WM 2014 Brasilien

Hier kommt alles über Fussball rein, das nicht mit dem FCZ zu tun hat.
Benutzeravatar
LuisCypher
Beiträge: 1747
Registriert: 12.02.07 @ 12:47
Wohnort: In Teufels Küche

WM 2014 Brasilien

Beitragvon LuisCypher » 08.05.14 @ 14:32

Nachdem es das Thema eingeschränkt zur Quali und zur Auslosung gab, erlaube ich mir jetzt den offiziellen zur WM

Heut hat Jogi Löw das vorläufige Aufgebot der Deutschen Nationalmannschaft bekannt gegeben und ein paar Überraschungen präsentiert: http://www.kicker.de/news/fussball/nati ... tehen.html

Wird Interessant zu sehen, was bei allen Nationen aufgeboten wird und wer es nicht schafft.

Titelfavoriten:
Spanien
Brasilien
Niederlande
Die dicksten Eier hat der nicht darauf herumreitet

Benutzeravatar
stagi
Biervernichter
Beiträge: 5081
Registriert: 16.04.05 @ 11:34
Wohnort: Furttal

Re: WM 2014 Brasilien

Beitragvon stagi » 08.05.14 @ 14:43

Brasilien:

Tor: Julio Cesar, Jefferson, Victor

Abwehr: Dani Alves, Marcelo, Maicon, Maxwell, Thiago Silva, David Luiz, Dante, Henrique

Mittelfeld: Ramires, Willian, Oscar, Fernandinho, Hernanes, Luiz Gustavo, Paulinho

Sturm: Neymar, Fred, Jo, Hulk, Bernard

Neben Rafinha wurden ebenfalls nicht nominiert: Ronaldinho, Robinho, Kaka, Coutinho, Lucas Moura, Lucas Leiva.
"In 1969 I gave up women and alcohol. It was the worst 20 minutes of my life."

George Best

Benutzeravatar
Bartholomeus
Beiträge: 1103
Registriert: 18.11.04 @ 10:25
Wohnort: Zwüsched Schützi und Letzi

Re: WM 2014 Brasilien

Beitragvon Bartholomeus » 08.05.14 @ 14:52

LuisCypher hat geschrieben:Titelfavoriten:
Spanien
Brasilien
Niederlande


Niederlande als Titelfavorit? Never. Vor allem in der Defensive ist das eine andere Mannschaft als vor 4 Jahren. Da hätte ich eher noch Deutschland, Argentinien, Uruguay, Frankreich oder Italien auf der Liste. Mein Tipp: Holland scheitert in der Gruppe an Spanien und Chile. Meiner Meinung nach ist Brasilien der absolute Titelfavorit.

Benutzeravatar
Burt
Beiträge: 1474
Registriert: 15.04.09 @ 9:30
Wohnort: Pampa

Re: WM 2014 Brasilien

Beitragvon Burt » 08.05.14 @ 15:12

Für mich ist Brasilien auch Favorit. Dann wie stets an grossen Turnieren die Deutschen. Mein Geheimfavorit ist Belgien.... haben mit: Coutois, Hazard, Witsel, Fellaini, van Buyten, Kompany und Gossen der wohl in Thun bekannt ist.... Okay... So geheim können die nicht sein mit solch einem Kader....
our team is well balanced. we have problems everywhere! - tommy prothro

Benutzeravatar
sürmel
FWZ (Forumswochenzusammenfasser)
Beiträge: 3286
Registriert: 23.02.12 @ 22:41

Re: WM 2014 Brasilien

Beitragvon sürmel » 08.05.14 @ 15:12

Bartholomeus hat geschrieben:
LuisCypher hat geschrieben:Titelfavoriten:
Spanien
Brasilien
Niederlande


Niederlande als Titelfavorit? Never. Vor allem in der Defensive ist das eine andere Mannschaft als vor 4 Jahren. Da hätte ich eher noch Deutschland, Argentinien, Uruguay, Frankreich oder Italien auf der Liste. Mein Tipp: Holland scheitert in der Gruppe an Spanien und Chile. Meiner Meinung nach ist Brasilien der absolute Titelfavorit.


Mein nicht so ganz geheimer Geheimfavorit ist Belgien.
Was, du bisch de Sürmel? Verdammt, jetz häsch mir grad e Illusion zerstört, bin mir sicher gsi du bisch so 50gi, grauhäärig und häsch e riese Wampe.

Benutzeravatar
bluesoul
Beiträge: 4360
Registriert: 03.08.06 @ 13:56
Wohnort: Ostblock

Re: WM 2014 Brasilien

Beitragvon bluesoul » 08.05.14 @ 15:50

Brasilien
Argentinien
Frankreich
Deutschland
Belgien
Spanien
Uruguay
Italien
Niederlande...

Es wird spannend.

Die Schweiz nicht vergessen. ;-) Meine Vision ist, Viertelfinal Deutschland-Schweiz und Otttmar haut zum Abschied die Deutschen raus und die Schweiz wird Vierter. Dazu muss aber aus Schweizer Sicht zu vieles stimmen. Nur schon vor den Franzosen die Gruppe gewinnen... wohl eher nicht.

Benutzeravatar
Ussersihl
Beiträge: 1851
Registriert: 22.05.07 @ 22:07
Wohnort: Exil Berlin

Re: WM 2014 Brasilien

Beitragvon Ussersihl » 08.05.14 @ 15:55

Burt hat geschrieben:Für mich ist Brasilien auch Favorit. Dann wie stets an grossen Turnieren die Deutschen. Mein Geheimfavorit ist Belgien.... haben mit: Coutois, Hazard, Witsel, Fellaini, van Buyten, Kompany und Gossen der wohl in Thun bekannt ist.... Okay... So geheim können die nicht sein mit solch einem Kader....

Ich behaupte, dass Belgien für den Titel noch nicht reif ist. Gegen grosse Teams tun sie sich oft schwer, der härteste Gegner in der Gruppe war mit Kroatien jetzt auch keine Übermannschaft. Ausserdem sind Spieler wir Fellaini, van Buyten und Witsel weit weg von einer Topform.

Belgien wird seine Sache gut machen, ein richtiger Titelkandidat werden sie aber wohl erst 2016.
Im Fußball gibt es keine Gesetze, ausser natürlich im Cup, der hat seine eigenen.

Benutzeravatar
sürmel
FWZ (Forumswochenzusammenfasser)
Beiträge: 3286
Registriert: 23.02.12 @ 22:41

Re: WM 2014 Brasilien

Beitragvon sürmel » 08.05.14 @ 16:12

Burt hat geschrieben:Für mich ist Brasilien auch Favorit. Dann wie stets an grossen Turnieren die Deutschen. Mein Geheimfavorit ist Belgien.... haben mit: Coutois, Hazard, Witsel, Fellaini, van Buyten, Kompany und Gossen der wohl in Thun bekannt ist.... Okay... So geheim können die nicht sein mit solch einem Kader....


haha erst jetzt gesehen, hattest die gleichen Gedanken zur gleichen Zeit :)
Was, du bisch de Sürmel? Verdammt, jetz häsch mir grad e Illusion zerstört, bin mir sicher gsi du bisch so 50gi, grauhäärig und häsch e riese Wampe.

Benutzeravatar
Schwizermaischter FCZ
Beiträge: 4070
Registriert: 06.01.07 @ 13:07
Wohnort: Südkurve, da laufts!

Re: WM 2014 Brasilien

Beitragvon Schwizermaischter FCZ » 08.05.14 @ 16:28

Topfavoriten:
Brasilien
Deutschland
Spanien

Im erweiterten Kreis:
Frankreich
Italien
Uruguay
Niederlande

Überraschungspotential (Halbfinale u.U. möglich):
Japan
Belgien
Schweiz
Portugal
Kroatien
Ghana
Ludo raus!

Benutzeravatar
LuisCypher
Beiträge: 1747
Registriert: 12.02.07 @ 12:47
Wohnort: In Teufels Küche

Re: WM 2014 Brasilien

Beitragvon LuisCypher » 08.05.14 @ 21:45

Nach den ersten Inputs und Bekanntgaben heute zu den Teams ist es sehr schwierig. Deutschlans hat ein paar "Nobodies", wo sicher wieder gestrichen werden (Durm, Mustafi, Goretzka etc.) zudem ein paar Spieler, wo entgegen der Stammspielerstrategie wohl gesetzt sind (Götze etc.) und etliche aus der Reha (Khedira, Klose, etc.), sowie Spieler ausser Form (Kader des FC Bayern, Dortmund) Denke, das Team ist am meisten beeinträchtigt von den einstmaligen Favoriten.

Bei Spanien ist durch die aktuelle Situation ganz klar gezeigt worden, das alle sich in Richtung höchstniveau bewegen und zudem nahezu alle wichtigen Stammkräfte parat sind.

Brasilien sowieso, die haben die gleiche Situation wie Spanien plus Heimvorteil. Wer die FIFA etwas genauer kennt, weiss, was das bedeutet;-)

Die Niederländer haben in der Quali überzeugt gegen schwächere Gegner, ob das reicht für den Titel, liegt daran, ob es dem Bondscoach gelingt, deren "Röstigraben" zu überwinden.

Wer komplett bisher gefehlt hat auf allen Zetteln ist Chile. Sackstark, was die gegen Deutschland gezeigt haben

Belgien ist dank der goldenen Generation auch auf dem Zettel, mag mich noch an 86 erinnern, wo ein Enzu Sciffo fast im Alleingang alles erlegt hat und nur von Fussballgott Diego übertroffen wurde...

Frankreich hat ähnliche Themen wie die Niederlande, eigentlich begnadet, aber durch die Historie mit der Migrationspolitik aus Kolonialzeiten ist auch deren "Graben" omnipräsent.

England reiht sich da ein...

Argentinien ist die grosse Unbekannte, genauso Portugal, kann Messi oder Ronaldo Wunder am Zuckerhut vollbringen und der Trainer das Team auf bedingungslose Hingabe für die beiden Künstler einschwören? Wir werden sehen...

Was haben die Afrikaner zu bieten, wird es wieder eine Nation schaffen zu überraschen oder sogar zu brilieren? Denke eher nicht, die Länder sind gebeutelt, die grossen Namen ins Alter gekommen und der Nachwuchs wird zu tiefstpreisen in die weite Welt verhökert ohne Chance auf eine nachhaltige Entwicklung.

Asien? Puh...laufen allein kann ins Viertelfinal bringen, danach zählen Attribute wie "Kaltschnäuzigkeit" und vor allem Teamspirit...soziale Intelligenz reicht zwar aus, Jemand über den Tisch zu ziehen, wird sie auch einen Titel holen können?

"Nord"-Amerika? Mexiko ist wie immer eine der Nationen, wo in guten Tagen alles "downfighten" kann, aber zum Final wären das sieben gute Tage, werden sie die magische Zahl erreichen?
Klinsis US-Boys, auch die haben das Zeug, jedem Gegner ein Bein zu stellen, inzwischen ist das Niveau im Fussball aber so hoch, das Beine stellen alleine nicht reicht, ausser man heisst Chelsea oder Real und kann sich gemütlich mit Beinstellen begnügen bis es notwendig wird, mit dem Fussballspiel zu beginnen...und zu gewinnen...

Hab ich etwas ausgelassen? Ok, dann mal los, tragt es nach...halt, da war doch die Legende vom Catenaccio...Italien hatte noch nie Jemand auf dem Zettel. Und, alle sind Lügen gestraft worden an vier Weltmeisterschaften. Jeder, der behauptet, Deutschland sei eine Turniermannschaft, muss den Lehrmeister Italien danken. Das ist Effizienz pur, meist ein oder zwei Künstler, gepaart mit 4-5 Läufern wo taktisch sehr gut geschult sind plus 3-4 beinharten Zerstörern. Für die Top 4 fast immer eine sichere Bank
Die dicksten Eier hat der nicht darauf herumreitet


Zurück zu „Fussball allgemein“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 38 Gäste