Die Trainer Frage

Diskussionen zum FCZ
Benutzeravatar
yellow
Beiträge: 5513
Registriert: 08.10.02 @ 20:01

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon yellow » 28.07.22 @ 15:09

MetalZH hat geschrieben:
marado hat geschrieben:Mir ist nun schon paar mal aufgefallen, dass FF die Spieler kritisiert in Interviews. Finde das geht gar nicht und ist Gift für einen positiven Teamspirit m.E. oder wie seht ihr dies? Intern kritisieren ist natürlich was anderes und gehört dazu aber gegenüber den Medien finde ich dies gelinde gesagt schwach. Hört von anderen Trainern, ganz zu schweigen von AB, selten bis nie.


Wen hat er wo kritisiert? Habe das vielleicht verpasst.
Oder meinst du einfach generell das Team im Sinne von "unnötige Ballverluste"?
Damit habe ich jedenfalls überhaupt kein Problem, im Gegenteil. Mir gefällt, dass er offenbar auch mal sagt, was er wirklich denkt, statt nur eine Trainerfloskel an der anderen rauszuhauen.


Ist mir auch nicht aufgefallen, dass er einen Spieler namentlich an den Pranger gestellt hätte. Dass es in den ersten vier Spielen eindeutig zu viele unnötige Ballverluste gab und uns diese ein paar Punkte und das mögliche Weiterkommen in CL-Quali-Phase gekostet haben, ist wohl unbestritten.


Benutzeravatar
Porto
Beiträge: 494
Registriert: 05.03.18 @ 12:38

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon Porto » 28.07.22 @ 15:11

marado hat geschrieben:Mir ist nun schon paar mal aufgefallen, dass FF die Spieler kritisiert in Interviews. Finde das geht gar nicht und ist Gift für einen positiven Teamspirit m.E. oder wie seht ihr dies? Intern kritisieren ist natürlich was anderes und gehört dazu aber gegenüber den Medien finde ich dies gelinde gesagt schwach. Hört von anderen Trainern, ganz zu schweigen von AB, selten bis nie.


Bei angezählten Trainern kann das schon vorkommen ;-)

Benutzeravatar
marado
Beiträge: 43
Registriert: 01.10.19 @ 14:44

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon marado » 28.07.22 @ 15:36

MetalZH hat geschrieben:
marado hat geschrieben:Mir ist nun schon paar mal aufgefallen, dass FF die Spieler kritisiert in Interviews. Finde das geht gar nicht und ist Gift für einen positiven Teamspirit m.E. oder wie seht ihr dies? Intern kritisieren ist natürlich was anderes und gehört dazu aber gegenüber den Medien finde ich dies gelinde gesagt schwach. Hört von anderen Trainern, ganz zu schweigen von AB, selten bis nie.


Wen hat er wo kritisiert? Habe das vielleicht verpasst.
Oder meinst du einfach generell das Team im Sinne von "unnötige Ballverluste"?
Damit habe ich jedenfalls überhaupt kein Problem, im Gegenteil. Mir gefällt, dass er offenbar auch mal sagt, was er wirklich denkt, statt nur eine Trainerfloskel an der anderen rauszuhauen.


Nein er kritisiert nicht einzelne, spezielle Spieler sondern generell die Spieler anstatt sich vor das Team zu stellen diese zu schützen wie das andere Trainer häufig machen. Aktuell z.B. gerade ein Artikel auf bluewin, wo er wie folgt zitiert wird: "wir haben die Spieler extra darauf hingewiesen", aber schon nach dem YB-Spiel hab ich sowas in die Richtung gehört seitens FF. Finde einfach solche Schuldzuweisungen gehören nicht in die Öffentlichkeit...

Benutzeravatar
Blerim_Dzemaili
Beiträge: 7007
Registriert: 03.04.04 @ 19:03
Wohnort: Thalwil / ZH
Kontaktdaten:

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon Blerim_Dzemaili » 28.07.22 @ 15:44

piiiZH hat geschrieben:
Blerim_Dzemaili hat geschrieben:Weiss nicht wo schreiben aber zur Beruhigung der Forumsgemeinde habe ich soeben von einem Staff-Mitglied erfahren das Nef in den Ferien war und darum nicht auf der Bank. Ist am Montag wieder zurück :)


Beruhigt wäre ich, wenn er Foda verklickern kann, dass die Umstellung von 3er auf 5er Abwehr und wieder zurück Flexibilität genug ist. ;)


+ 1

Ich habe es jedoch nur explizit zur Causa Nef gemeint :)
GÖTTER:IKE,FISCHER,PESCU,TIHINEN,RiRo,GYGI,DZEMAILI,DJURIC,CESAR,NONDA,BARTLETT,CHASSOT,KEITA,PHÖNSI, RAFFA,MEHMEDI,CHERMITI,GAVRA,DRMIC,MS27,CEDI,NEF
*********************************************************************

schwizermeischterfcz
Beiträge: 7933
Registriert: 21.01.16 @ 16:35

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon schwizermeischterfcz » 28.07.22 @ 15:45

marado hat geschrieben:
MetalZH hat geschrieben:
marado hat geschrieben:Mir ist nun schon paar mal aufgefallen, dass FF die Spieler kritisiert in Interviews. Finde das geht gar nicht und ist Gift für einen positiven Teamspirit m.E. oder wie seht ihr dies? Intern kritisieren ist natürlich was anderes und gehört dazu aber gegenüber den Medien finde ich dies gelinde gesagt schwach. Hört von anderen Trainern, ganz zu schweigen von AB, selten bis nie.


Wen hat er wo kritisiert? Habe das vielleicht verpasst.
Oder meinst du einfach generell das Team im Sinne von "unnötige Ballverluste"?
Damit habe ich jedenfalls überhaupt kein Problem, im Gegenteil. Mir gefällt, dass er offenbar auch mal sagt, was er wirklich denkt, statt nur eine Trainerfloskel an der anderen rauszuhauen.


Nein er kritisiert nicht einzelne, spezielle Spieler sondern generell die Spieler anstatt sich vor das Team zu stellen diese zu schützen wie das andere Trainer häufig machen. Aktuell z.B. gerade ein Artikel auf bluewin, wo er wie folgt zitiert wird: "wir haben die Spieler extra darauf hingewiesen", aber schon nach dem YB-Spiel hab ich sowas in die Richtung gehört seitens FF. Finde einfach solche Schuldzuweisungen gehören nicht in die Öffentlichkeit...


Hier das erwähnte Interview:

Foda nervt sich über FCZ-Gegentore
«Wir haben die Spieler extra darauf hingewiesen»

https://www.bluewin.ch/de/sport/champio ... 17109.html
Dijbril Sow: „Steven Zuber spielt auch mit mir in Frankfurt, aber der ist ein Hopper, das machts etwas schwierig“

Benutzeravatar
MetalZH
Beiträge: 4461
Registriert: 05.01.16 @ 16:44
Wohnort: K5

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon MetalZH » 28.07.22 @ 20:19

schwizermeischterfcz hat geschrieben:
marado hat geschrieben:
MetalZH hat geschrieben:
marado hat geschrieben:Mir ist nun schon paar mal aufgefallen, dass FF die Spieler kritisiert in Interviews. Finde das geht gar nicht und ist Gift für einen positiven Teamspirit m.E. oder wie seht ihr dies? Intern kritisieren ist natürlich was anderes und gehört dazu aber gegenüber den Medien finde ich dies gelinde gesagt schwach. Hört von anderen Trainern, ganz zu schweigen von AB, selten bis nie.


Wen hat er wo kritisiert? Habe das vielleicht verpasst.
Oder meinst du einfach generell das Team im Sinne von "unnötige Ballverluste"?
Damit habe ich jedenfalls überhaupt kein Problem, im Gegenteil. Mir gefällt, dass er offenbar auch mal sagt, was er wirklich denkt, statt nur eine Trainerfloskel an der anderen rauszuhauen.


Nein er kritisiert nicht einzelne, spezielle Spieler sondern generell die Spieler anstatt sich vor das Team zu stellen diese zu schützen wie das andere Trainer häufig machen. Aktuell z.B. gerade ein Artikel auf bluewin, wo er wie folgt zitiert wird: "wir haben die Spieler extra darauf hingewiesen", aber schon nach dem YB-Spiel hab ich sowas in die Richtung gehört seitens FF. Finde einfach solche Schuldzuweisungen gehören nicht in die Öffentlichkeit...


Hier das erwähnte Interview:

Foda nervt sich über FCZ-Gegentore
«Wir haben die Spieler extra darauf hingewiesen»

https://www.bluewin.ch/de/sport/champio ... 17109.html


Ich verstehe grundsätzlich, dass eine solche Aussage nicht besonders vorteilhaft rüberkommt. Es klingt so, als hätte das Trainerteam alles richtig gemacht, aber die Mannschaft hat es nicht kapiert. Aber erstens glaube ich nicht, dass es so gemeint war, und zweitens finde ich nach wie vor, dass man durchaus die Leistung des ganzen Teams in der Öffentlichkeit kritisieren kann. Das wird auch von vielen Trainern so gemacht, selbstverständlich auch von AB, der ja geradezu berüchtigt dafür war, sogar nach Siegen eher die negativen Punkte hervorzuheben. Hier ein auf die Schnelle gefundenes Beispiel:
https://www.srf.ch/play/tv/sport-clip/v ... 84ca621b88

Nach dem Cup-Out hat er z.B. auch bemängelt, dass sein Team im Gegensatz zu Yverdon nicht mit der richtigen Einstellung auf dem Platz gestanden hatte.

Ich sehe echt nicht, wo hier der immense Unterschied liegen soll, ausser dass AB eben von Anfang an Erfolg hatte und die Erwartungshaltung damals unter null war. Bei ihm wurde das als "bodenständig und demütig" gefeiert und bei Foda soll es jetzt "Gift für den Teamspirit" sein?
We are Motörhead. And we play Rock'n'Roll.

siucs
Beiträge: 276
Registriert: 25.07.21 @ 17:41

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon siucs » 29.07.22 @ 13:21

Ich bin mit FF nur bedingt zufrieden bis jetzt. Lasst ihm doch noch ein wenig Zeit. Noch ist nichts verloren.
Was ich einfach langsam aber sicher feststellen muss, ist es doch einfach zu erklären

Wir wurden Meister weil, alle anderen über längere Zeit einfach geschwächelt haben
Die beiden herrschenden Clubs aus B und B haben sich gegenseitig die Punkte weggenommen und zwar im richtigen Moment
Mit Eigenkönnen und auch viel Glück hat der FCZ in den Direktbegegnungen gegen Lugano, B + B jeweils Siege einfahren können
Das erspielte Selbstvertrauen (Dusel hin oder her) gab den unsrigen das Geführ unbesiegbar zu sein. Es stimmte überall.
Jeder FCZ Fan wusste (sofern er keine rosarote Brille trägt), das wird sich kaum wiederholen.
Wir waren nur in wenigen Spielen eigentlich total überzeugend, aber die Punkte gewannen wir trotzdem.

So und jetzt bewegen wir uns etwa dorthin, wo der FCZ auch hingehört, und ich sehe sie so im oberen Mittelfeld ab Rang 5-3, mehr wäre toll, aber Ende Saison werden wir uns da wohl einpendeln.

Hoffe, FF wird die Mannschaft langsam aber sicher soweit bringen, dass Ruhe einkehrt und der Abstand zu den beiden B+B nicht allzugross wird.

Die Chinesen hab ich extra nicht erwähnt, diese Spiele sind sowieso immer speziell. Die will ich einfach nicht vor uns platziert sehen.....


Zurück zu „Fussball Club Zürich“