Mi. 22. Juli 2020, FC Lugano – FC Zürich

Diskussionen zum FCZ
Benutzeravatar
starman
Der Mann, der vom Himmel fiel.
Beiträge: 2588
Registriert: 13.11.02 @ 20:12
Wohnort: 5 Stock

Mi. 22. Juli 2020, FC Lugano – FC Zürich

Beitragvon starman » 20.07.20 @ 22:28

Kann BITTE Jemand denn Fred Eröffnen???



Mein Tipp leider nur X

Hopp Züriii
Lausanne-Trainer Laurent Roussey: «In Basel werden von den Schiedsrichtern gewisse Entscheidungen schon vor Spielanpfiff getroffen.»
Quelle Blick 29.7.2013

Benutzeravatar
Kiyomasu
Beiträge: 4710
Registriert: 01.07.16 @ 11:46

Re: Mi. 22 Juli, FC Lugano – FC Zürich

Beitragvon Kiyomasu » 20.07.20 @ 23:18

Wie gehen wieder unter, da wieder nur die gleichen Spieler zu Verfügung wie gegen YB.

Tipp: 3:0 Lugano

Benutzeravatar
yellow
Beiträge: 4884
Registriert: 08.10.02 @ 20:01

Re: Mi. 22 Juli, FC Lugano – FC Zürich

Beitragvon yellow » 21.07.20 @ 8:25

Kiyomasu hat geschrieben:Wie gehen wieder unter, da wieder nur die gleichen Spieler zu Verfügung wie gegen YB.

Tipp: 3:0 Lugano


Sehe ich leider auch so. Lugano hat mir auch auf dem Letzigrund gut gefallen. Machen hinten den Laden zu und warten auf Konter. Nach dem 1:0 haben sie aber gezeigt, dass sie auch durchaus die Offensive beherrschen. Und hätte Holender, der Typ mit dem wohl primitivsten Torjubel in der Schweiz, statt einer Torwartrückgabe einen Schuss zustande gekriegt, hätten wir das Spiel nicht gewonnen.

Auf unserer Seite zweifle ich ein wenig daran, dass die zwei Trainingstage reichen, um den ganzen Rückstand aufzuholen. Zudem frage ich mich, ob die positiv getesteten Spieler wieder zur Verfügung stehen.

Benutzeravatar
eifachöppis
Herr Oberholzer
Beiträge: 2304
Registriert: 10.08.11 @ 13:47

Re: Mi. 22 Juli, FC Lugano – FC Zürich

Beitragvon eifachöppis » 21.07.20 @ 9:28

yellow hat geschrieben:
Kiyomasu hat geschrieben:Wie gehen wieder unter, da wieder nur die gleichen Spieler zu Verfügung wie gegen YB.

Tipp: 3:0 Lugano


Sehe ich leider auch so. Lugano hat mir auch auf dem Letzigrund gut gefallen. Machen hinten den Laden zu und warten auf Konter. Nach dem 1:0 haben sie aber gezeigt, dass sie auch durchaus die Offensive beherrschen. Und hätte Holender, der Typ mit dem wohl primitivsten Torjubel in der Schweiz, statt einer Torwartrückgabe einen Schuss zustande gekriegt, hätten wir das Spiel nicht gewonnen.

Auf unserer Seite zweifle ich ein wenig daran, dass die zwei Trainingstage reichen, um den ganzen Rückstand aufzuholen. Zudem frage ich mich, ob die positiv getesteten Spieler wieder zur Verfügung stehen.


Der Trainingsbetrieb wurde doch etwa am 09./10. Juli eingestellt und dauerte bis am 17. Juli
Jeder!! konnte in diesen Tagen auch zu Hause ein paar Übungen machen. Ja, natürlich ist dies nicht vergleichbar mit Training auf dem Rasen.
Aber wir haben gut 1 Woche Training verpasst, dafür konnten sich alle!! Spieler von diesem dichten Spielplan erholen und allfällige Blessuren/Prellungen richtig auskurieren.

Lugano hatte in den letzten 10 Tagen 4 Spiele und ich gehe mal davon aus, dass unser Kader in der Breite doch stärker einzuschätzen ist, als das der Luganesi.

In punkto körperlicher Frische sollte der FCZ gegenüber Lugano klar im Vorteil sein.
Und +/- 1 Woche Trainingspause darf nicht als Ausrede herhalten, um gegen Lugano unterzugehen. Zumal es ab jetzt wirklich um den EL-Einzug geht.
Unsere direkten Konkurrenten haben gepatzt. Der FCZ hat gegen Basel/YB mit 0 Punkten das Soll erfüllt (schaut mal die Resultate in dieser Saison an... Punkte wurden kaum budgetiert, oder?).
Jetzt kann Magnin zeigen, wie gut er als Trainer ist.
Team für die letzten Spiele motivieren, die richtigen Leute aufstellen, mit der richtigen taktischen Ausrichtung ins Spiel gehen.

Benutzeravatar
fczlol
Beiträge: 5545
Registriert: 08.09.06 @ 15:41

Re: Mi. 22 Juli, FC Lugano – FC Zürich

Beitragvon fczlol » 21.07.20 @ 9:56

Ich glaube, dass wir wieder einen anderen FCZ sehen als gegen YB. Das Spiel ist abgehackt und es geht volle Fahrt voraus auf Lugano. Und ja ich weiss die sind nicht unser Lieblingsgegner aber ich denke wir holen einen 3-er.
FCZ

Benutzeravatar
spitzkicker
Beiträge: 2228
Registriert: 04.03.12 @ 10:36

Re: Mi. 22 Juli, FC Lugano – FC Zürich

Beitragvon spitzkicker » 21.07.20 @ 13:20

eifachöppis hat geschrieben:
yellow hat geschrieben:
Kiyomasu hat geschrieben:Wie gehen wieder unter, da wieder nur die gleichen Spieler zu Verfügung wie gegen YB.

Tipp: 3:0 Lugano


Sehe ich leider auch so. Lugano hat mir auch auf dem Letzigrund gut gefallen. Machen hinten den Laden zu und warten auf Konter. Nach dem 1:0 haben sie aber gezeigt, dass sie auch durchaus die Offensive beherrschen. Und hätte Holender, der Typ mit dem wohl primitivsten Torjubel in der Schweiz, statt einer Torwartrückgabe einen Schuss zustande gekriegt, hätten wir das Spiel nicht gewonnen.

Auf unserer Seite zweifle ich ein wenig daran, dass die zwei Trainingstage reichen, um den ganzen Rückstand aufzuholen. Zudem frage ich mich, ob die positiv getesteten Spieler wieder zur Verfügung stehen.


Der Trainingsbetrieb wurde doch etwa am 09./10. Juli eingestellt und dauerte bis am 17. Juli
Jeder!! konnte in diesen Tagen auch zu Hause ein paar Übungen machen. Ja, natürlich ist dies nicht vergleichbar mit Training auf dem Rasen.
Aber wir haben gut 1 Woche Training verpasst, dafür konnten sich alle!! Spieler von diesem dichten Spielplan erholen und allfällige Blessuren/Prellungen richtig auskurieren.

Lugano hatte in den letzten 10 Tagen 4 Spiele und ich gehe mal davon aus, dass unser Kader in der Breite doch stärker einzuschätzen ist, als das der Luganesi.

In punkto körperlicher Frische sollte der FCZ gegenüber Lugano klar im Vorteil sein.
Und +/- 1 Woche Trainingspause darf nicht als Ausrede herhalten, um gegen Lugano unterzugehen. Zumal es ab jetzt wirklich um den EL-Einzug geht.
Unsere direkten Konkurrenten haben gepatzt. Der FCZ hat gegen Basel/YB mit 0 Punkten das Soll erfüllt (schaut mal die Resultate in dieser Saison an... Punkte wurden kaum budgetiert, oder?).
Jetzt kann Magnin zeigen, wie gut er als Trainer ist.
Team für die letzten Spiele motivieren, die richtigen Leute aufstellen, mit der richtigen taktischen Ausrichtung ins Spiel gehen.

Weil uns die Liga das Verschieben des YB-Spiels auf Sonntag nicht erlaubte, haben wir dafür einen Tag mehr zur Verfügung bei der Vorbereitung auf das Lugano-Spiel. Ich denke, die Liga hat uns einen Gefallen getan und sehe nicht ein, warum Magnin und Co. das anders sehen. Die Punkte müssen wir nicht gegen YB holen, sondern gegen Gegner wie Lugano, auch wenn diese stark auftreten.

Benutzeravatar
roliZ
Beiträge: 588
Registriert: 10.02.03 @ 17:56
Wohnort: Turbenthal

Re: Mi. 22 Juli, FC Lugano – FC Zürich

Beitragvon roliZ » 21.07.20 @ 17:03

starman hat geschrieben:Kann BITTE Jemand denn Fred Eröffnen???



Mein Tipp leider nur X

Hopp Züriii

Bin etwas abergläubisch. Könnte ein Admin den Punkt nach 22 ergänzen, damit es grammatikalisch stimmt. Thanks und hopp Züri
Alles, nur nöd normal, euse FCZ !!!

Benutzeravatar
1896_
Beiträge: 5622
Registriert: 14.09.08 @ 15:33

Re: Mi. 22 Juli, FC Lugano – FC Zürich

Beitragvon 1896_ » 21.07.20 @ 17:06

roliZ hat geschrieben:
starman hat geschrieben:Kann BITTE Jemand denn Fred Eröffnen???



Mein Tipp leider nur X

Hopp Züriii

Bin etwas abergläubisch. Könnte ein Admin den Punkt nach 22 ergänzen, damit es grammatikalisch stimmt. Thanks und hopp Züri


Ich gehe noch ein bisschen weiter & finde, es wäre toll, wenn alle Match-Threads identisch rüber kommen. Analog zu diesem Beispiel:

FC Basel - FCZ, Dienstag 14. Juli 2020, 20.30 Uhr
Libanese Blonde hat geschrieben:min coiffeur isch übrigens dä einzig typ uf däm planet woni s'oke gib wänners mir am schluss no schnäll vo hine zeigt.

Benutzeravatar
roliZ
Beiträge: 588
Registriert: 10.02.03 @ 17:56
Wohnort: Turbenthal

Re: Mi. 22 Juli, FC Lugano – FC Zürich

Beitragvon roliZ » 21.07.20 @ 17:13

1896_ hat geschrieben:
roliZ hat geschrieben:
starman hat geschrieben:Kann BITTE Jemand denn Fred Eröffnen???



Mein Tipp leider nur X

Hopp Züriii

Bin etwas abergläubisch. Könnte ein Admin den Punkt nach 22 ergänzen, damit es grammatikalisch stimmt. Thanks und hopp Züri


Ich gehe noch ein bisschen weiter & finde, es wäre toll, wenn alle Match-Threads identisch rüber kommen. Analog zu diesem Beispiel:

FC Basel - FCZ, Dienstag 14. Juli 2020, 20.30 Uhr

Aber wieso Bisel ausschreiben und bei uns nur Z anstatt Z ü r i c h ?
Alles, nur nöd normal, euse FCZ !!!

Benutzeravatar
1896_
Beiträge: 5622
Registriert: 14.09.08 @ 15:33

Re: Mi. 22 Juli, FC Lugano – FC Zürich

Beitragvon 1896_ » 21.07.20 @ 17:18

roliZ hat geschrieben:
1896_ hat geschrieben:
roliZ hat geschrieben:
starman hat geschrieben:Kann BITTE Jemand denn Fred Eröffnen???



Mein Tipp leider nur X

Hopp Züriii

Bin etwas abergläubisch. Könnte ein Admin den Punkt nach 22 ergänzen, damit es grammatikalisch stimmt. Thanks und hopp Züri


Ich gehe noch ein bisschen weiter & finde, es wäre toll, wenn alle Match-Threads identisch rüber kommen. Analog zu diesem Beispiel:

FC Basel - FCZ, Dienstag 14. Juli 2020, 20.30 Uhr

Aber wieso Bisel ausschreiben und bei uns nur Z anstatt Z ü r i c h ?


Besser so? ;) Aber du weisst, was ich meine..

FC Basel - FC Zürich, Dienstag 14. Juli 2020, 20.30 Uhr
Libanese Blonde hat geschrieben:min coiffeur isch übrigens dä einzig typ uf däm planet woni s'oke gib wänners mir am schluss no schnäll vo hine zeigt.


Zurück zu „Fussball Club Zürich“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Jure Jerković, spitzkicker, Victor Jara, yellow, zuerchergoalie und 261 Gäste