FCZ Nachwuchs 2018/2019

Diskussionen zum FCZ
Benutzeravatar
Shorunmu
Beiträge: 1954
Registriert: 27.07.06 @ 11:54
Wohnort: bim Letzi

Re: FCZ Nachwuchs 2018/2019

Beitragvon Shorunmu » 16.09.19 @ 10:12

MetalZH hat geschrieben:
schwizermeischterfcz hat geschrieben:
eifachöppis hat geschrieben:Gratulation an Andereggen für das 1. Tor seiner Karriere im Erwachsenen-Fussball.

IV mit Sarr und Maouche... man darf sich zurecht fragen, ob dies Sinn macht.


Hat es nicht geheissen, Sarr und Maouche werden den Verein verlassen?


Stimmt, man könnte doch einfach ein paar Schläger bei ihnen zuhause vorbeischicken und sie zwingen, einen schlechter bezahlten Vertrag bei einem anderen Club zu unterschreiben oder einfach denjenigen mit dem FCZ "in gegenseitigem Einvernehmen" aufzulösen, um dann auf der Strasse zu stehen.

Unsere sportliche Leitung ist schon unglaublich inkompetent und unfähig, dass sie das nicht hinkriegen, gäll?


Wir müssen uns aber schon fragen, weshalb die zwei spielen. Wenn man nicht mehr mit ihnen plant, dann sollte man auf jüngere Spieler setzen, welche im Verein auch eine Perspektive haben.
Deco (auf die Frage "Wenn Sie kein Fußballprofi wären - was wären Sie dann?"): Irgendwas mit Fußball. Vielleicht Zuschauer.

Benutzeravatar
MetalZH
Beiträge: 2687
Registriert: 05.01.16 @ 16:44
Wohnort: K5

Re: FCZ Nachwuchs 2018/2019

Beitragvon MetalZH » 16.09.19 @ 10:36

Shorunmu hat geschrieben:
MetalZH hat geschrieben:
schwizermeischterfcz hat geschrieben:
eifachöppis hat geschrieben:Gratulation an Andereggen für das 1. Tor seiner Karriere im Erwachsenen-Fussball.

IV mit Sarr und Maouche... man darf sich zurecht fragen, ob dies Sinn macht.


Hat es nicht geheissen, Sarr und Maouche werden den Verein verlassen?


Stimmt, man könnte doch einfach ein paar Schläger bei ihnen zuhause vorbeischicken und sie zwingen, einen schlechter bezahlten Vertrag bei einem anderen Club zu unterschreiben oder einfach denjenigen mit dem FCZ "in gegenseitigem Einvernehmen" aufzulösen, um dann auf der Strasse zu stehen.

Unsere sportliche Leitung ist schon unglaublich inkompetent und unfähig, dass sie das nicht hinkriegen, gäll?


Wir müssen uns aber schon fragen, weshalb die zwei spielen. Wenn man nicht mehr mit ihnen plant, dann sollte man auf jüngere Spieler setzen, welche im Verein auch eine Perspektive haben.


Das stimmt natürlich, war aber hier nicht die Frage, auf die ich mich bezog.
We are Motörhead. And we play Rock'n'Roll.

chnobli
Verlorener Sohn
Beiträge: 6414
Registriert: 04.09.08 @ 15:53

Re: FCZ Nachwuchs 2018/2019

Beitragvon chnobli » 16.09.19 @ 10:44

Shorunmu hat geschrieben:Wir müssen uns aber schon fragen, weshalb die zwei spielen. Wenn man nicht mehr mit ihnen plant, dann sollte man auf jüngere Spieler setzen, welche im Verein auch eine Perspektive haben.


Ich denke dies geschieht um einen Abstieg zu verhindern. Ob es Sinn macht oder so sei dahingestellt, ich denke aber das dies der Grund ist.
spitzkicker hat geschrieben:Stellt euch vor, das Unglaubliche passiert und wir siegen in Sion. Dann müsste die Konsequenz sein: Jede Woche muss einer heiraten, ein Viertel des Teams muss dabei sein, der Rest bestreitet ein Testspiel gegen eine Bundesligamannschaft.

Benutzeravatar
Shorunmu
Beiträge: 1954
Registriert: 27.07.06 @ 11:54
Wohnort: bim Letzi

Re: FCZ Nachwuchs 2018/2019

Beitragvon Shorunmu » 16.09.19 @ 10:52

chnobli hat geschrieben:
Shorunmu hat geschrieben:Wir müssen uns aber schon fragen, weshalb die zwei spielen. Wenn man nicht mehr mit ihnen plant, dann sollte man auf jüngere Spieler setzen, welche im Verein auch eine Perspektive haben.


Ich denke dies geschieht um einen Abstieg zu verhindern. Ob es Sinn macht oder so sei dahingestellt, ich denke aber das dies der Grund ist.


Da bin ich halt der Meinung, dass wir einen Abstieg in Kauf nehmen müssen, wenn es mit den Jungen für die PL nicht reicht. Spielzeit ist für einen jungen Spieler wichtiger als die Stufe der Liga
Deco (auf die Frage "Wenn Sie kein Fußballprofi wären - was wären Sie dann?"): Irgendwas mit Fußball. Vielleicht Zuschauer.

chnobli
Verlorener Sohn
Beiträge: 6414
Registriert: 04.09.08 @ 15:53

Re: FCZ Nachwuchs 2018/2019

Beitragvon chnobli » 16.09.19 @ 10:56

Shorunmu hat geschrieben:
chnobli hat geschrieben:
Shorunmu hat geschrieben:Wir müssen uns aber schon fragen, weshalb die zwei spielen. Wenn man nicht mehr mit ihnen plant, dann sollte man auf jüngere Spieler setzen, welche im Verein auch eine Perspektive haben.


Ich denke dies geschieht um einen Abstieg zu verhindern. Ob es Sinn macht oder so sei dahingestellt, ich denke aber das dies der Grund ist.


Da bin ich halt der Meinung, dass wir einen Abstieg in Kauf nehmen müssen, wenn es mit den Jungen für die PL nicht reicht. Spielzeit ist für einen jungen Spieler wichtiger als die Stufe der Liga


Das habe ich bei unserer CHL-Saison gesagt (Stichwort Vanins im Tor). Der Verein scheint das anders zu sehen. Wobei man für die U21-Mannschaft bedenken muss, dass bei einem Abstieg der Aufstieg nicht aus eigener Kraft möglich sein könnte (Max. 3 U21 Teams in der PL, man müsste auf einen Abstieg von einem anderen U21 Team hoffen um aufzusteigen). Daher macht das festhalten an der Ligazugehörigkeit schon Sinn.
spitzkicker hat geschrieben:Stellt euch vor, das Unglaubliche passiert und wir siegen in Sion. Dann müsste die Konsequenz sein: Jede Woche muss einer heiraten, ein Viertel des Teams muss dabei sein, der Rest bestreitet ein Testspiel gegen eine Bundesligamannschaft.

Benutzeravatar
Shorunmu
Beiträge: 1954
Registriert: 27.07.06 @ 11:54
Wohnort: bim Letzi

Re: FCZ Nachwuchs 2018/2019

Beitragvon Shorunmu » 16.09.19 @ 11:00

chnobli hat geschrieben:
Shorunmu hat geschrieben:
chnobli hat geschrieben:
Shorunmu hat geschrieben:Wir müssen uns aber schon fragen, weshalb die zwei spielen. Wenn man nicht mehr mit ihnen plant, dann sollte man auf jüngere Spieler setzen, welche im Verein auch eine Perspektive haben.


Ich denke dies geschieht um einen Abstieg zu verhindern. Ob es Sinn macht oder so sei dahingestellt, ich denke aber das dies der Grund ist.


Da bin ich halt der Meinung, dass wir einen Abstieg in Kauf nehmen müssen, wenn es mit den Jungen für die PL nicht reicht. Spielzeit ist für einen jungen Spieler wichtiger als die Stufe der Liga


Das habe ich bei unserer CHL-Saison gesagt (Stichwort Vanins im Tor). Der Verein scheint das anders zu sehen. Wobei man für die U21-Mannschaft bedenken muss, dass bei einem Abstieg der Aufstieg nicht aus eigener Kraft möglich sein könnte (Max. 3 U21 Teams in der PL, man müsste auf einen Abstieg von einem anderen U21 Team hoffen um aufzusteigen). Daher macht das festhalten an der Ligazugehörigkeit schon Sinn.


Nein, es dürfen 4 U21 Teams in der PL spielen. Seit dem Abstieg von St. Gallen hat niemand den Aufstieg geschafft. GC war 2x knapp gescheitert.
Deco (auf die Frage "Wenn Sie kein Fußballprofi wären - was wären Sie dann?"): Irgendwas mit Fußball. Vielleicht Zuschauer.

chnobli
Verlorener Sohn
Beiträge: 6414
Registriert: 04.09.08 @ 15:53

Re: FCZ Nachwuchs 2018/2019

Beitragvon chnobli » 16.09.19 @ 11:03

Shorunmu hat geschrieben:Nein, es dürfen 4 U21 Teams in der PL spielen. Seit dem Abstieg von St. Gallen hat niemand den Aufstieg geschafft. GC war 2x knapp gescheitert.


ok, danke. dann hatte ich das falsch im kopf. anyway, es wäre auch möglich, dass plötzlich 2 aufsteigen und dann die 4 erreicht sind und man in die röhre schaut.
spitzkicker hat geschrieben:Stellt euch vor, das Unglaubliche passiert und wir siegen in Sion. Dann müsste die Konsequenz sein: Jede Woche muss einer heiraten, ein Viertel des Teams muss dabei sein, der Rest bestreitet ein Testspiel gegen eine Bundesligamannschaft.

Benutzeravatar
eifachöppis
Herr Oberholzer
Beiträge: 1938
Registriert: 10.08.11 @ 13:47

Re: FCZ Nachwuchs 2018/2019

Beitragvon eifachöppis » 16.09.19 @ 11:17

chnobli hat geschrieben:
Shorunmu hat geschrieben:Wir müssen uns aber schon fragen, weshalb die zwei spielen. Wenn man nicht mehr mit ihnen plant, dann sollte man auf jüngere Spieler setzen, welche im Verein auch eine Perspektive haben.


Ich denke dies geschieht um einen Abstieg zu verhindern. Ob es Sinn macht oder so sei dahingestellt, ich denke aber das dies der Grund ist.


Du siehst dies wohl richtig... der Verein meint, dass man damit eine gewisse Routine reinbringt.
Aber ich krieg lieber mit 2 18-jährigen IV's 4 Gegentore als mit Maouche/Sarr, welche auf nicht mal angestammten Positionen eingesetzt werden.

Man bedenke, Maouche sowie Sarr sind gelernte ZDM-Spieler.
Beide wurden schon vereinzelt in der IV eingesetzt, aber dies ist definitiv nicht die angelernte Position der beiden.
Und im ZDM dürfen sie nicht eingesetzt werden, da dort zu Recht Spieler wie Seiler/Aliu/... spielen.

Sprich es gibt kein Grund, Maouche sowie Sarr in der U21 einzusetzen, denn sie bringen keinen Mehrwert.
Da ein Wechsel in der letzten Transferperiode nicht klappte, dürfen sie natürlich weiterhin beim FCZ trainieren.
Aber Einsätze in der U21 sollten vermieden werden. Denn es ist sehr wichtig, dass sich dort z.B. eine 4-er Kette über mehrere Spiele einspielen kann.

Benutzeravatar
eifachöppis
Herr Oberholzer
Beiträge: 1938
Registriert: 10.08.11 @ 13:47

Re: FCZ Nachwuchs 2018/2019

Beitragvon eifachöppis » 16.09.19 @ 11:19

Shorunmu hat geschrieben:
chnobli hat geschrieben:
Shorunmu hat geschrieben:Wir müssen uns aber schon fragen, weshalb die zwei spielen. Wenn man nicht mehr mit ihnen plant, dann sollte man auf jüngere Spieler setzen, welche im Verein auch eine Perspektive haben.


Ich denke dies geschieht um einen Abstieg zu verhindern. Ob es Sinn macht oder so sei dahingestellt, ich denke aber das dies der Grund ist.


Da bin ich halt der Meinung, dass wir einen Abstieg in Kauf nehmen müssen, wenn es mit den Jungen für die PL nicht reicht. Spielzeit ist für einen jungen Spieler wichtiger als die Stufe der Liga


Ähm hallo?
Die Promo ist ein immens wichtiger Vorteil gegenüber aller Teams aus unserer Region.
Ein Abstieg aus der Promo wäre fatal.

Benutzeravatar
Shorunmu
Beiträge: 1954
Registriert: 27.07.06 @ 11:54
Wohnort: bim Letzi

Re: FCZ Nachwuchs 2018/2019

Beitragvon Shorunmu » 16.09.19 @ 11:36

eifachöppis hat geschrieben:
Shorunmu hat geschrieben:
chnobli hat geschrieben:
Shorunmu hat geschrieben:Wir müssen uns aber schon fragen, weshalb die zwei spielen. Wenn man nicht mehr mit ihnen plant, dann sollte man auf jüngere Spieler setzen, welche im Verein auch eine Perspektive haben.


Ich denke dies geschieht um einen Abstieg zu verhindern. Ob es Sinn macht oder so sei dahingestellt, ich denke aber das dies der Grund ist.


Da bin ich halt der Meinung, dass wir einen Abstieg in Kauf nehmen müssen, wenn es mit den Jungen für die PL nicht reicht. Spielzeit ist für einen jungen Spieler wichtiger als die Stufe der Liga


Ähm hallo?
Die Promo ist ein immens wichtiger Vorteil gegenüber aller Teams aus unserer Region.
Ein Abstieg aus der Promo wäre fatal.


Wieso haben wir dadurch einen Vorteil? Komme nicht ganz mit
Deco (auf die Frage "Wenn Sie kein Fußballprofi wären - was wären Sie dann?"): Irgendwas mit Fußball. Vielleicht Zuschauer.


Zurück zu „Fussball Club Zürich“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Funkateer, Google Adsense [Bot], Joan, spitzkicker und 59 Gäste