FC St. Gallen - FCZ, Donnerstag 25. Juni 20:30

Diskussionen zum FCZ
Benutzeravatar
Kiyomasu
Beiträge: 4136
Registriert: 01.07.16 @ 11:46

FC St. Gallen - FCZ, Donnerstag 25. Juni 20:30

Beitragvon Kiyomasu » 22.06.20 @ 16:09

Auf zum dritten Sieg gegen die Güllener. Mahi und Nathan waren heute im Training, demnach sehe ich sie am Donnerstag auch in der Startelf. Ich würde sie anstelle der beiden "Schwachen" Schönbi und Mirlind aufstellen.

Brecher;
Rüegg, Omeragic, Nathan, Kempter;
Domgjoni, H. Kryeziu;
Tosin, Marchesano, Mahi;
Kololli.

Dadurch steigt auch die Qualität auf der Ersatzbank, welches ja beim Spiel gegen YB erwähnt wurde.
Wer im Glashaus sitzt, scheisst im Keller.

Benutzeravatar
zuerchergoalie
Beiträge: 1229
Registriert: 02.03.16 @ 15:59

Re: FC St. Gallen - FCZ, Donnerstag 25. Juni 20:30

Beitragvon zuerchergoalie » 22.06.20 @ 16:48

Kiyomasu hat geschrieben:Auf zum dritten Sieg gegen die Güllener. Mahi und Nathan waren heute im Training, demnach sehe ich sie am Donnerstag auch in der Startelf. Ich würde sie anstelle der beiden "Schwachen" Schönbi und Mirlind aufstellen.

Brecher;
Rüegg, Omeragic, Nathan, Kempter;
Domgjoni, H. Kryeziu;
Tosin, Marchesano, Mahi;
Kololli.

Dadurch steigt auch die Qualität auf der Ersatzbank, welches ja beim Spiel gegen YB erwähnt wurde.


+1 Genau so aufstellen, danke!
MS27: «Die Journalisten schreiben ab und zu einen Mist zusammen. Und wir spielen ab und zu einen Mist zusammen.» Dann lacht er.
Tagesanzeiger, 23.11.2019

Benutzeravatar
riot666
Döner-petzer
Beiträge: 6392
Registriert: 04.07.06 @ 10:12
Wohnort: 4057

Re: FC St. Gallen - FCZ, Donnerstag 25. Juni 20:30

Beitragvon riot666 » 22.06.20 @ 17:41

Kiyomasu hat geschrieben:Auf zum dritten Sieg gegen die Güllener. Mahi und Nathan waren heute im Training, demnach sehe ich sie am Donnerstag auch in der Startelf. Ich würde sie anstelle der beiden "Schwachen" Schönbi und Mirlind aufstellen.

Brecher;
Rüegg, Omeragic, Nathan, Kempter;
Domgjoni, H. Kryeziu;
Tosin, Marchesano, Mahi;
Kololli.

Dadurch steigt auch die Qualität auf der Ersatzbank, welches ja beim Spiel gegen YB erwähnt wurde.

Ich würde lieber Sohm als Heki sehen...er hat mehr Punch und tut den Gegnern mehr weh.
Burt hat geschrieben:Ich bin so schlecht da gibts gar kein stöhnen :)

Benutzeravatar
Mushu
Beiträge: 400
Registriert: 30.03.15 @ 23:18

FC St. Gallen - FCZ, Donnerstag 25. Juni 20:30

Beitragvon Mushu » 22.06.20 @ 17:49

riot666 hat geschrieben:
Kiyomasu hat geschrieben:Auf zum dritten Sieg gegen die Güllener. Mahi und Nathan waren heute im Training, demnach sehe ich sie am Donnerstag auch in der Startelf. Ich würde sie anstelle der beiden "Schwachen" Schönbi und Mirlind aufstellen.

Brecher;
Rüegg, Omeragic, Nathan, Kempter;
Domgjoni, H. Kryeziu;
Tosin, Marchesano, Mahi;
Kololli.

Dadurch steigt auch die Qualität auf der Ersatzbank, welches ja beim Spiel gegen YB erwähnt wurde.

Ich würde lieber Sohm als Heki sehen...er hat mehr Punch und tut den Gegnern mehr weh.

Oder evtl. Janjicic; aber für Domgjoni.

Oder Rüegg für Domgjoni und Britto für Rüegg?

Und Bangura für Mirlind auf die Bank. Dann steigt die Qualität der Bank. Sonst nicht ...

Benutzeravatar
Blerim_Dzemaili
Beiträge: 6249
Registriert: 03.04.04 @ 19:03
Wohnort: Thalwil / ZH
Kontaktdaten:

Re: FC St. Gallen - FCZ, Donnerstag 25. Juni 20:30

Beitragvon Blerim_Dzemaili » 22.06.20 @ 22:39

Domgjoni auf die Bank? Sicher nicht. Er spult im und fürs Team enorm viele KM ab. Wird mir zu sehr unterschätzt. Was hat den Mahi bisher geleistet um den Vorzug gegenüber Schönbi zu erhalten? Klar Schönbi war nicht so super in Bern aber er spielt öfters auf Kunstrasen verhalten und „schüchtern“ liegt wohl an der langen Leidenszeit. Unser Topscorer (7 Tore) neben Kramer auf die Bank zu setzen wäre schlicht ein Witz. Mahi soll sich über Teileinsätze zuerst beweisen. Zudem spielt Schönbi gegen St. Gallen öfters sehr gut. Würde nur zwei Wechsel vornehmen im Vergleich zum YB-Spiel. Nathan wenn fit für Mirlind und Sohm für Heki damit dieser sich langsam herantasten kann. Heki hatte in Bern einige gute Ansätze.
GÖTTER:IKE,FISCHER,PESCU,TIHINEN,RiRo,GYGI,DZEMAILI,DJURIC,CESAR,NONDA,BARTLETT,CHASSOT,KEITA,PHÖNSI, RAFFA,MEHMEDI,CHERMITI,GAVRA,DRMIC,MS27,CEDI,NEF
*********************************************************************

Benutzeravatar
fczlol
Beiträge: 5335
Registriert: 08.09.06 @ 15:41

Re: FC St. Gallen - FCZ, Donnerstag 25. Juni 20:30

Beitragvon fczlol » 23.06.20 @ 8:11

Meine Wunschelf:

Brecher
Rüegg, Nathan, Omeragic, Kempter
Domgjoni, Janjicic
Schönbi, Marchesano, Tosin
Kolloli

Wenn alles optimal läuft kann man dann gezielte Wechsel machen. Mahi, Kramer, Sohm sollten Einsatzzeit erhalten. Allenfalls noch Winter und wieder Seiler.
FCZ

Benutzeravatar
C.D.M.
Oschttribüne
Beiträge: 10468
Registriert: 26.09.02 @ 11:17
Wohnort: Zürich

Re: FC St. Gallen - FCZ, Donnerstag 25. Juni 20:30

Beitragvon C.D.M. » 23.06.20 @ 12:33

Gemäss Medien wird Güllen 750 Zuschauer ins Stadion lassen.
Tage die man NIE vergisst:

13.5.06 FCZ SCHWEIZERMEISTER 2005/2006
24.5.07 FCZ SCHWEIZERMEISTER 2006/2007
24.5.09 FCZ SCHWEIZERMEISTER 2008/2009

Benutzeravatar
Yekini_RIP
Beiträge: 3099
Registriert: 12.02.16 @ 8:40
Wohnort: Republik GERSAU

Re: FC St. Gallen - FCZ, Donnerstag 25. Juni 20:30

Beitragvon Yekini_RIP » 23.06.20 @ 13:03

Frage, ist die EL diese Saison wegen dem Terminstress wirklich noch erstrebenswert!? Als. 4 Platzierter dann x Quali Runden zu spielen und die wohl bei keiner Sommerpause. Dann nicht doch lieber auf die neue Saison konzentrieren und daher den Jungen vielleicht noch mehr Auslauf zu gönnen?
Denke Nathan wird weiter noch isoliert sein oder trainert er schon wieder mit und darf er überhaupt wegen dem Schutz Konzept bereits wieder mittun? Und was ist eigentlich mit Mahi schon wieder los!? Der ist gefühlt ewig verletzt gemeldet.

Brecher
Rüegg, M. Kryeziu, Omeragic, Kempter
Domgjoni, Sohm/Janjicic
Tosin, Reichmuth;-), Schönbi
Kololli

Bank:
Vanins
Seiler
H.Kryeziu
Janjicic/Sohm
Marchesano
Winter
Kramer
Ich bin Yekini...angemeldet eigentlich 2002...dann gehackt worden ca. 2014...jetzt wieder auferstanden als Yekini_RIP

Metti, RoMario, Duo Infernale, Züri Fans uf ewig...

Benutzeravatar
Sektor D
Beiträge: 2879
Registriert: 21.07.10 @ 12:30

Re: FC St. Gallen - FCZ, Donnerstag 25. Juni 20:30

Beitragvon Sektor D » 23.06.20 @ 13:28

Yekini_RIP hat geschrieben:Frage, ist die EL diese Saison wegen dem Terminstress wirklich noch erstrebenswert!? Als. 4 Platzierter dann x Quali Runden zu spielen und die wohl bei keiner Sommerpause. Dann nicht doch lieber auf die neue Saison konzentrieren und daher den Jungen vielleicht noch mehr Auslauf zu gönnen?


Das ist genau die Thematik, die mich schon länger beschäftigt. Und das nicht nur wegen der "Corona-Saison". Ist es das wert, sich für einen Wettbewerb mit "Mühe und Not" zu qualifizieren, um für die von dir erwähnten Qualispiele durch ganz Europa zu tingeln (bei unserem Glück irgendwie nach Baku oder weiss der Teufel wohin), um dann vermutlich in der Gruppenphase raus zu faulen? Auch sind die Chancen in der EL auf Hochkaräter zu treffen, welche dir dein Stadion füllen, nicht sonderlich gross. Diese Strapazen (Reisen, Trainings, Spiele) wirken sich m.E. einfach negativ aus, vor allem wenn man nicht eine qualitativ überdurchschnittliche Breite im Kader hat. Und diese notwendige Breite besteht bei uns schlichtweg nicht.

Ich sage nein. Lieber den Fokus auf das von Canepa gesteckte Ziel, nämlich talentierte junge Spieler zu "Diamanten" zu schleifen und sich auf die heimische Liga und Cup fokussieren. Ist man dort auch tatsächlich erfolgreich, dann werden diese Turniere ja ohnehin automatisch zum Thema. Aber lieber nicht qualifizieren, anstatt die ganze neue Saison aufgrund von Verletzungen, zu wenig breitem Kader etc. bereits am Anfang zu riskieren. Es ist dann einfach ein Teufelskreis...

Hat sicher auch mit meiner je länger desto grösser werdenden Ablehnung den europäischen Wettbewerben gegenüber zu tun, da ich diese nur noch als Geldmaschine wahrnehme. Und für mich sind in der Regel beide Turniere, EL und CL, genau in der Quali- und Gruppenphase einigermassen spannend. Klar, ein Verein wie z.B. Ajax wächst alle Schaltjahre einmal über sich hinaus und kommt sehr weit, im Normalfall hat man die Paarungen nach den Achtelfinals aber alle schon zu genüge gesehen...

Der andere wichtige Punkt sind aber klar die Finanzen. Da kann ich Cillo absolut verstehen, dass er den FCZ auf internationaler Ebene spielen sehen möchte. Mir wäre am liebsten, wir hätten die Kohle dieser UEFA-Grümpelturniere einfach gar nicht nötig :)

Sorry für OT, ist eigentlich der falsche Faden dafür...

Yekini_RIP hat geschrieben:Denke Nathan wird weiter noch isoliert sein oder trainert er schon wieder mit und darf er überhaupt wegen dem Schutz Konzept bereits wieder mittun?

Der hat, ich glaube gem. Kiyo, wieder mit der Mannschaft trainiert. Gehe davon aus, dass er am Do. wieder mit dabei ist.
In addition, credo quod Basilee habet destrui. (o.V.)

FREE SMALLTALK-FRED

Benutzeravatar
Kiyomasu
Beiträge: 4136
Registriert: 01.07.16 @ 11:46

Re: FC St. Gallen - FCZ, Donnerstag 25. Juni 20:30

Beitragvon Kiyomasu » 23.06.20 @ 13:58

Sektor D hat geschrieben:
Yekini_RIP hat geschrieben:Denke Nathan wird weiter noch isoliert sein oder trainert er schon wieder mit und darf er überhaupt wegen dem Schutz Konzept bereits wieder mittun?

Der hat, ich glaube gem. Kiyo, wieder mit der Mannschaft trainiert. Gehe davon aus, dass er am Do. wieder mit dabei ist.


Korrekt, er war auf den Trainingsbildern von gestern ebenfalls dabei.
Wer im Glashaus sitzt, scheisst im Keller.


Zurück zu „Fussball Club Zürich“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Chandler, DJ Danny Walter, Google Adsense [Bot], hubi.muench und 78 Gäste