Bundesliga

Hier kommt alles über Fussball rein, das nicht mit dem FCZ zu tun hat.
CT
Beiträge: 796
Registriert: 25.05.03 @ 12:48

Re: Bundesliga

Beitragvon CT » 31.05.21 @ 23:06

geili siäche, die vom bundeskartellamt.

https://www.sueddeutsche.de/sport/50-1- ... -1.5309476


schwizermeischterfcz
Beiträge: 7149
Registriert: 21.01.16 @ 16:35

Re: Bundesliga

Beitragvon schwizermeischterfcz » 02.07.21 @ 13:01

Die Bundesliga fängt doch gleichzeitig an wie die Super League oder? Wieso starten denn die Schweizer Vereine immer viel früher (2-3 Wochen) in die Vorbereitung?

Dijbril Sow: „Steven Zuber spielt auch mit mir in Frankfurt, aber der ist ein Hopper, das machts etwas schwierig“

Benutzeravatar
1 stadt 1 verein!
Beiträge: 123
Registriert: 29.09.03 @ 18:32

Re: Bundesliga

Beitragvon 1 stadt 1 verein! » 02.07.21 @ 13:13

schwizermeischterfcz hat geschrieben:Die Bundesliga fängt doch gleichzeitig an wie die Super League oder? Wieso starten denn die Schweizer Vereine immer viel früher (2-3 Wochen) in die Vorbereitung?



Die Bundesliga beginnt am 13. August, die 2. am 23. Juli
...

schwizermeischterfcz
Beiträge: 7149
Registriert: 21.01.16 @ 16:35

Re: Bundesliga

Beitragvon schwizermeischterfcz » 02.07.21 @ 13:38

1 stadt 1 verein! hat geschrieben:
schwizermeischterfcz hat geschrieben:Die Bundesliga fängt doch gleichzeitig an wie die Super League oder? Wieso starten denn die Schweizer Vereine immer viel früher (2-3 Wochen) in die Vorbereitung?



Die Bundesliga beginnt am 13. August, die 2. am 23. Juli


Achso dann hatte ich das falsch im Kopf. Danke dir!
Dijbril Sow: „Steven Zuber spielt auch mit mir in Frankfurt, aber der ist ein Hopper, das machts etwas schwierig“

Benutzeravatar
Don Ursulo
König der Narren
Beiträge: 7472
Registriert: 07.02.06 @ 18:03
Wohnort: San José, Costa Rica

Re: Bundesliga

Beitragvon Don Ursulo » 15.07.21 @ 18:27

alpo hat geschrieben:Aha...
Darum wollte er nach seiner Spielerkariere zusammen mit seinem Vater auch den Ksc übernehmen. Hat nicht geklappt.

Naja vielleicht sollte jemand wirklich mal ein Groupie- oder das Forum sucht den Superfan Thread eröffnen...


Kahn sagte:
"Was für Jahre! Wir haben zusammen gefeiert und zusammen gelitten. Ich konnte mich innerhalb unserer unvergleichlichen Erfolgskultur und mit dem vollen Support unserer Fans entwickeln. Ich habe immer gewusst: Es gibt keinen anderen Verein, der den Willen, das Spiel zu gewinnen und alles für die Fans zu geben, so lebt wie der FC Bayern", ergänzte der neue CEO des deutschen Rekordmeisters."

Finde keinen einzigen Bericht zum KSC - bitte posten.
und falls er dies geplant hätte, wäre er trotzdem eine FC Bayern Grösse geblieben - so wie wenn Köbi zu Wiedikon gegangen wäre oder Botteron Präsi beim FC Netstal wäre.
EDI NAEGELI - G.O.A.T. - #TBE
Don&Don - Thunder Buddies for Life !!!
Wer alles zu tun begehrt, was ihn gelüstet, muß entweder als König
oder als Narr geboren sein.
(Römisches Sprichwort)

camelos
Beiträge: 2239
Registriert: 06.05.09 @ 10:52

Re: Bundesliga

Beitragvon camelos » 15.07.21 @ 18:59

Don Ursulo hat geschrieben:
alpo hat geschrieben:Aha...
Darum wollte er nach seiner Spielerkariere zusammen mit seinem Vater auch den Ksc übernehmen. Hat nicht geklappt.

Naja vielleicht sollte jemand wirklich mal ein Groupie- oder das Forum sucht den Superfan Thread eröffnen...


Kahn sagte:
"Was für Jahre! Wir haben zusammen gefeiert und zusammen gelitten. Ich konnte mich innerhalb unserer unvergleichlichen Erfolgskultur und mit dem vollen Support unserer Fans entwickeln. Ich habe immer gewusst: Es gibt keinen anderen Verein, der den Willen, das Spiel zu gewinnen und alles für die Fans zu geben, so lebt wie der FC Bayern", ergänzte der neue CEO des deutschen Rekordmeisters."

Finde keinen einzigen Bericht zum KSC - bitte posten.
und falls er dies geplant hätte, wäre er trotzdem eine FC Bayern Grösse geblieben - so wie wenn Köbi zu Wiedikon gegangen wäre oder Botteron Präsi beim FC Netstal wäre.


Vater Kahn wollte im Jahre 2009 Präsident des KSC werden und Oli hat ihn im Wahlkampf (erfolglos) unterstützt.Gemäß Medienartikeln war aber klar das Kahn KEIN Amt ausgeübt hätte, wenn die Kandidatur erfolgreich gewesen wäre.
Kann mit googeln nachgelesen werden…
Nein, erst muss sich der FCZ schonungslos eingestehen, was er in den letzten Jahren war: ein Club, der sich jeweils die Latte gerne sehr hoch setzt – um dann mit Anlauf untendurch zu rennen.
Tagi 26,5.21

Benutzeravatar
Don Ursulo
König der Narren
Beiträge: 7472
Registriert: 07.02.06 @ 18:03
Wohnort: San José, Costa Rica

Re: Bundesliga

Beitragvon Don Ursulo » 15.07.21 @ 19:47

camelos hat geschrieben:
Don Ursulo hat geschrieben:
alpo hat geschrieben:Aha...
Darum wollte er nach seiner Spielerkariere zusammen mit seinem Vater auch den Ksc übernehmen. Hat nicht geklappt.

Naja vielleicht sollte jemand wirklich mal ein Groupie- oder das Forum sucht den Superfan Thread eröffnen...


Kahn sagte:
"Was für Jahre! Wir haben zusammen gefeiert und zusammen gelitten. Ich konnte mich innerhalb unserer unvergleichlichen Erfolgskultur und mit dem vollen Support unserer Fans entwickeln. Ich habe immer gewusst: Es gibt keinen anderen Verein, der den Willen, das Spiel zu gewinnen und alles für die Fans zu geben, so lebt wie der FC Bayern", ergänzte der neue CEO des deutschen Rekordmeisters."

Finde keinen einzigen Bericht zum KSC - bitte posten.
und falls er dies geplant hätte, wäre er trotzdem eine FC Bayern Grösse geblieben - so wie wenn Köbi zu Wiedikon gegangen wäre oder Botteron Präsi beim FC Netstal wäre.


Vater Kahn wollte im Jahre 2009 Präsident des KSC werden und Oli hat ihn im Wahlkampf (erfolglos) unterstützt.Gemäß Medienartikeln war aber klar das Kahn KEIN Amt ausgeübt hätte, wenn die Kandidatur erfolgreich gewesen wäre.
Kann mit googeln nachgelesen werden…


Also FakeNews von alpo ...
EDI NAEGELI - G.O.A.T. - #TBE
Don&Don - Thunder Buddies for Life !!!
Wer alles zu tun begehrt, was ihn gelüstet, muß entweder als König
oder als Narr geboren sein.
(Römisches Sprichwort)


Zurück zu „Fussball allgemein“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 181 Gäste