FC Zürich - FC Thun, Sonntag 22.09.19 16:00

Diskussionen zum FCZ
Benutzeravatar
Gha_Züri
Beiträge: 411
Registriert: 11.10.18 @ 10:43
Wohnort: Züri Umgäbig

FC Zürich - FC Thun, Sonntag 22.09.19 16:00

Beitragvon Gha_Züri » 18.09.19 @ 11:49

Da hierzu noch kein Thread eröffnet worden ist, mache ich mal den Anfang.

Ich denke, es erübrigt sich zu erwähnen, dass es ein immens wichtiges Spiel und alles andere als 3 Punkte inakzeptabel ist.

Meine Wunschelf:

--------------------------------Brecher-----------------------------------
Britto----------------Bangura----------Nathan--------------Pa Modou
-------------------------Aliu--------Domgjoni---------------------------
Schönbächler-----------Popovic/Marchesano------------------Mahi
-------------------------------Ceesay------------------------------------

Vielleicht in 2. Halbzeit Janjicic einwechseln, damit er einwenig "dri chunnt"
Ist Aiyegun immer noch verletzt?
Zuletzt geändert von Gha_Züri am 18.09.19 @ 15:36, insgesamt 1-mal geändert.
"You can't find the sun in a locked room" - Ghassan Kanafani

Benutzeravatar
Florian
Beiträge: 4806
Registriert: 01.10.02 @ 18:05

Re: FC Zürich - FC Thun, Sonntag 22.09.19 16:00

Beitragvon Florian » 18.09.19 @ 11:58

Gibt es irgenwelche Infos dazu, ob Ceesay wieder fit ist oder länger ausfällt? Denn nach dem letzten Spiel dürfte nun allen klar sein, dass Ceesay bei all seinen Schwächen aktuell der einzig valable Stürmer in unserem Kader ist, solange man Mahi nicht ganz nach vorne stellen will (Aiyegun mal aussen vor gelassen, da ich keine Ahnung habe, auf welchem Niveau der spielt).

Ob Mahi schon zurück ist, ist ja auch noch offen. Idealerweise wären natürlich Rüegg, Mahi und Ceesay alle dabei...

Benutzeravatar
fczlol
Beiträge: 5014
Registriert: 08.09.06 @ 15:41

Re: FC Zürich - FC Thun, Sonntag 22.09.19 16:00

Beitragvon fczlol » 19.09.19 @ 15:50

So ruhig obwohl am Sonntag ein so wichtiges Spiel auf dem Plan steht. Wir spielen zuhause und sind im meinen Augen trotz gleich vieler Punkte aber schlechterer Torbilanz der Favorit. Weshalb? Weil ich in unserem Kader die grössere individuelle Klasse sehe. Und ja ich weiss in was für einer beschissenen Verfassung sich unser Team zuletzt präsentiert hat. Aber mit Rüegg und Mahi zurück (wovon ich ausgehe) kommt nochmals einiges an Qualität dazu. Zudem sind die Nationalspieler auch wieder die ganze Woche dabei gewesen. Auch da könnte ich mir vorstellen, dass Vasi einen Einsatz bekommt. Ich persönlich würde mit den mir bekannten Verletzten wie folgt aufstellen:

Brecher
Rüegg, Bangura, Nathan, Pa Modou
Janjicic, Domgjoni
Schönbächler, Marchesano, Kolloli
Mahi

Bei Ceesay gehe ich davon aus, dass er noch verletzt ist. Bei Aiyegun kenne ich den Verletzungsstand auch nicht. Deshalb Mahi in der Spitze. Popovic könnte man auch noch laufen lassen und Vasi dann erst einwechseln aber ich würde Vasi bevorzugen.
FCZ

Benutzeravatar
Shorunmu
Beiträge: 2001
Registriert: 27.07.06 @ 11:54
Wohnort: bim Letzi

Re: FC Zürich - FC Thun, Sonntag 22.09.19 16:00

Beitragvon Shorunmu » 20.09.19 @ 12:33

fczlol hat geschrieben:So ruhig obwohl am Sonntag ein so wichtiges Spiel auf dem Plan steht. Wir spielen zuhause und sind im meinen Augen trotz gleich vieler Punkte aber schlechterer Torbilanz der Favorit. Weshalb? Weil ich in unserem Kader die grössere individuelle Klasse sehe. Und ja ich weiss in was für einer beschissenen Verfassung sich unser Team zuletzt präsentiert hat. Aber mit Rüegg und Mahi zurück (wovon ich ausgehe) kommt nochmals einiges an Qualität dazu. Zudem sind die Nationalspieler auch wieder die ganze Woche dabei gewesen. Auch da könnte ich mir vorstellen, dass Vasi einen Einsatz bekommt. Ich persönlich würde mit den mir bekannten Verletzten wie folgt aufstellen:

Brecher
Rüegg, Bangura, Nathan, Pa Modou
Janjicic, Domgjoni
Schönbächler, Marchesano, Kolloli
Mahi

Bei Ceesay gehe ich davon aus, dass er noch verletzt ist. Bei Aiyegun kenne ich den Verletzungsstand auch nicht. Deshalb Mahi in der Spitze. Popovic könnte man auch noch laufen lassen und Vasi dann erst einwechseln aber ich würde Vasi bevorzugen.


Wenn Rüegg und Mahi fit sind, dann kann man von grösserer individueller Klasse sprechen. Aber sonst... Thun hat nicht wenige Spieler, die sich überhaupt nicht vor unserem Kader zu verstecken brauchen. Ich denke da an Rapp, Castroman, Tosetti, Hediger, Stillhart, Gelmi.
Deco (auf die Frage "Wenn Sie kein Fußballprofi wären - was wären Sie dann?"): Irgendwas mit Fußball. Vielleicht Zuschauer.

Benutzeravatar
Jea
Beiträge: 3178
Registriert: 04.10.02 @ 11:08
Wohnort: Züri-City

Re: FC Zürich - FC Thun, Sonntag 22.09.19 16:00

Beitragvon Jea » 20.09.19 @ 12:40

unsere dürfen einfach die ersten Minuten nicht verschlafen, dann denke ich, könnte einiges möglich sein.
und natürlich keinen Penalty zugesprochen bekommen und die Thuner keine Rote karte.. ;)

nein, ernsthaft, ich hoffe, unseren Jungs ist bewusst, wie wichtig und wegweisend dieses Spiel ist. Jeder - der nicht bereit ist ALLES zu geben, hat in dem Kader nichts zu suchen! ich will Kampf und Wille sehen... und das in möglichst jeder verfi***** Minute!

dann könnte es ein 2-1 geben.
Der Unterlegene spielt nicht, um Meister zu werden und verstaubte Pokale zu ergattern, sondern um seine Ehre mit Stolz zu verteidigen...

Benutzeravatar
fczlol
Beiträge: 5014
Registriert: 08.09.06 @ 15:41

Re: FC Zürich - FC Thun, Sonntag 22.09.19 16:00

Beitragvon fczlol » 20.09.19 @ 14:04

Shorunmu hat geschrieben:
fczlol hat geschrieben:So ruhig obwohl am Sonntag ein so wichtiges Spiel auf dem Plan steht. Wir spielen zuhause und sind im meinen Augen trotz gleich vieler Punkte aber schlechterer Torbilanz der Favorit. Weshalb? Weil ich in unserem Kader die grössere individuelle Klasse sehe. Und ja ich weiss in was für einer beschissenen Verfassung sich unser Team zuletzt präsentiert hat. Aber mit Rüegg und Mahi zurück (wovon ich ausgehe) kommt nochmals einiges an Qualität dazu. Zudem sind die Nationalspieler auch wieder die ganze Woche dabei gewesen. Auch da könnte ich mir vorstellen, dass Vasi einen Einsatz bekommt. Ich persönlich würde mit den mir bekannten Verletzten wie folgt aufstellen:

Brecher
Rüegg, Bangura, Nathan, Pa Modou
Janjicic, Domgjoni
Schönbächler, Marchesano, Kolloli
Mahi

Bei Ceesay gehe ich davon aus, dass er noch verletzt ist. Bei Aiyegun kenne ich den Verletzungsstand auch nicht. Deshalb Mahi in der Spitze. Popovic könnte man auch noch laufen lassen und Vasi dann erst einwechseln aber ich würde Vasi bevorzugen.


Wenn Rüegg und Mahi fit sind, dann kann man von grösserer individueller Klasse sprechen. Aber sonst... Thun hat nicht wenige Spieler, die sich überhaupt nicht vor unserem Kader zu verstecken brauchen. Ich denke da an Rapp, Castroman, Tosetti, Hediger, Stillhart, Gelmi.


Thun hat auch eine gute und solide SL Mannschaft. Das sehe ich genauso. Aber auf dem Papier sehe ich - vorausgesetzt wir können aus dem vollen schöpfen - bei uns mehr Klasse. Aber das ist Ansichtssache und kann mir wenn es scheisse läuft schon bald um die Ohren geschlagen werden sollten wir verlieren... :-)
FCZ

Benutzeravatar
Kiyomasu
Beiträge: 3339
Registriert: 01.07.16 @ 11:46

Re: FC Zürich - FC Thun, Sonntag 22.09.19 16:00

Beitragvon Kiyomasu » 20.09.19 @ 16:37

https://www.fcz.ch/de/profis/news/2019/ ... h-fc-thun/

fcz.ch hat geschrieben:FC Zürich – FC Thun
Sonntag, 22. September 2019, 16:00 Uhr
Stadion Letzigrund, Zürich

Zürich ohne Ceesay, H. Kryeziu, Winter (alle verletzt/rekonvaleszent).


Und das, Lieber Thommy, ist der Grund warum man nicht nur mit zwei gelernten Stürmern in eine Saison startet.

Für mich sieht die Aufstellung, insofern alle mittun können, die nicht als verletzt aufgeführt werden, so aus:

Brecher;
Rüegg, Nathan, M. Kryeziu, Pa Modou;
Janjicic, Domgjoni;
Schönbi, Marchesano, Mahi;
Aiyegun.
JohnyJLucky hat geschrieben:Wissen eigentlich die Fundis das statistisch gesehen mehr Homosexuelle durch Heterosexuelle gezeugt werden als umgekehrt?

Benutzeravatar
neinei
Beiträge: 629
Registriert: 31.01.06 @ 17:46
Wohnort: Züri 8

Re: FC Zürich - FC Thun, Sonntag 22.09.19 16:00

Beitragvon neinei » 20.09.19 @ 16:59

Kiyomasu hat geschrieben:https://www.fcz.ch/de/profis/news/2019/vorschau-fc-zurich-fc-thun/

fcz.ch hat geschrieben:FC Zürich – FC Thun
Sonntag, 22. September 2019, 16:00 Uhr
Stadion Letzigrund, Zürich

Zürich ohne Ceesay, H. Kryeziu, Winter (alle verletzt/rekonvaleszent).


Und das, Lieber Thommy, ist der Grund warum man nicht nur mit zwei gelernten Stürmern in eine Saison startet.

Für mich sieht die Aufstellung, insofern alle mittun können, die nicht als verletzt aufgeführt werden, so aus:

Brecher;
Rüegg, Nathan, M. Kryeziu, Pa Modou;
Janjicic, Domgjoni;
Schönbi, Marchesano, Mahi;
Aiyegun.


IV: Ein mit sich selber Beschäftigter und der andere braucht einen Leader neben sich: das kommt nicht gut! Trotz Nonchalance ist Umaru gesetzt, der braucht Einsatzzeit.
ZM: Jancicic wird sich in der Hierarchie hocharbeiten müssen, Popovic und Domgjoni gelten momentan als gesetzt. 60' dann gern Vasi
OM: einverstanden
ST: Mit Aiyegun wurde ja noch nicht mal das Handyfilmi «Hallo ich bin Aiyegun und ich spiele gerne beim FCZ weil ich diesen unbedingten Willen zum Gewinnen so schätze» gedreht. Aber aus dem Notstand heraus vielleicht spielt, kommt auf den U21 Einsatz Kasais an. Kann ich nicht einschätzen.
Officer Jon Baker: I'd like to nominate my partner, Frank Poncherello.

Benutzeravatar
Mr Mike
ADMIN
Beiträge: 3244
Registriert: 23.03.05 @ 21:18
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: FC Zürich - FC Thun, Sonntag 22.09.19 16:00

Beitragvon Mr Mike » 20.09.19 @ 17:07

an
1. ouagi 213
2. Shorunmu 194
3. Liquid 193

ich hoffe ich kann an den match... feier morgen meinen 20. und das kann ausarten. wollte ich die sachen am SO geben.. aber noch nicht save... denk ich werd iwann komatös am SO heimtorklen... aber die preise habe ich... ich meld mich bei euch am SO (falls ich noch dran denke per PN oder so. könnt ihr mir sonst noch eure nummern senden? ;)


zum spiel.. falls ich da bin.. hoffe ich nicht wie zur zeiten der dachkantine closing direkt zu kommen, und: aarau hät kei disco! anstimmen zu wohlen... fanden alle amüsant bis dann doch ein kollege meinte, dass dies thun und nicht aarau sei :)) ja auch schon wieder 13 jahre her... :))
«In Basel finde ich den Bahnhof sehr schön», sagt Hannu Tihinen bei der Begrüssung trocken. Der Journalist ist etwas verwirrt und der Finne grinst schelmisch: «…weil es dort einen direkten Zug nach Zürich gibt.»

Benutzeravatar
Kiyomasu
Beiträge: 3339
Registriert: 01.07.16 @ 11:46

Re: FC Zürich - FC Thun, Sonntag 22.09.19 16:00

Beitragvon Kiyomasu » 20.09.19 @ 17:12

Mr Mike hat geschrieben:an
1. ouagi 213
2. Shorunmu 194
3. Liquid 193

ich hoffe ich kann an den match... feier morgen meinen 20. und das kann ausarten. wollte ich die sachen am SO geben.. aber noch nicht save... denk ich werd iwann komatös am SO heimtorklen... aber die preise habe ich... ich meld mich bei euch am SO (falls ich noch dran denke per PN oder so. könnt ihr mir sonst noch eure nummern senden? ;)


zum spiel.. falls ich da bin.. hoffe ich nicht wie zur zeiten der dachkantine closing direkt zu kommen, und: aarau hät kei disco! anstimmen zu wohlen... fanden alle amüsant bis dann doch ein kollege meinte, dass dies thun und nicht aarau sei :)) ja auch schon wieder 13 jahre her... :))


Eifach damits weisch, mer merkt de Wii ;D
JohnyJLucky hat geschrieben:Wissen eigentlich die Fundis das statistisch gesehen mehr Homosexuelle durch Heterosexuelle gezeugt werden als umgekehrt?


Zurück zu „Fussball Club Zürich“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Artemos, spitzkicker und 56 Gäste