FCZ - FC Sion, So 10.11.2019, 16:00

Diskussionen zum FCZ
Benutzeravatar
zuerchergoalie
Beiträge: 1468
Registriert: 02.03.16 @ 15:59

FCZ - FC Sion, So 10.11.2019, 16:00

Beitragvon zuerchergoalie » 04.11.19 @ 13:26

Wir spielen am Sonntag gegen ein momentan noch verunsichertes FC Sion, das aber möglicherweise mit neuem Trainer und somit auch neuem Elan kommt. Dies kann sehr gefährlich sein, solange wir aber weiter so kämpfen und die Mannschaft den gleichen Willen wie in den letzten Spielen auf den Platz bringt (und zwar über 90 min), werden wir auch wieder ein positives Resultat erzielen und wahrscheinlich die 3 Punkte einfahren. Es gilt, die Siegesserie in der Meisterschaft fortzuführen und unsere Mannschaft so weiter aufzubauen. Mit folgender Aufstellung würde ich beginnen:

_______________ Brecher __________________
Rüegg ____ Nathan ____ Omeragic ___ Pa Modou
_________ Domgjoni ___ Janjicic ____________
Schönbi _______ Marchesano ___________ Tosin
________________ Kramer __________________
MS27: «Die Journalisten schreiben ab und zu einen Mist zusammen. Und wir spielen ab und zu einen Mist zusammen.» Dann lacht er.
Tagesanzeiger, 23.11.2019


Benutzeravatar
chuk
Beiträge: 397
Registriert: 24.04.05 @ 18:33
Wohnort: Alt-Wiedikon

Re: FCZ - FC Sion, So 10.11.2019, 16:00

Beitragvon chuk » 04.11.19 @ 14:06

zuerchergoalie hat geschrieben:Wir spielen am Sonntag gegen ein momentan noch verunsichertes FC Sion, das aber möglicherweise mit neuem Trainer und somit auch neuem Elan kommt. Dies kann sehr gefährlich sein, solange wir aber weiter so kämpfen und die Mannschaft den gleichen Willen wie in den letzten Spielen auf den Platz bringt (und zwar über 90 min), werden wir auch wieder ein positives Resultat erzielen und wahrscheinlich die 3 Punkte einfahren. Es gilt, die Siegesserie in der Meisterschaft fortzuführen und unsere Mannschaft so weiter aufzubauen. Mit folgender Aufstellung würde ich beginnen:

_______________ Brecher __________________
Rüegg ____ Nathan ____ Omeragic ___ Pa Modou
_________ Domgjoni ___ Janjicic ____________
Schönbi _______ Marchesano ___________ Tosin
________________ Kramer __________________


Janjicic im Zentrum gegen robuste und technisch nicht unbegabte Walliser, die vielleicht wieder mal den Finger aus dem Arsch nehmen, lässt mich nicht gerade in Jubel ausbrechen. Popovic will ich aber auch nicht fordern :-/
Ich hoffe, Vasi explodiert am So.

Benutzeravatar
fczlol
Beiträge: 5713
Registriert: 08.09.06 @ 15:41

Re: FCZ - FC Sion, So 10.11.2019, 16:00

Beitragvon fczlol » 04.11.19 @ 15:46

zuerchergoalie hat geschrieben:Wir spielen am Sonntag gegen ein momentan noch verunsichertes FC Sion, das aber möglicherweise mit neuem Trainer und somit auch neuem Elan kommt. Dies kann sehr gefährlich sein, solange wir aber weiter so kämpfen und die Mannschaft den gleichen Willen wie in den letzten Spielen auf den Platz bringt (und zwar über 90 min), werden wir auch wieder ein positives Resultat erzielen und wahrscheinlich die 3 Punkte einfahren. Es gilt, die Siegesserie in der Meisterschaft fortzuführen und unsere Mannschaft so weiter aufzubauen. Mit folgender Aufstellung würde ich beginnen:

_______________ Brecher __________________
Rüegg ____ Nathan ____ Omeragic ___ Pa Modou
_________ Domgjoni ___ Janjicic ____________
Schönbi _______ Marchesano ___________ Tosin
________________ Kramer __________________


Bin mit der Aufstellung einverstanden. Allenfalls Kolloli als LV für Pa je nach Gesundheitszustand.
FCZ

Benutzeravatar
Kiyomasu
Beiträge: 5156
Registriert: 01.07.16 @ 11:46

Re: FCZ - FC Sion, So 10.11.2019, 16:00

Beitragvon Kiyomasu » 04.11.19 @ 16:00

Vielleicht breche ich damit gerade ein Tabu, aber ist Schönbi für euch nicht auch ein bisschen angezählt? Gegen Thun zwar mit einer starken Defensiveistung, aber offensiv fehlt es ihm an Spritzigkeit, an Ballkontrolle und leider auch an Physis und Spielintelligenz. Immer und immer wieder greift er zum Foul, weil er einfach zu langsam ist... Dazu kommen viele Ballverluste.

Für mich ist er jedenfalls nur noch in der Startelf, weil er ein Züri Bueb ist, und ich ihn aus moralischen Gründen nicht Kololli gegenüber vorziehen kann. Sobald aber zB Mahi wieder fit ist, dann hats für ihn im offensiven Mittelfeld kein Platz mehr. Sehe da Tosin auch vor ihm und hinter den Spitzen ist Marchesano gesetzt.
Just because you're trash doesn't mean you can't do great things. It's called garbage can, not garbage cannot.

Benutzeravatar
fczlol
Beiträge: 5713
Registriert: 08.09.06 @ 15:41

Re: FCZ - FC Sion, So 10.11.2019, 16:00

Beitragvon fczlol » 04.11.19 @ 16:22

Kiyomasu hat geschrieben:Vielleicht breche ich damit gerade ein Tabu, aber ist Schönbi für euch nicht auch ein bisschen angezählt? Gegen Thun zwar mit einer starken Defensiveistung, aber offensiv fehlt es ihm an Spritzigkeit, an Ballkontrolle und leider auch an Physis und Spielintelligenz. Immer und immer wieder greift er zum Foul, weil er einfach zu langsam ist... Dazu kommen viele Ballverluste.

Für mich ist er jedenfalls nur noch in der Startelf, weil er ein Züri Bueb ist, und ich ihn aus moralischen Gründen nicht Kololli gegenüber vorziehen kann. Sobald aber zB Mahi wieder fit ist, dann hats für ihn im offensiven Mittelfeld kein Platz mehr. Sehe da Tosin auch vor ihm und hinter den Spitzen ist Marchesano gesetzt.


In meiner Aufstellung wäre er aktuell gesetzt. Aber klar ist er nicht ein unangefochtener Stammspieler. Aber seine Leidenschaft und seine Einstellung haben sich massiv verbessert. Er spricht es auch Öffentlich an wenn es mal nicht so läuft und ist wie erwähnt ein absoluter Züribueb. Deshalb wäre er für mich gesetzt. Aber klar wenn Mahi wieder zurück ist und auch Tosin seine Leistungen bestätigen kann und auch noch Winter sein Comeback geben kann wird es auch den Aussenpositionen nicht einfacher sich einen Stammplatz zu erarbeiten.

Aber nochmals: Aktuell ist er für mich gesetzt. Was kommt wenn alle fit sind werden wir sehen! Auch Haile und Rohner dürften im Sommer eine Chance erhalten was die Ausgangslage für alle nochmals erhärtet. Wenn ich Rohner und Kolloli als Alternativen als AV sehe (sollte und Rüegg und Kharabadze/Pa verlassen) ist der Konkurrenzkampf doch immer noch brutal.
FCZ

Benutzeravatar
Gha_Züri
Beiträge: 763
Registriert: 11.10.18 @ 10:43
Wohnort: Züri Umgäbig

Re: FCZ - FC Sion, So 10.11.2019, 16:00

Beitragvon Gha_Züri » 05.11.19 @ 10:40

fczlol hat geschrieben:
Kiyomasu hat geschrieben:Vielleicht breche ich damit gerade ein Tabu, aber ist Schönbi für euch nicht auch ein bisschen angezählt? Gegen Thun zwar mit einer starken Defensiveistung, aber offensiv fehlt es ihm an Spritzigkeit, an Ballkontrolle und leider auch an Physis und Spielintelligenz. Immer und immer wieder greift er zum Foul, weil er einfach zu langsam ist... Dazu kommen viele Ballverluste.

Für mich ist er jedenfalls nur noch in der Startelf, weil er ein Züri Bueb ist, und ich ihn aus moralischen Gründen nicht Kololli gegenüber vorziehen kann. Sobald aber zB Mahi wieder fit ist, dann hats für ihn im offensiven Mittelfeld kein Platz mehr. Sehe da Tosin auch vor ihm und hinter den Spitzen ist Marchesano gesetzt.


In meiner Aufstellung wäre er aktuell gesetzt. Aber klar ist er nicht ein unangefochtener Stammspieler. Aber seine Leidenschaft und seine Einstellung haben sich massiv verbessert. Er spricht es auch Öffentlich an wenn es mal nicht so läuft und ist wie erwähnt ein absoluter Züribueb. Deshalb wäre er für mich gesetzt. Aber klar wenn Mahi wieder zurück ist und auch Tosin seine Leistungen bestätigen kann und auch noch Winter sein Comeback geben kann wird es auch den Aussenpositionen nicht einfacher sich einen Stammplatz zu erarbeiten.

Aber nochmals: Aktuell ist er für mich gesetzt. Was kommt wenn alle fit sind werden wir sehen! Auch Haile und Rohner dürften im Sommer eine Chance erhalten was die Ausgangslage für alle nochmals erhärtet. Wenn ich Rohner und Kolloli als Alternativen als AV sehe (sollte und Rüegg und Kharabadze/Pa verlassen) ist der Konkurrenzkampf doch immer noch brutal.


à propos Winter, wie sieht es mit seinem Comeback aus? Er trainiert ja schon seit einiger Zeit wieder mit der Mannschaft (H.Kryeziu eigentlich auch).
"You can't find the sun in a locked room" - Ghassan Kanafani

Benutzeravatar
eifachöppis
Herr Oberholzer
Beiträge: 2512
Registriert: 10.08.11 @ 13:47

Re: FCZ - FC Sion, So 10.11.2019, 16:00

Beitragvon eifachöppis » 07.11.19 @ 12:36

Gha_Züri hat geschrieben:à propos Winter, wie sieht es mit seinem Comeback aus? Er trainiert ja schon seit einiger Zeit wieder mit der Mannschaft (H.Kryeziu eigentlich auch).


Normalerweise dauert es noch ein paar Wochen vom Zeitpunkt Trainingseinstieg zum Ernstkampf, nach einer Kreuzbandverletzung. Denn auch wenn er wieder voll trainiert und jede Übung mitmacht... Training ist nicht vergleichbar mit einem Ernstkampf. Ich rechne daher erst gegen Ende der Vorrunde (oder sogar erst auf Rückrundenstart) mit Winter's Rückkehr.

Bei Kryeziu wird wohl das Ziel sein, auf Rückrundenstart wieder einsetzbar zu sein.


Was auch noch wichtig ist, weder Winter noch Kryeziu braucht es aktuell unbedingt. Der FCZ ist genug breit aufgestellt, um die restlichen Spiele der Vorrunde auch ohne die beiden Langzeit-Verletzten zu absolvieren.
Darum wird (hoffentlich) nichts überforciert.

Benutzeravatar
Los Tioz
Beiträge: 2984
Registriert: 05.03.04 @ 12:05
Wohnort: Im Süden

Re: FCZ - FC Sion, So 10.11.2019, 16:00

Beitragvon Los Tioz » 07.11.19 @ 13:01

eifachöppis hat geschrieben:
Gha_Züri hat geschrieben:à propos Winter, wie sieht es mit seinem Comeback aus? Er trainiert ja schon seit einiger Zeit wieder mit der Mannschaft (H.Kryeziu eigentlich auch).


Normalerweise dauert es noch ein paar Wochen vom Zeitpunkt Trainingseinstieg zum Ernstkampf, nach einer Kreuzbandverletzung. Denn auch wenn er wieder voll trainiert und jede Übung mitmacht... Training ist nicht vergleichbar mit einem Ernstkampf. Ich rechne daher erst gegen Ende der Vorrunde (oder sogar erst auf Rückrundenstart) mit Winter's Rückkehr.

Bei Kryeziu wird wohl das Ziel sein, auf Rückrundenstart wieder einsetzbar zu sein.


Was auch noch wichtig ist, weder Winter noch Kryeziu braucht es aktuell unbedingt. Der FCZ ist genug breit aufgestellt, um die restlichen Spiele der Vorrunde auch ohne die beiden Langzeit-Verletzten zu absolvieren.
Darum wird (hoffentlich) nichts überforciert.


Winter war ja Ende September gegen Servette schon auf der Bank, oder? Ich kann mir vorstellen, dass er in der Rückrunde zumindest noch einen Teileinsatz bekommt..
Fussball ist ein Way of Life, etwas, das Aussenseiter nie verstehen werden, etwas, von dem die Medienvertreter gerne fehlerhaft und skandalträchtig aus der Geborgenheit ihrer plüschbesesselten Büros berichten - ohne jegliches Verständnis der Realität.


Zurück zu „Fussball Club Zürich“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: nixon11, spitzkicker, Sportchef, yellow, Zhyrus und 514 Gäste