FC St.Gallen - FC Zürich Sa. 14.12.19 19:00h

Diskussionen zum FCZ
schwizermeischterfcz
Beiträge: 4684
Registriert: 21.01.16 @ 16:35

FC St.Gallen - FC Zürich Sa. 14.12.19 19:00h

Beitragvon schwizermeischterfcz » 08.12.19 @ 20:55

Glaube das Beste ist, wenn wir das heutige Spiel zumindest vorübergehend vergessen und wie das Team nochmals volle Konzentration auf das letzte Hinrundenspiel geben, um zu zeigen, dass dieses 0:5 ein doofer Ausrutscher war. Ja es spricht alles gegen uns, die St.Galler sackstark, haben immer noch die theoretische Möglichkeit, Wintermeister zu werden. Echt erstaunlich, dass die nie mehr einen Einbruch erlitten haben diese Hinrunde. Zudem wird das Stadion ausverkauft sein, umso wichtiger ist es, dass auch wir zahlreich vertreten sind.

Die Rechnung ist dann ganz einfach: Mit einem Sieg gehen wir alle happy nach Hause, denn wir gehen mit 30 Punkten in die Winterpause, 5 Punkte hinter dem 3. Platz und maximal 10 Punkte hinter dem Leader. In den Runden 10-18 hätte uns nur Servette besiegen können. Zudem wie schon mal gesagt, wären wir die Partycrasher von völlig überheblich gewordenen St.Gallerb bei derem ausverkauftem Fest.

Verlieren wir, dann gibts eine triste Winterpause. 11 Punkte Rückstand auf Platz 3 und zurück im biederen Mittelfeld. Im Frühling bestände die Aufgabe noch darin, die Barrage zu vermeiden und dann um die goldene Ananas zu spielen. Denn 11 Punkte würden wir kaum noch aufholen und Platz 4, ja könnte je nach Cupsieger zu EL reichen, aber wer will schon Ende Juni in Q1 beginnen? Abgesehen von den Fans niemand.

Also, das Spiel hat eine immense Wichtigkeit. Come on Züri, kämpft nochmals 95min!
Köbi für immer

Benutzeravatar
Colo
Beiträge: 1284
Registriert: 21.07.06 @ 18:48

Re: FC St.Gallen - FC Zürich Sa. 14.12.19 19:00h

Beitragvon Colo » 10.12.19 @ 9:23

schwizermeischterfcz hat geschrieben:Glaube das Beste ist, wenn wir das heutige Spiel zumindest vorübergehend vergessen und wie das Team nochmals volle Konzentration auf das letzte Hinrundenspiel geben, um zu zeigen, dass dieses 0:5 ein doofer Ausrutscher war. Ja es spricht alles gegen uns, die St.Galler sackstark, haben immer noch die theoretische Möglichkeit, Wintermeister zu werden. Echt erstaunlich, dass die nie mehr einen Einbruch erlitten haben diese Hinrunde. Zudem wird das Stadion ausverkauft sein, umso wichtiger ist es, dass auch wir zahlreich vertreten sind.

Die Rechnung ist dann ganz einfach: Mit einem Sieg gehen wir alle happy nach Hause, denn wir gehen mit 30 Punkten in die Winterpause, 5 Punkte hinter dem 3. Platz und maximal 10 Punkte hinter dem Leader. In den Runden 10-18 hätte uns nur Servette besiegen können. Zudem wie schon mal gesagt, wären wir die Partycrasher von völlig überheblich gewordenen St.Gallerb bei derem ausverkauftem Fest.

Verlieren wir, dann gibts eine triste Winterpause. 11 Punkte Rückstand auf Platz 3 und zurück im biederen Mittelfeld. Im Frühling bestände die Aufgabe noch darin, die Barrage zu vermeiden und dann um die goldene Ananas zu spielen. Denn 11 Punkte würden wir kaum noch aufholen und Platz 4, ja könnte je nach Cupsieger zu EL reichen, aber wer will schon Ende Juni in Q1 beginnen? Abgesehen von den Fans niemand.

Also, das Spiel hat eine immense Wichtigkeit. Come on Züri, kämpft nochmals 95min!


Wer ist den abgesehen von den Fans? Die TV Stationen? Die Mannschaft?
Abgesehen davon verliert auch St Gallen wieder einmal. Und wenn du siehst wieviel Punkte man in den letzten 6 Spiele gut gemacht hat, sehe ich das gar nicht so schwarz selbst wenn wir verlieren sollten...
Forever-Lucien hat geschrieben:
Kein Problem KRONIK. Du weist, ich habe grosses vor mit Dir. Oder besser gesagt mit Dir und EL HOMO, welcher beachtlichen Erfolg im Forum feiern konnte. Ihr 2 seid wirklich die Senkrechtstarter der letzten Jahren. Jung frisch, knackig und unverbraucht.

schwizermeischterfcz
Beiträge: 4684
Registriert: 21.01.16 @ 16:35

Re: FC St.Gallen - FC Zürich Sa. 14.12.19 19:00h

Beitragvon schwizermeischterfcz » 10.12.19 @ 10:43

Colo hat geschrieben:
schwizermeischterfcz hat geschrieben:Glaube das Beste ist, wenn wir das heutige Spiel zumindest vorübergehend vergessen und wie das Team nochmals volle Konzentration auf das letzte Hinrundenspiel geben, um zu zeigen, dass dieses 0:5 ein doofer Ausrutscher war. Ja es spricht alles gegen uns, die St.Galler sackstark, haben immer noch die theoretische Möglichkeit, Wintermeister zu werden. Echt erstaunlich, dass die nie mehr einen Einbruch erlitten haben diese Hinrunde. Zudem wird das Stadion ausverkauft sein, umso wichtiger ist es, dass auch wir zahlreich vertreten sind.

Die Rechnung ist dann ganz einfach: Mit einem Sieg gehen wir alle happy nach Hause, denn wir gehen mit 30 Punkten in die Winterpause, 5 Punkte hinter dem 3. Platz und maximal 10 Punkte hinter dem Leader. In den Runden 10-18 hätte uns nur Servette besiegen können. Zudem wie schon mal gesagt, wären wir die Partycrasher von völlig überheblich gewordenen St.Gallerb bei derem ausverkauftem Fest.

Verlieren wir, dann gibts eine triste Winterpause. 11 Punkte Rückstand auf Platz 3 und zurück im biederen Mittelfeld. Im Frühling bestände die Aufgabe noch darin, die Barrage zu vermeiden und dann um die goldene Ananas zu spielen. Denn 11 Punkte würden wir kaum noch aufholen und Platz 4, ja könnte je nach Cupsieger zu EL reichen, aber wer will schon Ende Juni in Q1 beginnen? Abgesehen von den Fans niemand.

Also, das Spiel hat eine immense Wichtigkeit. Come on Züri, kämpft nochmals 95min!


Wer ist den abgesehen von den Fans? Die TV Stationen? Die Mannschaft?
Abgesehen davon verliert auch St Gallen wieder einmal. Und wenn du siehst wieviel Punkte man in den letzten 6 Spiele gut gemacht hat, sehe ich das gar nicht so schwarz selbst wenn wir verlieren sollten...


Naja wollte damit sagen, dass es für die Vorbereitung extrem kontraproduktiv ist, derart früh zu starten. Luzern als Beispiel rutschte immer in eine Krise, als sie in Q2 starten musst, Babbel beschwerte sich immer stark, so frph starten zu müssen. Und Q2 ist dann noch 2 Wochen später als Q1
Köbi für immer

schwizermeischterfcz
Beiträge: 4684
Registriert: 21.01.16 @ 16:35

Re: FC St.Gallen - FC Zürich Sa. 14.12.19 19:00h

Beitragvon schwizermeischterfcz » 10.12.19 @ 16:56

Wie jeden Dezember St.Gallen auswärts. Das Stadion (vorallem der Espenblock, der war ja völlig leer) wird wohl leicht voller sein, aber bitte macht dies nochmals: Grosse Kiste von Adi Winter gewesen

Köbi für immer

Benutzeravatar
Blerim_Dzemaili
Beiträge: 6244
Registriert: 03.04.04 @ 19:03
Wohnort: Thalwil / ZH
Kontaktdaten:

Re: FC St.Gallen - FC Zürich Sa. 14.12.19 19:00h

Beitragvon Blerim_Dzemaili » 10.12.19 @ 19:11

Torhüter Nr. 2 und 3 sind beim FCSG verletzt. Stojanovic die Nr. 1 musste gegen Thun durchbeißen. Hat sich an der Schulter verletzt. Einsatz fraglich. Evt. spielen die St.Galler mit der Nr. 4 im Tor. Dieser ist er 17 Jahre alt.
GÖTTER:IKE,FISCHER,PESCU,TIHINEN,RiRo,GYGI,DZEMAILI,DJURIC,CESAR,NONDA,BARTLETT,CHASSOT,KEITA,PHÖNSI, RAFFA,MEHMEDI,CHERMITI,GAVRA,DRMIC,MS27,CEDI,NEF
*********************************************************************

Benutzeravatar
Kiyomasu
Beiträge: 4091
Registriert: 01.07.16 @ 11:46

Re: FC St.Gallen - FC Zürich Sa. 14.12.19 19:00h

Beitragvon Kiyomasu » 10.12.19 @ 19:14

Blerim_Dzemaili hat geschrieben:Torhüter Nr. 2 und 3 sind beim FCSG verletzt. Stojanovic die Nr. 1 musste gegen Thun durchbeißen. Hat sich an der Schulter verletzt. Einsatz fraglich. Evt. spielen die St.Galler mit der Nr. 4 im Tor. Dieser ist er 17 Jahre alt.


Wenn wir nicht aufs Tor schiessen können die auch einen aus der U16 ins Tor stellen :)
Wer im Glashaus sitzt, scheisst im Keller.

Benutzeravatar
Blerim_Dzemaili
Beiträge: 6244
Registriert: 03.04.04 @ 19:03
Wohnort: Thalwil / ZH
Kontaktdaten:

Re: FC St.Gallen - FC Zürich Sa. 14.12.19 19:00h

Beitragvon Blerim_Dzemaili » 10.12.19 @ 19:16

Kiyomasu hat geschrieben:
Blerim_Dzemaili hat geschrieben:Torhüter Nr. 2 und 3 sind beim FCSG verletzt. Stojanovic die Nr. 1 musste gegen Thun durchbeißen. Hat sich an der Schulter verletzt. Einsatz fraglich. Evt. spielen die St.Galler mit der Nr. 4 im Tor. Dieser ist er 17 Jahre alt.


Wenn wir nicht aufs Tor schiessen können die auch einen aus der U16 ins Tor stellen :)

Das ist klar aber mit Tosin und Kramer habe ich die Hoffnung,dass wir offensiv wieder gefährlicher und effizienter sind.
GÖTTER:IKE,FISCHER,PESCU,TIHINEN,RiRo,GYGI,DZEMAILI,DJURIC,CESAR,NONDA,BARTLETT,CHASSOT,KEITA,PHÖNSI, RAFFA,MEHMEDI,CHERMITI,GAVRA,DRMIC,MS27,CEDI,NEF
*********************************************************************

Benutzeravatar
Kiyomasu
Beiträge: 4091
Registriert: 01.07.16 @ 11:46

Re: FC St.Gallen - FC Zürich Sa. 14.12.19 19:00h

Beitragvon Kiyomasu » 10.12.19 @ 19:45

Blerim_Dzemaili hat geschrieben:
Kiyomasu hat geschrieben:
Blerim_Dzemaili hat geschrieben:Torhüter Nr. 2 und 3 sind beim FCSG verletzt. Stojanovic die Nr. 1 musste gegen Thun durchbeißen. Hat sich an der Schulter verletzt. Einsatz fraglich. Evt. spielen die St.Galler mit der Nr. 4 im Tor. Dieser ist er 17 Jahre alt.


Wenn wir nicht aufs Tor schiessen können die auch einen aus der U16 ins Tor stellen :)

Das ist klar aber mit Tosin und Kramer habe ich die Hoffnung,dass wir offensiv wieder gefährlicher und effizienter sind.


Wenn wir die gleiche 11 wie bei der Siegesserie auf den Platz stellen können dann sieht das ganze nicht so schlecht aus.

Heisst aber halt schon etwas, wenn wegen drei Wechseln die ganze Mannschaft auseinanderfällt. Hatte gar keine Erwartungen an letzten Sonntag und war dementsprechend auch nicht enttäuscht.

Wenn Kramer und Tosin wieder spielen können ist wenigsten ein bisschen Vorfreude wieder da.
Wer im Glashaus sitzt, scheisst im Keller.

Benutzeravatar
starman
Der Mann, der vom Himmel fiel.
Beiträge: 2539
Registriert: 13.11.02 @ 20:12
Wohnort: 5 Stock

Re: FC St.Gallen - FC Zürich Sa. 14.12.19 19:00h

Beitragvon starman » 11.12.19 @ 12:38

Wie oft wurde der Eröffnungsbeitrag von schwizermeischterfcz im St.Galler Forum kopiert ?

https://www.fcsgforum.ch/forum/viewtopic.php?f=3&t=9726

Eigentlich noch sympathisch das St.Gallen Forum, besonders der...
NLA Saison 19/20 (ohne GC)

Ha ha
Lausanne-Trainer Laurent Roussey: «In Basel werden von den Schiedsrichtern gewisse Entscheidungen schon vor Spielanpfiff getroffen.»
Quelle Blick 29.7.2013

Benutzeravatar
Sektor D
Beiträge: 2872
Registriert: 21.07.10 @ 12:30

Re: FC St.Gallen - FC Zürich Sa. 14.12.19 19:00h

Beitragvon Sektor D » 11.12.19 @ 12:48

starman hat geschrieben:Wie oft wurde der Eröffnungsbeitrag von schwizermeischterfcz im St.Galler Forum kopiert ?

https://www.fcsgforum.ch/forum/viewtopic.php?f=3&t=9726

Eigentlich noch sympathisch das St.Gallen Forum, besonders der...
NLA Saison 19/20 (ohne GC)

Ha ha


Die tun mir schon fast etwas leid, die Bratwürste. Ich bin überzeugt, sie werden wieder mit Überschall auf den harten Boden der Realität donnern - gut, vermutlich nicht gegen uns, aber dann in der Rückrunde :)
In addition, credo quod Basilee habet destrui. (o.V.)

FREE SMALLTALK-FRED


Zurück zu „Fussball Club Zürich“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 1 stadt 1 verein!, 1896_, Blerim_Dzemaili, chirüz, din Vater, Dusan14, FCZ1896 mis Läbe, Google Adsense [Bot], Joan und 80 Gäste