Augen gerne bleiben! Wenn nicht wars das aber wohl mir seiner Karriere als Cheftrainer bei uns (im 1). Ich bin gespannt wo die Reise (mit Rizzo) hingeht. Aber viel schlechter als zuvor kann es ja nicht mehr werden.

Zum Baselspiel:

Brecher
Omeragic, Sobiech, Nathan
Schönbächler, Doumbia, Domgjoni, Kolloli
Marchesano
Koide, Ceesay

In Anbetracht der Abwesenden und Fraglichen würde ich so aufstellen. Kolloli und Schönbi haben bereits Erfahrung als Aussenläufer in einem 3-5-2.


Nach dem Frust, dass Weiler und andere nicht mal angesprochen wurden, find ich mich langsam mit Rizzo ab. Wenn er es tatsächlich schafft, die ja eigentlich nicht so schlechte Mannschaft zu einer Mannschaft zu formen, kann man auch gerne mit ihm weiter arbeiten. 10 Punkte in den nächsten 4 Spielen und wir sind wieder dabei bei der nächsten Natipause. Und das, denke ich auch, ist am ehesten mit einem 3-4-1-2 möglich. Die Aufstellung oben passt gut. Bei einzelnen Positionen kann man sich noch streiten. Aber der Kern stimmt so.

Freu mich auf den Osten morgen! :-) Halt mit Maske und ohne Umarmungen.

Nächstes Jahr wird alles besser: Trump weg, Corona weg, FCZ Meister... :-)

Glarona
ADMIN
Beiträge: 12186
Registriert: 03.10.02 @ 7:09
Wohnort: im hundertmorgenwald!!!

Re: FCZ - FCB, So. 18.10.2020, 16.00 Uhr

Beitragvon Glarona » 17.10.20 @ 14:40

bluesoul hat geschrieben:
fczlol hat geschrieben:Wenn Rizzo nun den „Flick Hansi“ machen will brauchen wir morgen gegen Basel einen Sieg. Ich persönlich finde es gut, dass man ihm eine Chance gibt. Wie schon gesagt kann es ja sein, dass er sich in der Zwischenzeit tatsächlich deutlich verbessert hat. Mehr Erfahrung kann er zudem definitiv ausweisen und auch die Art und Weise wie er für seinen Traum „kämpft“ ist für mich inspirierend! Ich hin ja auch hin - und hergerissen aber eine faire Chance müssen wir ihm geben. Nur schon, weil er seit 3-Jahrzehnten im Verein ist!

Rizzo hat für seinen Traum extrem viel gemacht und war sich auch nicht zuschade im Nachwuchs und auch auf der Geschäftsstelle zu arbeiten. Zudem hat er nebenbei auch immer noch weiter gearbeitet was auch für seinen Charakter spricht! Ein „Chrampfer“ der zum FCZ passt!

Wenn er es nun schafft das Team auf Vordermann zu bringen dann darf er im meinen Augen gerne bleiben! Wenn nicht wars das aber wohl mir seiner Karriere als Cheftrainer bei uns (im 1). Ich bin gespannt wo die Reise (mit Rizzo) hingeht. Aber viel schlechter als zuvor kann es ja nicht mehr werden.

Zum Baselspiel:

Brecher
Omeragic, Sobiech, Nathan
Schönbächler, Doumbia, Domgjoni, Kolloli
Marchesano
Koide, Ceesay

In Anbetracht der Abwesenden und Fraglichen würde ich so aufstellen. Kolloli und Schönbi haben bereits Erfahrung als Aussenläufer in einem 3-5-2.


Nach dem Frust, dass Weiler und andere nicht mal angesprochen wurden, find ich mich langsam mit Rizzo ab. Wenn er es tatsächlich schafft, die ja eigentlich nicht so schlechte Mannschaft zu einer Mannschaft zu formen, kann man auch gerne mit ihm weiter arbeiten. 10 Punkte in den nächsten 4 Spielen und wir sind wieder dabei bei der nächsten Natipause. Und das, denke ich auch, ist am ehesten mit einem 3-4-1-2 möglich. Die Aufstellung oben passt gut. Bei einzelnen Positionen kann man sich noch streiten. Aber der Kern stimmt so.

Freu mich auf den Osten morgen! :-) Halt mit Maske und ohne Umarmungen.

Nächstes Jahr wird alles besser: Trump weg, Corona weg, FCZ Meister... :-)

10 Punkte?
7 Punkte wären schon sehr geil.
"Bei uns sind die Höhen halt höher und die Tiefen dafür richtig tief."
Zitat Ussersihl

schwizermeischterfcz
Beiträge: 5391
Registriert: 21.01.16 @ 16:35

Re: FCZ - FCB, So. 18.10.2020, 16.00 Uhr

Beitragvon schwizermeischterfcz » 17.10.20 @ 17:01

Ich bin nun positiv gestimmt für die nächsten Spiele.
Natürlich, auch ich bin nicht unbedingt einverstanden mit diesem Entscheid, dass Rizzo Cheftrainer ist/bleibt, dies hat aber mehr damit zu tun, dass ich mir mal wieder jmd externes gewünscht hätte, der auch etwas kritisch ist. De Rizzo isch halt en liebe Typ, aber nicht der erwünschte frische Wind. Nichtsdestotrotz glaube ich, dass Rizzo der Mannschaft gut tut. Ein ruhiger besonnener Trainer, der nicht sich in den Vordergrund stellt sondern den Verein und den Erfolg. Zudem ist er kein Dampfplauderi. Ich glaube er kann ganz gut mit den Jungs. Zudem wie wir ja erfuhren war es das Team, welches Magnin stürzte und dieses ist nun in der Bringschuld. Ich bin auch überzeugt, dass sie liefern, denn die Zeit der Ausreden ist nun vorbei. Zudem war ja Brecher als Captain offenbar einer der grösseren Kritiker Ludos und er wird gut mit Rizzo können, hat ja ihm und Meier auch vieles zu verdanken, hatte damals unter ihnen zwei seine erste persönlich starke Phase bei uns, bevor der Finne kam.
Köbi für immer

Benutzeravatar
Yekini_RIP
Beiträge: 3271
Registriert: 12.02.16 @ 8:40
Wohnort: Republik GERSAU

Re: FCZ - FCB, So. 18.10.2020, 16.00 Uhr

Beitragvon Yekini_RIP » 17.10.20 @ 18:22

U21 FCB-FCZ 3-4 3xKoide 1xReichmuth, nachemache morn Jungs!!!!
Ich bin Yekini...angemeldet eigentlich 2002...dann gehackt worden ca. 2014...jetzt wieder auferstanden als Yekini_RIP

Metti, RoMario, Duo Infernale, Züri Fans uf ewig...

Benutzeravatar
Cavoka
Beiträge: 185
Registriert: 28.07.04 @ 16:04

Re: FCZ - FCB, So. 18.10.2020, 16.00 Uhr

Beitragvon Cavoka » 17.10.20 @ 22:29

[quote="bluesoul"]
Nächstes Jahr wird alles besser: Trump weg, Corona weg, FCZ Meister... :-)[/quote]

...und GC immer noch weg.

Porto
Beiträge: 219
Registriert: 05.03.18 @ 12:38

Re: FCZ - FCB, So. 18.10.2020, 16.00 Uhr

Beitragvon Porto » 18.10.20 @ 9:36

Da wäre ich nicht so sicher. Wenn unsere Club Verantwortlichen nicht bald und nachhaltig Nägel mit Köpfen einschlagen, kann uns sogar blühen, dass Niederhasli nächste Saison von oben auf uns herunter schaut
Zuletzt geändert von Porto am 18.10.20 @ 11:07, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
komalino
Beiträge: 3042
Registriert: 07.05.04 @ 13:05
Wohnort: Im Kreis 4. Beiträge: Ja

Re: FCZ - FCB, So. 18.10.2020, 16.00 Uhr

Beitragvon komalino » 18.10.20 @ 9:54

Porto hat geschrieben:Da wäre ich nicht so sicher. Wenn unsere Club Verantwortlichen nicht bald und nachhaltig Nägel mit Köpfen einschlagen, kann uns sogar blühen, dass Niederhasli nächste Saison von oben auf herunter schaut

+1!
So alt wie sie bin ich schon lange,auch wenn ich früher viel jünger war.

Benutzeravatar
Mr Mike
ADMIN
Beiträge: 3485
Registriert: 23.03.05 @ 21:18
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: FCZ - FCB, So. 18.10.2020, 16.00 Uhr

Beitragvon Mr Mike » 18.10.20 @ 11:38

1896_ hat geschrieben:Dafür auch wieder einmal ein herzliches Dankeschön an die Admins, welche restriktiv durchgreifen!


also wir handhaben das eigentlich eher locker...
wir als gesamtes haben einen respektvollen umgang, hierfür ein grosses danke an euch...


btt: irgendwie hat mein pipi heute gemeint... es git en drüer... da es sexuell nicht zu stande kommt, wirds wohl der match nachher sein, tip: 0:1
«In Basel finde ich den Bahnhof sehr schön», sagt Hannu Tihinen bei der Begrüssung trocken. Der Journalist ist etwas verwirrt und der Finne grinst schelmisch: «…weil es dort einen direkten Zug nach Zürich gibt.»


Zurück zu „Fussball Club Zürich“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 11i, coffin neonlights, Danilo, EL-E, Every Defense's Nightmare, Google Adsense [Bot], Köbis Neffe, laberspace, MF2000, ouagi, schländrjan, shakermaker, spitzkicker, Stogerman. und 387 Gäste