Nationalliga B Saison 2017/18

Hier kommt alles über Fussball rein, das nicht mit dem FCZ zu tun hat.
schwizermeischterfcz
Beiträge: 4119
Registriert: 21.01.16 @ 16:35

Nationalliga B Saison 2017/18

Beitragvon schwizermeischterfcz » 07.06.17 @ 15:18

Die Nati B wird zwar wieder mehr von der Bildfläche verschwinden, jedoch hoffentlich deutlich spannender nach oben und nach unten als die Letzte. Ich hoffe auf sportliche Auf- und Absteiger und spannende Montagsspiele im Free-TV. Ab und zu werde ich wohl auch in Rappi anwesend sein, gibt sicher tolle Spiele.

Folgende Teams sind mit dabei:

-Vaduz: Absteiger aus der NLA, gehört zu den Aufstiegsfavoriten. Verliert jedoch Kuki, Costanzo wohl auch und noch weitere Leistungsträger. Meine Meinung: Es reicht bloss zu Platz 5, Vaduz braucht ein Zwischenjahr.

- Xamax: Zweiter der NLB letzte Saison, gehört zu den Aufstiegsfavoriten, ist sich bereits am verstärken. Meine Meinung: Es reicht zum Aufstieg, 2018/19 ist Xamax endlich wieder oben.

-Servette: Gehört zu den Aufstiegsfavoriten, verliert wohl Nsamé, muss diesen gut ersetzen. Meine Meinung: Es reicht zu Platz 4, mehr nicht.

-Schaffhausen: Gehört unter Yakin zu den Aufstiegsfavoriten, tolles Stadion, verliert Lang, wird sich sonst aber sicher noch verstärken. Meine Meinung: Duell bis zum Schluss, welches Schaffhausen knapp verlieren wird gegen Xamax. Nach der Saison wechselt die Yakin-Garde zu YB, welches die Saison 17/18 völlig veryoungboyst hat.

- Aarau: Nochmals so ein Aufstiegsaspirant. Neuer Trainer, Deana, Itaperuna und irgend einen Thuner verpflichtet. Meine Meinung: Nach der Verpflichtung von Jurendic traue ich ihnen eine starke Saison zu, im Kampf gegen Schaffhausen und Xamax werden sie jedoch knapp Platz 2 verpassen und auf den dritten Schlussrang landen

-Winterthur: Wenn sie sich noch etwas verstärken, kann Winti mit diesem Trainerduo sicherlich überraschen, denke jedoch nicht, dass Winti ernsthaft um den Aufstieg mitspielen kann. Meine Meinung: Es reicht zu Platz 6

Wohlen: Der ganze Staff geht,viele wichtige Spieler gehen. Es geht gegen den Abstieg. Mit dem Stadion Niedermatten haben sie auch noch infrastrukturelle Probleme. Meine Meinung: Wohlen landet auf Platz 9.

Chiasso: 17 Spieler (Guatelli und Bnou Marzouk auch) und der ganze Staff müssen gehen. Mit einem Jahresbudget von 1 Mio wirds schwierig. Meine Meinung: Wenn Chiasso die Saison finanziell durchsteht, steigen sie ab.

Wil: Unverdienter Glückspilz, dank Serge Duperret nicht abgestiegen. Holen wohl Sforza, haben ein durchschnittliches NLB-Kader, wenn sie sich nicht gross verstärken wirds wohl für Platz 8 reichen.

Rappi: Der Aufsteiger. Toller Verein, gesponsert vom Dieci-Boss. Urs Meier ist der neue Trainer. Mit dem FCZ war er vorallem in der ersten (Halb-) Saison erfolgreich. Unter anderen deshalb traue ich Rappi, das noch nicht das Vollprofitum eingeführt hat, einige Überraschungen und den Schlussrang 7 zu.

Fazit: Uiuiui so viele Teams, die aufsteigen wollen, ich bin froh, sind wir nicht in dieser Saison abgestiegen! Wird spannend!

Somit meine Schlusstabelle:

1. Xamax
2. Schaffhausen
3. Aarau
4. Servette
5. Vaduz
6. Winterthur
7. Rapperswil-Jona
8. Wil
9.Wohlen
10. Chiasso

Wie seht ihr es?

PS: Ja habe gerade Zeit und bin deshalb gerade ein bisschen in einem Thread-Eröffnungs-Flow :)
Zuletzt geändert von schwizermeischterfcz am 07.06.17 @ 17:03, insgesamt 3-mal geändert.
Köbi für immer

Benutzeravatar
Charlie Brown
ich bin än mönch, sorry.
Beiträge: 11513
Registriert: 04.03.04 @ 19:09
Wohnort: Kreis 3

Re: Nationalliga B Saison 2017/18

Beitragvon Charlie Brown » 07.06.17 @ 15:35

schwizermeischterfcz hat geschrieben:- Aarau: Nochmals so ein Aufstiegsaspirant. Neuer Trainer, Deana, Lacroix und irgend einen Thuner verpflichtet. Meine Meinung: Nach der Verpflichtung von Jurendic traue ich ihnen eine starke Saison zu, im Kampf gegen Schaffhausen und Xamax werden sie jedoch knapp Platz 2 verpassen und auf den dritten Schlussrang landen


Lacroix? ähm welcher denn?
Sektion: gestrählt & gebügelt
Pro mehr Purzelbäume

schwizermeischterfcz
Beiträge: 4119
Registriert: 21.01.16 @ 16:35

Re: Nationalliga B Saison 2017/18

Beitragvon schwizermeischterfcz » 07.06.17 @ 15:37

Charlie Brown hat geschrieben:
schwizermeischterfcz hat geschrieben:- Aarau: Nochmals so ein Aufstiegsaspirant. Neuer Trainer, Deana, Lacroix und irgend einen Thuner verpflichtet. Meine Meinung: Nach der Verpflichtung von Jurendic traue ich ihnen eine starke Saison zu, im Kampf gegen Schaffhausen und Xamax werden sie jedoch knapp Platz 2 verpassen und auf den dritten Schlussrang landen


Lacroix? ähm welcher denn?


Ups, meine Itaperuna, sorry :)
Köbi für immer

Benutzeravatar
Florian
Beiträge: 4814
Registriert: 01.10.02 @ 18:05

Re: Nationalliga B Saison 2017/18

Beitragvon Florian » 08.06.17 @ 11:42

schwizermeischterfcz hat geschrieben:Somit meine Schlusstabelle:

1. Xamax
2. Schaffhausen
3. Aarau
4. Servette
5. Vaduz
6. Winterthur
7. Rapperswil-Jona
8. Wil
9.Wohlen
10. Chiasso

Wie seht ihr es?

Kommt natürlich noch stark auf die Transfers bis zum Saison-Start an (vor allem welche wichtigen Spieler bei welchen Vereinen noch gehen), aber generell sehe ich das ziemlich ähnlich und tippe mal so:
1. Xamax
2. Schaffhausen
3. Servette
4. Vaduz
5. Aarau
6. Winterthur
7. Wil
8. Rapperswil-Jona
9. Wohlen
10. Chiasso

Also nur Aarau und Rappi etwas weiter unten...

Benutzeravatar
Shorunmu
Beiträge: 2041
Registriert: 27.07.06 @ 11:54
Wohnort: bim Letzi

Re: Nationalliga B Saison 2017/18

Beitragvon Shorunmu » 08.06.17 @ 14:55

schwizermeischterfcz hat geschrieben:Die Nati B wird zwar wieder mehr von der Bildfläche verschwinden, jedoch hoffentlich deutlich spannender nach oben und nach unten als die Letzte. Ich hoffe auf sportliche Auf- und Absteiger und spannende Montagsspiele im Free-TV. Ab und zu werde ich wohl auch in Rappi anwesend sein, gibt sicher tolle Spiele.

Folgende Teams sind mit dabei:

-Vaduz: Absteiger aus der NLA, gehört zu den Aufstiegsfavoriten. Verliert jedoch Kuki, Costanzo wohl auch und noch weitere Leistungsträger. Meine Meinung: Es reicht bloss zu Platz 5, Vaduz braucht ein Zwischenjahr.

- Xamax: Zweiter der NLB letzte Saison, gehört zu den Aufstiegsfavoriten, ist sich bereits am verstärken. Meine Meinung: Es reicht zum Aufstieg, 2018/19 ist Xamax endlich wieder oben.

-Servette: Gehört zu den Aufstiegsfavoriten, verliert wohl Nsamé, muss diesen gut ersetzen. Meine Meinung: Es reicht zu Platz 4, mehr nicht.

-Schaffhausen: Gehört unter Yakin zu den Aufstiegsfavoriten, tolles Stadion, verliert Lang, wird sich sonst aber sicher noch verstärken. Meine Meinung: Duell bis zum Schluss, welches Schaffhausen knapp verlieren wird gegen Xamax. Nach der Saison wechselt die Yakin-Garde zu YB, welches die Saison 17/18 völlig veryoungboyst hat.

- Aarau: Nochmals so ein Aufstiegsaspirant. Neuer Trainer, Deana, Itaperuna und irgend einen Thuner verpflichtet. Meine Meinung: Nach der Verpflichtung von Jurendic traue ich ihnen eine starke Saison zu, im Kampf gegen Schaffhausen und Xamax werden sie jedoch knapp Platz 2 verpassen und auf den dritten Schlussrang landen

-Winterthur: Wenn sie sich noch etwas verstärken, kann Winti mit diesem Trainerduo sicherlich überraschen, denke jedoch nicht, dass Winti ernsthaft um den Aufstieg mitspielen kann. Meine Meinung: Es reicht zu Platz 6

Wohlen: Der ganze Staff geht,viele wichtige Spieler gehen. Es geht gegen den Abstieg. Mit dem Stadion Niedermatten haben sie auch noch infrastrukturelle Probleme. Meine Meinung: Wohlen landet auf Platz 9.

Chiasso: 17 Spieler (Guatelli und Bnou Marzouk auch) und der ganze Staff müssen gehen. Mit einem Jahresbudget von 1 Mio wirds schwierig. Meine Meinung: Wenn Chiasso die Saison finanziell durchsteht, steigen sie ab.

Wil: Unverdienter Glückspilz, dank Serge Duperret nicht abgestiegen. Holen wohl Sforza, haben ein durchschnittliches NLB-Kader, wenn sie sich nicht gross verstärken wirds wohl für Platz 8 reichen.

Rappi: Der Aufsteiger. Toller Verein, gesponsert vom Dieci-Boss. Urs Meier ist der neue Trainer. Mit dem FCZ war er vorallem in der ersten (Halb-) Saison erfolgreich. Unter anderen deshalb traue ich Rappi, das noch nicht das Vollprofitum eingeführt hat, einige Überraschungen und den Schlussrang 7 zu.

Fazit: Uiuiui so viele Teams, die aufsteigen wollen, ich bin froh, sind wir nicht in dieser Saison abgestiegen! Wird spannend!

Somit meine Schlusstabelle:

1. Xamax
2. Schaffhausen
3. Aarau
4. Servette
5. Vaduz
6. Winterthur
7. Rapperswil-Jona
8. Wil
9.Wohlen
10. Chiasso

Wie seht ihr es?

PS: Ja habe gerade Zeit und bin deshalb gerade ein bisschen in einem Thread-Eröffnungs-Flow :)


Starke Saisonvorschau fürs B, besten Dank!

Sehe es ähnlich wie du, ausser dass ich Aarau ebenfalls zutraue bis zum letzten Spieltag um den Aufstieg zu spielen. Der Kader war schon letzte Saison ziemlich gut besetzt und nun haben sie sich nochmals verstärkt.

Ist bei Schaffhausen nicht auch noch Demashaj (schreibt man den so?) auf dem Sprung. Lang und er weg, das wären zwei Leistungsträger die im B nicht so einfach zu ersetzen sind.

Und bei Xamax wird Nuzzolo auch nicht mehr jünger.
Deco (auf die Frage "Wenn Sie kein Fußballprofi wären - was wären Sie dann?"): Irgendwas mit Fußball. Vielleicht Zuschauer.

Benutzeravatar
Yekini_RIP
Beiträge: 2870
Registriert: 12.02.16 @ 8:40
Wohnort: Republik GERSAU

Re: Nationalliga B Saison 2017/18

Beitragvon Yekini_RIP » 08.06.17 @ 15:03

1. Vaduz
2. Servette
3. Aarau
4. Xamax
5. Schaffhausen
6. Winterthur
7. Wohlen
8. Wil
9. Rappi
10. Chiasso
Ich bin Yekini...angemeldet eigentlich 2002...dann gehackt worden ca. 2014...jetzt wieder auferstanden als Yekini_RIP

Metti, RoMario, Duo Infernale, Züri Fans uf ewig...

Benutzeravatar
Schweri
Beiträge: 1920
Registriert: 20.12.04 @ 13:35

Re: Nationalliga B Saison 2017/18

Beitragvon Schweri » 12.06.17 @ 10:03

1. Schaffhausen
2. Aarau
3. Xamax
4. Vaduz
5. Servette
6. Winterthur
7. Wil
8. Wohlen
9. Rappi
10. Chiasso

Benutzeravatar
fczlol
Beiträge: 5057
Registriert: 08.09.06 @ 15:41

Re: Nationalliga B Saison 2017/18

Beitragvon fczlol » 12.06.17 @ 10:42

Schweri hat geschrieben:1. Schaffhausen
2. Aarau
3. Xamax
4. Vaduz
5. Servette
6. Winterthur
7. Wil
8. Wohlen
9. Rappi
10. Chiasso


1. Xamax
2. Schaffhausen
3. Vaduz
4. Servette
5. Aarau
6. Winterthur
7. Rappi
8. Wohlen
9. Wil
10. Chiasso
FCZ

Beast from the East
Spast
Beiträge: 1025
Registriert: 13.09.15 @ 14:38

Re: Nationalliga B Saison 2017/18

Beitragvon Beast from the East » 13.06.17 @ 13:12

Ich sehe Xamax als den Topfavoriten für den Aufstieg mit Henchoz und Decastel. Schaffhausen, Servette nehmen sich nicht sehr viel da könnte es knapp werden. Aarau könnte tatsächlich Xamax gefährlich werden. Aber Xamax ist ein tick besser. Vaduz wäre auch noch da aber sie verlieren ihre besten Spieler die in der NLB schwer so schnell zu ersetzen sind. Ich denke Vaduz wird nicht gross im Aufstiegskampf mitreden können. Sie brauchen ein Zwischenjahr. Servette verliert auch noch Nsame, solche Spieler sind im B natürlich wie ein paar User gut angemerkt haben schwer zu ersetzen. Ähnlich bei Yakins Schaffhausen, Demhasaj den viele noch zu uns holen wollten könnte gehen und Lang ist weg. Vorraussichtlich zwei der besten Spieler weg. Könnte weh tun. Da Xamax und Aarau vorraussichtlich ihre besten Spieler halten können, sind sie die beiden Topteams für den Aufstieg.

Winterthur, Wohlen, Wil sind die grauen Mäuse der NLB. Alles sehr mittelmässige Teams. Chiasso verliert 17 Spieler so einen Aderlass kann man niemals auffangen. Plus die Finanzielle Lage. Die Frage wäre nur noch ob sie sportlich oder finanziell absteigen. Natürlich noch Rapperswil mit unserem Urs Meier. Ich denke sie können sich gut präsentieren aber da sie nur Semiprofessionell sind werden sie 9. Vielleicht im 18/19 könnte Rappi was reissen.

1.Xamax
2.Aarau
3.Schaffhausen
4.Servette
5.Vaduz
6.Wil
7.Winti
8.Wohlen
9.Rappi
10.Chiasso
FCZ, Züri isch ois

schwizermeischterfcz
Beiträge: 4119
Registriert: 21.01.16 @ 16:35

Re: Nationalliga B Saison 2017/18

Beitragvon schwizermeischterfcz » 13.06.17 @ 16:41

Ausgenommen von ein paar kleinen DIfferenzen, sind sich die Meisten bisher ziemlich einig, wie die Tabelle am Schluss der Saison aussehen wird :)
Köbi für immer


Zurück zu „Fussball allgemein“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Ptikon und 27 Gäste